Reiten in Argentinien

Auf den Haciendas in der Region Cordoba reiten Sie edle Paso Peruano Pferde aus eigener Zucht. Die Haciendas stammen aus der Kolonialzeit und wurden mit viel Liebe zum Detail originalgetreu restauriert. Erleben Sie herrliche Ausritte!

Geniessen Sie auf den Trails in Patagonien den Anblick der majestätischen Anden und reiten Sie durch die unverkennlichen Araukarienwälder, eine der ältesten Baumarten überhaupt. Lassen Sie Ihren Blick über oft hunderte Kilometer kahles Land schweifen, in das sich sonst kein Mensch verirrt.

Unsere Hochgebirgs-Ritte führen Sie in die atemberaubende Landschaft der Hochanden mit den höchsten Bergen ausserhalb des Himalaya. 

Bei der Andenüberquerung im Seengebiet kommen Sie in den Genuss der sehr unterschiedlichen Ost- und Westflanke der Anden. 

Anreise
Flughäfen Cordoba, Rio Gallegos, El Calafate und Bariloche de los Andes (Südtouren), San Rafael (Nordtour), Chapelco (Andenüberquerung).

Klima/Reisezeit
im Sommer (Nov-Mär) beste Reisezeit, Temperatur zw. 5° und 25°C

Essen & Trinken
selbstverständlich gibt es das beste Rindfleisch in Argentinien, meist rustikal gegrillt bei gemütlichen Barbecue-Abenden. Unverzichtbar ist auch der Mate-Tee, der mit einem Trinkhalm aus Metal getrunken wird.

Unterbringung
Zelte/Camps, Hotels, einfache Lodges




Programme















Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!