Wanderreiten, Reittouren | Bergsteigertour in den Wallliser Alpen

Ein Traum für Wanderreiter: Erleben Sie in 10 Tagen die Highlights der Walliser Alpen zu Pferd!

Wanderreiten, Reittouren | Bergsteigertour in den Wallliser Alpen

Ein Traum für Wanderreiter: Erleben Sie in 10 Tagen die Highlights der Walliser Alpen zu Pferd!



Wanderreiten, Reittouren | Bergsteigertour in den Wallliser Alpen

Ein Traum für Wanderreiter: Erleben Sie in 10 Tagen die Highlights der Walliser Alpen zu Pferd!


Kurzinformation

Webcode: ALP010

Programmart: Wanderreiten, Reittouren
Reisezeit: August
Unterkunft: einfache Pensionen und Berghütten
Verpflegung: HP
Zimmer: Mehrbettzimmer, Schlafsaal
Sprache: französisch, auf Wunsch deutsch (bitte angeben)
Nichtreiter: nein
Kinder: ja
Mindestalter 12 Jahre
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 10

Unser Tipp

Eine wunderschöne Tour für Bergfans, die auch gut zu Fuss sind. Nur für echte Wander-Reiter, die ohne Komfort auskommen. Das Panorama entlohnt!
 

Beschreibung & Reiseverlauf




Imposante Gipfel, saftige Alpenwiesen, verträumte Bergdörfer - das Wallis verwöhnt mit Natur pur. Entdecken Sie die Heimat des Matterhorns und 46 weiterer Viertausender auf dem Rücken von kräftigen, trittsicheren Freibergern. Dieser Wanderritt richtet sich an Reiter, die für das Erlebnis "Natur” gerne auf ein wenig Komfort verzichten. Übernachtet wird in einfachen Chalets oder Berghütten, das Raclette geniessen Sie bei Kerzenschein.

uf schmalen Pfaden überqueren Sie in diesen Tagen 5 Alpenpässe (z.B. Basset d´Artzinol, Meidenpass, Basset de Lona), reiten zum höchsten Stausee Europas, dem Grande Dixence und zum Fuss des 4.380 m hohen Dt. Blanche. Ein spektakuläres Panorama mit Sicht auf über 4000m hohe Berge bietet sich Ihnen auf der ganzen Tour. Abends übernachten Sie in Chalets oder Hütten - geniessen Sie die absolute Stille und die Sonnenuntergänge in den Bergen! Ein gemütliches Raclette bei Kerzenschein beschliesst einen wundervollen Tag. Ca. 1 bis 2 Stunden zu Fuss sind täglich zu rechnen.


 

Reiseverlauf





Tourenverlauf:

1. Tag: Ankunft der Teilnehmer um 8 Uhr auf der Ranch. Kennenlernen der Pferde und Mitreiter und schon kann es losgehen! Schöner Aufstieg durch den Wald von Sion mit Blick über das Rhonetal und die Berge. Nach dem Mittagessen geht es entlang des Dix Tals. Übernachtung in einer einfachen Hütte. (ca. 5 Stunden im Sattel)

2. Tag: Sie reiten durch das Val des Dix mit seinem spektakulären Panorama! Picknick am Ufer des höchsten Stausee Europas, dem Grand Dixence. Ab der Alp Mandelon wird das Gepäck für die letzte Stunde auf die Pferde geschnallt. Übernachtung in einer abgelegenen Wanderhütte. (ca. 5 Std. unterwegs)

3. Tag: Ritt über einen schönen Bergpfad zur Alm Alp Chemeuille am Fusse des Basset d´Artzinol (2.800m) und weiter nach Evolène am Fusse des Dt Blanche (4.380m). Ihr Picknick geniessen Sie im bezaubernden alpinen Wald. Anschliessend folgen Sie dem Weg am Ufer des Flusses La Borgne bis zu Ihrer Unterkunft, einem einfachen Berggasthof. 

4. Tag: Bei schönem Wetter besuchen Sie zunächst das kleine Tal am Fusse des Ferpèce Gletschers. Picknick mit Blick auf die schneebedeckten Gipfel und schöner Ritt durch das malerische Forclaz Tal und hinauf zum Fourcla Pass auf 1.800 m. Von hier geniessen Sie ein traumhaftes Panorama über das Tal von Hérens mit dem mächtigen Dt. Blanche (4.346 m) im Hintergrund. Übernachtung auf einer Alm. 

5. Tag: Ritt über einen schönen Bergpfad, vorbei an der Kirche von St. Martin und den markanten Pyramiden von Euseigne. Die grauen Felsspitzen ragen steil aus dem Wald empor. Nach dem Picknick im Châlet de Boyrion erreichen Sie erneut die Ranch oberhalb von Sion, wo Sie heute übernachten (Schlafsaal). 

6. Tag: Erneuter Aufstieg durch den alpinen Wald, diesmal in Richtung Val Hérens. Hier passieren Sie typische romantische Bergdörfer wie z.B. Suen sowie die Almwiesen von St. Martin. Über die Alp Mase am Fusse des Maya geht es bis zu Ihrer Herberge, wo Sie in gemütlichen Gästezimmern übernachten. 7. Tag: Ein langer Reittag steht heute an: Aufstieg bis zum Pass von Cou und Weiterritt durch das Tal von Rèchy. Über einen Waldweg geht es bis zur Alm Tracuit-Orzival und hinunter nach Grimentz. Unterwegs geniessen Sie den Blick auf mehrere 4.000er! Sie bleiben auf den Waldpfaden im Tal Annivière bis Sie zum Ferienort Zinal kommen, am Fusse hoher Berge. Übernachtung in einer Auberge.

8. Tag: Geniessen Sie den Sonnenaufgang mit Blick auf die 4.000er! Sie reiten hinauf nach Singlilne und Sorebois. Immer wieder bieten sich faszinierende Ausblicke auf die Berge. Über den Col von Sorebois mit Blick auf den türkisblauen Stausee von Moiry reiten Sie zur Wanderhütte am See, wo Sie übernachten.

9. Tag: Sie folgen dem Ufer des Stausees von Moiry und reiten über die Staumauer weiter in Richtung Basset de Lona (2.900 m). Auf der Hochebene von Lona erwartet Sie eine idyllische Landschaft mit kleinen Seen und grünen Wiesen. Dahinter geniessen Sie wieder den Blick auf schneebedeckte Gipfel. Weiter führt der Weg über die Wiesen hinab zu einer Alm, wo Sie übernachten. 

10. Tag: Rückritt zur Ranch über ein sonniges Plateau. Nach dem Mittagessen in der Auberge chez Daniel, geht es durch Wald und Wiesen allmählich wieder Richtung Sion. Abschiedstrunk und individuelle Heimreise. 

Bitte beachten Sie, dass sich der Programmverlauf je nach Wetter und Zustand der Wege kurzfristig ändern kann! 

Bei weniger als 4 Teilnehmern nehmen Sie am Almritt und am Alpenritt teil, insgesamt also auch 10 Tage. 

Wichtig: Geritten wird ab dem ersten Tag. Treffpunkt beim Stall ist 8 Uhr früh, Abreise ca. 17 Uhr! Es besteht die Möglichkeit früher anzureisen - gern reservieren wir Ihnen einen Platz im Schlafsaal.

 

Unterkunft



Bitte beachten Sie, dass die Unterkünfte für diese Touren zum Teil sehr einfach und urig sind! So steht nur an maximal 4 Tagen eine Dusche zur Verfügung, die anderen Übernachtungen erfolgen in Wanderhütten ohne Duschen. Die Toiletten befinden sich dann ausserhalb der Hütten und es gibt nur eine Waschmöglichkeit.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Sie reiten auf Freibergern, der Schweizer Nationalrasse, perfekt fürs Wanderreiten. Die Pferde wachsen meist in den hohen Bergen auf, so dass sie sehr trittsicher sind. Auch für weniger geübte Reiter sind die nervenstarken Pferde geeignet. Den Sommer über stehen Sie zwischen den Touren im Offenstall auf der Ranch - im Winter gibt es dann ausgiebige "Koppelferien".

Sattel & Zaum: Western-, Englisch- oder Wanderreitsätteln, Satteltaschen für jeden Reiter.

Reiterfahrung: Sie sollten mindestens 2-3 Jahre geritten sein, über gute Basiskenntnisse und auch schon Geländeerfahrung verfügen. Das Tempo ist dem Gelände entsprechend ruhig. Auch von den Reitern wird Trittsicherheit und Ausdauer verlangt: 5-8 Std. täglich sind Sie unterwegs, dabei ca. 1-2 Std. zu Fuss! Sie versorgen Ihr Pferd unterwegs selbst.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/alp010.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Bergsteigertour in den Wallliser Alpen


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

Wochenendritt Wallis, 2 Tage

21.03. - 22.03.

3-Tages-Ritt Wallis

21.05. - 23.05.

30.05. - 01.06.

19.09. - 21.09.

Almritt im Wallis, 5 Tage

13.07. - 17.07.

20.07. - 24.07.

27.07. - 31.07.

03.08. - 07.08.

10.08. - 14.08.

Alpenritt im Wallis, 5 Tage

24.08. - 28.08.

29.08. - 02.09.

Bergsteigertour Wallis, 10 Tage

24.08. - 02.09.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: Anzahl Reittage lt. Terminen, Übernachtung in Berghütten, und Gasthöfen (Mehrbettzimmer), HP (Frühstück, Abendessen), Gepäcktransport (überwiegend per PKW), Transfer ab/an Sion, Französich und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung.

An-/Abreise: Sion

Flughafen: Genf, Bahnhof Sion

Im Preis nicht eingeschlossen: Mittagessen.

Preise

Code

Euro

SFR

WSW2D

Wochenendritt Wallis, 2 Tage, VP

275.-

310.-

WST3D

Wallis 3-Tages-Ritt, VP

465.-

525.-

WS5MD

Almritt, 5 Tage, VP

740.-

840.-

WS5PD

Alpenritt, 5 Tage, VP

840.-

955.-

WS10D

Bergsteigertour, 10 Tage, VP

1575.-

1790.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Zusatznacht im Schlafsaal mit HP: EUR 55/ SFR 60, Mindestalter 12 Jahre

In Kürze

Webcode: ALP010

Programmart: Wanderreiten, Reittouren
Reisezeit: August
Unterkunft: einfache Pensionen und Berghütten
Verpflegung: HP
Zimmer: Mehrbettzimmer, Schlafsaal
Sprache: französisch, auf Wunsch deutsch (bitte angeben)
Nichtreiter: nein
Kinder: ja
Mindestalter 12 Jahre
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 10

Unser Tipp

Eine wunderschöne Tour für Bergfans, die auch gut zu Fuss sind. Nur für echte Wander-Reiter, die ohne Komfort auskommen. Das Panorama entlohnt!


Ihre Expertin: Mira Kuhnhardt

m.kuhnhardt@reiterreisen.com

• Österreich • Schweiz • Spanien • Frankreich • USA • Kanada


Imposante Gipfel, saftige Alpenwiesen, verträumte Bergdörfer - das Wallis verwöhnt mit Natur pur. Entdecken Sie die Heimat des Matterhorns und 46 weiterer Viertausender auf dem Rücken von kräftigen, trittsicheren Freibergern. Dieser Wanderritt richtet sich an Reiter, die für das Erlebnis "Natur” gerne auf ein wenig Komfort verzichten. Übernachtet wird in einfachen Chalets oder Berghütten, das Raclette geniessen Sie bei Kerzenschein.

uf schmalen Pfaden überqueren Sie in diesen Tagen 5 Alpenpässe (z.B. Basset d´Artzinol, Meidenpass, Basset de Lona), reiten zum höchsten Stausee Europas, dem Grande Dixence und zum Fuss des 4.380 m hohen Dt. Blanche. Ein spektakuläres Panorama mit Sicht auf über 4000m hohe Berge bietet sich Ihnen auf der ganzen Tour. Abends übernachten Sie in Chalets oder Hütten - geniessen Sie die absolute Stille und die Sonnenuntergänge in den Bergen! Ein gemütliches Raclette bei Kerzenschein beschliesst einen wundervollen Tag. Ca. 1 bis 2 Stunden zu Fuss sind täglich zu rechnen.

Reiseverlauf

Tourenverlauf:

1. Tag: Ankunft der Teilnehmer um 8 Uhr auf der Ranch. Kennenlernen der Pferde und Mitreiter und schon kann es losgehen! Schöner Aufstieg durch den Wald von Sion mit Blick über das Rhonetal und die Berge. Nach dem Mittagessen geht es entlang des Dix Tals. Übernachtung in einer einfachen Hütte. (ca. 5 Stunden im Sattel)

2. Tag: Sie reiten durch das Val des Dix mit seinem spektakulären Panorama! Picknick am Ufer des höchsten Stausee Europas, dem Grand Dixence. Ab der Alp Mandelon wird das Gepäck für die letzte Stunde auf die Pferde geschnallt. Übernachtung in einer abgelegenen Wanderhütte. (ca. 5 Std. unterwegs)

3. Tag: Ritt über einen schönen Bergpfad zur Alm Alp Chemeuille am Fusse des Basset d´Artzinol (2.800m) und weiter nach Evolène am Fusse des Dt Blanche (4.380m). Ihr Picknick geniessen Sie im bezaubernden alpinen Wald. Anschliessend folgen Sie dem Weg am Ufer des Flusses La Borgne bis zu Ihrer Unterkunft, einem einfachen Berggasthof. 

4. Tag: Bei schönem Wetter besuchen Sie zunächst das kleine Tal am Fusse des Ferpèce Gletschers. Picknick mit Blick auf die schneebedeckten Gipfel und schöner Ritt durch das malerische Forclaz Tal und hinauf zum Fourcla Pass auf 1.800 m. Von hier geniessen Sie ein traumhaftes Panorama über das Tal von Hérens mit dem mächtigen Dt. Blanche (4.346 m) im Hintergrund. Übernachtung auf einer Alm. 

5. Tag: Ritt über einen schönen Bergpfad, vorbei an der Kirche von St. Martin und den markanten Pyramiden von Euseigne. Die grauen Felsspitzen ragen steil aus dem Wald empor. Nach dem Picknick im Châlet de Boyrion erreichen Sie erneut die Ranch oberhalb von Sion, wo Sie heute übernachten (Schlafsaal). 

6. Tag: Erneuter Aufstieg durch den alpinen Wald, diesmal in Richtung Val Hérens. Hier passieren Sie typische romantische Bergdörfer wie z.B. Suen sowie die Almwiesen von St. Martin. Über die Alp Mase am Fusse des Maya geht es bis zu Ihrer Herberge, wo Sie in gemütlichen Gästezimmern übernachten. 7. Tag: Ein langer Reittag steht heute an: Aufstieg bis zum Pass von Cou und Weiterritt durch das Tal von Rèchy. Über einen Waldweg geht es bis zur Alm Tracuit-Orzival und hinunter nach Grimentz. Unterwegs geniessen Sie den Blick auf mehrere 4.000er! Sie bleiben auf den Waldpfaden im Tal Annivière bis Sie zum Ferienort Zinal kommen, am Fusse hoher Berge. Übernachtung in einer Auberge.

8. Tag: Geniessen Sie den Sonnenaufgang mit Blick auf die 4.000er! Sie reiten hinauf nach Singlilne und Sorebois. Immer wieder bieten sich faszinierende Ausblicke auf die Berge. Über den Col von Sorebois mit Blick auf den türkisblauen Stausee von Moiry reiten Sie zur Wanderhütte am See, wo Sie übernachten.

9. Tag: Sie folgen dem Ufer des Stausees von Moiry und reiten über die Staumauer weiter in Richtung Basset de Lona (2.900 m). Auf der Hochebene von Lona erwartet Sie eine idyllische Landschaft mit kleinen Seen und grünen Wiesen. Dahinter geniessen Sie wieder den Blick auf schneebedeckte Gipfel. Weiter führt der Weg über die Wiesen hinab zu einer Alm, wo Sie übernachten. 

10. Tag: Rückritt zur Ranch über ein sonniges Plateau. Nach dem Mittagessen in der Auberge chez Daniel, geht es durch Wald und Wiesen allmählich wieder Richtung Sion. Abschiedstrunk und individuelle Heimreise. 

Bitte beachten Sie, dass sich der Programmverlauf je nach Wetter und Zustand der Wege kurzfristig ändern kann! 

Bei weniger als 4 Teilnehmern nehmen Sie am Almritt und am Alpenritt teil, insgesamt also auch 10 Tage. 

Wichtig: Geritten wird ab dem ersten Tag. Treffpunkt beim Stall ist 8 Uhr früh, Abreise ca. 17 Uhr! Es besteht die Möglichkeit früher anzureisen - gern reservieren wir Ihnen einen Platz im Schlafsaal.


Unterkunft
Bitte beachten Sie, dass die Unterkünfte für diese Touren zum Teil sehr einfach und urig sind! So steht nur an maximal 4 Tagen eine Dusche zur Verfügung, die anderen Übernachtungen erfolgen in Wanderhütten ohne Duschen. Die Toiletten befinden sich dann ausserhalb der Hütten und es gibt nur eine Waschmöglichkeit.


Sattel & Zaum: Western-, Englisch- oder Wanderreitsätteln, Satteltaschen für jeden Reiter.

Reiterfahrung: Sie sollten mindestens 2-3 Jahre geritten sein, über gute Basiskenntnisse und auch schon Geländeerfahrung verfügen. Das Tempo ist dem Gelände entsprechend ruhig. Auch von den Reitern wird Trittsicherheit und Ausdauer verlangt: 5-8 Std. täglich sind Sie unterwegs, dabei ca. 1-2 Std. zu Fuss! Sie versorgen Ihr Pferd unterwegs selbst.

Pferde: Sie reiten auf Freibergern, der Schweizer Nationalrasse, perfekt fürs Wanderreiten. Die Pferde wachsen meist in den hohen Bergen auf, so dass sie sehr trittsicher sind. Auch für weniger geübte Reiter sind die nervenstarken Pferde geeignet. Den Sommer über stehen Sie zwischen den Touren im Offenstall auf der Ranch - im Winter gibt es dann ausgiebige "Koppelferien".


Wallis Frühlingsritt an der Rhone | Schweiz / Wallis

Reisezeit: 17.03.2012 - 18.03.2012
M. W.

Die Unterkünfte sind recht spartnisch und nichts für Grossstadt-Tussis. Bei den ersten Reiseunterlagen, welche ich per Post erhalten habe, hat die Übersetzung DE-FR gefehlt, diese war aber sehr hilfreich und möchte ich nicht missen.
Dass es ein sehr schneller Ritt auf Sandwegen an dem Fluss entlang war. Sehr viel Gallopp. Gute Pferde, obwohl es der erste Ritt im Jahr war, gab es keine grösseren Probleme. Der Stall und die Unterbringung der Pferde ist sehr gut. Es war sehr nett, dass wir über mittag selbergemachte Gemüsesuppe erhalten haben, obwohl eigentlich kein Mittagessen inklusive war. Ich habe Zöliakie und es wurde Rücksicht genommen, dass ich kein Weizen essen darf. Das war super, hat meine Erwartungen übertroffen.
Die Betreuung durch reiterreisen.com war sehr gut.
Ich müsste jetzt nicht zu viele Teenager im Trupp haben, hier ging es aber noch gut.

Erwartungen erfüllt: ja, Achtung: der Frühlingsritt ist nicht für Einsteiger geeignet.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: ausreichend
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Almritt Wallis Schweiz |

Reisezeit: 20.-24.06. -
Ursula Botteron


Organisation war perfekt, Superfeine Küche! Aus fast nichts, immer gut gekocht, manchmal reiten wie die Wilden. Die Pferde wurden auf der Tour gut betreut

die unangemeldeten Galoppaden


Service:
Reisedokumente:
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: gut
Verpflegung:
Guide: gut
Mitreiter:

Sion Alpentur Schweiz |

Reisezeit: 16.-20.08. -
Daniela & Claudio Cerletti


die Pferde sind sehr trittsicher und scheuen nicht. Das Panorama ist wunderschön

Pferde hatten z.T. Narben von früherem Satteldruck

Erwartungen erfüllt: ja
Service:
Reisedokumente:
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: gut
Verpflegung:
Guide: ausreichend
Mitreiter:

Schweiz, Wallis |

Reisezeit: 27.06.-01.07. -
Vanessa Graf


einmaliges Erlebnis in den Alpen zu reiten, die Aussicht, die Berge
Im grossen und ganzen waren wir sehr zufrieden - es war ein schönes Erlebnis, dass in guter Erinnerung bleibt
Deutschkenntnisse der Betreuung beschränkt, obwohl deutsche Leitung gewünsch wurde

Erwartungen erfüllt: ja
Service:
Reisedokumente:
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: ausreichend
Verpflegung:
Guide: gut
Mitreiter:

Schweiz, Wallis |

Reisezeit: 27.06.-01.07. -
Michael Hari


die Region, die Pferde, das Erlebnis als Ganzes, die gemütlichen Abende
Werde Tour gerne weiter empfehlen
Beschränkte Deutschkenntnisse der Reiseleitung

Erwartungen erfüllt: Ja,
Service:
Reisedokumente:
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: ausreichend
Verpflegung:
Guide: gut
Mitreiter:

Almritt Wallis Schweiz |

Reisezeit: 20.-24.06. -
Ralph Huber


die unkomplizierte Reitweise, die faszinierden Berge, die kompetente Führung durch Rogez Vuissoz, (er kennt jeden Superfotopunkt) - auch jeden Weg! Es wird gut zu den Pferden geschaut unterwegs

die Pferde waren sehr schmutzig, Wenig Putzzeug unterwegs in den Almhütten!

Erwartungen erfüllt: es i
Service:
Reisedokumente:
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung:
Guide: gut,gut
Mitreiter:

Almritt Wallis Schweiz |

Reisezeit: 26.09.-20.09. -
Simona Inches


schöne Landschaft, tolles Pferd, nie verritten, Gepäcktransport klappte gut, nie hatte ein Pferd ein Eisen verloren.
Es war eine tolle Woche in den Bergen. Das Wetter hätte zwas etwas besser sein können, aber das ist ja nicht manipulierbar. Der Erholungswert der Ferien war gross.
Während des Picknicks hat ein Pferd ein Kolik gehabt

Erwartungen erfüllt: ja
Service:
Reisedokumente:
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung:
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter:

Schweiz, Wallis |

Reisezeit: 16.-20.08. -
Martin Rau


wunderschöne Route mit nur weingen steilen Passagen. Verpflegung war gut

Unterwegs standen die Pferde in Ständerhaltung und konnten sich während der Tour nicht frei bewegen.

Erwartungen erfüllt: ja
Service:
Reisedokumente:
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: ausreichend
Verpflegung:
Guide: gut
Mitreiter:

Wallis/ Schweiz |

Reisezeit: 03.10.-07.10. -
Kathrin Wyder


das Wallis, die Alpen, die Landschaft, das Essen war auch gut und genügend



Erwartungen erfüllt: Habe
Service:
Reisedokumente:
Pferde: ausreichend
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: ausreichend,gut
Verpflegung:
Guide: ausreichend
Mitreiter:

Almritt, 5 Tage | Schweiz

Reisezeit: 25.06. - 29.06.
B. R.


Die tollen, ruhigen, trittsicheren Pferde, die Natur, die komplette Reise an sich, eine der schoensten Reisen, die ich bisher unternommen habe. Alles war super geplant.
Eine supertolle Reiterreise mit einem tollen Guide und klasse Pferden, denen man zu 100% vertrauen kann. Die Verpflegung ist ebenfalls bestens und die Gegend dort ist einfach phantastisch. Wunderschoen im Fruehjahr, wenn alle Blumen bluehen auf den Almen. Wuerde dieselbe Reise jederzeit wieder mitmachen! :-)
-

Erwartungen erfüllt: ja, Die Tour entsprach nicht ganz dem im Netz angegebenen "Programm". Der Stausee Dixcence wurde nicht besucht und auch wurde das Gepaeck ueberall hin transportiert, es musste nie auf die Pferde geschnallt werden. Ausserdem war ein taegliches Mittagspicknick inklusive, keine separate Bezahlung erforderlich.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

Walliser Alpenritt | Schweiz

Reisezeit: 23.8. - 27.8.
Sonja Szymczak


nettes Pferd, landschaftlich schöne Strecke, nette Mitreiter, reiten im Hochgebirge

Pferdehaltung (Ständerhaltung nicht nur unterwegs, sondern auch auf der Ranch), Pferde waren vom Boden aus nicht sehr gut erzogen

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: gut
Mitreiter: gut

Walliser Alpen | Schweiz

Reisezeit: 1.09. - 5.09.
Jeannette Waldhausen-Apfelbaum


Die Pferde und die Landschaft

SPrache war französisch, das war nihct so das Problenm, aber bei wichtigen Infos sollte man auf die deutschsprachigen achten

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Pfingstritt in den Walliseralpen 2010 | Schweiz

Reisezeit: 22.05. - 24.05.
D. C.


Die atemberaubenden Landschaften & die tollen Ausblicke. Auch die speziellen Wege die wir geritten sind, einfach beeindruckend, hätte nie gedacht..dass Pferde diese Wege bestreiten können.
Vielen Dank, es hat mir sehr gut gefallen..ein unvergessliches Erlebnis.
Zwischendurch die unvorbereiteten Galoppaden. Und wir hatten meiner Meinung nach zuwenig Getränke. 2dl Wasser für einen ganzen Tag, die Sonne scheinte auch sehr stark, finde ich zuwenig. Gut, man konnte die Fläschchen zwischenduch an den Brunnen auffüllen..aber trotzdem, mehr Wasser wäre sehrgut.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausreichend
Guide: gut
Mitreiter: gut

herbstritt im wallis | schweiz

Reisezeit: 21.9 . - 25.9.
zahnd christine


die nähe zur natur und mit dem pferd unterwegs zu sein
es waren erlebnisreiche, schöne ferien ! die pferde leisteten viel und waren extrem trittsicher. daher ein grosses lob an die ranch von roger vuissoz.
kleine gruppe, 3 personen. war die einzige frau

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausreichend
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: ausreichend
Verpflegung: gut
Guide: gut
Mitreiter: gut

Walliser Alpen Bergtur 10 Tage | Schweiz

Reisezeit: 22.08. - 01.09.
H H


Das Panorama in diesen zehn tagen (wunderschöne landschaften) Ich hätte nicht gedacht das die Pferde so trittsicher in dem Umwegsamen Gelende sind
Vielen Dank, es hat mir sehr gut gefallen..ein unvergessliches Erlebnis
Die unvorbereiteten Galoppaden

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: ausreichend
Mitreiter: gut

Wallisser Alpen - Almwiesen | Schweiz

Reisezeit: 27.05. - 29.05.
C. B.


Trittsicherheit der Pferde "Top", sehr schönes Reitgebiet, einfache Chalets
tolle Tour, würde weitere Angebote buchen.
Sattelgurt und Zaum wurden nur provisorisch repariert (statt Ersatz anzufordern)

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Walliser Alpen, Alpenritt | Schweiz

Reisezeit: 27.08. - 01.09.
Andrea Höhn

Die Packliste allgemein gültig, könnte auf das Reiseziel verfeinert werden. Ebenso die Info, ob und wie viel Mittagslunch mitgenommen werden muss.
Ich hatte wunderbares Wetter, sonnig und warm. So gefällt es überall!! Die Unkompliziertheit der Ranch, alle Teilnehmer und die Einfachheit der Unterkünfte im Allgemeinen. Es braucht so wenig um zufrieden zu sein und die Natur geniessen zu können! Wer Luxus will, ist definitiv am falschen Ort!!



Erwartungen erfüllt: ja, Da ich sonst mit meinen Kindern und Kolleginnen auf Wanderritte bin und dort dann meistens als Leader, war ich hier total zufrieden als zweithinterste in der Gruppe ,-) Trotz sprachlichen Herausforderungen war die Gruppe als Team unterwegs. Das war toll!
Service: ausreichend
Reisedokumente: ausreichend
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Walliser Alpen, Wochenende | Schweiz

Reisezeit: 17. Juni - 18. Juni
Ralph Hilpert


Trittsichere, zuverlässige Freiberger. Die familiäre Atmosphäre auf dem Reiterhof.

Nichts.

Erwartungen erfüllt: ja, Ja, voll und ganz. Nächstes Jahr möchte ich wieder eine Tour dort im Wallis unternehmen.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Walliser Alpen, Almwiesen-Wochenende | Schweiz

Reisezeit: 3. Juni - 5. Juni
Catrin Bewersdorff

Es hat mir sehr gut gefallen und meine Erwartungen wurden voll erfüllt.
Tolle Tour, sehr nette Mitreiter, Essen einfach, aber gut und reichlich. Pferde super verlässlich und angenehm zu reiten. Gastgeberin sehr bemüht um Gäste- und Pferdewohl.
Ich hätte es hilfreich gefunden in den Reiseunterlagen einen Hinweis zu finden, wo genau (Gasthaus, Hütte) an welchem Tag übernachtet wird. Dadurch das Stephanie mehrere Touren anbieten ist nicht zu ersehen wie es genau auf den einzelnen Touren abläuft.
Nichts.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: gut
Mitreiter: ausgezeichnet

Walliser Alpen, Alpenritt | Schweiz

Reisezeit: 21. August - 25. August
I. Görgen


Die Reise war rundherum perfekt! Eine traumhafte Bergkulisse, eine tolle Reitführerin, mit viel Humor, offen und interessiert, dabei sehr pferdefreundliche Rittführung, gute Verpflegung und unvergessliche Hüttenübernachtungen! Wer den Luxus des einfachen Lebens zu schätzen weiß, ist hier genau richtig! Die Pferde sind absolut trittsicher und verlässliche Partner im Gebirge!

Nichts. Man könnte höchstens ein bisschen Plastikmüll sparen.

Erwartungen erfüllt: ja, Sie wurden absolut übertroffen! Schöne Ritte auf verlässlichen Pferden vor traumhafter Bergkulisse mit toller Gruppe!
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Wochenendritt Wallis | Schweiz

Reisezeit: 16. März 2018 - 18. März 2018
Ralph Hilpert


Die trittsicheren Pferde und die überaus nette und familiäre Betreuung.

Nichts.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Almritt im Wallis | Schweiz

Reisezeit: 22. Juli - 27. Juli
Manuela Andres

eigenes Pferd mitgebracht, daher Pferde & Sattel und Zaumzeug nicht ausgefüllt
Die Mitreiter waren alle sehr freundlich und wir hatten es sehr lustig. Die Leiterin war super, grosses Kompliment! Die Landschaft war wunderschön und die Umgebung sehr ruhig, ideal zum Erholen.

Das einzige was mir nicht so gefallen hat, war das Essen. Das Abendessen war jeweils gut. Das Mittagessen teils recht speziell und sehr fad.

Erwartungen erfüllt: ja, Hat mir sehr gut gefallen!
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde:
Sattel & Zaumzeug:
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausreichend
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Almritt im Wallis | Schweiz

Reisezeit: 15. Juli - 20. Juli
Rebecca Thiel

Die Buchung hat sehr gut geklappt, Fragen wurden sehr gut und zeitnah beantwortet. Sehr guter Service. Die Pferde waren sehr gepflegt (Ernährungszustand, Hufe etc.) sehr gut "erzogen" und topfit. Sie waren in einem guten Trainigszustand. Der Umgang der Mitarbeiter mit den Pferden war einwandfrei. Die Sättel waren sehr bequem. Es gab immer ausreichendes Essen, welches mir gut geschmeckt hat. Die Unterkünfte waren einfach aber gut, wie auch beschrieben.
Die Gastgeber waren extrem freundlich und bemüht. Die Pferde waren super. Die Aussicht war einmalig und es hat sich wirklich gelohnt. Man hat auch bessere Einblicke erhalten, beispielsweise beim gemeinsamen Raclette auf rund 2.400 m Höhe in urigen Hütten mit netten anderen Gästen. Ein Highlight war auch der Ritt in den Schnee.



Erwartungen erfüllt: ja, Meine Erwartungen wurden übertroffen. Es war noch viel besser als erwartet. Ein perfekter Urlaub.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Wochenendritt Wallis, 2 Tage | Schweiz

Reisezeit: 23. März - 24. März
Sarah Geiser


Die entspannten, aber dennoch spritzigen Strecken mit Blick auf eine wunderschöne Landschaft.

Gestört hat mich nichts

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Wochenendritt Wallis, 2 Tage | CH

Reisezeit: 22. März - 24. März
O B

Die Unterkünfte waren sehr einfach, dies wurde aber auch klar kommuniziert. Entsprach dem Preis.
Die Pferde waren trittsicher, brav aber trotzdem flott. Das ganze Team war sehr kompetent, hilfsbereit und freundlich. Die Strecke war wunderschön und meist naturbelassen. Das Essen war auch sehr gut. Ich selbst bin vegan und auch darauf wurde geachtet.
Bei der Buchung wurde mir gesagt, dass es schwierig werden würde mit der veganen Ernährung und es deshalb besser wäre, wenn ich selber mein Essen mitnehmen würde. Dies war aber nicht nötig, weil die Gastgeber veganes Essen organisiert haben. Zusätzlich muss man kein Picknick/ Mittagessen mitnehmen. Das war anscheinend früher so und könnte in den Unterlagen angepasst werden.
Nichts, alles wurde im voraus klar kommuniziert.

Erwartungen erfüllt: ja, Meine Erwartungen wurden übertroffen. Sehr empfehlenswert.
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausreichend
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

3-Tages-Ritt Wallis | schweiz

Reisezeit: 30. Mai - 1. Juni
Anna Schmid


Lange, ausdauernde Ritte mit z.T viel Tempo.Es wurde den Reitern viel zugetraut, was Reiten und Pflege der Pferde anbelangt. Super Preis-Leistungsverhältnis für komfortunabhängige und selbständige Reiter!
Es müsste meiner Ansicht nach bei der Ausschreibung dieses Trails hingewiesen werden, dass 3 x 7-8 Stunden teils in schnellem Tempo über längere Strecken geritten wird. Der Trail ist NUR für fortgeschrittene Reiter geeignet!


Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Bergsteigertour Wallis, 10 Tage | Schweiz

Reisezeit: 19. August - 28. August
A J

Sehr gut organisiert
Bis auf einen Regentag hatten wir großes Glück mit dem Wetter und im Hochgebirge fantastische Aussichten auf die 4000er. Tolle Mitreiter/-innen, sehr gute und sympathische Führung, Flexibilität: bei dem Regentag wurde kurzfristig auf eine Unterkunft mit Trocknungsmöglichkeiten umdisponiert. Wildromantische Hütten für einige der Übernachtungen. Unglaublich, was die Pferde leisten, dabei sehr menschenbezogen, freundlich und mit Vorwärtsdrang.

Der Westernsattel war auch am zehnten Tag noch sehr hart.

Erwartungen erfüllt: ja, Dieser Ritt im Gebirge hat mich absolut überwältigt. Es war eine gute Entscheidung, 10 Tage zu reiten und nicht nur 5.
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

3-Tages-Ritt Wallis | Schweiz

Reisezeit: 8. Juni - 10. Juni
Alexandra Schäfer


Umsichtige Rittführerin Super Pferde und immer wieder tolle Fernsicht in den Walliser Bergen
Das war ein perfekter Urlaub trotz Regen !!!
Das Wetter aber dafür kann ja niemand was

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

Almritt im Wallis, 5 Tage | Schweiz

Reisezeit: 22. Juli - 26. Juli
A K


Toller Ritt durch schöne Landschaften und sehr gutes Essen. Täglich Abends warme Mahlzeiten. Pferde sind trittsicher und haben sehr viel Energie. Guter Umgang mit den Pferden.

Mein Pferd war leider etwas zu energiegeladen und teilweise schwierig zu reiten. Am letzten Tag konnte ich das Pferd jedoch tauschen. Die anderen Pferde waren aber umgänglich.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: gut
Mitreiter: gut

Almritt im Wallis, 5 Tage | Schweiz

Reisezeit: 1. September - 6. September
Susanne Kretschmann

Das Gesamtpaket war super- es ist alles sehr einfach gehalten, aber das wußte man vorher. Die Gastgeber sehr nett !!
Die Herzlichkeit der Gastgeber, die Pferde und die Landschaft.
Die Pferde waren in einem sehr gutem Zustand und unheimlich trittsicher. Die Gastgeber und Reiseleitung ist sehr gut auf individuelle Wünsche eingegangen. Sehr zu empfehlen - wenn man halbwegs schwindelfrei ist ;-)
nichts

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

In Kürze

Webcode: ALP010

Programmart: Wanderreiten, Reittouren
Reisezeit: August
Unterkunft: einfache Pensionen und Berghütten
Verpflegung: HP
Zimmer: Mehrbettzimmer, Schlafsaal
Sprache: französisch, auf Wunsch deutsch (bitte angeben)
Nichtreiter: nein
Kinder: ja
Mindestalter 12 Jahre
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 10

Unser Tipp

Eine wunderschöne Tour für Bergfans, die auch gut zu Fuss sind. Nur für echte Wander-Reiter, die ohne Komfort auskommen. Das Panorama entlohnt!


Ihre Expertin: Mira Kuhnhardt

m.kuhnhardt@reiterreisen.com

• Österreich • Schweiz • Spanien • Frankreich • USA • Kanada




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!