Reittouren | Thórsmörk Ritt

Vulkangebiet Thórsmörk mit Wasserfällen, Felsen, Schluchten und Strand (5 & 6 Tage)

Reittouren | Thórsmörk Ritt

Vulkangebiet Thórsmörk mit Wasserfällen, Felsen, Schluchten und Strand (5 & 6 Tage)




Reittouren | Thórsmörk Ritt

Vulkangebiet Thórsmörk mit Wasserfällen, Felsen, Schluchten und Strand (5 & 6 Tage)


Kurzinformation

Webcode: KJO006

Programmart: Reittouren
Reisezeit: Jun-Sep
Unterkunft: Gästehaus, Berghütte
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ / MBZ / Schlafsaal
Sprache: Englisch/Deutsch
Nichtreiter: nein
Kinder: ja
Kinder ab 14 Jahren.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 10
Max: 15

Unser Tipp

Kombinieren Sie den Thorsmörk Ritt mit ein oder zwei Nächten im Reiterhotel, von wo Sie z.B. noch einen Tagesritt zu den Heissen Quellen unternehmen können oder eine Sightseeing Tour.
 

Beschreibung & Reiseverlauf




Der zerklüftete und teils bewaldete Bergrücken Thórsmörk (dt. Wald des Thor) befindet sich zwischen den Gletschern Tindfjallajökull und Eyjafjallajökull im Süden von Island. Mit seiner faszinierenden Natur erfreut sich das Gebiet grosser Beliebtheit bei Wanderern und Reitern gleichermassen. Sie passieren Wasserfälle und reiten durch wilde Schluchten mit bizarren Felsformationen. Sie reiten an drei Tagen mit einer frei laufenden Herde aus Reitpferden, am ersten Tag führen die Guides Handpferde zum Wechseln mit. So haben Sie Gelegenheit viele verschiedene Pferde auszuprobieren und bekommen einen Eindruck vom Reiten mit der Herde, wie es auch bei den längeren Reittouren üblich ist. Neu gibt es die Möglichkeit, den Ritt einen Tag länger zu buchen. An Ihrem zusätzlichen Reittag geht es dann noch an den Strand! Eine kurze, aber äusserst abwechslungsreiche und spannende Reittour!


 

Reiseverlauf





Thorsmörk Ritt (5 Tage):

1. Tag: 
Abholung in Rejkjavik und Transfer zur Unterkunft. Nach einem gemeinsamen Abendessen werden Sie mit den Details der nächsten Tage vertraut gemacht.

2. Tag: Hveragerði - Torfastaðir
Einweisung in die isländische Reitart und kurzes Testreiten der ersten Pferde, bevor Sie diese in grosse Trailer verladen. Fahrt zum Ausgangspunkt, dem Hof Torfastaðir. Die erste Tagesetappe führt entlang dem Fluss Markarfljót, vorbei an der riesigen Felsspalte Dimon, die bereits in der Njáls Saga eine Rolle spielte. Ziel ist die Farm Stóra Mörk, wo die Pferde auf einer Weide bleiben und die Reiter nach einem kurzen Fussmarsch die Hütte für die heutige Nacht erreichen. Reitzeit Ca. 4 Stunden.

3. Tag: Stóra Mörk - Thórsmörk
Heute reiten Sie von der Farm Stóra-Mörk in Richtung Thórsmörk in Begleitung der frei laufenden Pferde, die morgens mit Transportern gebracht werden. Sie folgen dem Fluss Markarfjót (bekannt aus der Sage von Njáll) entlang der Hänge des berühmten Gletschers und Vulkans Eyjafjallajökull. Die weichen Wegen sind bedeckt von der Asche des Vulkanausbruchs im Jahr 2010, der die Landschaft hier wesentlich veränderte. Auf dem Ritt in das Tal überqueren Sie einige Flüsse und reiten entlang des reissenden Gletscherflusses Krossá, bevor Sie das wunderschöne Naturreservat Thórsmörk erreichen, benannt nach dem alten nordischen Gott Thór. Das idyllische Tal wird an drei Seiten von Gletschern umrahmt, Eyjafjallajökull, Tindafjlallajökull und Mýrdalsjökull. Sie übernachten in Thórsmörk in der einfachen Berghütte Básar. Am Abend geniessen Sie die einzigartige Landschaft des weiten Tals mit Birkenwäldern sowie von Vulkanen und Gletschern geformten Schluchten, Höhlen und Wasserfällen. Ca. 25 km, 5 Stunden.

4. Tag: Thórsmörk - Stóra-Mörk
Der Tag beginnt mit einem Besuch der Elfenkirche, einer einzigartigen vulkanischen Formation, gefolgt von dem Ritt in die gewaltige Schlucht Stakkholtsgjá, der ein unvergessliches Erlebnis ist. Nachdem Sie einige Zeit dem Reitweg des Vortages folgen, reiten Sie über die Heidelandschaft Hamragarðaheiði und dann wieder zurück zu dem Weg durch das Flusstal der Markarfljót bis zu der Farm Stóra Mörk, wo Sie wieder übernachten. Vor dem Abendessen werden Sie in PKWs zu einem naheliegenden Wasserfall gebracht, wo Sie sich dieses Naturspektakel von Nahem betrachten können. Etappe ca. 25 km, 5 Std.

5. Tag: Stóra - Mörk - Torfastaðir
Auf der letzten Tagesetappe reiten Sie zunächst auf guten Reitwegen in der Umgebung des Flusses Markarfljót mit Blick auf die Berge. Dann folgen Sie einer alten Strasse durch ein schönes Gebiet in den Hügeln von Fljótshlíð, wo Sie eine idyllische grüne Landschaft erwartet, übersäht von violetten Lupinen. Bei einer Lunchpause wird die Herde von Transportern abgeholt. Auf dem Rückweg zur Farm Torfastaðir reiten Sie an der Farm Hlíðarendi vorbei, wo laut der Sage von Njál einer der bekanntesten Wikinger in Island, Gunnar á Hlíðarendi, lebte und starb. Gegen 15:00 Uhr fahren Sie zurück zum Reiterhof und nach einem kurzen Kaffee-Stopp geht es nach Reykjavík, wo die Gruppe den Abend gemeinsam verbringen kann. (AE nicht inklusive). Ca. 25 km, 4 Stunden Reitstrecke.

Thorsmörk & Strand (6 Tage):

Sie bleiben am 5. Tag auf Torfastaðir und reiten am 6. Tag von dort weiter zur Südküste. Hier folgen Sie einige Kilometer dem feinen schwarzen Lavastrand bis zum Delta des mächtigen Gletscherflusses Ölfusá. Sie reiten durch das seichte Wasser und über die grünen Uferbänke und weiter über die guten Töltwege durch idyllische Pferdeweiden bis zum Reiterhof bei Vellir. Unterwegs haben Sie bei gutem Wetter einen schönen Blick bis zu den Bergen um den Hekla Vulkan. Auch zahlreiche Vögel leben im Delta und am Strand. Nach einer kurzen Kaffeepause am Reiterhof, geht es zurück nach Reykjavik, wo Sie um ca. 17:30 Uhr ankommen.

Änderungen jederzeit vorbehalten!

 

Unterkunft



Übernachtet wird in Gästehäusern mit 2- bis 4-Bett-Zimmern und geteiltem Bad. Eine Übernachtung erfolgt in einer einfachen Berghütte mit Schlafsaal, ohne warmes Wasser und ohne Strom.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Islandpferde

Sattel & Zaum: Isländische Trekkingsättel und Wassertrense.

Reiterfahrung: Sie sollten seit mindestens 2 Jahren regelmässig reiten und auch erste Erfahrung im Gelände haben. Beim Strandritt wird auch galoppiert. 2 Tage mit freilaufender Herde.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/kjo006.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Thórsmörk Ritt


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

Thórsmörk & Strand, 6 Tage

28.05. - 02.06.

05.06. - 10.06.

18.06. - 23.06.

27.06. - 02.07.

16.07. - 21.07.

07.08. - 12.08.

14.08. - 19.08.

26.08. - 31.08.

03.09. - 08.09.

Thórsmörk Ritt, 5 Tage

28.05. - 01.06.

05.06. - 09.06.

18.06. - 22.06.

27.06. - 01.07.

16.07. - 20.07.

28.07. - 01.08.

07.08. - 11.08.

14.08. - 18.08.

26.08. - 30.08.

03.09. - 07.09.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 6 (5) Tage/ 5 (4) Übernachtung in Gasthöfen und Hochlandhütten, 5 (4) Reittage, VP, Gepäcktransport, Englisch oder Deutsch sprechende Begleitung, Transfer ab/an Reykjavík Stadt.


An-/Abreise: je nach Termin

Flughafen: Keflavik (Reykjavik), Treffpunkt: BSI Busterminal Reykjavik, Ankunft Hinflug bis 16 uhr, Rückflug ab ca. 21 Uhr.

Im Preis nicht eingeschlossen:  Flughafenbus nach Reykjavík, ca. 45 Min., ca. 25 EUR pro Weg, Tourismussteuer 5 EUR pro Nacht, vor Ort.

Preise

Code

Euro

SFR

IET5D

Thórsmörk & Strand, 6 Tage, VP

2340.-

2229.-

IET4D

Thórsmörk, 5 Tage, 4 Reittage, VP

1895.-

1805.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen: Einzelzimmer nicht verfügbar. 20% Ermässigung für Kinder bis einschliesslich 14 Jahre.

In Kürze

Webcode: KJO006

Programmart: Reittouren
Reisezeit: Jun-Sep
Unterkunft: Gästehaus, Berghütte
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ / MBZ / Schlafsaal
Sprache: Englisch/Deutsch
Nichtreiter: nein
Kinder: ja
Kinder ab 14 Jahren.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 10
Max: 15

Unser Tipp

Kombinieren Sie den Thorsmörk Ritt mit ein oder zwei Nächten im Reiterhotel, von wo Sie z.B. noch einen Tagesritt zu den Heissen Quellen unternehmen können oder eine Sightseeing Tour.



Der zerklüftete und teils bewaldete Bergrücken Thórsmörk (dt. Wald des Thor) befindet sich zwischen den Gletschern Tindfjallajökull und Eyjafjallajökull im Süden von Island. Mit seiner faszinierenden Natur erfreut sich das Gebiet grosser Beliebtheit bei Wanderern und Reitern gleichermassen. Sie passieren Wasserfälle und reiten durch wilde Schluchten mit bizarren Felsformationen. Sie reiten an drei Tagen mit einer frei laufenden Herde aus Reitpferden, am ersten Tag führen die Guides Handpferde zum Wechseln mit. So haben Sie Gelegenheit viele verschiedene Pferde auszuprobieren und bekommen einen Eindruck vom Reiten mit der Herde, wie es auch bei den längeren Reittouren üblich ist. Neu gibt es die Möglichkeit, den Ritt einen Tag länger zu buchen. An Ihrem zusätzlichen Reittag geht es dann noch an den Strand! Eine kurze, aber äusserst abwechslungsreiche und spannende Reittour!

Reiseverlauf

Thorsmörk Ritt (5 Tage):

1. Tag: 
Abholung in Rejkjavik und Transfer zur Unterkunft. Nach einem gemeinsamen Abendessen werden Sie mit den Details der nächsten Tage vertraut gemacht.

2. Tag: Hveragerði - Torfastaðir
Einweisung in die isländische Reitart und kurzes Testreiten der ersten Pferde, bevor Sie diese in grosse Trailer verladen. Fahrt zum Ausgangspunkt, dem Hof Torfastaðir. Die erste Tagesetappe führt entlang dem Fluss Markarfljót, vorbei an der riesigen Felsspalte Dimon, die bereits in der Njáls Saga eine Rolle spielte. Ziel ist die Farm Stóra Mörk, wo die Pferde auf einer Weide bleiben und die Reiter nach einem kurzen Fussmarsch die Hütte für die heutige Nacht erreichen. Reitzeit Ca. 4 Stunden.

3. Tag: Stóra Mörk - Thórsmörk
Heute reiten Sie von der Farm Stóra-Mörk in Richtung Thórsmörk in Begleitung der frei laufenden Pferde, die morgens mit Transportern gebracht werden. Sie folgen dem Fluss Markarfjót (bekannt aus der Sage von Njáll) entlang der Hänge des berühmten Gletschers und Vulkans Eyjafjallajökull. Die weichen Wegen sind bedeckt von der Asche des Vulkanausbruchs im Jahr 2010, der die Landschaft hier wesentlich veränderte. Auf dem Ritt in das Tal überqueren Sie einige Flüsse und reiten entlang des reissenden Gletscherflusses Krossá, bevor Sie das wunderschöne Naturreservat Thórsmörk erreichen, benannt nach dem alten nordischen Gott Thór. Das idyllische Tal wird an drei Seiten von Gletschern umrahmt, Eyjafjallajökull, Tindafjlallajökull und Mýrdalsjökull. Sie übernachten in Thórsmörk in der einfachen Berghütte Básar. Am Abend geniessen Sie die einzigartige Landschaft des weiten Tals mit Birkenwäldern sowie von Vulkanen und Gletschern geformten Schluchten, Höhlen und Wasserfällen. Ca. 25 km, 5 Stunden.

4. Tag: Thórsmörk - Stóra-Mörk
Der Tag beginnt mit einem Besuch der Elfenkirche, einer einzigartigen vulkanischen Formation, gefolgt von dem Ritt in die gewaltige Schlucht Stakkholtsgjá, der ein unvergessliches Erlebnis ist. Nachdem Sie einige Zeit dem Reitweg des Vortages folgen, reiten Sie über die Heidelandschaft Hamragarðaheiði und dann wieder zurück zu dem Weg durch das Flusstal der Markarfljót bis zu der Farm Stóra Mörk, wo Sie wieder übernachten. Vor dem Abendessen werden Sie in PKWs zu einem naheliegenden Wasserfall gebracht, wo Sie sich dieses Naturspektakel von Nahem betrachten können. Etappe ca. 25 km, 5 Std.

5. Tag: Stóra - Mörk - Torfastaðir
Auf der letzten Tagesetappe reiten Sie zunächst auf guten Reitwegen in der Umgebung des Flusses Markarfljót mit Blick auf die Berge. Dann folgen Sie einer alten Strasse durch ein schönes Gebiet in den Hügeln von Fljótshlíð, wo Sie eine idyllische grüne Landschaft erwartet, übersäht von violetten Lupinen. Bei einer Lunchpause wird die Herde von Transportern abgeholt. Auf dem Rückweg zur Farm Torfastaðir reiten Sie an der Farm Hlíðarendi vorbei, wo laut der Sage von Njál einer der bekanntesten Wikinger in Island, Gunnar á Hlíðarendi, lebte und starb. Gegen 15:00 Uhr fahren Sie zurück zum Reiterhof und nach einem kurzen Kaffee-Stopp geht es nach Reykjavík, wo die Gruppe den Abend gemeinsam verbringen kann. (AE nicht inklusive). Ca. 25 km, 4 Stunden Reitstrecke.

Thorsmörk & Strand (6 Tage):

Sie bleiben am 5. Tag auf Torfastaðir und reiten am 6. Tag von dort weiter zur Südküste. Hier folgen Sie einige Kilometer dem feinen schwarzen Lavastrand bis zum Delta des mächtigen Gletscherflusses Ölfusá. Sie reiten durch das seichte Wasser und über die grünen Uferbänke und weiter über die guten Töltwege durch idyllische Pferdeweiden bis zum Reiterhof bei Vellir. Unterwegs haben Sie bei gutem Wetter einen schönen Blick bis zu den Bergen um den Hekla Vulkan. Auch zahlreiche Vögel leben im Delta und am Strand. Nach einer kurzen Kaffeepause am Reiterhof, geht es zurück nach Reykjavik, wo Sie um ca. 17:30 Uhr ankommen.

Änderungen jederzeit vorbehalten!


Unterkunft

Übernachtet wird in Gästehäusern mit 2- bis 4-Bett-Zimmern und geteiltem Bad. Eine Übernachtung erfolgt in einer einfachen Berghütte mit Schlafsaal, ohne warmes Wasser und ohne Strom.


Sattel & Zaum: Isländische Trekkingsättel und Wassertrense.

Reiterfahrung: Sie sollten seit mindestens 2 Jahren regelmässig reiten und auch erste Erfahrung im Gelände haben. Beim Strandritt wird auch galoppiert. 2 Tage mit freilaufender Herde.

Pferde: Islandpferde


CAVALLO Ritt Thorsmörk | Island

Reisezeit: 22. August - 28. August
Carmen Mullinix


Das Reiten, wir sind bei so wunderschöne Plätze angekommen die Pferde waren ganz toll der Strand-Galopp war so super trotz regen. Freue mich schon auf meinen nächsten Urlaub.

Der letzte Tag, nach dem Strandritt ganz schnell ins Hotel sich waschen essen und Fragebogen ausfüllen. Und der Bus war schon da. Eine schnelle Verabschiedung.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

CAVALLO Ritt Thorsmörk | Island

Reisezeit: 22. August - 28. August
Carmen Mullinix


Das Reiten, wir sind bei so wunderschöne Plätze angekommen die Pferde waren ganz toll der Strand-Galopp war so super trotz regen. Freue mich schon auf meinen nächsten Urlaub.

Der letzte Tag, nach dem Strandritt ganz schnell ins Hotel sich waschen essen und Fragebogen ausfüllen. Und der Bus war schon da. Eine schnelle Verabschiedung.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

Thórsmörk Ritt, 6 Tage | Island

Reisezeit: 27. Mai - 2. Juni
Stefan Brosig


Die Pferde und die Betreuung

Nichts

Erwartungen erfüllt: ja, Die Urlaube dort gehören zu meinen schönsten! Das Wetter ist dabei völlig egal! Wie sagen die Isländer so schön: Wenn das Wetter dir nicht gefällt, warte einfach 5 Minuten! (,-)
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Thórsmörk Ritt, 6 Tage | Island

Reisezeit: 27. Mai - 2. Juni
Stefan Brosig


Die Pferde und die Betreuung

Nichts

Erwartungen erfüllt: ja, Die Urlaube dort gehören zu meinen schönsten! Das Wetter ist dabei völlig egal! Wie sagen die Isländer so schön: Wenn das Wetter dir nicht gefällt, warte einfach 5 Minuten! (,-)
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Kjölur-Ritt, 7 Tage | IS

Reisezeit: 17.06.2023 - 23.06.2023
Minara

Die Kjölur-Tour war unglaublich. Tolle Pferde, super Guides, atemberaubende Landschaften und eine grossartige Gruppe. Ich kann die Tour wärmstens weiterempfehlen! :)
Pferde, Landschaft, Guides



Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Kjölur-Ritt, 7 Tage | IS

Reisezeit: 17.06.2023 - 23.06.2023
Minara

Die Kjölur-Tour war unglaublich. Tolle Pferde, super Guides, atemberaubende Landschaften und eine grossartige Gruppe. Ich kann die Tour wärmstens weiterempfehlen! :)
Pferde, Landschaft, Guides



Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Thórsmörk Ritt, 6 Tage | Island

Reisezeit: 08. Juli - 13. Juli
C E

Sättel teilweise etwas abgenutzt, aber ok und brauchbar Sehr freundliche und angenehme Guides und sehe nette Mitreiter. Wir haben oft Pause gemacht und wurde immer sehr gut verpflegt. Es hat sehr viel Spass gemacht.
Die Natur und Landschaft ist wunderschön. Die Pferde sind alle freundlich und angenehm zu reiten. Es war eine super Truppe und das Essen war lecker.
Es war ein toller Urlaub!
Ich wäre gerne auch mal galoppiert.

Erwartungen erfüllt: ja, Absolut
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Thórsmörk Ritt, 6 Tage | Island

Reisezeit: 08. Juli - 13. Juli
C E

Sättel teilweise etwas abgenutzt, aber ok und brauchbar Sehr freundliche und angenehme Guides und sehe nette Mitreiter. Wir haben oft Pause gemacht und wurde immer sehr gut verpflegt. Es hat sehr viel Spass gemacht.
Die Natur und Landschaft ist wunderschön. Die Pferde sind alle freundlich und angenehm zu reiten. Es war eine super Truppe und das Essen war lecker.
Es war ein toller Urlaub!
Ich wäre gerne auch mal galoppiert.

Erwartungen erfüllt: ja, Absolut
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Thórsmörk Ritt, 6 Tage | Island

Reisezeit: 15. Juli - 20. Juli
Nicole Kisfeld

Das Essen war super und ebenfalls die Mitreiter.
Natürlich die Reittour. Das Wetter hat zum Glück mitgespielt. Die Natur ist einfach super und von einem Pferderücken umso schöner .
Bis zum nächsten Mal.
Auf einer Hütte könnte man nur mit Münzen duschen, die fehlten mir leider. Es war aber nicht so dramatisch und ist kein Hinderungsgrund die Tour noch einmal zu machen.

Erwartungen erfüllt: ja, Zu 100%. Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Thórsmörk Ritt, 6 Tage | Island

Reisezeit: 15. Juli - 20. Juli
Nicole Kisfeld

Das Essen war super und ebenfalls die Mitreiter.
Natürlich die Reittour. Das Wetter hat zum Glück mitgespielt. Die Natur ist einfach super und von einem Pferderücken umso schöner .
Bis zum nächsten Mal.
Auf einer Hütte könnte man nur mit Münzen duschen, die fehlten mir leider. Es war aber nicht so dramatisch und ist kein Hinderungsgrund die Tour noch einmal zu machen.

Erwartungen erfüllt: ja, Zu 100%. Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Thörsmörk & Strand, 6 Tage | IS

Reisezeit: 24. Juli 2022 - 29. Juli 2022
Christine

Das war jetzt meine dritte Island-Tour mit Eldhestar, und sicher nicht die Letzte!
der Strandritt am letzen Tag - aber auch die Landschaft in Thorsmörk ist wunderbar

nichts

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Thörsmörk & Strand, 6 Tage | IS

Reisezeit: 24. Juli 2022 - 29. Juli 2022
Christine

Das war jetzt meine dritte Island-Tour mit Eldhestar, und sicher nicht die Letzte!
der Strandritt am letzen Tag - aber auch die Landschaft in Thorsmörk ist wunderbar

nichts

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

In Kürze

Webcode: KJO006

Programmart: Reittouren
Reisezeit: Jun-Sep
Unterkunft: Gästehaus, Berghütte
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ / MBZ / Schlafsaal
Sprache: Englisch/Deutsch
Nichtreiter: nein
Kinder: ja
Kinder ab 14 Jahren.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 10
Max: 15

Unser Tipp

Kombinieren Sie den Thorsmörk Ritt mit ein oder zwei Nächten im Reiterhotel, von wo Sie z.B. noch einen Tagesritt zu den Heissen Quellen unternehmen können oder eine Sightseeing Tour.





Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen. Beispiel Newsletter

NEWSLETTER ABONNIEREN!