Reiterhotel | Reiturlaub im 4* Hotel bei Westport

Reiterhotel an Irlands Westküste - Strandritte, Wellness und viele Freizeitmöglichkeiten

Reiterhotel | Reiturlaub im 4* Hotel bei Westport

Reiterhotel an Irlands Westküste - Strandritte, Wellness und viele Freizeitmöglichkeiten



Reiterhotel | Reiturlaub im 4* Hotel bei Westport

Reiterhotel an Irlands Westküste - Strandritte, Wellness und viele Freizeitmöglichkeiten


Kurzinformation

Webcode: WEPSTA

Programmart: Reiterhotel
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Zimmer
Verpflegung: HP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: ja
Kinder können je nach Reitkenntissen ab 7 Jahren reiten.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 5

Unser Tipp

Nehmen Sie sich am Besten einen Mietwagen, dann sind Sie flexibel um die Gegend zu erkunden und einige Ausflüge zu unternehmen.
 

Beschreibung & Reiseverlauf




Verbinden Sie einen tollen Urlaub mit der Familie, zu zweit oder auch als Alleinreisende im komfortablen 4*Hotel in der Nähe von Westport mit herrlichen Strandritten und einer Fülle an Aktivitäten rund um das Hotel.
Sie können einige Wanderungen unternehmen und den Croagh Patrick erklimmen, von dem aus Sie eine herrliche Aussicht über den Clew Bay haben. Strände hat es in der Umgebung von Westport jede Menge, wie zum Beispiel Berthra in Murrisk oder Old Head in Louisbourgh.
Auch einige irische Pubs locken zu geselligen Runden - ein Pint sollte man im wohl berühmtesten Pub "Matt Molloys" einnehmen.


 

Reiseverlauf





Die Ritte sind grundsätzlich flexibel buchbar. Sie können also auch kürzer bleiben und mehrere dieser Ritte entsprechend Ihrer Aufenthaltsdauer anpassen oder die Ritte in einer unterschiedlichen Reihenfolge reiten.
 
1. Tag: Anreise

2. Tag: Brackloon und Owenwee Moor
Sie starten Ihren ersten Ritt nach einem stärkenden Frühstück und erkunden die Umgebung auf alten, kleinen Pfaden, die auf gälisch Boreens genannt werden. Durch Waldwege, Moorlandschaften und seichte Flussufer haben Sie immer wieder die Möglichkeit flotter zu reiten. Besonders typisch für die Region sind die gestochenen und aufgeschichteten Torfblöcke, die Sie immer wieder neben den Mooren sehen können. Diese werden gelagert und im Winter zum Heizen genutzt.

3. Tag: Bertra Island und Murrisk Beach
Sie werden am Hotel abgeholt und nach Murrisk gebracht, wo die Pferde auf Sie warten. Sie satteln auf und reiten zum Strand, wo Sie kilometerlange Sandbänke zum Galoppieren nutzen können. Bei Ebbe reiten Sie hinüber zur Insel Bertra, vorbei an Austernbänken und erkunden das weitestgehend unberührte Eiland. Den Tag schliessen Sie typisch irisch in einem Pub am Fusse des Berges Croagh Patrick ab.

Tag 4: Croagh Patrick und the Skulp
Heute begeben Sie sich auf einer längeren Tagestour in die nähere Umgebung von Croagh Patrick. Im bergigen Terrain können Sie sich auf die Trittsicherheit und Ausgeglichenheit Ihrer irischen Pferde verlassen. Sie erklimmen The Skelp, einen versteckten Hügel, von dem aus Sie einen tollen Blick auf Clew Bay haben und die zahllosen kleinen Inseln nahe der Küste. Bei diesem Ritt haben Sie immer wieder Mögilchkeiten zu traben und zu galoppieren.

Tag 5: Insel Hopping
Ihr heutiger Ritt führt Sie wieder zum Strand. Bei Ebbe erkunden Sie einige der kleinen Inseln, die Sie am Vortag erspäht haben. Hier treffen Sie nur auf freilaufende Rinder und Schloss Rossturk mit seinem Aussichtsturm, der früher von Piraten genutzt wurde. Sie erreichen Mulranny Beach und beenden Ihren Ritt in einem Pub, wo Sie sich mit einem kühlen Guinness erfrischen.

Tag 6: St. Patricks Chair
Auf diesem Tagesritt wartet einiges an Kultur auf Sie, das ruhigere Tempo ist dabei auch geeignet für fortgeschrittene Anfänger. Zunächst erreichen Sie Bohea Stone, von wo aus Sie zwei Mal im Jahr die Sonne dabei beobachten können, wie sie die Schulter von Croagh Patrick hinunterrollt. Der Stein ist auch bekannt als St. Patricks Chair und sein Alter reicht zurück in die Bronzezeit.

Tag 7: Silver Strand Beach
Ihr heutiger Ritt führt Sie entlang eines der schönsten Strände Westirlands. Abseits von Touristenströmen können Sie Ihrer Seele und Ihrem Pferd freien Lauf lassen. Unterwegs entdecken Sie ein Schiffswrack der spanischen Armada, Grabstätten aus der Zeit der letzten Hungersnot, die viele Iren zur Auswanderung zwang und vieles mehr.

Tag 8: Abreise

Änderungen vorbehalten.

 

Unterkunft



Das 4* Hotel ist nicht weit von der kleinen Stadt Westport gelegen. Es bietet für jeden Gast das Richtige mit einer Fülle von Aktivitäten und verfügt über ein Restaurant, ein Freizeitzentrum sowie einen Spabereich und einen Pool. Das Hotel liegt in einem teilweise 300 Jahre alten Waldgebiet und verfügt über insgesamt 122 Zimmer. Das Hotel liegt perfekt, um die Gegend des Wild Atlantic Way, Co Mayo und die Connemara Region zu erkunden.
Alle Zimmer bieten die üblichen Annehmlichkeiten, die Sie von einem 4-Sterne-Hotel erwarten, einschliesslich kostenfreiem WLAN. Und natürlich können Sie sich im Innenpool, Whirlpool, Spa- und Wellnesscenter entspannen. Die Zimmer sind in beruhigenden Erdfarben dekoriert, um eine friedliche und entspannte Umgebung zu schaffen. Die Zimmer sind mit Tee- und Kaffeekocher, Safe, Wlan, Haartrockner sowie TV ausgestattet.


Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Es stehen ca. 15 Reitpferde zur Verfügung. Die meisten davon sind selbst gezogene Irish Cobs, Connemaras, Irish Draught und Irische Sportpferde.

Sattel & Zaum: Englisch.

Reiterfahrung: Fortgeschrittene Anfänger bis sattelfeste Reiter. Sie reiten zwischen 3-4 Stunden pro Tag.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/wepsta.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Reiturlaub im 4* Hotel bei Westport


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

Saison A

02.01. - 30.06.

01.09. - 31.12.

Saison B

01.07. - 31.08.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 5(8) Tage/4(7) Üb. im Doppelzimmer mit DU/WC, HP (ausser ein Abendessen), 3(6) Reittage.

An-/Abreise: täglich möglich.

Flughafen: Dublin, Knock.

Im Preis nicht eingeschlossen: Ein Abendessen, Getränke, Transfer ab/an Knock oder Bahnhof Westport.

Preise

Code

Saison

Euro

SFR

WPR5D

Reitferien bei Westport, 5 Tage, DZ, HP

A

585.-

665.-

WPR5D

Reitferien bei Westport, 5 Tage, DZ, HP

B

705.-

800.-

WPR8D

Reitferien bei Westport, 8 Tage, DZ, HP

A

1500.-

1705.-

WPR8D

Reitferien bei Westport, 8 Tage, DZ, HP

B

1600.-

1820.-

WPEZ

Einzelzimmerzuschlag pro Nacht

 

30.-

35.-


Bemerkungen:
Bei Alleinbuchung Einzelzimmerzuschlag obligatorisch.

In Kürze

Webcode: WEPSTA

Programmart: Reiterhotel
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Zimmer
Verpflegung: HP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: ja
Kinder können je nach Reitkenntissen ab 7 Jahren reiten.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 5

Unser Tipp

Nehmen Sie sich am Besten einen Mietwagen, dann sind Sie flexibel um die Gegend zu erkunden und einige Ausflüge zu unternehmen.


Ihre Expertin: Angelika Kaiser

a.kaiser@reiterreisen.com

• Afrika • Indien • Sri Lanka • Osteuropa • Portugal • Irland • Benelux


Verbinden Sie einen tollen Urlaub mit der Familie, zu zweit oder auch als Alleinreisende im komfortablen 4*Hotel in der Nähe von Westport mit herrlichen Strandritten und einer Fülle an Aktivitäten rund um das Hotel.
Sie können einige Wanderungen unternehmen und den Croagh Patrick erklimmen, von dem aus Sie eine herrliche Aussicht über den Clew Bay haben. Strände hat es in der Umgebung von Westport jede Menge, wie zum Beispiel Berthra in Murrisk oder Old Head in Louisbourgh.
Auch einige irische Pubs locken zu geselligen Runden - ein Pint sollte man im wohl berühmtesten Pub "Matt Molloys" einnehmen.

Reiseverlauf

Die Ritte sind grundsätzlich flexibel buchbar. Sie können also auch kürzer bleiben und mehrere dieser Ritte entsprechend Ihrer Aufenthaltsdauer anpassen oder die Ritte in einer unterschiedlichen Reihenfolge reiten.
 
1. Tag: Anreise

2. Tag: Brackloon und Owenwee Moor
Sie starten Ihren ersten Ritt nach einem stärkenden Frühstück und erkunden die Umgebung auf alten, kleinen Pfaden, die auf gälisch Boreens genannt werden. Durch Waldwege, Moorlandschaften und seichte Flussufer haben Sie immer wieder die Möglichkeit flotter zu reiten. Besonders typisch für die Region sind die gestochenen und aufgeschichteten Torfblöcke, die Sie immer wieder neben den Mooren sehen können. Diese werden gelagert und im Winter zum Heizen genutzt.

3. Tag: Bertra Island und Murrisk Beach
Sie werden am Hotel abgeholt und nach Murrisk gebracht, wo die Pferde auf Sie warten. Sie satteln auf und reiten zum Strand, wo Sie kilometerlange Sandbänke zum Galoppieren nutzen können. Bei Ebbe reiten Sie hinüber zur Insel Bertra, vorbei an Austernbänken und erkunden das weitestgehend unberührte Eiland. Den Tag schliessen Sie typisch irisch in einem Pub am Fusse des Berges Croagh Patrick ab.

Tag 4: Croagh Patrick und the Skulp
Heute begeben Sie sich auf einer längeren Tagestour in die nähere Umgebung von Croagh Patrick. Im bergigen Terrain können Sie sich auf die Trittsicherheit und Ausgeglichenheit Ihrer irischen Pferde verlassen. Sie erklimmen The Skelp, einen versteckten Hügel, von dem aus Sie einen tollen Blick auf Clew Bay haben und die zahllosen kleinen Inseln nahe der Küste. Bei diesem Ritt haben Sie immer wieder Mögilchkeiten zu traben und zu galoppieren.

Tag 5: Insel Hopping
Ihr heutiger Ritt führt Sie wieder zum Strand. Bei Ebbe erkunden Sie einige der kleinen Inseln, die Sie am Vortag erspäht haben. Hier treffen Sie nur auf freilaufende Rinder und Schloss Rossturk mit seinem Aussichtsturm, der früher von Piraten genutzt wurde. Sie erreichen Mulranny Beach und beenden Ihren Ritt in einem Pub, wo Sie sich mit einem kühlen Guinness erfrischen.

Tag 6: St. Patricks Chair
Auf diesem Tagesritt wartet einiges an Kultur auf Sie, das ruhigere Tempo ist dabei auch geeignet für fortgeschrittene Anfänger. Zunächst erreichen Sie Bohea Stone, von wo aus Sie zwei Mal im Jahr die Sonne dabei beobachten können, wie sie die Schulter von Croagh Patrick hinunterrollt. Der Stein ist auch bekannt als St. Patricks Chair und sein Alter reicht zurück in die Bronzezeit.

Tag 7: Silver Strand Beach
Ihr heutiger Ritt führt Sie entlang eines der schönsten Strände Westirlands. Abseits von Touristenströmen können Sie Ihrer Seele und Ihrem Pferd freien Lauf lassen. Unterwegs entdecken Sie ein Schiffswrack der spanischen Armada, Grabstätten aus der Zeit der letzten Hungersnot, die viele Iren zur Auswanderung zwang und vieles mehr.

Tag 8: Abreise

Änderungen vorbehalten.


Unterkunft
Das 4* Hotel ist nicht weit von der kleinen Stadt Westport gelegen. Es bietet für jeden Gast das Richtige mit einer Fülle von Aktivitäten und verfügt über ein Restaurant, ein Freizeitzentrum sowie einen Spabereich und einen Pool. Das Hotel liegt in einem teilweise 300 Jahre alten Waldgebiet und verfügt über insgesamt 122 Zimmer. Das Hotel liegt perfekt, um die Gegend des Wild Atlantic Way, Co Mayo und die Connemara Region zu erkunden.
Alle Zimmer bieten die üblichen Annehmlichkeiten, die Sie von einem 4-Sterne-Hotel erwarten, einschliesslich kostenfreiem WLAN. Und natürlich können Sie sich im Innenpool, Whirlpool, Spa- und Wellnesscenter entspannen. Die Zimmer sind in beruhigenden Erdfarben dekoriert, um eine friedliche und entspannte Umgebung zu schaffen. Die Zimmer sind mit Tee- und Kaffeekocher, Safe, Wlan, Haartrockner sowie TV ausgestattet.



Sattel & Zaum: Englisch.

Reiterfahrung: Fortgeschrittene Anfänger bis sattelfeste Reiter. Sie reiten zwischen 3-4 Stunden pro Tag.

Pferde: Es stehen ca. 15 Reitpferde zur Verfügung. Die meisten davon sind selbst gezogene Irish Cobs, Connemaras, Irish Draught und Irische Sportpferde.


Für diese Reise gibt es momentan noch kein Feedback.


In Kürze

Webcode: WEPSTA

Programmart: Reiterhotel
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Zimmer
Verpflegung: HP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: ja
Kinder können je nach Reitkenntissen ab 7 Jahren reiten.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 5

Unser Tipp

Nehmen Sie sich am Besten einen Mietwagen, dann sind Sie flexibel um die Gegend zu erkunden und einige Ausflüge zu unternehmen.


Ihre Expertin: Angelika Kaiser

a.kaiser@reiterreisen.com

• Afrika • Indien • Sri Lanka • Osteuropa • Portugal • Irland • Benelux




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!