Reiterhof | Kreta Sternritte mit Komfort

Von den Bergen ans Meer im Süden Griechenlands

Reiterhof | Kreta Sternritte mit Komfort

Von den Bergen ans Meer im Süden Griechenlands



Reiterhof | Kreta Sternritte mit Komfort

Von den Bergen ans Meer im Süden Griechenlands


Kurzinformation

Webcode: TGC007

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Apr-Jun, Sep-Okt
Unterkunft: Apartment, Gasthof
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: ja
Kinder dürfen ab 15 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 8

 

Beschreibung & Reiseverlauf




Ins malerische Asterousiagebirge eingebettet liegt der Hotelkomplex im Süden Kretas. 20 traditionelle Apartments verbinden griechische Ästhetik und modernen Komfort in einem ursprünglichen, kleinen Dorf. Im hauseigenen Restaurant werden kretische Spezialitäten aus lokalen Produkten frisch für Sie zubereitet. Im Landesinneren fällt Ihr Blick auf den Kofinas, den höchsten Berg des Asterousiagebirges und gegenüber erblicken Sie die raue Mittelmeerküste. Sie erkunden die zerklüftete Gebirgskette auf dem Rücken der ausdauernden Pferde bei Tages- und Halbtagesritten an 7 oder 4 Tagen und entdecken dabei u.A. Spuren von Minoischen Kolonien und die Schlucht Tripiti mit dem angrenzenden, atemberaubenden Strand, der zum Schwimmen einlädt. Bei dem 7 tägigen Programm besuchen Sie ausserdem das Kloster Koudoumas, in dem noch heute Mönche leben und Agios-Ioannis, einen wunderschönen Strandabschnitt im Osten der Insel. Natürlich haben Sie auch Gelegenheit, sich am Pool oder am Strand zu entspannen.


 

Reiseverlauf





4-Tages Variante:

1. Tag: 
Nach Ihrer Ankunft werden Sie zum Hotel gebracht und lernen anschliessend die Pferde kennen. Wenn Sie früh genug anreisen, können Sie gleich einen ersten Ausritt in die nähere Umgebung unternehmen. Am Abend erwartet Sie im Restaurant ein köstliches, kretisches Mahl. 

2. Tag: Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Stall, wo Sie Ihre Pferde satteln und in Richtung Kofinas reiten. Unterwegs machen Sie eine ausgedehnte Lunchpause in Pachi-Konaki, einem herrschaftlichen Landhaus und erkunden im Anschluss die Reste einer Minoischen Siedlung. Dort haben sie herrliche Ausblicke über ein Tal. Sie setzen Ihren Ritt durch die raue Gebirgslandschaft fort und erreichen am Nachmittag wieder den Heimatstall. Am Abend können Sie sich zurücklehnen und Ihr Essen geniessen. Reitzeit: ca. 4 Stunden

3. Tag: Heute reiten Sie Richtung Westen zur Tripiti Schlucht. Die 2. größte Schlucht Kretas wurde nach einer Kirche in einer Höhle am Fusse des Canyons benannt, welche nur auf unbefestigten Wegen zu erreichen ist. Der Ritt durch die Schlucht ist atemberaubend, rechts und links der schmalen Pfade türmen sich haushohe Felsen und beeindruckende Formationen. Am Ende der Schlucht angekommen können Sie sich im Meer erfrischen. Reitzeit: ca. 5 Stunden. 

4. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen letzten Ritt um das Dorf Kapetaniana, herrliche Ausblicke aufs Mittelmeer inklusive. Reitzeit ca. 2,5 Stunden. Im Anschluss Transfer zum Flughafen. Rückflüge am besten erst ab 18.00 Uhr einplanen.

7-Tages Variante:

1. - 3. Tag:
 siehe oben.

4. Tag: Am Vormittag unternehmen Sie einen Halbtagesritt in die nähere Umgebung und bekommen dabei einen guten Einblick in das Leben der Einheimischen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können verschiedene Wanderwege erkunden und auf diesen sogar versteckte Buchten erreichen um dort zu schwimmen. Am Abend wartet wieder ein köstliches Abendessen auf Sie. Reitzeit ca. 3 Stunden.

5. Tag: Heute starten Sie auf einen 2-Tages-Ritt zum Kloster von Koudoumas, benannt nach seinem Gründer, in Richtung Osten, vorbei am Kofinas, wo auch heute noch Mönche leben und arbeiten. Sie machen eine kleine Pause bei Pephkochoros, einem idyllischen Pinienwald mit herrlichem Blick aufs Meer. Mittags folgt dann eine größere Lunchpause im Wald. Gegen Nachmittag erreichen Sie das abgelegene Kloster am Meer, versorgen die Pferde und haben dort die Möglichkeit sich bei einem Bad im kühlen Nass zu erfrischen. Die Übernachtung findet in einer Pension neben dem Kloster statt. Wer möchte, kann aber auch in einem Schlafsack (wir gestellt) direkt am Strand übernachten. Reitzeit ca. 5 Stunden.

6. Tag: Sie frühstücken im Garten des Klosters, satteln die Pferde und machen sich auf den Weg nach Agios-Ioannis, unweit der antiken Ausgrabungsstätte von Phaistos. Ihr Weg führt sie am Meer entlang, einige Passagen müssen aufgrund der Bodenverhältnisse geführt werden. Dafür werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken belohnt. In Agios-Ionnis haben Sie die Möglichkeit im Meer zu schwimmen und sich während der Mittagsrast auszuruhen. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg durch besiedeltes Gebiet in Richtung Stall zurück, den Sie gegen Nachmittag erreichen. Reitzeit ca. 5 Stunden.

7. Tag: Nach dem Frühstück machen Sie sich ein weiteres Mal auf den Weg zu den Pferden, wo Sie einen Abschiedsritt unternehmen. Zurück im Hotel können Sie sich frisch machen und werden anschließend zum Flughafen gebracht.

 

Unterkunft



Der Hotelkomplex befindet sich in einem malerischen Bergdorf in Küstennähe und besteht aus mehreren, traditionellen Apartment unterschiedlicher Größe. Diese sind individuell und mit viel Liebe fürs Detail gestaltet. In der Architektur spiegelt sich die typisch kretische Bauweise mit viel Holz, Stein und Rundbögen wider. Im Hotelrestaurant mit Meerblick nehmen Sie Frühstück und Abendessen ein, das Mittagessen wird Ihnen an den meisten Reittagen als Lunchpaket gereicht.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Es stehen ca. 15 ausdauernde und trittsichere Pferde für die Gäste zur Verfügung. Darunter Araber, Shagya Araber und lokale griechische Rassen und Kreuzungen. Täglich bieten sich Möglichkeiten für Galoppaden.

Sattel & Zaum: Englisch, Western und Wanderreitsättel.

Reiterfahrung: Sattelfestigkeit in allen Gangarten und Geländeerfahrung. Reitzeiten bis zu 5 Stunden pro Tag. Reitergewicht max. 100kg.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/tgc007.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine



01.04.-30.06. / 01.09.-31.10.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 7(4) Tage/6(3) Üb. im DZ im Apartment (1 Nacht in Pension beim 7 Tage Programm), VP, Transfer ab/an Flughafen Heraklion (Aufschlag zwischen 22.00 - 8.00 Uhr), Gepäcktransport

An-/Abreise: Täglich möglich. Anreise am Vormittag empfohlen, Abreise am Nachmittag empfohlen

Flughafen: Heraklion

Im Preis nicht eingeschlossen: alkoholische Getränke, Trinkgelder, Kochkurse.

Preise

Code

Euro

SFR

TGC7D

Sternritte Kreta 7 T./6 N., DZ, VP

1520.-

1730.-

TGC4D

Sternritte Kreta 4 T./3 N., DZ, VP

755.-

860.-


Bemerkungen:
Nichtreiterpreis und EZZ a.A.

In Kürze

Webcode: TGC007

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Apr-Jun, Sep-Okt
Unterkunft: Apartment, Gasthof
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: ja
Kinder dürfen ab 15 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 8


Ihre Expertin: Isabella Heider

i.heider@reiterreisen.com

• Armenien • Deutschland • Italien • Island • Skandinavien • Grönland • Griechenland • Türkei • Südamerika


Ins malerische Asterousiagebirge eingebettet liegt der Hotelkomplex im Süden Kretas. 20 traditionelle Apartments verbinden griechische Ästhetik und modernen Komfort in einem ursprünglichen, kleinen Dorf. Im hauseigenen Restaurant werden kretische Spezialitäten aus lokalen Produkten frisch für Sie zubereitet. Im Landesinneren fällt Ihr Blick auf den Kofinas, den höchsten Berg des Asterousiagebirges und gegenüber erblicken Sie die raue Mittelmeerküste. Sie erkunden die zerklüftete Gebirgskette auf dem Rücken der ausdauernden Pferde bei Tages- und Halbtagesritten an 7 oder 4 Tagen und entdecken dabei u.A. Spuren von Minoischen Kolonien und die Schlucht Tripiti mit dem angrenzenden, atemberaubenden Strand, der zum Schwimmen einlädt. Bei dem 7 tägigen Programm besuchen Sie ausserdem das Kloster Koudoumas, in dem noch heute Mönche leben und Agios-Ioannis, einen wunderschönen Strandabschnitt im Osten der Insel. Natürlich haben Sie auch Gelegenheit, sich am Pool oder am Strand zu entspannen.

Reiseverlauf

4-Tages Variante:

1. Tag: 
Nach Ihrer Ankunft werden Sie zum Hotel gebracht und lernen anschliessend die Pferde kennen. Wenn Sie früh genug anreisen, können Sie gleich einen ersten Ausritt in die nähere Umgebung unternehmen. Am Abend erwartet Sie im Restaurant ein köstliches, kretisches Mahl. 

2. Tag: Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Stall, wo Sie Ihre Pferde satteln und in Richtung Kofinas reiten. Unterwegs machen Sie eine ausgedehnte Lunchpause in Pachi-Konaki, einem herrschaftlichen Landhaus und erkunden im Anschluss die Reste einer Minoischen Siedlung. Dort haben sie herrliche Ausblicke über ein Tal. Sie setzen Ihren Ritt durch die raue Gebirgslandschaft fort und erreichen am Nachmittag wieder den Heimatstall. Am Abend können Sie sich zurücklehnen und Ihr Essen geniessen. Reitzeit: ca. 4 Stunden

3. Tag: Heute reiten Sie Richtung Westen zur Tripiti Schlucht. Die 2. größte Schlucht Kretas wurde nach einer Kirche in einer Höhle am Fusse des Canyons benannt, welche nur auf unbefestigten Wegen zu erreichen ist. Der Ritt durch die Schlucht ist atemberaubend, rechts und links der schmalen Pfade türmen sich haushohe Felsen und beeindruckende Formationen. Am Ende der Schlucht angekommen können Sie sich im Meer erfrischen. Reitzeit: ca. 5 Stunden. 

4. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen letzten Ritt um das Dorf Kapetaniana, herrliche Ausblicke aufs Mittelmeer inklusive. Reitzeit ca. 2,5 Stunden. Im Anschluss Transfer zum Flughafen. Rückflüge am besten erst ab 18.00 Uhr einplanen.

7-Tages Variante:

1. - 3. Tag:
 siehe oben.

4. Tag: Am Vormittag unternehmen Sie einen Halbtagesritt in die nähere Umgebung und bekommen dabei einen guten Einblick in das Leben der Einheimischen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können verschiedene Wanderwege erkunden und auf diesen sogar versteckte Buchten erreichen um dort zu schwimmen. Am Abend wartet wieder ein köstliches Abendessen auf Sie. Reitzeit ca. 3 Stunden.

5. Tag: Heute starten Sie auf einen 2-Tages-Ritt zum Kloster von Koudoumas, benannt nach seinem Gründer, in Richtung Osten, vorbei am Kofinas, wo auch heute noch Mönche leben und arbeiten. Sie machen eine kleine Pause bei Pephkochoros, einem idyllischen Pinienwald mit herrlichem Blick aufs Meer. Mittags folgt dann eine größere Lunchpause im Wald. Gegen Nachmittag erreichen Sie das abgelegene Kloster am Meer, versorgen die Pferde und haben dort die Möglichkeit sich bei einem Bad im kühlen Nass zu erfrischen. Die Übernachtung findet in einer Pension neben dem Kloster statt. Wer möchte, kann aber auch in einem Schlafsack (wir gestellt) direkt am Strand übernachten. Reitzeit ca. 5 Stunden.

6. Tag: Sie frühstücken im Garten des Klosters, satteln die Pferde und machen sich auf den Weg nach Agios-Ioannis, unweit der antiken Ausgrabungsstätte von Phaistos. Ihr Weg führt sie am Meer entlang, einige Passagen müssen aufgrund der Bodenverhältnisse geführt werden. Dafür werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken belohnt. In Agios-Ionnis haben Sie die Möglichkeit im Meer zu schwimmen und sich während der Mittagsrast auszuruhen. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg durch besiedeltes Gebiet in Richtung Stall zurück, den Sie gegen Nachmittag erreichen. Reitzeit ca. 5 Stunden.

7. Tag: Nach dem Frühstück machen Sie sich ein weiteres Mal auf den Weg zu den Pferden, wo Sie einen Abschiedsritt unternehmen. Zurück im Hotel können Sie sich frisch machen und werden anschließend zum Flughafen gebracht.


Unterkunft
Der Hotelkomplex befindet sich in einem malerischen Bergdorf in Küstennähe und besteht aus mehreren, traditionellen Apartment unterschiedlicher Größe. Diese sind individuell und mit viel Liebe fürs Detail gestaltet. In der Architektur spiegelt sich die typisch kretische Bauweise mit viel Holz, Stein und Rundbögen wider. Im Hotelrestaurant mit Meerblick nehmen Sie Frühstück und Abendessen ein, das Mittagessen wird Ihnen an den meisten Reittagen als Lunchpaket gereicht.


Sattel & Zaum: Englisch, Western und Wanderreitsättel.

Reiterfahrung: Sattelfestigkeit in allen Gangarten und Geländeerfahrung. Reitzeiten bis zu 5 Stunden pro Tag. Reitergewicht max. 100kg.

Pferde: Es stehen ca. 15 ausdauernde und trittsichere Pferde für die Gäste zur Verfügung. Darunter Araber, Shagya Araber und lokale griechische Rassen und Kreuzungen. Täglich bieten sich Möglichkeiten für Galoppaden.


Für diese Reise gibt es momentan noch kein Feedback.


In Kürze

Webcode: TGC007

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Apr-Jun, Sep-Okt
Unterkunft: Apartment, Gasthof
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: ja
Kinder dürfen ab 15 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 8


Ihre Expertin: Isabella Heider

i.heider@reiterreisen.com

• Armenien • Deutschland • Italien • Island • Skandinavien • Grönland • Griechenland • Türkei • Südamerika




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!