Reittour | Balkan-Ritt

Wasserfälle, Höhlen und mittelalterliche Städte des Balkangebirges (8 Tage)

Reittour | Balkan-Ritt

Wasserfälle, Höhlen und mittelalterliche Städte des Balkangebirges (8 Tage)



Reittour | Balkan-Ritt

Wasserfälle, Höhlen und mittelalterliche Städte des Balkangebirges (8 Tage)


Kurzinformation

Webcode: WAS008

Programmart: Reittour
Reisezeit: gemäss Termin
Unterkunft: Hotels
Verpflegung: Vollpension
Zimmer: DZ/EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 10

 

Beschreibung & Reiseverlauf




Der Balkan ist mit 600 km die längste Bergkette auf der gleichnamigen Halbinsel und teilt Bulgarien in zwei unterschiedliche Hälften auf. Mit seinen tiefen Schluchten, zerklüfteten Felsformationen und Flusstälern zählt der Balkan zu den wildesten und rauesten aber auch schönsten Gebirgen Europas. 
Auf dieser Reittour erkunden Sie die Nordseite des Balkans - eine Gegend voller historischer Orte, mittelalterlicher Überbleibsel und aussergewöhnlicher Naturschönheiten. Die Route führt vorbei an den besterhaltenen Burgen, Türmen, Klöstern und Festungen aus dem Mittelalter und zu einzigartigen Naturspektakeln wie den Wasserfällen und Höhlen des Deyetaki-Plateaus. Dazu werden Ihnen lokale Weine, traditionelle Gerichte, Früchte, Gemüse und andere landestypische Köstlichkeiten serviert. Die Übernachtungen finden in komfortablen Hotels und Gasthäusern statt, fast alle davon mit Pool und/oder Sauna. Die Vollpension beinhaltet internationale aber auch bulgarische Gerichte. Die Mittagessen unterwegs sind warme Gerichte.


 

Reiseverlauf





1. Tag: Ankunft in Sofia und Transfer nach Sevlievo (ca. 190km) im nördlichen Balkan. Abendessen mit Besprechung der Reittour und Übernachtung in einem Hotel mit Sauna und Schwimmbad.

2. Tag: Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Fahrzeug zunächst zum Freilichtmuseum Etara in der Stadt Gabrovo gebracht. Hier können Sie sich einen Eindruck verschaffen von der traditionellen bulgarischen Bauweise und den alten Handwerksbräuchen der Region. Das Dorf ist im Stil des 19. Jahrhunderts nachgebaut worden mit funktionstüchtigen Mühlen und Anlagen. Danach geht es weiter zum Reitstall, wo Sie auf die Pferde treffen. Nach einer kleinen Einweisung und Erklärung von Ihrem Guide, satteln Sie auf und starten ins Abenteuer. Der erste Reittag beginnt in schönen Wäldern und Hügeln, durchschlängelt von kleinen Bachläufen. Auf einer Wiese halten Sie unterwegs zum Mittagspicknick. Am Abend erreichen Sie den Endpunkt des heutigen Rittes, in der Nähe des schönen Drjanowo-Klosters. Sie übernachten in einem Hotel mit Pool in Drjanowo ca. 5km vom Kloster entfernt oder in einer Unterkunft in der Nähe der Stadt. Reitzeit ca. 3,5 Stunden.

3. Tag: Frühstück im Hotel und Besuch des Kloster Drjanowo. Das bulgarisch-orthodoxe Kloster wurde im 12. Jahrhundert gegründet und zählt zu den bekannten Sehenswürdigkeiten in dieser Region. Nur wenige Meter daneben befindet sich die Bacho Kiro Höhle, die sich in die Schluchten einbettet und vom Drjanowo-Fluss gespeist wird. Die verwinkelte Höhle besteht aus vier "Stockwerken" und die labyrinthartigen Gänge haben eine Gesamtlänge von 3,6 km. Nicht weit vom Kloster beginnt dann auch der heutige Ritt. Über weite Felder und Wiesen, durch Eichenwälder, aber auch durch schmale Schluchten erkunden Sie die wilde Schönheit des Balkans. Auch einige antike Bauwerke können Sie bestaunen, wie z.B. einen alten Turm, der während des Zweiten Bulgarischen Königreiches entstand. In einem Dorf machen Sie Picknick-Rast. Übernachtung und Abendessen in einem Hotel mit Swimmingpool. Reitzeit ca. 5 Stunden.

4. Tag: Der Tag beginnt wie immer mit dem Frühstück im Hotel. Danach werden Sie nach Veliko Tarnovo gebracht, der bulgarischen Hauptstadt während des Zweiten Bulgarischen Reiches (1185-1396). Die Stadt an den nördlichen Ausläufern des Balkangebirges hatte im Mittelalter eine grosse Bedeutung und steht heute unter UNESCO-Schutz. Zahlreiche erhaltene Kirchen und Architekturdenkmäler in der an einer Steilwand angelegten Altstadt sind Zeugen dieser vergangenen Zeiten und machen Veliko Tarnovo heute zu einem attraktiven Ziel für Besucher. Zu Pferd geht es weiter entlang des Flusses Jantra. Ruhige Wege durch Wälder und über Felder und Wiesen führen Sie zum Dorf Balvan, die heutige Stelle für Ihr Mittagspicknick. Gut gestärkt und ausgeruht setzen Sie Ihren Ritt durch die schöne, schluchtenartige Umgebung fort. Am Abend erreichen Sie Ihre Country-Style-Unterkunft (mit Pool). Abendessen und Übernachtung. Reitzeit ca. 4 Stunden.

5. Tag: Heute reiten Sie in nordwestliche Richtung zum Dorf Kurpachevo. Dies ist der längste Reittag. Sie werden die bulgarische Landschaft voll und ganz geniessen können - Wälder, Wiesen, Bäche, Berge, Schluchten, Täler,... die Natur mit ihrer wilden Schönheit lässt Reiterherzen höher schlagen! Auf Ihrer Strecke kommen Sie auch an dem spektakulären Devetaki-Plateau vorbei, mit herrlicher Aussicht! Übernachtung und Abendessen in einem Gasthaus in Karpachevo. Reitzeit ca. 7-8 Stunden.

6.Tag: Der heutige Tag steht Ross und Reitern zur Erholung zur Verfügung. Am Vormittag haben Sie ausreichend Zeit die Deyetaki-Höhlen zu besuchen und die Höhlengänge und Verwinkelungen zu erkunden. Hier wurde bereits der Hollywoodfilm "The Expendables 2" gedreht. Für das Mittagessen kehren Sie zum Gasthaus zurück. Am Nachmittag erkunden Sie den wunderschönen Krushuna-Wasserfall, der aus Kalksteinhöhlen entspringt. Die ganze Region um den Wasserfall ist ein Nationalpark. Hier ist sie besonders grün und birgt eine Vielzahl an Pflanzen- und Tierarten. In einer der Höhlen befindet sich auch der grösste, unterirdische See Bulgariens (800m). Die kleinen Wasserpools unter dem Wasserfall laden zu einem erfrischenden Bad ein. Danach reiten Sie über das Devetaki-Plateau, das sich oberhalb der Wasserfälle befindet, und besuchen die Stalbitsata-Höhle. Abendessen und Übernachtung wieder im Gasthaus. Reitzeit ca. 1,5-2 Stunden.

7. Tag: Frühstück im Gasthaus und Ritt zu den Garvanitsa-Tropfsteinhöhlen, die auf einem Plateau liegen. Danach erreichen Sie den Kramolin-See, wo Sie schwimmen können - mit oder ohne Pferd! Auch eine kleine Kanufahrt steht auf dem Programm. Am Seeufer machen Sie Picknickrast. Nach der Mittagspause wartet die letzte Reitetappe auf Sie. Geniessen Sie die letzten Trab- und Galoppstrecken, ehe Sie einen weiteren, grösseren See erreichen. Hier verabschieden Sie sich von den Pferden, die zurück zum Stall gebracht werden. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel nahe des Stalls. Reitzeit ca. 6 Stunden.

8. Tag: Frühstück und Transfer zum Flughafen Sofia.

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass sich das Programm wetterbedingt kurzfristig ändern kann wie z.B. Ritt durch weniger rutschigeres Gelände nach starken Regenfällen. Dies dient sowohl Ihrer Sicherheit, als auch der der Pferde.

 

Unterkunft



Sie übernachten in komfortablen Hotels und authentischen Landgasthäusern, viele davon sind von Familien geführt, die Sie herzlich mit bulgarischer Gastfreundschaft willkommen heissen.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Araber, Shagya-Araber, bulgarische Rassen und Achal-Tekkiner-Mixe. Stockmass zw. 150-165 cm.

Sattel & Zaum: Englisch, Western und Distanzsättel. Reithelmpflicht.

Reiterfahrung: Sattelfest in allen Gangarten und geländeerfahren (auch in unterschiedlichem Terrain). An steilen/bergigen Passagen ist das Tempo etwas langsamer, auf den flachen/weiten Abschnitten gibt es schöne Galopp-/Trabmöglichkeiten. Mindestalter 12 Jahre. Reitzeit ca. 4-7 Stunden täglich. Max. Reitergewicht 95kg.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/was008.htm

 

Preise & Termine


2020



Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Balkan-Ritt


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

09.05. - 16.05.

20.06. - 27.06.

05.09. - 12.09.

19.09. - 26.09.

03.10. - 10.10.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 8 Tage/7 Üb. in Hotels (grösstenteils mit Schwimmbad bzw. Sauna) im DZ mit Du/WC, Vollpension, 6 Reittage, Gepäcktransport, Englisch sprechende Reitführung, Transfer ab/an Sofia. 

An-/Abreise: Sammeltransfer ab/an Sofia. Ankunft zwischen 12 und 16 Uhr, Abreise zwischen 11 und 15 Uhr, bei späterer Ankunft Sondertransfer ca. 80 EUR pro PKW. Zurück auch spätere Flüge möglich, dann Transfer mit anderen Kunden und längerer Aufenthalt am Flughafen.

Flughafen: Sofia. 

Im Preis nicht eingeschlossen: Alkoholische Getränke, Massagen auf Anfrage abends möglich. 

Preise

Code

Euro

SFR

AFB8D

Balkan-Ritt, 8 Tage, DZ, VP

1300.-

1475.-

AFB8E

Balkan-Ritt, 8 Tage, EZ, VP

1450.-

1650.-

2020 Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Halbes DZ buchbar, sofern Zimmerteiler/in verfügbar (sonst EZ). Durchführung auch mit 2 Personen möglich. Dann mit einem Kleingruppen-Zuschlag von ca. 400 EUR/ 455 SFR p.P.



2019



Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Balkan-Ritt


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

08.06. - 15.06.

22.06. - 29.06.

07.09. - 14.09.

21.09. - 28.09.

05.10. - 12.10.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 8 Tage/7 Üb. in Hotels (grösstenteils mit Schwimmbad bzw. Sauna) im DZ mit Du/WC, Vollpension, 6 Reittage, Gepäcktransport, Englisch sprechende Reitführung. 

An-/Abreise: Sammeltransfer ab/an Sofia.

Flughafen: Sofia. 

Im Preis nicht eingeschlossen: Flughafen-Transfer, Alkoholische Getränke, Massagen auf Anfrage abends möglich. 

Preise

Code

Euro

SFR

AFB8D

Balkan-Ritt, DZ, VP

1260.-

1435.-

AFB8E

Balkan-Ritt, EZ, VP

1390.-

1580.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Halbes DZ buchbar, sofern Zimmerteiler/in verfügbar (sonst EZ). Durchführung auch mit 2 Personen möglich. Dann mit einem Kleingruppen-Zuschlag von ca. 400,- EUR p.P.

In Kürze

Webcode: WAS008

Programmart: Reittour
Reisezeit: gemäss Termin
Unterkunft: Hotels
Verpflegung: Vollpension
Zimmer: DZ/EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 10


Ihre Expertin: Angelika Kaiser

a.kaiser@reiterreisen.com

• Afrika • Indien • Sri Lanka • Osteuropa • Portugal • Irland • Benelux


Der Balkan ist mit 600 km die längste Bergkette auf der gleichnamigen Halbinsel und teilt Bulgarien in zwei unterschiedliche Hälften auf. Mit seinen tiefen Schluchten, zerklüfteten Felsformationen und Flusstälern zählt der Balkan zu den wildesten und rauesten aber auch schönsten Gebirgen Europas. 
Auf dieser Reittour erkunden Sie die Nordseite des Balkans - eine Gegend voller historischer Orte, mittelalterlicher Überbleibsel und aussergewöhnlicher Naturschönheiten. Die Route führt vorbei an den besterhaltenen Burgen, Türmen, Klöstern und Festungen aus dem Mittelalter und zu einzigartigen Naturspektakeln wie den Wasserfällen und Höhlen des Deyetaki-Plateaus. Dazu werden Ihnen lokale Weine, traditionelle Gerichte, Früchte, Gemüse und andere landestypische Köstlichkeiten serviert. Die Übernachtungen finden in komfortablen Hotels und Gasthäusern statt, fast alle davon mit Pool und/oder Sauna. Die Vollpension beinhaltet internationale aber auch bulgarische Gerichte. Die Mittagessen unterwegs sind warme Gerichte.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Sofia und Transfer nach Sevlievo (ca. 190km) im nördlichen Balkan. Abendessen mit Besprechung der Reittour und Übernachtung in einem Hotel mit Sauna und Schwimmbad.

2. Tag: Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Fahrzeug zunächst zum Freilichtmuseum Etara in der Stadt Gabrovo gebracht. Hier können Sie sich einen Eindruck verschaffen von der traditionellen bulgarischen Bauweise und den alten Handwerksbräuchen der Region. Das Dorf ist im Stil des 19. Jahrhunderts nachgebaut worden mit funktionstüchtigen Mühlen und Anlagen. Danach geht es weiter zum Reitstall, wo Sie auf die Pferde treffen. Nach einer kleinen Einweisung und Erklärung von Ihrem Guide, satteln Sie auf und starten ins Abenteuer. Der erste Reittag beginnt in schönen Wäldern und Hügeln, durchschlängelt von kleinen Bachläufen. Auf einer Wiese halten Sie unterwegs zum Mittagspicknick. Am Abend erreichen Sie den Endpunkt des heutigen Rittes, in der Nähe des schönen Drjanowo-Klosters. Sie übernachten in einem Hotel mit Pool in Drjanowo ca. 5km vom Kloster entfernt oder in einer Unterkunft in der Nähe der Stadt. Reitzeit ca. 3,5 Stunden.

3. Tag: Frühstück im Hotel und Besuch des Kloster Drjanowo. Das bulgarisch-orthodoxe Kloster wurde im 12. Jahrhundert gegründet und zählt zu den bekannten Sehenswürdigkeiten in dieser Region. Nur wenige Meter daneben befindet sich die Bacho Kiro Höhle, die sich in die Schluchten einbettet und vom Drjanowo-Fluss gespeist wird. Die verwinkelte Höhle besteht aus vier "Stockwerken" und die labyrinthartigen Gänge haben eine Gesamtlänge von 3,6 km. Nicht weit vom Kloster beginnt dann auch der heutige Ritt. Über weite Felder und Wiesen, durch Eichenwälder, aber auch durch schmale Schluchten erkunden Sie die wilde Schönheit des Balkans. Auch einige antike Bauwerke können Sie bestaunen, wie z.B. einen alten Turm, der während des Zweiten Bulgarischen Königreiches entstand. In einem Dorf machen Sie Picknick-Rast. Übernachtung und Abendessen in einem Hotel mit Swimmingpool. Reitzeit ca. 5 Stunden.

4. Tag: Der Tag beginnt wie immer mit dem Frühstück im Hotel. Danach werden Sie nach Veliko Tarnovo gebracht, der bulgarischen Hauptstadt während des Zweiten Bulgarischen Reiches (1185-1396). Die Stadt an den nördlichen Ausläufern des Balkangebirges hatte im Mittelalter eine grosse Bedeutung und steht heute unter UNESCO-Schutz. Zahlreiche erhaltene Kirchen und Architekturdenkmäler in der an einer Steilwand angelegten Altstadt sind Zeugen dieser vergangenen Zeiten und machen Veliko Tarnovo heute zu einem attraktiven Ziel für Besucher. Zu Pferd geht es weiter entlang des Flusses Jantra. Ruhige Wege durch Wälder und über Felder und Wiesen führen Sie zum Dorf Balvan, die heutige Stelle für Ihr Mittagspicknick. Gut gestärkt und ausgeruht setzen Sie Ihren Ritt durch die schöne, schluchtenartige Umgebung fort. Am Abend erreichen Sie Ihre Country-Style-Unterkunft (mit Pool). Abendessen und Übernachtung. Reitzeit ca. 4 Stunden.

5. Tag: Heute reiten Sie in nordwestliche Richtung zum Dorf Kurpachevo. Dies ist der längste Reittag. Sie werden die bulgarische Landschaft voll und ganz geniessen können - Wälder, Wiesen, Bäche, Berge, Schluchten, Täler,... die Natur mit ihrer wilden Schönheit lässt Reiterherzen höher schlagen! Auf Ihrer Strecke kommen Sie auch an dem spektakulären Devetaki-Plateau vorbei, mit herrlicher Aussicht! Übernachtung und Abendessen in einem Gasthaus in Karpachevo. Reitzeit ca. 7-8 Stunden.

6.Tag: Der heutige Tag steht Ross und Reitern zur Erholung zur Verfügung. Am Vormittag haben Sie ausreichend Zeit die Deyetaki-Höhlen zu besuchen und die Höhlengänge und Verwinkelungen zu erkunden. Hier wurde bereits der Hollywoodfilm "The Expendables 2" gedreht. Für das Mittagessen kehren Sie zum Gasthaus zurück. Am Nachmittag erkunden Sie den wunderschönen Krushuna-Wasserfall, der aus Kalksteinhöhlen entspringt. Die ganze Region um den Wasserfall ist ein Nationalpark. Hier ist sie besonders grün und birgt eine Vielzahl an Pflanzen- und Tierarten. In einer der Höhlen befindet sich auch der grösste, unterirdische See Bulgariens (800m). Die kleinen Wasserpools unter dem Wasserfall laden zu einem erfrischenden Bad ein. Danach reiten Sie über das Devetaki-Plateau, das sich oberhalb der Wasserfälle befindet, und besuchen die Stalbitsata-Höhle. Abendessen und Übernachtung wieder im Gasthaus. Reitzeit ca. 1,5-2 Stunden.

7. Tag: Frühstück im Gasthaus und Ritt zu den Garvanitsa-Tropfsteinhöhlen, die auf einem Plateau liegen. Danach erreichen Sie den Kramolin-See, wo Sie schwimmen können - mit oder ohne Pferd! Auch eine kleine Kanufahrt steht auf dem Programm. Am Seeufer machen Sie Picknickrast. Nach der Mittagspause wartet die letzte Reitetappe auf Sie. Geniessen Sie die letzten Trab- und Galoppstrecken, ehe Sie einen weiteren, grösseren See erreichen. Hier verabschieden Sie sich von den Pferden, die zurück zum Stall gebracht werden. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel nahe des Stalls. Reitzeit ca. 6 Stunden.

8. Tag: Frühstück und Transfer zum Flughafen Sofia.

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass sich das Programm wetterbedingt kurzfristig ändern kann wie z.B. Ritt durch weniger rutschigeres Gelände nach starken Regenfällen. Dies dient sowohl Ihrer Sicherheit, als auch der der Pferde.


Unterkunft

Sie übernachten in komfortablen Hotels und authentischen Landgasthäusern, viele davon sind von Familien geführt, die Sie herzlich mit bulgarischer Gastfreundschaft willkommen heissen.


Sattel & Zaum: Englisch, Western und Distanzsättel. Reithelmpflicht.

Reiterfahrung: Sattelfest in allen Gangarten und geländeerfahren (auch in unterschiedlichem Terrain). An steilen/bergigen Passagen ist das Tempo etwas langsamer, auf den flachen/weiten Abschnitten gibt es schöne Galopp-/Trabmöglichkeiten. Mindestalter 12 Jahre. Reitzeit ca. 4-7 Stunden täglich. Max. Reitergewicht 95kg.

Pferde: Araber, Shagya-Araber, bulgarische Rassen und Achal-Tekkiner-Mixe. Stockmass zw. 150-165 cm.


Balkan-Ritt, 8 Tage | Bulgarien

Reisezeit: 17. September - 24. September
Lisa Landl


Die Pferde und das perfekte Service rundherum. Die Pferde waren perfekt trainiert, fleißig, gut rittig und sehr gehorsam. Haben auf kleinste Hilfen reagiert. Musste mein Pferd den gesamten Ritt über nie treiben. Bei Galoppstrecken waren die Pferde selbst bei einem Galopp nebeneinander noch zu kontrollieren, allerdings begeistert bei der Sache. Man ist teils stundenlang geritten, ohne einen Menschen oder einer Straße zu begegnen. Tolle, endlose Landschaft! Die Unterkünfte waren alle sehr großzügig und großteils modern eingerichtet. Fast überall gab es eine Sauna, bei jeder Unterkunft einen Pool. Das Essen war im sehr gut und viel. Es wurde Wert darauf gelegt, uns die bulgarische Küche näher zu bringen, was gelungen ist! Das Kulturprogramm bzw. die Sehenswürdigkeiten wurden gut ausgewählt und wurden spannend präsentiert mit viel Hintergrundwissen. Rundum gelungene Reise!!!
Ich kann nur jedem empfehlen diesen Wanderritt zu buchen!
Gestört hat nichts, außer ein regnerischer Tag, wofür natürlich niemand etwas konnte. Es wurde dann aber super gelöst, indem die Pferde mit dem Trailer geholt wurden. Als Ersatz wurde am nächsten Tag der Ritt traumhaft verlängert. Am meisten gestört hat, dass die Tage leider viel zu schnell vergangen sind ,-)

Erwartungen erfüllt: ja, Sie wurden übertroffen! Hätte nicht mit so luxuriösen Unterkünften, so rittigen und toll ausgebildeten Pferden und so gutem Essen gerechnet.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

In Kürze

Webcode: WAS008

Programmart: Reittour
Reisezeit: gemäss Termin
Unterkunft: Hotels
Verpflegung: Vollpension
Zimmer: DZ/EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 4
Max: 10


Ihre Expertin: Angelika Kaiser

a.kaiser@reiterreisen.com

• Afrika • Indien • Sri Lanka • Osteuropa • Portugal • Irland • Benelux




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!