Ranch | Devils Tower Working Ranch

Cowboy- Alltag in familiärer Atmosphäre

Ranch | Devils Tower Working Ranch

Cowboy- Alltag in familiärer Atmosphäre




Ranch | Devils Tower Working Ranch

Cowboy- Alltag in familiärer Atmosphäre


Kurzinformation

Webcode: WRWY10

Programmart: Ranch
Reisezeit: April-Okt.
Unterkunft: Gästezimmer
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Englisch, Italienisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 15

 

Beschreibung & Reiseverlauf




Die Ranch liegt im Nordosten von Wyoming in den berühmten Black Hills, nicht weit von den Grenzen von Montana und South Dakota entfernt. Nichts kann die Schönheit dieses Ortes beschreiben: endlose Prärie, spitze Tafelberge, Canyons, Seen und Flüsse durchziehen das einsame Farmland und als imposantes Monument mitten in der Prärie ragen die Felsen der Devil Towers in die Luft. An der perfekten Kulisse für Ihr Urlaubsfoto wird es hier nicht fehlen! Während Ihres Aufenthalts hier werden Sie nicht als TouristIn, sondern als Teil der Familie betrachtet und erleben das echte Ranchleben. Die rund 30.000ha grosse Ranch mit bis zu 1.200 Rindern ist eine absolut authentische Working Ranch. Nur maximal 15 Gäste sind gleichzeitig vor Ort.


 

Reiseverlauf





Jeden Morgen während des Frühstücks erklären die Cowboys den Tagesplan.
Vor dem Frühstück haben sie die Pferde von ihrer Weide geholt und in die Padocks gestellt, wo jedem Gast für den Tag ein Pferd zugeteilt wird. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit, mehrere Pferde auszuprobieren.
Sie reiten normalerweise 3-4 Stunden am Morgen, kehren zum Mittagessen auf die Ranch zurück und reiten am Nachmittag noch einmal für weitere 3-4 Stunden. Gelegentlich wird aber auch ein Picknick gepackt, wenn Sie länger unterwegs sind.
Bitte beachten Sie, dass es kein festes Programm gibt, da die zu erledigenden Arbeiten je nach Jahreszeit variieren. Es kann Zeiten geben, in denen keine Vieharbeit erforderlich ist. In diesem Fall werden Sie nur zum Vergnügen ausreiten und die schöne Landschaft geniessen.

April-Juni: Kalbzeit
Im Frühling müssen die Herden täglich kontrolliert werden um nach den frisch geborenen Kälbern zu sehen. Im Juni, wenn alle Kälber da sind, erfolgt das traditionelle Branding, wie es noch im "alten Westen" mit Pferden, Seilen, Schweiss und Staub machen. Ein wildes Spektakel, bei dem zupackende Hände gut gebraucht werden können.

Juli-August: Viehtriebe und Weidewirtschaft
Zu dieser Zeit hat die Ranch normalerweise etwa 1.200 Rinder. Die Cowboys erklären Ihnen die Viehtriebtechniken mit Cutting, Penning und Round Ups. Dann kann es losgehen und die Herden werden umgetrieben. Die Herden werden auch im Sommer stets kontrolliert. Manchmal werden auch verletzte Tiere eingefangen und versorgt, Zäune repariert oder Lecksteine verteilt.

August-Oktober: Round Ups und Cattle Drives
Sie werden mit der Viehsammlung, den Round Ups beginnen und auswählen, welche Tiere über den Winter behalten und welche verkauft werden. Das von der Ranch gehaltene Vieh wird auf die Winterweide gebracht.
Dies ist eine Zeit harter Arbeit, die lange Reittage mit sich bringt. Wer die richtige Vieharbeit liebt, ist im Herbst genau richtig.

Neben der Vieharbeit können Sie in der Arena reiten und Team Penning, Breakaway Roping, Barrel Racing und/oder Cutting Horse üben.

Aktivitäten ohne Reiten
Während der Woche wird in Absprache mit den Gästen der ein oder andere Ausflug organisiert, an dem Sie lokale Sehenswürdigkeiten besuchen können. Rund um die Ranch gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, darunter der Devils Tower (First National Monument of America), der nur wenige Kilometer von der Ranch entfernt ist, die Black Hills, Mount Rushmore, Badlands National Park, Deadwood usw.
Wenn möglich werden Sie auch Rodeos, Pferdeauktionen und andere interessante lokale Veranstaltungen besuchen.
Bei längeren Ausflügen wird schonmal auswärts zu MIttag gegessen (nicht inklusive).

 

Unterkunft



Die Gäste werden in einer komplett aus Holz gebauten Lodge untergebracht, die mit 8 Schlafzimmern ausgestattet ist. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Haartrockner und ein bequemes Bett. Es gibt auch eine kleine, vom Hauptgebäude getrennte Blockhütte mit eigenem Bad. Es sind keine Fernseher vorhanden, aber WLAN.

Der gemütliche Saloon bietet Kicker und Billard. Nach einem langen Reittag können Sie im See schwimmen oder einfach im Whirlpool entspannen.

Auf der Ranch gibt es einen kleinen Laden, in dem Sie Western Kleidung und Zaumzeug kaufen können.

Mahlzeiten: Alle Mahlzeiten sind in diesem Paket enthalten und der Küche wird viel Aufmerksamkeit geschenkt.
Bitte beachten Sie, dass die Essenszeiten je nach Tagesprogramm variieren können.

Der Tag beginnt mit einem guten Frühstücksbuffet mit Kaffee/Tee, frischem Obst, Joghurt, Müsli, Schinken, Käse, Keksen, Eiern, Toast, Schinken etc.
Mittag- und Abendessen werden ebenfalls in Buffetform angeboten und bieten eine Vielzahl von Gerichten: Pasta, Fleisch, Gemüse, Brot und hausgemachte Kuchen usw. Kleinere Snacks und Getränke stehen immer zur Verfügung, fragen Sie gerne nach.

Die meisten spezielle Ernährungswünsche können nach vorheriger Ankündigung berücksichtigt werden.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Quarther Horse, Paints & Mustangs.

Sattel & Zaum: Western.

Reiterfahrung: Reiten in allen Gangarten. Sie sollten sattelfest sein und Geländeerfahrung haben. Reitzeit zwischen 6 - 8 Stunden pro Tag.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/wrwy10.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Devils Tower Working Ranch


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

22.04. - 29.04.

29.04. - 06.05.

06.05. - 13.05.

13.05. - 20.05.

20.05. - 27.05.

27.05. - 03.06.

03.06. - 10.06.

10.06. - 17.06.

17.06. - 24.06.

24.06. - 01.07.

01.07. - 08.07.

08.07. - 15.07.

15.07. - 22.07.

22.07. - 29.07.

29.07. - 05.08.

05.08. - 12.08.

12.08. - 19.08.

19.08. - 26.08.

26.08. - 02.09.

02.09. - 09.09.

09.09. - 16.09.

16.09. - 23.09.

23.09. - 30.09.

30.09. - 07.10.

07.10. - 14.10.

14.10. - 21.10.

21.10. - 28.10.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 8 Tage/7 Üb. im DZ mit DU/WC, VP, 5 Reittage, Sammeltransfer ab/an Rapid City.


An-/Abreise: Samstag oder Mittwoch, bei Eigenanreise flexibel. Transfer zwischen 11 und 20 Uhr möglich, die letzte Ankunft entscheidet über die Abholzeit!

Flughafen: Rapid City

Im Preis nicht eingeschlossen: Alkoholische Getränke, Sondertransfere a.A., 10% Trinkgelder (empfohlen), Mahlzeiten bei Ausflügen.

Preise

Code

Euro

SFR

HTWRWY10

8 Tage Devils Tower Ranch, DZ, VP

2010.-

2010.-


Bemerkungen: Der Einzelzimmerzuschlag ist für Alleinreisende obligatorisch: ca. 410 EUR/SFR.

In Kürze

Webcode: WRWY10

Programmart: Ranch
Reisezeit: April-Okt.
Unterkunft: Gästezimmer
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Englisch, Italienisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 15



Die Ranch liegt im Nordosten von Wyoming in den berühmten Black Hills, nicht weit von den Grenzen von Montana und South Dakota entfernt. Nichts kann die Schönheit dieses Ortes beschreiben: endlose Prärie, spitze Tafelberge, Canyons, Seen und Flüsse durchziehen das einsame Farmland und als imposantes Monument mitten in der Prärie ragen die Felsen der Devil Towers in die Luft. An der perfekten Kulisse für Ihr Urlaubsfoto wird es hier nicht fehlen! Während Ihres Aufenthalts hier werden Sie nicht als TouristIn, sondern als Teil der Familie betrachtet und erleben das echte Ranchleben. Die rund 30.000ha grosse Ranch mit bis zu 1.200 Rindern ist eine absolut authentische Working Ranch. Nur maximal 15 Gäste sind gleichzeitig vor Ort.

Reiseverlauf

Jeden Morgen während des Frühstücks erklären die Cowboys den Tagesplan.
Vor dem Frühstück haben sie die Pferde von ihrer Weide geholt und in die Padocks gestellt, wo jedem Gast für den Tag ein Pferd zugeteilt wird. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit, mehrere Pferde auszuprobieren.
Sie reiten normalerweise 3-4 Stunden am Morgen, kehren zum Mittagessen auf die Ranch zurück und reiten am Nachmittag noch einmal für weitere 3-4 Stunden. Gelegentlich wird aber auch ein Picknick gepackt, wenn Sie länger unterwegs sind.
Bitte beachten Sie, dass es kein festes Programm gibt, da die zu erledigenden Arbeiten je nach Jahreszeit variieren. Es kann Zeiten geben, in denen keine Vieharbeit erforderlich ist. In diesem Fall werden Sie nur zum Vergnügen ausreiten und die schöne Landschaft geniessen.

April-Juni: Kalbzeit
Im Frühling müssen die Herden täglich kontrolliert werden um nach den frisch geborenen Kälbern zu sehen. Im Juni, wenn alle Kälber da sind, erfolgt das traditionelle Branding, wie es noch im "alten Westen" mit Pferden, Seilen, Schweiss und Staub machen. Ein wildes Spektakel, bei dem zupackende Hände gut gebraucht werden können.

Juli-August: Viehtriebe und Weidewirtschaft
Zu dieser Zeit hat die Ranch normalerweise etwa 1.200 Rinder. Die Cowboys erklären Ihnen die Viehtriebtechniken mit Cutting, Penning und Round Ups. Dann kann es losgehen und die Herden werden umgetrieben. Die Herden werden auch im Sommer stets kontrolliert. Manchmal werden auch verletzte Tiere eingefangen und versorgt, Zäune repariert oder Lecksteine verteilt.

August-Oktober: Round Ups und Cattle Drives
Sie werden mit der Viehsammlung, den Round Ups beginnen und auswählen, welche Tiere über den Winter behalten und welche verkauft werden. Das von der Ranch gehaltene Vieh wird auf die Winterweide gebracht.
Dies ist eine Zeit harter Arbeit, die lange Reittage mit sich bringt. Wer die richtige Vieharbeit liebt, ist im Herbst genau richtig.

Neben der Vieharbeit können Sie in der Arena reiten und Team Penning, Breakaway Roping, Barrel Racing und/oder Cutting Horse üben.

Aktivitäten ohne Reiten
Während der Woche wird in Absprache mit den Gästen der ein oder andere Ausflug organisiert, an dem Sie lokale Sehenswürdigkeiten besuchen können. Rund um die Ranch gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, darunter der Devils Tower (First National Monument of America), der nur wenige Kilometer von der Ranch entfernt ist, die Black Hills, Mount Rushmore, Badlands National Park, Deadwood usw.
Wenn möglich werden Sie auch Rodeos, Pferdeauktionen und andere interessante lokale Veranstaltungen besuchen.
Bei längeren Ausflügen wird schonmal auswärts zu MIttag gegessen (nicht inklusive).


Unterkunft
Die Gäste werden in einer komplett aus Holz gebauten Lodge untergebracht, die mit 8 Schlafzimmern ausgestattet ist. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Haartrockner und ein bequemes Bett. Es gibt auch eine kleine, vom Hauptgebäude getrennte Blockhütte mit eigenem Bad. Es sind keine Fernseher vorhanden, aber WLAN.

Der gemütliche Saloon bietet Kicker und Billard. Nach einem langen Reittag können Sie im See schwimmen oder einfach im Whirlpool entspannen.

Auf der Ranch gibt es einen kleinen Laden, in dem Sie Western Kleidung und Zaumzeug kaufen können.

Mahlzeiten: Alle Mahlzeiten sind in diesem Paket enthalten und der Küche wird viel Aufmerksamkeit geschenkt.
Bitte beachten Sie, dass die Essenszeiten je nach Tagesprogramm variieren können.

Der Tag beginnt mit einem guten Frühstücksbuffet mit Kaffee/Tee, frischem Obst, Joghurt, Müsli, Schinken, Käse, Keksen, Eiern, Toast, Schinken etc.
Mittag- und Abendessen werden ebenfalls in Buffetform angeboten und bieten eine Vielzahl von Gerichten: Pasta, Fleisch, Gemüse, Brot und hausgemachte Kuchen usw. Kleinere Snacks und Getränke stehen immer zur Verfügung, fragen Sie gerne nach.

Die meisten spezielle Ernährungswünsche können nach vorheriger Ankündigung berücksichtigt werden.


Sattel & Zaum: Western.

Reiterfahrung: Reiten in allen Gangarten. Sie sollten sattelfest sein und Geländeerfahrung haben. Reitzeit zwischen 6 - 8 Stunden pro Tag.

Pferde: Quarther Horse, Paints & Mustangs.


Für diese Reise gibt es momentan noch kein Feedback.


In Kürze

Webcode: WRWY10

Programmart: Ranch
Reisezeit: April-Okt.
Unterkunft: Gästezimmer
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Englisch, Italienisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 15





Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!