Packpferde-Touren | High Sierras Packpferde-Touren

Naturexpeditionen zu Pferde (4 - 10 Tage)

Packpferde-Touren | High Sierras Packpferde-Touren

Naturexpeditionen zu Pferde (4 - 10 Tage)



Packpferde-Touren | High Sierras Packpferde-Touren

Naturexpeditionen zu Pferde (4 - 10 Tage)


Kurzinformation

Webcode: RTCA

Programmart: Packpferde-Touren
Reisezeit: Mai-Sep
Unterkunft: Camps
Verpflegung: VP
Sprache: Englisch
Nichtreiter: nein
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 12

 

Beschreibung & Reiseverlauf




Erkunden Sie die unendliche John Muir Wildnis und den Yosemite Nationalpark. Alle Ritte werden von Packpferden begleitet, übernachtet wird in Zelten mit Lager meist an schönen Bergseen. Wählen Sie zwischen 4 und 10 Tagen. Die Ritte beginnen in River Springs (RTCA01) oder Rock Creek.

Alle Ritte beginnen am Tag 1 gegen 07.30 Uhr und enden am letzten Tag zwischen 16:30 und 18 Uhr. Für die kürzeren Touren ist eine Anreise per Mietwagen nach Tom´s Place empfohlen. Von dort holt unser Partner Sie ab. Alternativ können Sie nach Mammoth Lakes fliegen und per Taxi nach Tom´s Place fahren.


 

Reiseverlauf





Verschiedene Touren:

RTCA01 Wilde Mustangs - Eine lebende Legende (4 Tage)

In den Bergen nördlich von Boundary Peak sieht es auf den ersten Blick so aus, als könnte hier kein Tier, das grösser als ein Chipmunk ist, überleben. Sie reiten tief in die Wüste entlang der Grenze von Kalifornien und Nevada. Lassen Sie sich überraschen von dem regen Leben der Wüste, finden Sie kühlende Quellen, grüne Wiesen und die wilden Mustangs Nordamerikas. Folgen Sie den Spuren der wilden Pferde und lassen sie das Gefühl von Wild West aufleben. Von einem zentralen Camp aus reiten Sie unter anderem zu den Wasserstellen der Mustangs und können die Herden in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Erleben Sie unvergessliche Sonnenuntergänge in der Wüste vor der Kulisse der White Mountains, während der Koch das Abendessen am offenen Feuer zu bereitet und lauschen Sie den Erzählungen Ihrer Guides am Lagerfeuer über die Geschichte und das Leben der wilden Pferde.

1.Tag:
Treffpunkt ist in River Springs um 8 Uhr morgens. Hier werden Sie von Ihrem Guide begrüsst, treffen Ihr Pferd und reiten ins Pizona Springs Camp.

Tage in Pizona: Sie sind den ganzen Tag unterwegs, reiten hinaus um Pferde auf offenen Flächen und an Wasserstellen aufzuspüren und zu beobachten. Unterwegs legen Sie immer wieder Pausen ein um zu diskutieren und sich zu erholen. Sie erfahren viel über die sozialen Strukturen und das Verhalten der Wildpferde, die jahreszeitliche Spannweite der Ökologie und aktuelle Belange, die die Erhaltung von frei lebenden Wildpferden betreffen.

Letzter Tag: Sie reiten zur westlichen Gebirgskette mit eingepacktem Mittagessen bevor Sie gegen 16 Uhr nach River Springs zurückkehren.

Wir empfehlen, dass Sie die Nacht vorab in Lee Vining, Bishop oder Benton Hot Springs verbringen.


RTCA03 John Muir Getaway Ritte (3-5 Tage)

Die John Muir Wilderness ist ein riesiges Naturschutzgebiet, benannt nach dem Naturforscher John Muir und erstreckt sich von den Mammoth Mountains bis zum Mt. Whitney in der östlichen Sierra. Die Region beinhaltet herrliche Bergwiesen und unzählige kristallklare Flüsse und Seen sowie den höchsten Gipfel der Sierra Nevada, den Mt. Whitney.

Alle Ritte starten in Rock Creek um 7:30h am ersten Tag und enden am letzten Tag zwischen 16:30 - 18 Uhr wieder in Rock Creek.

3 Tage: Eltern & Kind Spezial und Dorothy Lakes Trail.

4 Tage: Hilton Lakes und 4th of July ride
Auf dieser kurzen, aber bezaubernden Reittour entdecken Sie die Schönheit der Hilton Seen, umgeben von duftenden Blumenwiesen. Ihr Camp errichten Sie in der Nähe des Davis Lake, dem grössten der Seen.

5 Tage: John Muir Trail
Geniessen Sie 5 Tage in ungebändigter Wildnis. Diese Tour führt über den Mono Pass bis zum Camp am Mono Creek. Täglich geniessen Sie das frisch zubereitete Frühstück und Abendessen. Für Ihr Picknick bedienen Sie sich an den vielen Leckereien, die zum Frühstück geboten werden. So sind Sie stets gestärkt für das Reiten, Wandern, Fischen und vieles mehr. Zusammen mit den erfahrenen Guides erkunden Sie Seen, Flüsse und Wiesen. Abends entspannen Sie sich dann am knisternden Lagerfeuer.


RTCA07 Yosemite Wilderness-Ritte (10 Tage)

Der Yosemite-Nationalpark liegt etwa 300 Kilometer östlich von San Francisco. Flächenmäßig erstreckt er sich über 3000 Quadratkilometer entlang der westlichen Hänge der Sierra Nevada. Im Jahr 1984 wurde der Park zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt, da seine beeindruckenden Felsen aus Granit, seine Wasserfälle und klaren Bäche, die Haine von Mammutbäumen und seine Artenvielfalt weltweit bekannt sind. Jährlich zieht der Yosemite-Nationalpark drei Millionen Besucher an, von denen ein Grossteil lediglich den zentralen Teil des Parks, das Yosemite Valley, besichtigt. Auf diesen Reittouren entführen wir Sie in die unbekannten Teile des Parks, wo man noch wahre Wildnis erleben kann!

Erkunden Sie über 160 Kilometer des John Muir - Pacific Crest Trail durch mit Wildblumen überzogenen Tälern, alpinen Seen und bewaldeten Campingplätzen. Möglichkeiten zum Angeln von Gold-, Regenbogen- und Bachforellen. Die wilden Tiere, Gletscher und die majestätischen Gipfel mit über 4000 Metern machten dies zu John Muirs Lieblingshinterland - sein "Lichtblick". Wir werden über den Mono Pass reiten und uns dem John Muir Weg anschliessen bevor wir den Silber Pass überqueren. Weiter gehts vorbei an unzähligen Seen, wir umgehen die Mammoth Divide mit wunderbaren Blicken auf das Cascaden Tal und den Fish Bach um dann zu den Füßen der Minarette abzusteigen. Die Reise geht am Mount Ritter und am Mount Banner vorbei bevor wir den Donohue Pass erklimmen, dem Eingang zum Yosemite National Park. Während wir in unserem letzten Camp am Lyell Fork sind, erkunden wir das Hochland von Yosemite.

 

Unterkunft



Sie übernachten während der Touren im Zelt. Eine Dusche gibt es nicht; erfrischen können Sie sich im Fluss oder See.

Die Mahlzeiten sind umfangreich. Morgens gibt es ein warmes Frühstück, mittags Sandwiches mit Früchten und Snacks und abends Fleisch, Gemüse, Salate und frische Früchte.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Vor allem Quarter und Quarter-Mix.

Sattel & Zaum: Western.

Reiterfahrung: Fortgeschrittene Anfänger, langsames Reittempo.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/rtca.htm

 

Preise & Termine


2020



Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

High Sierras Packpferde-Touren


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

John Muir Getaway RTCA03-4

25.06. - 28.06.

John Muir Trail RTCA03-5

13.07. - 17.07.

John Muir Getaway RTCA03-W

20.07. - 25.07.

Yosemite Wilderness, RTCA07

02.08. - 11.08.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: Übernachtungen in Camps, VP, Reiten.

An-/Abreise: Je nach Termin; Bishop, June Lake, Lone Pine, River Springs oder Rock Creek. Transferzeiten und -preise auf Anfrage, Flugbuchung erst nach Rückbestätigung!

Flughafen: Mammoth Lakes, Reno oder Los Angeles.

Im Preis nicht eingeschlossen: Steuern, Eintritte in Parks, Schlafsack, Isomatte, Transfer (Mietwagen empfohlen!).

Preise

Code

Euro

SFR

HTRTCA03-4

4 Tage Base Camp Hilton Lake, Zelt, VP

805.-

915.-

HTRTCA03-5

5 Tage Base Camp Hilton Lake, Zelt, VP

1435.-

1630.-

HTRTCA03-W

6 Tage Mt. Whitney, Zelt, VP

1575.-

1790.-

HTRTCA07

10 Tage High Sierras Packpferde, Zelt, VP

2430.-

2760.-

2020 Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Spezielle Ernährungswünsche wie glutenfrei oder vegetarisch können auf diesen Touren leider nicht berücksichtigt werden.



2019



Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

High Sierras Packpferde-Touren


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

Wild Mustangs 4 Tage - RTCA01

18.05. - 21.05.

25.05. - 28.05.

01.06. - 04.06.

John Muir Getaway RTCA03-3

21.06. - 23.06.

28.06. - 30.06.

05.07. - 07.07.

John Muir Getaway RTCA03-3D

31.08. - 02.09.

John Muir Getaway RTCA03-4

20.06. - 23.06.

18.07. - 21.07.

John Muir Trail RTCA03-5

15.07. - 19.07.

John Muir Getaway RTCA03-W

15.07. - 20.07.

Yosemite Wilderness, RTCA07

28.07. - 06.08.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: Übernachtungen in Camps, VP, Reiten.

An-/Abreise: Je nach Termin; Bishop, June Lake, Lone Pine, River Springs oder Rock Creek. Transferzeiten und -preise auf Anfrage, Flugbuchung erst nach Rückbestätigung!

Flughafen: Mammoth Lakes, Reno oder Los Angeles.

Im Preis nicht eingeschlossen: Steuern, Eintritte in Parks, Schlafsack, Isomatte, Transfer (Mietwagen empfohlen!).

Preise

Code

Euro

SFR

HTRTCA01

4 Tage Wild Mustangs, Zelt, VP

612.-

695.-

HTRTCA03-3

3 Tage Eltern Kind Spezial, Zelt, VP

506.-

575.-

HTRTCA03-3D

3 Tage Dorothy Lakes Trail, Zelt, VP

612.-

695.-

HTRTCA03-4

4 Tage Base Camp Hilton Lake, Zelt, VP

700.-

795.-

HTRTCA03-5

5 Tage Base Camp Hilton Lake, Zelt, VP

990.-

1125.-

HTRTCA03-W

6 Tage Mt. Whitney, Zelt, VP

1584.-

1800.-

HTRTCA07

10 Tage High Sierras Packpferde, Zelt, VP

2200.-

2500.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Spezielle Ernährungswünsche wie glutenfrei oder vegetarisch können auf diesen Touren leider nicht berücksichtigt werden.

In Kürze

Webcode: RTCA

Programmart: Packpferde-Touren
Reisezeit: Mai-Sep
Unterkunft: Camps
Verpflegung: VP
Sprache: Englisch
Nichtreiter: nein
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 12


Ihre Expertin: Mira Kuhnhardt

m.kuhnhardt@reiterreisen.com

• Österreich • Schweiz • Spanien • Frankreich • USA • Kanda


Erkunden Sie die unendliche John Muir Wildnis und den Yosemite Nationalpark. Alle Ritte werden von Packpferden begleitet, übernachtet wird in Zelten mit Lager meist an schönen Bergseen. Wählen Sie zwischen 4 und 10 Tagen. Die Ritte beginnen in River Springs (RTCA01) oder Rock Creek.

Alle Ritte beginnen am Tag 1 gegen 07.30 Uhr und enden am letzten Tag zwischen 16:30 und 18 Uhr. Für die kürzeren Touren ist eine Anreise per Mietwagen nach Tom´s Place empfohlen. Von dort holt unser Partner Sie ab. Alternativ können Sie nach Mammoth Lakes fliegen und per Taxi nach Tom´s Place fahren.



Reiseverlauf

Verschiedene Touren:

RTCA01 Wilde Mustangs - Eine lebende Legende (4 Tage)

In den Bergen nördlich von Boundary Peak sieht es auf den ersten Blick so aus, als könnte hier kein Tier, das grösser als ein Chipmunk ist, überleben. Sie reiten tief in die Wüste entlang der Grenze von Kalifornien und Nevada. Lassen Sie sich überraschen von dem regen Leben der Wüste, finden Sie kühlende Quellen, grüne Wiesen und die wilden Mustangs Nordamerikas. Folgen Sie den Spuren der wilden Pferde und lassen sie das Gefühl von Wild West aufleben. Von einem zentralen Camp aus reiten Sie unter anderem zu den Wasserstellen der Mustangs und können die Herden in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Erleben Sie unvergessliche Sonnenuntergänge in der Wüste vor der Kulisse der White Mountains, während der Koch das Abendessen am offenen Feuer zu bereitet und lauschen Sie den Erzählungen Ihrer Guides am Lagerfeuer über die Geschichte und das Leben der wilden Pferde.

1.Tag:
Treffpunkt ist in River Springs um 8 Uhr morgens. Hier werden Sie von Ihrem Guide begrüsst, treffen Ihr Pferd und reiten ins Pizona Springs Camp.

Tage in Pizona: Sie sind den ganzen Tag unterwegs, reiten hinaus um Pferde auf offenen Flächen und an Wasserstellen aufzuspüren und zu beobachten. Unterwegs legen Sie immer wieder Pausen ein um zu diskutieren und sich zu erholen. Sie erfahren viel über die sozialen Strukturen und das Verhalten der Wildpferde, die jahreszeitliche Spannweite der Ökologie und aktuelle Belange, die die Erhaltung von frei lebenden Wildpferden betreffen.

Letzter Tag: Sie reiten zur westlichen Gebirgskette mit eingepacktem Mittagessen bevor Sie gegen 16 Uhr nach River Springs zurückkehren.

Wir empfehlen, dass Sie die Nacht vorab in Lee Vining, Bishop oder Benton Hot Springs verbringen.


RTCA03 John Muir Getaway Ritte (3-5 Tage)

Die John Muir Wilderness ist ein riesiges Naturschutzgebiet, benannt nach dem Naturforscher John Muir und erstreckt sich von den Mammoth Mountains bis zum Mt. Whitney in der östlichen Sierra. Die Region beinhaltet herrliche Bergwiesen und unzählige kristallklare Flüsse und Seen sowie den höchsten Gipfel der Sierra Nevada, den Mt. Whitney.

Alle Ritte starten in Rock Creek um 7:30h am ersten Tag und enden am letzten Tag zwischen 16:30 - 18 Uhr wieder in Rock Creek.

3 Tage: Eltern & Kind Spezial und Dorothy Lakes Trail.

4 Tage: Hilton Lakes und 4th of July ride
Auf dieser kurzen, aber bezaubernden Reittour entdecken Sie die Schönheit der Hilton Seen, umgeben von duftenden Blumenwiesen. Ihr Camp errichten Sie in der Nähe des Davis Lake, dem grössten der Seen.

5 Tage: John Muir Trail
Geniessen Sie 5 Tage in ungebändigter Wildnis. Diese Tour führt über den Mono Pass bis zum Camp am Mono Creek. Täglich geniessen Sie das frisch zubereitete Frühstück und Abendessen. Für Ihr Picknick bedienen Sie sich an den vielen Leckereien, die zum Frühstück geboten werden. So sind Sie stets gestärkt für das Reiten, Wandern, Fischen und vieles mehr. Zusammen mit den erfahrenen Guides erkunden Sie Seen, Flüsse und Wiesen. Abends entspannen Sie sich dann am knisternden Lagerfeuer.


RTCA07 Yosemite Wilderness-Ritte (10 Tage)

Der Yosemite-Nationalpark liegt etwa 300 Kilometer östlich von San Francisco. Flächenmäßig erstreckt er sich über 3000 Quadratkilometer entlang der westlichen Hänge der Sierra Nevada. Im Jahr 1984 wurde der Park zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt, da seine beeindruckenden Felsen aus Granit, seine Wasserfälle und klaren Bäche, die Haine von Mammutbäumen und seine Artenvielfalt weltweit bekannt sind. Jährlich zieht der Yosemite-Nationalpark drei Millionen Besucher an, von denen ein Grossteil lediglich den zentralen Teil des Parks, das Yosemite Valley, besichtigt. Auf diesen Reittouren entführen wir Sie in die unbekannten Teile des Parks, wo man noch wahre Wildnis erleben kann!

Erkunden Sie über 160 Kilometer des John Muir - Pacific Crest Trail durch mit Wildblumen überzogenen Tälern, alpinen Seen und bewaldeten Campingplätzen. Möglichkeiten zum Angeln von Gold-, Regenbogen- und Bachforellen. Die wilden Tiere, Gletscher und die majestätischen Gipfel mit über 4000 Metern machten dies zu John Muirs Lieblingshinterland - sein "Lichtblick". Wir werden über den Mono Pass reiten und uns dem John Muir Weg anschliessen bevor wir den Silber Pass überqueren. Weiter gehts vorbei an unzähligen Seen, wir umgehen die Mammoth Divide mit wunderbaren Blicken auf das Cascaden Tal und den Fish Bach um dann zu den Füßen der Minarette abzusteigen. Die Reise geht am Mount Ritter und am Mount Banner vorbei bevor wir den Donohue Pass erklimmen, dem Eingang zum Yosemite National Park. Während wir in unserem letzten Camp am Lyell Fork sind, erkunden wir das Hochland von Yosemite.


Unterkunft
Sie übernachten während der Touren im Zelt. Eine Dusche gibt es nicht; erfrischen können Sie sich im Fluss oder See.

Die Mahlzeiten sind umfangreich. Morgens gibt es ein warmes Frühstück, mittags Sandwiches mit Früchten und Snacks und abends Fleisch, Gemüse, Salate und frische Früchte.


Sattel & Zaum: Western.

Reiterfahrung: Fortgeschrittene Anfänger, langsames Reittempo.

Pferde: Vor allem Quarter und Quarter-Mix.


Für diese Reise gibt es momentan noch kein Feedback.


In Kürze

Webcode: RTCA

Programmart: Packpferde-Touren
Reisezeit: Mai-Sep
Unterkunft: Camps
Verpflegung: VP
Sprache: Englisch
Nichtreiter: nein
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 12


Ihre Expertin: Mira Kuhnhardt

m.kuhnhardt@reiterreisen.com

• Österreich • Schweiz • Spanien • Frankreich • USA • Kanda




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!