Reitsafari | Kenia Safari Lodge - Abenteuer im Sattel

Safari-Sternritte und Luxus-Lodge in den Chyulu Hills

Reitsafari | Kenia Safari Lodge - Abenteuer im Sattel

Safari-Sternritte und Luxus-Lodge in den Chyulu Hills




Reitsafari | Kenia Safari Lodge - Abenteuer im Sattel

Safari-Sternritte und Luxus-Lodge in den Chyulu Hills


Kurzinformation

Webcode: DONSTA

Programmart: Reitsafari
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Lodges & Chalets
Verpflegung: VP (ausser Champagner)
Zimmer: DZ/EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 10

Unser Tipp

Luxuriöse Safari Lodge im Herzen der Wildnis Kenias mit hoher Wildtierdichte und der traumhaften Kulisse des Kilimanjaro! Das absolute Traumprogramm für alle, die gern exklusive, einsame Wildnis auf Reitsafari erleben möchten mit dem Komfort einer festen Unterkunft.
 

Beschreibung & Reiseverlauf




Die Safari Lodge liegt idyllisch auf den Hängen der Chyulu Hills mit exklusivem Zugang zu über 100.000 ha einer der wenigen übrig gebliebenen, ursprünglichen Wildnis-Regionen Ostafrikas. Die weiten, offenen Ebenen, die malerischen Chyulu Hills und die schneebedeckte Spitze des Kilimanjaro rufen Bilder von Afrika hervor wie es zu Anfang des letzten Jahrhunderts war; wild lebende Tiere und Masai Hirten leben nach den Gesetzen der Natur in dieser unberührten Ecke Kenias.  
Die wunderschöne Safari Lodge wird von einem engagierten, freundlichen Team geleitet und besteht aus sieben luxuriösen Chalets, mit jeweils einem oder für Familien auch mit zwei Schlafzimmern sowie elegantem Wohnbereich und weitläufiger Terrasse. 
Die Chalets verfügen zusätzlich jeweils über einen privaten Swimming Pool. Zu allen Schlafzimmern gehören geräumige Badezimmer mit herrlicher Aussicht sowie einer zusätzlichen Aussendusche. Alle Cottages bieten zudem die Möglichkeit, auf dem Dach den fantastischen Ausblick über die weiten Ebenenen und den Kilimanjaro bei einem Sundowner zu geniessen. Wenn Sie möchten, können Sie hier auch die Nacht verbringen - es wird dann für Sie ein Himmelbett unter dem afrikanischen Sternenzelt errichtet. Die Lodge verfügt zudem über einen weitläufigen, geschmackvoll eingerichteten Aufenthaltsbereich mit Kamin, gemütlichen Sofa-Ecken, Bibliothek, Bar und Terrasse - so richtig zum Kuscheln und Wohlfühlen. Nebenan befindet sich das Esszimmer, wo bei Kaminfeuer und Kerzenschein am Abend in gemütlicher Runde das Dinner eingenommen wird - lassen Sie sich mit afrikanischen und internationalen Spezialitäten der exquisiten Küche verwöhnen - selbstverständlich alles frisch zubereitet.
Zum Träumen lädt überdies der Pool mit Blick auf den Kilimanjaro ein - geniessen Sie hier einen kühlen Drink unter Palmen mit Blick auf das Wasserloch am Fusse des Hügels, wo sich oft Elefanten und zahlreiche andere Wildtiere einfinden. Einzigartige Möglichkeiten zur Tierbeobachtung haben Sie auch von dem Beobachtungsstand beim Wasserloch, wo Sie in aller Ruhe und aus nächster Nähe das Treiben beobachten können.


 

Reiseverlauf





Das Reitprogramm können Sie sich ganz nach Wunsch einteilen. So können Sie z.B. vormittags an einem Ausritt von ca. 4-5 Stunden teilnehmen und nachmittags nochmals ca. 2-3 Stunden ausreiten. Die Ritte führen Sie durch unterschiedlichstes Terrain: weite, offene Ebenen die sich für lange Galoppaden anbieten, herrliche Savanne mit zahlreichen Antilopen, Zebras, Giraffen, Straussen u.v.m., dichte Akazienwälder die grosse Elefantenherden beheimaten und die sanft hügelige Vulkanlandschaft der Chyulu Hills, wo Sie von den Bergspitzen ein fantastisches Panorama geniessen!
Das Tempo wird ebenfalls Ihren Wünschen angepasst. Für erfahrene Reiter geht es flott vorwärts und Sie können einmal versuchen mit Giraffen, um die Wette zu galoppieren! Auf dem Weg gibt es auch immer wieder schöne Sprünge über umgestürzte Bäume, sodass sich auch Springreiter wohlfühlen! Für weniger erfahrene Reiter können Reitunterricht und kürzere Ausritte in ruhigem Tempo angeboten werden, bei denen Sie auch die herrliche Landschaft und faszinierende Tierwelt in vollen Zügen geniessen können.


Mini-Reitsafari: Für diejenigen, die diese atemberaubende Gegend gern intensiver erkunden möchten, besteht die Möglichkeit zwei oder drei Tage im Busch zu campen mit einer Crew und in komfortablen, mobilen Zelten mit eigenem Bad, Du/WC zu übernachten. Diese kurze Reitsafari für 2-3 Tage bietet eine grandiose Möglichkeit, der Wildnis Afrikas noch näherzukommen - die Nächte im Busch, am prasselnden Lagerfeuer, mit der eindrucksvollen Geräuschkulisse um Sie herum, bleiben ein unvergessliches Erlebnis! Auf der Reitsafari entdecken Sie noch andere Regionen, als von der Lodge aus, und damit auch unterschiedliche Flora und Fauna. Die Safari-Ritte führen Sie hier z.B. tief in den Chyulu Hills Nationalpark hinein, in dichten Dschungel und hinauf auf die Krater, von wo Sie einen fantastischen Ausblick über die weite Savanne tief unter Ihnen geniessen. 
Sie haben also für Ihren Aufenthalt jede Menge Möglichkeiten und können Ihr Programm ganz nach Lust und Laune individuell zusammenstellen! 
Begleitet von den einheimischen Reitführern und Wildhütern, werden Sie unterwegs bei allen Aktivitäten eine Fülle an interessanten Informationen über die Flora und Fauna der Gegend, Geschichte, Kultur und einiges mehr erhalten. 

Ein typischer Tag auf der Safari
Morgens wird Ihnen gerade dann, wenn die Sonne hinter den Chyulus auftaucht und die Ebenen in sanftes Licht hüllt, Ihr Tee oder Kaffee auf Ihr Zimmer gebracht. Jetzt können Sie einen ersten Blick auf den Kilimanjaro erhaschen. Starten Sie in der Morgenfrische entweder Ihr Abenteuer im Sattel, auf einem Game Drive oder auch Game Walk. Kommen Sie den Giraffen zu Pferd ganz nah, spüren Sie einen Elefanten auf oder suchen Sie nach Geparden in den weiten Ebenen mit dem Kilimanjaro als Hintergrundkulisse. Nach ein paar Stunden erreichen Sie schliesslich den Frühstücksplatz, der unter einem schattenspendenden Akazienbaum liebevoll für Sie aufgeschlagen wurde. Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es zurück in Richtung Lodge, sodass Ihnen vor dem Mittagessen noch etwas Zeit zum Entspannen bleibt. In der Hitze des Tages haben Sie dann die Möglichkeit sich auszuruhen, zu lesen und Ihre Siesta zu geniessen. Am Wasserloch gibt es vielleicht auch Tiere zu beobachten und dazu einen kühlen Drink.
Nach dem Tee geht es wieder hinaus in die Weite - die optimale Zeit Raubtiere in Aktion zu beobachten. Wenn die Sonne hinter dem Horizont verschwindet, halten Sie an einem schönen Fleck für einen Sundowner, um in schönen Erinnerungen an den Tag zu schwelgen.
Hiernach geht es eingewickelt in einer der warmen Masai-Decken mit dem Wagen auf einen kleinen Game Drive zurück zur Lodge. Vielleicht erspähen Sie mit dem Suchscheinwerfer einige nachtaktive Tiere? Vor dem Abendessen ist noch Zeit für eine Dusche und einen Drink am Lagerfeuer oder am prasselnden Kamin. Nach dem köstlichen Gourmet-Dinner geht ein wunderschöner und unvergesslicher Tag zu Ende. Entspannen Sie noch ein wenig unter dem Sternenhimmel bevor Sie in die afrikanische Nacht eintauchen mit ihrer typischen Geräuschkulisse, vielleicht dem Brüllen eines Löwen, dem Lachen einer Hyäne, oder dem Trompeten eines Elefanten.

Neben den Ritten sind auch Jeepsafaris mit dem offenen Geländewagen oder geführte Buschwanderungen über die spektakulären weiten Ebenen, in den Akazienwäldern und hinauf auf die Vulkanhügel jederzeit möglich. Weitere Highlights sind das Buschfrühstück an einem idyllischen Plätzchen und das Abendessen unter dem Sternenhimmel. Zusätzliche Aktivitäten sind Besuche von Masai-Dörfern und den lokalen Förderprojekten des Maasailand Preservation Trust Projects.

 

Unterkunft



Die Safari Lodge liegt idyllisch auf den Hängen der Chyulu Hills mit exklusivem Zugang zu über 100.000ha einer der wenigen übrig gebliebenen, ursprünglichen Wildnis-Regionen Ostafrikas. Die weiten, offenen Ebenen, die malerischen Chyulu Hills und die schneebedeckte Spitze des Kilimanjaro rufen Bilder von Afrika hervor wie es zu Anfang des letzten Jahrhunderts war; wild lebende Tiere und Masai Hirten leben nach den Gesetzen der Natur in dieser unberührten Ecke Kenias. Die perfekte Gegend für ein unvergleichliches Abenteuer im Sattel für jeden Reiter - egal ob Anfänger oder erfahrener Reiter!
Die wunderschöne Safari Lodge wird von einem engagierten, freundlichen Team geleitet und besteht aus sieben luxuriösen Chalets, mit jeweils einem oder für Familien auch mit zwei Schlafzimmern sowie elegantem Wohnbereich und weitläufiger Terrasse.
Die Chalets verfügen zusätzlich jeweils über einen privaten Swimming Pool. Zu allen Schlafzimmern gehören geräumige Badezimmer mit herrlicher Aussicht sowie einer zusätzlichen Aussendusche - für die prickelnde Dusche unter dem Sternenhimmel. Alle Cottages bieten zudem die Möglichkeit, auf dem Dach den fantastischen Ausblick über die weiten Ebenenen und den Kilimanjaro bei einem Sundowner zu geniessen. 
Die Lodge verfügt zudem über einen weitläufigen, geschmackvoll eingerichteten Aufenthaltsbereich mit Kamin, gemütlichen Sofa-Ecken, Bibliothek, Bar und Terrasse - so richtig zum Kuscheln und Wohlfühlen...
Zum Träumen lädt überdies der Pool mit Blick auf den Kilimanjaro ein - geniessen Sie hier einen kühlen Drink unter Palmen mit Blick auf das Wasserloch am Fusse des Hügels, wo sich oft Elefanten und zahlreiche andere Wildtiere einfinden.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: 25 sehr sorgfältig ausgewählte und hervorragend ausgebildete Pferde verschiedener Rassen, u.a. südafrikanische Boerpferde, Warmblut und Vollblut. Die Pferde sind solide ausgebildet in Dressur und Springen und speziell für die Reitsafaris und die Nähe zu Wildtieren trainiert. Die Pferde haben eine Grösse von ca. 1,55-1,72cm. Sie sind sehr umgänglich, ausgeglichen, nervenstark und zuverlässig, vorwärtsgehend und von guter Kondition. Die Pferde leben frei im Busch und sind damit bestens an die Gegebenheiten auf Reitsafari gewöhnt. Selbstverständlich werden die Pferde täglich in den Stallungen gefüttert, kontrolliert und gepflegt.

Sattel & Zaum: Sehr bequeme englische Sättel. Einige südafrikanische Trailsättel (eine Mischung aus Englisch und Western Sattel).

Reiterfahrung: Vom Anfänger bis hin zum erfahrenen Reiter. Das Reitprogramm und Tempo wird ganz Ihren Wünschen und Reiterahrung angepasst. Das Angebot reicht von Reitsafaris für Fortgeschrittene über Dressurunterricht bis hin zu Show Jumping und Cross Country auch für Anfänger. Ideal auch für Familien! Maximalgewicht für Anfänger: 85kg, für Fortgeschrittene: 90-95kg.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/donsta.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Kenia Safari Lodge - Abenteuer im Sattel


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

Saison A

01.04. - 14.06.

01.11. - 19.12.

Saison B

11.01. - 31.03.

Saison C

02.01. - 10.01.

15.06. - 31.10.

20.12. - 31.12.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: Üb. in luxuriöser Safari-Lodge, VP, alle alkoholfreien und alkoholischen Getränke (ausser Champagner), Wäscheservice, alle Aktivitäten wie tägliche Ritte und Jeep-Safaris, Transfer ab/an Chyulu Airstrip, Englisch sprechende Betreuung. 

An-/Abreise: täglich möglich. 

Flughafen: Nairobi (NBO).  

Im Preis nicht eingeschlossen: Charterflug ca. 45 min. ab/an Wilson Airport Nairobi gegen 07.30 Uhr zum Chyulu Airstrip (Charterflug findet vom 01.01.-31.03., 16.06.-31.10. und 21.12.-31.12. ab 2 Personen statt, vom 01.04.-15.06. und vom 01.11.-20.12. ab vier Personen statt). Eine Zusatznacht davor erforderlich! Rückflug mit dem Charterflug gegen 09:30 Uhr, Rückflug möglichst am Abend, Nationalparkgebühren, Visum.

Preise

Code

Saison

Euro

SFR

RKDCD

Safari Lodge, Chalet, DZ, VP, pro Nacht

A

675.-

765.-

RKDCD

Safari Lodge, Chalet, DZ, VP, pro Nacht

B

795.-

900.-

RKDCD

Safari Lodge, Chalet, DZ, VP, pro Nacht

C

1145.-

1295.-

RKCON

Nationalparkgebühren p.P. pro Nacht

 

20.-

25.-

RKDTR

Transfer & Charter ab/an Nairobi

 

685.-

780.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Wir empfehlen 1-2 Zusatzübernachtungen vor Beginn in Nairobi. Der Transfer ab Nairobi International Airport zum Hotel sowie die Fahrt am Morgen vom Hotel zum Wilson Airport sind im Transfer-Paketpreis enthalten. Kinderermässigung auf Anfrage.
EZZ a.A.
Das Visum für Kenia können Sie vorab online beantragen.

In Kürze

Webcode: DONSTA

Programmart: Reitsafari
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Lodges & Chalets
Verpflegung: VP (ausser Champagner)
Zimmer: DZ/EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 10

Unser Tipp

Luxuriöse Safari Lodge im Herzen der Wildnis Kenias mit hoher Wildtierdichte und der traumhaften Kulisse des Kilimanjaro! Das absolute Traumprogramm für alle, die gern exklusive, einsame Wildnis auf Reitsafari erleben möchten mit dem Komfort einer festen Unterkunft.


Ihre Expertin: Jessica Kiefer

j.kiefer@reiterreisen.com

• Mongolei • Kirgisistan • Asien • Afrika • Naher Osten


Die Safari Lodge liegt idyllisch auf den Hängen der Chyulu Hills mit exklusivem Zugang zu über 100.000 ha einer der wenigen übrig gebliebenen, ursprünglichen Wildnis-Regionen Ostafrikas. Die weiten, offenen Ebenen, die malerischen Chyulu Hills und die schneebedeckte Spitze des Kilimanjaro rufen Bilder von Afrika hervor wie es zu Anfang des letzten Jahrhunderts war; wild lebende Tiere und Masai Hirten leben nach den Gesetzen der Natur in dieser unberührten Ecke Kenias.  
Die wunderschöne Safari Lodge wird von einem engagierten, freundlichen Team geleitet und besteht aus sieben luxuriösen Chalets, mit jeweils einem oder für Familien auch mit zwei Schlafzimmern sowie elegantem Wohnbereich und weitläufiger Terrasse. 
Die Chalets verfügen zusätzlich jeweils über einen privaten Swimming Pool. Zu allen Schlafzimmern gehören geräumige Badezimmer mit herrlicher Aussicht sowie einer zusätzlichen Aussendusche. Alle Cottages bieten zudem die Möglichkeit, auf dem Dach den fantastischen Ausblick über die weiten Ebenenen und den Kilimanjaro bei einem Sundowner zu geniessen. Wenn Sie möchten, können Sie hier auch die Nacht verbringen - es wird dann für Sie ein Himmelbett unter dem afrikanischen Sternenzelt errichtet. Die Lodge verfügt zudem über einen weitläufigen, geschmackvoll eingerichteten Aufenthaltsbereich mit Kamin, gemütlichen Sofa-Ecken, Bibliothek, Bar und Terrasse - so richtig zum Kuscheln und Wohlfühlen. Nebenan befindet sich das Esszimmer, wo bei Kaminfeuer und Kerzenschein am Abend in gemütlicher Runde das Dinner eingenommen wird - lassen Sie sich mit afrikanischen und internationalen Spezialitäten der exquisiten Küche verwöhnen - selbstverständlich alles frisch zubereitet.
Zum Träumen lädt überdies der Pool mit Blick auf den Kilimanjaro ein - geniessen Sie hier einen kühlen Drink unter Palmen mit Blick auf das Wasserloch am Fusse des Hügels, wo sich oft Elefanten und zahlreiche andere Wildtiere einfinden. Einzigartige Möglichkeiten zur Tierbeobachtung haben Sie auch von dem Beobachtungsstand beim Wasserloch, wo Sie in aller Ruhe und aus nächster Nähe das Treiben beobachten können.

Reiseverlauf

Das Reitprogramm können Sie sich ganz nach Wunsch einteilen. So können Sie z.B. vormittags an einem Ausritt von ca. 4-5 Stunden teilnehmen und nachmittags nochmals ca. 2-3 Stunden ausreiten. Die Ritte führen Sie durch unterschiedlichstes Terrain: weite, offene Ebenen die sich für lange Galoppaden anbieten, herrliche Savanne mit zahlreichen Antilopen, Zebras, Giraffen, Straussen u.v.m., dichte Akazienwälder die grosse Elefantenherden beheimaten und die sanft hügelige Vulkanlandschaft der Chyulu Hills, wo Sie von den Bergspitzen ein fantastisches Panorama geniessen!
Das Tempo wird ebenfalls Ihren Wünschen angepasst. Für erfahrene Reiter geht es flott vorwärts und Sie können einmal versuchen mit Giraffen, um die Wette zu galoppieren! Auf dem Weg gibt es auch immer wieder schöne Sprünge über umgestürzte Bäume, sodass sich auch Springreiter wohlfühlen! Für weniger erfahrene Reiter können Reitunterricht und kürzere Ausritte in ruhigem Tempo angeboten werden, bei denen Sie auch die herrliche Landschaft und faszinierende Tierwelt in vollen Zügen geniessen können.


Mini-Reitsafari: Für diejenigen, die diese atemberaubende Gegend gern intensiver erkunden möchten, besteht die Möglichkeit zwei oder drei Tage im Busch zu campen mit einer Crew und in komfortablen, mobilen Zelten mit eigenem Bad, Du/WC zu übernachten. Diese kurze Reitsafari für 2-3 Tage bietet eine grandiose Möglichkeit, der Wildnis Afrikas noch näherzukommen - die Nächte im Busch, am prasselnden Lagerfeuer, mit der eindrucksvollen Geräuschkulisse um Sie herum, bleiben ein unvergessliches Erlebnis! Auf der Reitsafari entdecken Sie noch andere Regionen, als von der Lodge aus, und damit auch unterschiedliche Flora und Fauna. Die Safari-Ritte führen Sie hier z.B. tief in den Chyulu Hills Nationalpark hinein, in dichten Dschungel und hinauf auf die Krater, von wo Sie einen fantastischen Ausblick über die weite Savanne tief unter Ihnen geniessen. 
Sie haben also für Ihren Aufenthalt jede Menge Möglichkeiten und können Ihr Programm ganz nach Lust und Laune individuell zusammenstellen! 
Begleitet von den einheimischen Reitführern und Wildhütern, werden Sie unterwegs bei allen Aktivitäten eine Fülle an interessanten Informationen über die Flora und Fauna der Gegend, Geschichte, Kultur und einiges mehr erhalten. 

Ein typischer Tag auf der Safari
Morgens wird Ihnen gerade dann, wenn die Sonne hinter den Chyulus auftaucht und die Ebenen in sanftes Licht hüllt, Ihr Tee oder Kaffee auf Ihr Zimmer gebracht. Jetzt können Sie einen ersten Blick auf den Kilimanjaro erhaschen. Starten Sie in der Morgenfrische entweder Ihr Abenteuer im Sattel, auf einem Game Drive oder auch Game Walk. Kommen Sie den Giraffen zu Pferd ganz nah, spüren Sie einen Elefanten auf oder suchen Sie nach Geparden in den weiten Ebenen mit dem Kilimanjaro als Hintergrundkulisse. Nach ein paar Stunden erreichen Sie schliesslich den Frühstücksplatz, der unter einem schattenspendenden Akazienbaum liebevoll für Sie aufgeschlagen wurde. Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es zurück in Richtung Lodge, sodass Ihnen vor dem Mittagessen noch etwas Zeit zum Entspannen bleibt. In der Hitze des Tages haben Sie dann die Möglichkeit sich auszuruhen, zu lesen und Ihre Siesta zu geniessen. Am Wasserloch gibt es vielleicht auch Tiere zu beobachten und dazu einen kühlen Drink.
Nach dem Tee geht es wieder hinaus in die Weite - die optimale Zeit Raubtiere in Aktion zu beobachten. Wenn die Sonne hinter dem Horizont verschwindet, halten Sie an einem schönen Fleck für einen Sundowner, um in schönen Erinnerungen an den Tag zu schwelgen.
Hiernach geht es eingewickelt in einer der warmen Masai-Decken mit dem Wagen auf einen kleinen Game Drive zurück zur Lodge. Vielleicht erspähen Sie mit dem Suchscheinwerfer einige nachtaktive Tiere? Vor dem Abendessen ist noch Zeit für eine Dusche und einen Drink am Lagerfeuer oder am prasselnden Kamin. Nach dem köstlichen Gourmet-Dinner geht ein wunderschöner und unvergesslicher Tag zu Ende. Entspannen Sie noch ein wenig unter dem Sternenhimmel bevor Sie in die afrikanische Nacht eintauchen mit ihrer typischen Geräuschkulisse, vielleicht dem Brüllen eines Löwen, dem Lachen einer Hyäne, oder dem Trompeten eines Elefanten.Neben den Ritten sind auch Jeepsafaris mit dem offenen Geländewagen oder geführte Buschwanderungen über die spektakulären weiten Ebenen, in den Akazienwäldern und hinauf auf die Vulkanhügel jederzeit möglich. Weitere Highlights sind das Buschfrühstück an einem idyllischen Plätzchen und das Abendessen unter dem Sternenhimmel. Zusätzliche Aktivitäten sind Besuche von Masai-Dörfern und den lokalen Förderprojekten des Maasailand Preservation Trust Projects.


Unterkunft

Die Safari Lodge liegt idyllisch auf den Hängen der Chyulu Hills mit exklusivem Zugang zu über 100.000ha einer der wenigen übrig gebliebenen, ursprünglichen Wildnis-Regionen Ostafrikas. Die weiten, offenen Ebenen, die malerischen Chyulu Hills und die schneebedeckte Spitze des Kilimanjaro rufen Bilder von Afrika hervor wie es zu Anfang des letzten Jahrhunderts war; wild lebende Tiere und Masai Hirten leben nach den Gesetzen der Natur in dieser unberührten Ecke Kenias. Die perfekte Gegend für ein unvergleichliches Abenteuer im Sattel für jeden Reiter - egal ob Anfänger oder erfahrener Reiter!
Die wunderschöne Safari Lodge wird von einem engagierten, freundlichen Team geleitet und besteht aus sieben luxuriösen Chalets, mit jeweils einem oder für Familien auch mit zwei Schlafzimmern sowie elegantem Wohnbereich und weitläufiger Terrasse.
Die Chalets verfügen zusätzlich jeweils über einen privaten Swimming Pool. Zu allen Schlafzimmern gehören geräumige Badezimmer mit herrlicher Aussicht sowie einer zusätzlichen Aussendusche - für die prickelnde Dusche unter dem Sternenhimmel. Alle Cottages bieten zudem die Möglichkeit, auf dem Dach den fantastischen Ausblick über die weiten Ebenenen und den Kilimanjaro bei einem Sundowner zu geniessen. 
Die Lodge verfügt zudem über einen weitläufigen, geschmackvoll eingerichteten Aufenthaltsbereich mit Kamin, gemütlichen Sofa-Ecken, Bibliothek, Bar und Terrasse - so richtig zum Kuscheln und Wohlfühlen...
Zum Träumen lädt überdies der Pool mit Blick auf den Kilimanjaro ein - geniessen Sie hier einen kühlen Drink unter Palmen mit Blick auf das Wasserloch am Fusse des Hügels, wo sich oft Elefanten und zahlreiche andere Wildtiere einfinden.


Sattel & Zaum: Sehr bequeme englische Sättel. Einige südafrikanische Trailsättel (eine Mischung aus Englisch und Western Sattel).

Reiterfahrung: Vom Anfänger bis hin zum erfahrenen Reiter. Das Reitprogramm und Tempo wird ganz Ihren Wünschen und Reiterahrung angepasst. Das Angebot reicht von Reitsafaris für Fortgeschrittene über Dressurunterricht bis hin zu Show Jumping und Cross Country auch für Anfänger. Ideal auch für Familien! Maximalgewicht für Anfänger: 85kg, für Fortgeschrittene: 90-95kg.

Pferde: 25 sehr sorgfältig ausgewählte und hervorragend ausgebildete Pferde verschiedener Rassen, u.a. südafrikanische Boerpferde, Warmblut und Vollblut. Die Pferde sind solide ausgebildet in Dressur und Springen und speziell für die Reitsafaris und die Nähe zu Wildtieren trainiert. Die Pferde haben eine Grösse von ca. 1,55-1,72cm. Sie sind sehr umgänglich, ausgeglichen, nervenstark und zuverlässig, vorwärtsgehend und von guter Kondition. Die Pferde leben frei im Busch und sind damit bestens an die Gegebenheiten auf Reitsafari gewöhnt. Selbstverständlich werden die Pferde täglich in den Stallungen gefüttert, kontrolliert und gepflegt.


Kenia Safari Lodge | Kenia

Reisezeit: 23.05. - 31.05.
D. B.


bestens gepflegte und ausgebildete Pferde, sehr gute Kondition kleine Gruppen, sehr individuell - immer 2 Begleiter! individuelle Behandlung artgerechte Pferdehaltung

ungünstige An- und Abreisezeiten

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

In Kürze

Webcode: DONSTA

Programmart: Reitsafari
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Lodges & Chalets
Verpflegung: VP (ausser Champagner)
Zimmer: DZ/EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 10

Unser Tipp

Luxuriöse Safari Lodge im Herzen der Wildnis Kenias mit hoher Wildtierdichte und der traumhaften Kulisse des Kilimanjaro! Das absolute Traumprogramm für alle, die gern exklusive, einsame Wildnis auf Reitsafari erleben möchten mit dem Komfort einer festen Unterkunft.


Ihre Expertin: Jessica Kiefer

j.kiefer@reiterreisen.com

• Mongolei • Kirgisistan • Asien • Afrika • Naher Osten




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!