Reittour | Wadi Rum - die spektakulärste Wüste der Welt

Reiten wie im Film Lawrence von Arabien: Petra, Totes Meer und Wadi Rum (10 Tage)

Reittour | Wadi Rum - die spektakulärste Wüste der Welt

Reiten wie im Film Lawrence von Arabien: Petra, Totes Meer und Wadi Rum (10 Tage)



Reittour | Wadi Rum - die spektakulärste Wüste der Welt

Reiten wie im Film Lawrence von Arabien: Petra, Totes Meer und Wadi Rum (10 Tage)


Kurzinformation

Webcode: RUM010

Programmart: Reittour
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Camp, Hotel
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ, Zelt
Sprache: Englisch, Französisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: nein
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 10

Unser Tipp

Ein besonderes Erlebnis ist es einmal ohne Zelt unter freiem Himmel oder unter den mächtigen Felswänden zu übernachten. Übrigens: Für begleitende Nichtreiter bietet unser Partner noch verschiedene andere Aktivitäten wie Klettern, Kamelreiten oder Wanderungen an. Mittags und abends trifft man sich dann wieder.
 

Beschreibung & Reiseverlauf




Sie folgen den Wegen der Beduinen und erleben die Vielfalt der unzweifelhaft schönsten Wüste der Welt. Ständig wechselnde Felsformationen, Sand- und Sandsteinwüste in abwechselnden, leuchtenden Farben machen diesen Ritt in Jordanien zu einem einmaligen Erlebnis. Die Ritte führen durch beeindruckende Canyons und ins Disi-Gebirge. Es gibt keinen Plan, keine Karte: hier verlässt man sich auf die Jahrtausende alten Handelswege der Karawanen. Die Abende klingen gemütlich am Lagerfeuer aus, während über Ihnen die Sterne funkeln. Kulinarisch werden Sie verwöhnt mit Falafel, Humus und vielen anderen Spezialitäten. 
Ein weiteres Highlight auf Ihrer Reise ist das Baden im Roten und im Toten Meer, Entspannung pur im salzigsten Wasser der Welt. Ausserdem erwartet Sie ein ganzer Tag zur Besichtigung von Petra, der rosaroten Felsenstadt der Nabatäer und UNESCO Weltkulturerbe!


 

Reiseverlauf





1. Tag: Ankunft in Amman, Transfer zum 3-Sterne-Hotel in Madaba.

2. Tag: Fahrt nach Petra (ca. 3 Std.). Sightseeingtour und eigene Erkundung von Petra, der historischen Stadt der Nabatäer und UNESCO Weltkulturerbe. AE und Üb. im 3-Sterne-Hotel in Petra.

3. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt zum Wadi Rum und Pferdeauswahl. Sie starten Ihren Ritt Richtung Süden zum Khazali Canyon, vorbei an den Thalmudischen Inschrifen. Lunch am roten Khazali Berg.

4. Tag: Sie reiten zu den Höhlen von Arab Antar, benannt nach einem berühmten Krieger und Poeten. Weiter geht es zu den Schluchten am Fusse des Djebel Swebit, wo sich mehrere Quellen befinden. Häufig trifft man hier auf Beduinen mit ihren Ziegen- und Schafherden. Später geht es durch das Wadi Sabbat nahe der saudischen Grenze.

5. Tag: Am Morgen geht durch die Schlucht von Nogra. Von hier reiten Sie durch tiefen Sand auf eine Hochebene bis 1.400m hinauf. Am Nachmittag durchqueren Sie das Thora Tal im äussersten Osten des Wadi Rum. Im Winter fällt hier nachts gelegentlich Schnee!

6. Tag: Nach dem Frühstück Ritt in Richtung Westen zur Burdha Sandsteinbrücke und und durch den Sinous Canyon. Weiter geht es zum Steinbogen Um Ufruth und durch rote Sanddünen und vorbei an hohen Felsen - ein spektakulärer Reittag!

7. Tag: Heute passieren Sie die Barrah Steinpyramiden und durchqueren den Barah Canyon, eine der schönsten Schluchten des Wadi Rum, umgeben von steilen Felswänden. Ziel ist der Canyon Um Ishrin mit seinen roten Sanddünen.

8. Tag: Sie reiten durch den Canyon und weiter durch das Tal der Dünen, vorbei an den Inschriften von Anafishiya. Am Mittag erreichen Sie die Stallungen. Nach dem Lunch Fahrt nach Aqaba, wo Sie im Roten Meer baden. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Aqaba.

9. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt zum Toten Meer, mit 400m unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt der Erde. Sie können sich im Salzwasser treiben lassen ohne unterzugehen! Abendessen und Übernachtung in Madaba oder Amman.

10. Tag: Frühstück. Transfer zum Flughafen Amman und Rückflug.

Änderungen vorbehalten! Der genaue Verlauf für den Ritt im Wadi Rum ist je nach Jahreszeit und Wetter unterschiedlich, der angegebene Verlauf ist ein Beispiel.

 

Unterkunft



4 Übernachtungen erfolgen in 3-Sterne-Hotels, 1 Übernachtung zwischendurch werden Sie im schönen Komfortcamp unseres Partners im Wadi Rum übernachten, hier stehen Ihnen grosse 4-Wand-Zelte mit festem Boden und Feldbetten zur Verfügung. Ausserdem gibt es ein grosses Aufenthaltszelt sowie eine Toilette und eine Dusche. Ansonsten übernachten Sie während der Reittour entweder unter dem Sternenhimmel oder im Zelt (nach Belieben). 
Wenn es einmal sehr kühl oder etwas regnerisch sein sollte, werden auch mal mehrere Nächte im festen Wüstencamp verbracht. Sie unternehmen dann Sternritte vom Camp aus in verschiedene Richtungen, so dass es gewiss nie langweilig wird!

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde:

Sie reiten zumeist Stuten oder Wallache, umgänglich und mit sehr guter Kondition. Es sind reinrassige Araber und Anglo-Araber, die bestens an die Bedingungen in der Wüste angepasst sind. Bitte beachten Sie, dass Araber temperamentvolle und sensible Pferde sind und dementsprechend eine gute Reiterfahrung erforderlich ist sowie eine gewisse Sensibilität beim Reiten (Zügel locker lassen!). Gewichtslimit: 85 kg!



Sattel & Zaum:

Bequeme englische Sättel und Wanderreitsättel mit Satteltaschen, Zäumung i.d.R. auf Wassertrense, z.T. auf Hackamore.



Reiterfahrung: Sie sollten mind. 5 Jahre regelmässig geritten sein und über genügend Gelädendereiterfahrung verfügen. Die Pferde sind teils temperamentvoll, aber sehr gut reitbar. Es geht in allen Gangarten vorwärts, auch mal flottere Galoppaden. Reitzeit täglich bis 5-7 Stunden. Reitergewicht maximal 85 kg (inkl. Reitbekleidung!).

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/rum010.htm

 

Preise & Termine


2020



Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Wadi Rum - die spektakulärste Wüste der Welt


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

04.01. - 13.01.

11.01. - 20.01.

18.01. - 27.01.

25.01. - 03.02.

01.02. - 10.02.

08.02. - 17.02.

15.02. - 24.02.

22.02. - 02.03.

29.02. - 09.03.

07.03. - 16.03.

14.03. - 23.03.

21.03. - 30.03.

28.03. - 06.04.

04.04. - 13.04.

11.04. - 20.04.

18.04. - 27.04.

25.04. - 04.05.

02.05. - 11.05.

09.05. - 18.05.

16.05. - 25.05.

23.05. - 01.06.

30.05. - 08.06.

06.06. - 15.06.

13.06. - 22.06.

20.06. - 29.06.

27.06. - 06.07.

04.07. - 13.07.

11.07. - 20.07.

18.07. - 27.07.

25.07. - 03.08.

01.08. - 10.08.

08.08. - 17.08.

15.08. - 24.08.

22.08. - 31.08.

29.08. - 07.09.

05.09. - 14.09.

12.09. - 21.09.

19.09. - 28.09.

26.09. - 05.10.

03.10. - 12.10.

10.10. - 19.10.

17.10. - 26.10.

24.10. - 02.11.

31.10. - 09.11.

07.11. - 16.11.

14.11. - 23.11.

21.11. - 30.11.

28.11. - 07.12.

05.12. - 14.12.

12.12. - 21.12.

19.12. - 28.12.

26.12.20 - 04.01.21

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: An-/Abreise: Wöchentlich buchbar, Samstag bis Montag.
Flughafen: Amman, Transfer am Anreisetag zwischen 16 und 01 Uhr, am Abreisetag Transfer für Flüge bis 14 Uhr.
Im Preis nicht eingeschlossen: Alkoholische Getränke, Getränke in Hotels. 2 ME (Petra, Totes Meer), Sondertransfer 50 EUR p. PKW.

An-/Abreise: gemäss Termin, die 9-tägige Tour endet einen Tag eher.

Flughafen: Amman, Transfer am Anreisetag zwischen 16:00 und 01:00 Uhr, am Abreisetag Transfer für Flüge bis 14 Uhr.

Im Preis nicht eingeschlossen: Alkoholische Getränke und Getränke in Hotels. Lunch in Petra und am Toten Meer (bzw. Aqaba). Sondertransfer zu anderen Zeiten: 60 EUR/ 68 SFR pro PKW und Weg.

Preise

Code

Euro

SFR

JOWRD

Wadi Rum, 10 Tage, DZ/Zelt, VP

1845.-

2098.-

JOWRE

Wadi Rum, 10 Tage, EZ/Zelt, VP

2015.-

2290.-

2020 Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Sie benötigen für diese Reise ein Visum (erhalten Sie auch am Flughafen).



2019



Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Wadi Rum - die spektakulärste Wüste der Welt


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

14.09. - 23.09.

21.09. - 30.09.

28.09. - 07.10.

05.10. - 14.10.

12.10. - 21.10.

19.10. - 28.10.

02.11. - 11.11.

09.11. - 18.11.

16.11. - 25.11.

23.11. - 02.12.

28.12.19 - 06.01.20

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 10 Tage/ 9 Üb. (4 Üb. in Hotels in DZ/EZ mit Du/WC, 5 Üb. im Zelt), VP, inkl. alkoholfreie Getränke während des Rittes, 6 Reittage, Gepäcktransport, Transfere, Eintritt Petra, Wadi Rum und Totes Meer, Führung in Petra, Englisch sprechende Tourenführung. 9 Tage Tour: 3 Üb. im Hotel, 5 Üb. im Zelt, 1 Tag Petra, 6 Reittage.

An-/Abreise: gemäss Termin, die 9-tägige Tour endet einen Tag eher.

Flughafen: Amman, Transfer am Anreisetag zwischen 16:00 und 01:00 Uhr, am Abreisetag Transfer für Flüge bis 14 Uhr.

Im Preis nicht eingeschlossen: Alkoholische Getränke und Getränke in Hotels. Lunch in Petra und am Toten Meer (bzw. Aqaba). Sondertransfer zu anderen Zeiten: 60 EUR/ 68 SFR pro PKW und Weg.

Preise

Code

Euro

SFR

JOWRD

Wadi Rum, 10 Tage, DZ/Zelt, VP

1850.-

2100.-

JOWRE

Wadi Rum, 10 Tage, EZ/Zelt, VP

2175.-

2470.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Sie benötigen für diese Reise ein Visum (erhalten Sie auch am Flughafen).

In Kürze

Webcode: RUM010

Programmart: Reittour
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Camp, Hotel
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ, Zelt
Sprache: Englisch, Französisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: nein
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 10

Unser Tipp

Ein besonderes Erlebnis ist es einmal ohne Zelt unter freiem Himmel oder unter den mächtigen Felswänden zu übernachten. Übrigens: Für begleitende Nichtreiter bietet unser Partner noch verschiedene andere Aktivitäten wie Klettern, Kamelreiten oder Wanderungen an. Mittags und abends trifft man sich dann wieder.


Ihre Expertin: Jessica Kiefer

j.kiefer@reiterreisen.com

• Mongolei • Kirgisistan • Nordafrika • Naher Osten


Sie folgen den Wegen der Beduinen und erleben die Vielfalt der unzweifelhaft schönsten Wüste der Welt. Ständig wechselnde Felsformationen, Sand- und Sandsteinwüste in abwechselnden, leuchtenden Farben machen diesen Ritt in Jordanien zu einem einmaligen Erlebnis. Die Ritte führen durch beeindruckende Canyons und ins Disi-Gebirge. Es gibt keinen Plan, keine Karte: hier verlässt man sich auf die Jahrtausende alten Handelswege der Karawanen. Die Abende klingen gemütlich am Lagerfeuer aus, während über Ihnen die Sterne funkeln. Kulinarisch werden Sie verwöhnt mit Falafel, Humus und vielen anderen Spezialitäten. 
Ein weiteres Highlight auf Ihrer Reise ist das Baden im Roten und im Toten Meer, Entspannung pur im salzigsten Wasser der Welt. Ausserdem erwartet Sie ein ganzer Tag zur Besichtigung von Petra, der rosaroten Felsenstadt der Nabatäer und UNESCO Weltkulturerbe!

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Amman, Transfer zum 3-Sterne-Hotel in Madaba.

2. Tag: Fahrt nach Petra (ca. 3 Std.). Sightseeingtour und eigene Erkundung von Petra, der historischen Stadt der Nabatäer und UNESCO Weltkulturerbe. AE und Üb. im 3-Sterne-Hotel in Petra.

3. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt zum Wadi Rum und Pferdeauswahl. Sie starten Ihren Ritt Richtung Süden zum Khazali Canyon, vorbei an den Thalmudischen Inschrifen. Lunch am roten Khazali Berg.

4. Tag: Sie reiten zu den Höhlen von Arab Antar, benannt nach einem berühmten Krieger und Poeten. Weiter geht es zu den Schluchten am Fusse des Djebel Swebit, wo sich mehrere Quellen befinden. Häufig trifft man hier auf Beduinen mit ihren Ziegen- und Schafherden. Später geht es durch das Wadi Sabbat nahe der saudischen Grenze.

5. Tag: Am Morgen geht durch die Schlucht von Nogra. Von hier reiten Sie durch tiefen Sand auf eine Hochebene bis 1.400m hinauf. Am Nachmittag durchqueren Sie das Thora Tal im äussersten Osten des Wadi Rum. Im Winter fällt hier nachts gelegentlich Schnee!

6. Tag: Nach dem Frühstück Ritt in Richtung Westen zur Burdha Sandsteinbrücke und und durch den Sinous Canyon. Weiter geht es zum Steinbogen Um Ufruth und durch rote Sanddünen und vorbei an hohen Felsen - ein spektakulärer Reittag!

7. Tag: Heute passieren Sie die Barrah Steinpyramiden und durchqueren den Barah Canyon, eine der schönsten Schluchten des Wadi Rum, umgeben von steilen Felswänden. Ziel ist der Canyon Um Ishrin mit seinen roten Sanddünen.

8. Tag: Sie reiten durch den Canyon und weiter durch das Tal der Dünen, vorbei an den Inschriften von Anafishiya. Am Mittag erreichen Sie die Stallungen. Nach dem Lunch Fahrt nach Aqaba, wo Sie im Roten Meer baden. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Aqaba.

9. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt zum Toten Meer, mit 400m unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt der Erde. Sie können sich im Salzwasser treiben lassen ohne unterzugehen! Abendessen und Übernachtung in Madaba oder Amman.

10. Tag: Frühstück. Transfer zum Flughafen Amman und Rückflug.

Änderungen vorbehalten! Der genaue Verlauf für den Ritt im Wadi Rum ist je nach Jahreszeit und Wetter unterschiedlich, der angegebene Verlauf ist ein Beispiel.


Unterkunft
4 Übernachtungen erfolgen in 3-Sterne-Hotels, 1 Übernachtung zwischendurch werden Sie im schönen Komfortcamp unseres Partners im Wadi Rum übernachten, hier stehen Ihnen grosse 4-Wand-Zelte mit festem Boden und Feldbetten zur Verfügung. Ausserdem gibt es ein grosses Aufenthaltszelt sowie eine Toilette und eine Dusche. Ansonsten übernachten Sie während der Reittour entweder unter dem Sternenhimmel oder im Zelt (nach Belieben). 
Wenn es einmal sehr kühl oder etwas regnerisch sein sollte, werden auch mal mehrere Nächte im festen Wüstencamp verbracht. Sie unternehmen dann Sternritte vom Camp aus in verschiedene Richtungen, so dass es gewiss nie langweilig wird!


Sattel & Zaum:

Bequeme englische Sättel und Wanderreitsättel mit Satteltaschen, Zäumung i.d.R. auf Wassertrense, z.T. auf Hackamore.



Reiterfahrung: Sie sollten mind. 5 Jahre regelmässig geritten sein und über genügend Gelädendereiterfahrung verfügen. Die Pferde sind teils temperamentvoll, aber sehr gut reitbar. Es geht in allen Gangarten vorwärts, auch mal flottere Galoppaden. Reitzeit täglich bis 5-7 Stunden. Reitergewicht maximal 85 kg (inkl. Reitbekleidung!).

Pferde:

Sie reiten zumeist Stuten oder Wallache, umgänglich und mit sehr guter Kondition. Es sind reinrassige Araber und Anglo-Araber, die bestens an die Bedingungen in der Wüste angepasst sind. Bitte beachten Sie, dass Araber temperamentvolle und sensible Pferde sind und dementsprechend eine gute Reiterfahrung erforderlich ist sowie eine gewisse Sensibilität beim Reiten (Zügel locker lassen!). Gewichtslimit: 85 kg!


Wadi Rum 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 28.09. - 07.10.
Silke Gessner

Die Betreuung und Beratung im Vorfeld war mäßig. Die Organisation vor Ort war perfekt!
Die Natur (Wadi Rum) ist die schönste Wüste, die ich je gesehen habe. Die Pferde sind hervorragend und unser Guide war auch extrem gut (hat uns viel gezeigt).



Erwartungen erfüllt: ja, Die Reise an sich war excellent. Der Partner vor Ort hatte die Orga perfekt im Griff - alle Abholungen, Transfers, Hotelbuchungen klappten reibungslos. Der Trail war großartig und die Pferde exzellent. Essen war einfach aber gut, Betreuung in der Wüste super und der Ritt dadurch ein phantastisches Erlebnis.
Service: ausreichend
Reisedokumente: ausreichend
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Jordanien Wadi Rum | Jordanien

Reisezeit: 27.9. - 6.10.
Karin Barben


Reise war sehr gut. Wir gingen mit gemischten Gefühlen wegen der momentan sehr schwierigen Situation in den Nachbarländern. Gute Pferde, Guide hat uns viele interessante Sachen gezeigt und erklärt. Wunderschöne, atemberaubende Landschaft. Tolle, unvergessliche Reise. Sehr zum weiterempfehlen. Die wunderschönen Pferde, schnell, ausdauernd, genügsam und doch sehr wachsam und frisch mit unglaublich traumhaften Gängen. Der Himmel auf Erden..... Hotel Mosaik in Madaba war ganz toll. Trotz 3 Sternen (gefühlte 4!!) Das Hotel war und ist d i e Wohlfühloase im Ort. Gerne wieder einmal.
Was mir noch auf dem Herzen liegt. Man sucht einen Tierarzt der 1 - 2 Hengste kastrieren würde. Letztes Mal ist ein Tier an der Kastration verendet. Man würde Kastration gegen Gratistrail anbieten. Vielleicht könnte man das publizieren irgendwo. Wäre doch toll wenn man da helfen könnte. Uebrigens sind wir Vegetarier und der Koch hat uns jeden Tag aufs Neue mit sehr guten Speisen und Gerichten verwöhnt...ganz grosses Kompliment!! Unser Trail war dann schlussendlich the Vegetarian trail.....,). Grüessli Karin Barben
Eigentlich nichts. Von mir aus hätte man nicht so lange Mittagspausen einschieben müssen. Meistens haben wir ca.3 Stunden Pause gehabt und mir persönlich war das etwas viel. Aber gestört hat mich nichts.

Erwartungen erfüllt: ja, Ja meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Wir haben uns auch während der ganzen Zeit sehr sicher gefühlt. Die Jordanier sind ein sehr herzliches und friedliches Volk. Immer wieder hörten wir ein dankbares "welcome to Jordan". Hier leben Christen und Muslime friedlich neben und miteinander, so wie es sei sollte und ich wünsche Ihnen dass das noch lange so bleiben möge. Wir kamen als Fremde und wir gingen als Freunde....
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: gut
Guide: gut
Mitreiter: gut

| Jordanien

Reisezeit: 5.12. - 14.12.
C L

Über die Temperaturen im Winter in Jordanien war zu wenig informiert worden. Besonders darauf hinweisen, dass es in der Nacht sehr kalt (bis zum Gefrierpunkt) wird und auch tagsüber lange Ärmel zu empfehlen sind (Wind). T-shirts für die Mittagspause (Sonne, Windstill) trotzdem mitnehmen.
Die Landschaft, das feine Essen, die Offenheit der Jordanier, baden im Toten Meer...
Wir können Jordanien als Reiseland nur empfehlen! Wir haben uns nicht ein einziges mal unwohl gefühlt und unser Fahrer und die Crew in der Wüste war sehr offen. Wir haben sehr viel über deren Kultur gelernt.
Dass es beim ersten Abendessen Fleisch gab im Hotel, obwohl wir uns als Vegetarier angemeldet haben. Gestört hat es mich nicht, es war einfach schade um das Fleisch welches extra für uns gegrillt wurde.

Erwartungen erfüllt: ja, Meine Erwarungen wurden mehr als erfüllt!
Service: gut
Reisedokumente: ausreichend
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Wadi Rum, 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 24. September - 3. Oktober
S B

Die Mitreiter waren alle sehr nett, allerdings fand ich es schade, dass 2 von ihnen die Anforderungen an den Ritt nicht gelesen oder nicht ernst genommen hatten (eine konnte z.B. weder leicht traben noch im leichten Sitz galoppieren und entsprechend ihr Pferd auch nicht wirklich kontrollieren). Wir konnten trotzdem auch mal schneller geloppieren, aber mit Sicherheit hätten wir mehr schnelle (oder auch langsame) Galoppstücke geniessen können, wenn alle auf dem geforderten Niveau gewesen wären.
Die Landschaft, die Pferde, der Einblick in das Leben der Beduinen, das Übernachten im Freien, die ausgewählten Lunch- und Übernachtungsorte, das Essen, die Abende am Feuer mit Musik, der Besuch von Petra, ... Der ganze Urlaub war ein Traum!
Es ist alles gesagt - der Urlaub war ein Traum, vielen Dank!!
Nichts bis auf die bereits erwähnten fehlenden Reitkenntnisse mancher Mitreiter.

Erwartungen erfüllt: ja, Der Urlaub ist ein Traum und kann nur wärmstens empfohlen werden!! Sollte jemand schon länger (oder auch kürzer) planen, nach Jordanien zu fahren: Jetzt ist der Moment! Die Leute dort sind froh und dankbar über jeden zusätzlichen Besucher und als Tourist hat man viele Sehenswürdigkeiten praktisch für sich alleine.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

Wadi Rum, 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 24. Dezember - 2. Januar
Daniel Wasescha

Tolle Reise, sehr gut organisiert. Angenehme und leicht zu reitende Pferde. Alle Mitreiter mit sehr guten Reitkenntnissen. Fast schon eine historische Reise, da zu Beginn in Petra auf den Spuren von Indiana Jones, dann weiter mit den Sehenswürdigkeiten im Wadi Rum, welche Lawrence von Arabia schon beschrieben hat. Vorbeiritt an einem Drehort für den 3. Teil der Star Wars Saga und zum Schluss noch Moses Blick ins Heilige Land. Was will an mehr :-)
Die Stille der Wüste, das Reiten im Sand. Die unterschiedlichen Farben der unterschiedlichen Steinformationen und das Übernachten im Zelt mit einem fantastischen Sternenhimmel.
Jordanien leidet massiv unter einem Einbruch vom Tourismus, wegen all den Kriegen im Norden und Terrorgefahr. Aus meiner Sicht und jetzigen Erfahrung will ich aber hier mitteilen, dass nirgendwo eine Gefahrensituation vorhanden war und das Land selbst als sehr ruhig gilt. Die Leute sind sehr freundlich und trotz den wenigen Touristen sind sie nicht aufdringlich. Für alle, die fantastische Weltkulturerben besuchen wollen und auf grosse Touristenströme verzichten können, ist dies nun genau der Moment um zu buchen!
Nichts

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

Wadi Rum, 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 15. Oktober - 24. Oktober
Anke Schertel


Gesamtpaket mit perfekter Organisation der sehr abwechslungsreichen Reise. Unglaublich gastfreundliche Menschen, hervorragende, sehr gut gepflegte, gut ausgebildete, sehr gut zu kontrollierende Pferde. Immer leckeres Essen. Eine wunderbare Reittour in atemberaubender Landschaft!

Es gab in keinster Weise irgendetwas auszusetzen!

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Wadi Rum, 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 15. Oktober - 24. Oktober
Juliane Bock


Die Reise war insgesamt unglaublich, vor allem die Landschaft/Natur. Aber auch die Guides/Reisebegleiter vor Ort waren super nett und hilfsbereit und das Essen extrem lecker. :-)
Alles perfekt
Eigentlich gar nichts

Erwartungen erfüllt: ja, Voll und ganz
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Wadi Rum, 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 15. Oktober - 24. Oktober
Norbert Lindermayr

Ein Reiturlaub vom Allerfeinsten. Alles hat gepasst. Die Wüste Wadi Rum ist für mich die schönste Wüste der Welt.
1. Mein Pferd war ausgezeichnet. 2. Die Organisation der gesamten Reise war perfekt. 3. Die Landschaften waren beeindruckend und sehr abwechslungsreich. 4. Das Reitprogramm war super. Viele Galoppaden - auch mal schneller - aber immer kontrolliert.

Nichts!

Erwartungen erfüllt: ja, Der Trail in Jordanien ist absolut empfehlenswert. Auch der erste Tag in Petra und der letzte Tag in Amman, am Toten Meer und auf dem Berg Nebo waren Highlights.
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Wadi Rum, 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 3. November - 12. November
Daniela Lichtsteiner

Ein unvergessliches Erlebnis in der einzigartigen Wüste. Dieser Track war ein Volltreffer in jeder Beziehung. Einfach WOW!
ALLES - von den Transfer-Fahrten , den supergut-treinierten Pferden inkl. Betreuung, der ausserordentlich feinen Küche, der Unterkünften - für mich einfach TOP! Herzlichen Dank besonders an die Gastgeber. Ich habe mich sehr wohl gefühlt! :)
Danke!
Nichts!

Erwartungen erfüllt: ja, Es war eine tolle Gruppe und ich bin einfach nur glücklich, dass ALLE Mitreiterinnen auf einem superguten Reitniveau waren, so gings natürlich ohne Zwischenereignisse flotten Tempos vorwärts. Danke an ALLE! Diesen Trail werde ich als besonderes Erlebnis bei mir verankern.
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Wadi Rum, 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 7. September 2019 - 16. September 2019
Mona Osting

Ich bin froh das ich an der fast ausgebuchten Tour noch teilnehmen konnte. Es stand wirklich alles in den Reiseunterlagen. Die Kopftaschenlampe war das wichtigste. Ich mache seit sieben Jahren Reitreisen, mein Pferd hat mir hier am besten gefallen. Die Trensen waren zu groß zum Teil. Die Schabracken könnten mal erneut werden. Vlt. auch Pads. Hotel wie auch in der Wüste Toll. Der Koch hat sich große Mühe gegeben! So tolle Pausen hatte ich noch nie! Der Reiseleiter war sehr vorsichtig und hat uns viele schöne Plätze gezeigt. Viele nette Mitreiter. Wo aber nicht jeder ausreichend Erfahrung für so einen Ritt hatte. Trotzdem ist nichts wildes passiert.
Alles.

Zu wenig Zeit am Totenmeer.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

Wadi Rum, 10 Tage | Jordanien

Reisezeit: 19. Oktober 2019 - 28. Oktober 2019
J L

Pferde ordentlich vorwärtsgehend aber jederzeit regulierbar. Satteltaschen stehen zur Verfügung.
Flotte Galoppaden und stille Momente in der tollen Wüstenlandschaft. Herrliches Gefühl im Freien unter dem wunderschönen Sternenhimmel einzuschlafen. Reitlevel und Stimmung der Gruppe war herrvoragend.
Buchtipp: "Im Herzen Beduinin" Marguerite van Geldermalsen Ich würde am kleinen Verkaufsstand in PETRA direkt bei Marguerite das Buch kaufen. (vom Kolosseum in Richtung Königsgräber auf der rechten Seite) PETRA ist unbeschreiblich (unbedingt bis zur Schließzeit vor Ort bleiben und alleine vor dem Schatzhaus stehen) Es gibt tolle, preiswerte Souveniers in der Touristenstraße von Madaba.
-

Erwartungen erfüllt: ja, Tolle Reise für Wüstenfans. Achtung, Camping pur.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: gut
Mitreiter: ausgezeichnet

In Kürze

Webcode: RUM010

Programmart: Reittour
Reisezeit: ganzjährig
Unterkunft: Camp, Hotel
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ, Zelt
Sprache: Englisch, Französisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: nein
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 10

Unser Tipp

Ein besonderes Erlebnis ist es einmal ohne Zelt unter freiem Himmel oder unter den mächtigen Felswänden zu übernachten. Übrigens: Für begleitende Nichtreiter bietet unser Partner noch verschiedene andere Aktivitäten wie Klettern, Kamelreiten oder Wanderungen an. Mittags und abends trifft man sich dann wieder.


Ihre Expertin: Jessica Kiefer

j.kiefer@reiterreisen.com

• Mongolei • Kirgisistan • Nordafrika • Naher Osten




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!