Reiterhof, Ausritte | Tagesritte in den Ardennen

Reiten über endlose Wald- und Wiesenwege in den hohen Ardennen

Reiterhof, Ausritte | Tagesritte in den Ardennen

Reiten über endlose Wald- und Wiesenwege in den hohen Ardennen



Reiterhof, Ausritte | Tagesritte in den Ardennen

Reiten über endlose Wald- und Wiesenwege in den hohen Ardennen


Kurzinformation

Webcode: ARDSTA

Programmart: Reiterhof, Ausritte
Reisezeit: Februar bis November
Unterkunft: Bauernhof
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 3
Max: 8

 

Beschreibung & Reiseverlauf




Die Ardennen sind Westeuropas am dünnsten besiedelte Gegend und somit ein kleines Reiterparadies mitten in Westeuropa. Im Osten geht das Mittelgebirge direkt in die Eifel über. Die höchste Erhebung liegt bei knapp 700m ü.M. Die Landschaft wird geprägt von tiefen (Fluss-) Tälern, steilen Berghängen, aber auch von sanfteren grünen Hügeln und ausgedehnten Tannen- und Mischwäldern. Zahlreiche Flüsse entspringen in den Ardennen; zunächst bahnen sie sich langsam ihren Weg durch die Berge und Hügel, bevor sie auf dem Weg ins Tal zu reissenden Strömen werden. Auf sicheren Pferden verschiedener Rassen reiten Sie auf schönen Wegen durch Wälder und Wiesen. Geniessen Sie Ritte durch idyllische Dörfer und mittags ein Picknick am Ufer eines wilden Baches. Nach einem munteren Galopp finden die Pferde im Sommer Abkühlung beim Durchqueren der Flüsse. 
Durch die Nähe zur deutschen Grenze bietet sich ein Kurz-Reiturlaub in den Ardennen wunderbar an. Aber auch wer länger bleibt, hat sicher keine Langeweile bei den Ausritten, denn die Reitstrecken sind endlos. Die Pferde sind gut western augebildet und werden mit Westernsattel geritten. Sie müssen jedoch kein Westernreiter sein um die Ritte zu geniessen, auch Englischreiter sind herzlich willkommen! 
Lassen Sie sich auch von der ausgezeichneten Küche verwöhnen!


 

Reiseverlauf





Reitprogramme in den Ardennen 
Die Belgischen Ardennen eignen sich vorzüglich für ausgedehnte Ausritte in unberührter Natur. Hügel, Felsen, hübsche und alte Dörfer, Kletterpartien aber auch wunderschöne, lange Galoppstrecken machen die Tagesritte zu einem Genuss. Die Landschaft ist ungemein vielfältig. Ob im Frühling über blühende Wiesen, im Sommer durch die satte grüne Landschaft, durch den bunten Herbstwald oder durch den frischen Schnee - hier ist das Reiten ganzjährig ein Genuss! 
Sie reiten ca. fünf Stunden pro Tag (Feb/März 3-4 Stunden). Es werden nur fortgeschrittene Reiter, die in allen Gangarten sicher sind, mitgenommen. Mittags gibt es eine Rast für Ross und Reiter und ein stärkendes Picknick. Alle Ausritte werden von kompetenten Trailführern begleitet. 

Reitwochenende (3 Tage/ 2 Üb.): Ihren Kurzurlaub können Sie Freitag- bis Sonntagabend hier verbringen.
Wochenendprogramm Februar und März:
Freitag: Anreise am Abend zwischen 19.30 Uhr und 22.30. 
Samstag: Frühstück, 3-4 stündiger Ritt mit Picknick und Abendessen.
Sonntag: Frühstück, ca. 3 stündiger Ritt, verspätetes Mittagessen bei Ankunft zurück auf der Ranch, Abreise nach dem Mittagessen. 
Wochenendprogramm April bis November:
Freitag Anreise am Abend zwischen 19.30 und 22.30 Uhr. Sie unternehmen am Samstag und Sonntag zwei Tagesritte (ca. 5 Stunden). Abreise Sonntag Abend.
Auch unter der Woche von Montag- bis Mittwochabend oder von Dienstag- bis Donnerstagabend buchbar. 

Langes Reitwochenende/Midweek-Programm (4 Tage/3 Üb.): Freitag- bis Montagabend, drei Tagesritte. Auch unter der Woche von Montag- bis Donnerstagabend möglich. (nur April bis November buchbar) 

Kombination Reitwochenende + Midweek-Programm (6 Tage/5 Üb.): Freitag- bis Mittwochabend, 4 Tagesritte (jeweils. ca 5 Stunden), Montag ist reitfreier Tag. (nur April bis November buchbar).

 

Unterkunft



Die Ranch 
Nahe bei Vielsam und nur ca. 1 Stunde Fahrzeit von Maastricht entfernt liegt die Ranch im amerikanischen Stil. Die Pferde leben robust im Herdenverband auf grossen Weiden und Paddocks. Dadurch sind sie auch besonders ausgeglichen. Das Herz der Ranch ist der urige Saloon mit Bar und Kamin, der Aufenthaltsort und Treffpunkt der Reiter. Hier werden auch die Mahlzeiten eingenommen. Die Übernachtung erfolgt in rustikalen Doppelzimmern mit gemeinsamem Bad. Am ersten Tag werden Sie ab 19:30 Uhr im Saloon zu einem Willkommenstrunk erwartet. Das Abendessen am ersten Tag ist nicht inbegriffen. In Vielsam gibt es jedoch die Möglichkeit am Abend essen zu gehen.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Ca. 12 Westernpferde, u.a. Criollos, gelassen und gehfreudig, Grösse 1,45-1,60 m.

Sattel & Zaum: Westernsättel, Westerntrense, teils gebisslose Zäumung.

Reiterfahrung: Fünfstündige Ausritte für erfahrene Reiter ab 16 Jahren. Geländeerfahrung wird vorrausgesetzt. Reithelm ist Pflicht, bitte mitbringen. Reitergewicht max. 85 kg.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/ardsta.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Tagesritte in den Ardennen


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

Ardennen Wochenende

Saison A

01.02. - 31.03.

Saison B

01.04. - 30.11.

Ardennen-Ritte

01.04. - 30.11.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 6 (4/3) Tage/5 (3/2) Üb. in DZ mit DU/WC, VP ab dem 2. Tag bis Abendessen letzter Tag. Tagestouren à ca. 5 Stunden Reiten (Febr/März 3-4 Stunden), Deutsch, Engl. und Franz. spr. Reitführung.

An-/Abreise: Anreise Montag od. Freitag.

Flughafen: Bahnhof Vielsalm. Wir empfehlen die Anreise mit dem PKW.

Im Preis nicht eingeschlossen: 1. Abendessen, Transfer ab/an Bahnhof Vielsalm a.A.

Preise

Code

Saison

Euro

SFR

CER3D

Ardennen, 3 Tage, 2 Reittage, DZ, VP

A

250.-

285.-

CER3D

Ardennen, 3 Tage, 2 Reittage, DZ, VP

B

300.-

340.-

CER4D

Ardennen, 4 Tage, 3 Reittage, DZ, VP

 

450.-

510.-

CER6D

Ardennen, 6 Tage, 4 Reittage, DZ, VP

 

650.-

740.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Halbes DZ buchbar. EZ auf ausdrücklichen Wunsch, nach Verfügbarkeit.

In Kürze

Webcode: ARDSTA

Programmart: Reiterhof, Ausritte
Reisezeit: Februar bis November
Unterkunft: Bauernhof
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 3
Max: 8


Ihre Expertin: Angelika Kaiser

a.kaiser@reiterreisen.com

• Afrika • Indien • Sri Lanka • Osteuropa • Portugal • Irland • Benelux


Die Ardennen sind Westeuropas am dünnsten besiedelte Gegend und somit ein kleines Reiterparadies mitten in Westeuropa. Im Osten geht das Mittelgebirge direkt in die Eifel über. Die höchste Erhebung liegt bei knapp 700m ü.M. Die Landschaft wird geprägt von tiefen (Fluss-) Tälern, steilen Berghängen, aber auch von sanfteren grünen Hügeln und ausgedehnten Tannen- und Mischwäldern. Zahlreiche Flüsse entspringen in den Ardennen; zunächst bahnen sie sich langsam ihren Weg durch die Berge und Hügel, bevor sie auf dem Weg ins Tal zu reissenden Strömen werden. Auf sicheren Pferden verschiedener Rassen reiten Sie auf schönen Wegen durch Wälder und Wiesen. Geniessen Sie Ritte durch idyllische Dörfer und mittags ein Picknick am Ufer eines wilden Baches. Nach einem munteren Galopp finden die Pferde im Sommer Abkühlung beim Durchqueren der Flüsse. 
Durch die Nähe zur deutschen Grenze bietet sich ein Kurz-Reiturlaub in den Ardennen wunderbar an. Aber auch wer länger bleibt, hat sicher keine Langeweile bei den Ausritten, denn die Reitstrecken sind endlos. Die Pferde sind gut western augebildet und werden mit Westernsattel geritten. Sie müssen jedoch kein Westernreiter sein um die Ritte zu geniessen, auch Englischreiter sind herzlich willkommen! 
Lassen Sie sich auch von der ausgezeichneten Küche verwöhnen!

Reiseverlauf

Reitprogramme in den Ardennen 
Die Belgischen Ardennen eignen sich vorzüglich für ausgedehnte Ausritte in unberührter Natur. Hügel, Felsen, hübsche und alte Dörfer, Kletterpartien aber auch wunderschöne, lange Galoppstrecken machen die Tagesritte zu einem Genuss. Die Landschaft ist ungemein vielfältig. Ob im Frühling über blühende Wiesen, im Sommer durch die satte grüne Landschaft, durch den bunten Herbstwald oder durch den frischen Schnee - hier ist das Reiten ganzjährig ein Genuss! 
Sie reiten ca. fünf Stunden pro Tag (Feb/März 3-4 Stunden). Es werden nur fortgeschrittene Reiter, die in allen Gangarten sicher sind, mitgenommen. Mittags gibt es eine Rast für Ross und Reiter und ein stärkendes Picknick. Alle Ausritte werden von kompetenten Trailführern begleitet. 

Reitwochenende (3 Tage/ 2 Üb.): Ihren Kurzurlaub können Sie Freitag- bis Sonntagabend hier verbringen.
Wochenendprogramm Februar und März:
Freitag: Anreise am Abend zwischen 19.30 Uhr und 22.30. 
Samstag: Frühstück, 3-4 stündiger Ritt mit Picknick und Abendessen.
Sonntag: Frühstück, ca. 3 stündiger Ritt, verspätetes Mittagessen bei Ankunft zurück auf der Ranch, Abreise nach dem Mittagessen. 
Wochenendprogramm April bis November:
Freitag Anreise am Abend zwischen 19.30 und 22.30 Uhr. Sie unternehmen am Samstag und Sonntag zwei Tagesritte (ca. 5 Stunden). Abreise Sonntag Abend.
Auch unter der Woche von Montag- bis Mittwochabend oder von Dienstag- bis Donnerstagabend buchbar. 

Langes Reitwochenende/Midweek-Programm (4 Tage/3 Üb.): Freitag- bis Montagabend, drei Tagesritte. Auch unter der Woche von Montag- bis Donnerstagabend möglich. (nur April bis November buchbar) 

Kombination Reitwochenende + Midweek-Programm (6 Tage/5 Üb.): Freitag- bis Mittwochabend, 4 Tagesritte (jeweils. ca 5 Stunden), Montag ist reitfreier Tag. (nur April bis November buchbar).


Unterkunft
Die Ranch 
Nahe bei Vielsam und nur ca. 1 Stunde Fahrzeit von Maastricht entfernt liegt die Ranch im amerikanischen Stil. Die Pferde leben robust im Herdenverband auf grossen Weiden und Paddocks. Dadurch sind sie auch besonders ausgeglichen. Das Herz der Ranch ist der urige Saloon mit Bar und Kamin, der Aufenthaltsort und Treffpunkt der Reiter. Hier werden auch die Mahlzeiten eingenommen. Die Übernachtung erfolgt in rustikalen Doppelzimmern mit gemeinsamem Bad. Am ersten Tag werden Sie ab 19:30 Uhr im Saloon zu einem Willkommenstrunk erwartet. Das Abendessen am ersten Tag ist nicht inbegriffen. In Vielsam gibt es jedoch die Möglichkeit am Abend essen zu gehen.


Sattel & Zaum: Westernsättel, Westerntrense, teils gebisslose Zäumung.

Reiterfahrung: Fünfstündige Ausritte für erfahrene Reiter ab 16 Jahren. Geländeerfahrung wird vorrausgesetzt. Reithelm ist Pflicht, bitte mitbringen. Reitergewicht max. 85 kg.

Pferde: Ca. 12 Westernpferde, u.a. Criollos, gelassen und gehfreudig, Grösse 1,45-1,60 m.


Western Trail Ranch in den belgischen Ardennen | Belgien

Reisezeit: 13.03. - 15.03.
Lara-Marie Liebler


Ein wunderschönes Wochenende mit zahlreichen Erlebnissen, super netten Gastgebern und wahnsinnig leckerem Essen. Auch für englisch Reiter ein absolutes Highlight! Die familiäre/ freundschaftliche Atmosphäre mit Glühwein vor dem Kamin.
Vielen Dank für diese tolle Reise! :)
Nichts- es war alles perfekt!

Erwartungen erfüllt: ja, Meine Erwartungen wurden vollstens übertroffen.
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

Ausreiten in den Ardennen | Belgien

Reisezeit: 3.8.15 - 6.8.15
stephan jochum

schöne lange Ausritte in wunderschöner Umgebung, sehr liebevoll gestaltete "Ranch", sehr nette, familiäre Gastgeber, gute Pferde
die Ranch mit dem Saloon



Erwartungen erfüllt: ja, auf jeden Fall, allerdings muss man dazu sagen, dass 3 Tage voll ausreichen, da die Landschaft zwar sehr schön, aber nicht besonders abwechslungsreich ist, wünschenswert wäre mal ein Ausritt bei Schnee, welcher grundsätzlich auch angeboten wird
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Ardennen-Ritte | Belgien

Reisezeit: 16. Mai - 19. Mai
A G

Der Stall hat 15 gut ausgebildete Pferde, ausgeglichen, trittsicher und gut zu reiten. Das Programm eignet sich allerdings nicht für Anfänger, fortgeschrittenere Reiter mit Geländeerfahrung kommen hier aber voll auf ihre Kosten, vor allem, wenn man mit den Pferd ein wenig arbeitet. Je nach Vorliebe des Reiters gibt es schnellere und ruhigere Pferde, die sehr gut und prompt auf die Hilfen des Reiters reagieren, auch die schnelleren Pferde sind jederzeit kontrollierbar. Als "Englischreiter" hatte ich übrigens keine Probleme mit der Westernreitweise. Man muss sich natürlich etwas umgewöhnen und z. T. umdenken- für mich war vor allem ungewohnt, keinen bzw. so wenig Kontakt zum Maul zu haben. Generell war ich aber überrascht, wie viele Parallelen es zur englischen Reitweise gibt. Bei Sattel und Zaumzeug gibt es m.E. nichts zu beanstanden, die Sättel sind allerdings recht hart. Man kann jedoch ein Fell als "Sitzkissen" bekommen. Unterkünfte: sehr sauber, schön gemacht mit holzverkleideten Wänden, man übernachtet im Doppelstockbett mit eigenem Schlafsack und teilt sich zu zweit ein Bad. Auch hier nichts zu beanstanden, die Matratzen sind recht hart. Essen war solide und reichlich, die Reiseleiter prima, kennen Pferde und Umgebung sehr gut, sehr nett und freundlich, gehen auf Wünsche der Gäste ein.
Die Pferde und die Umgebung! Man merkt, dass die Gastgeber viel Ahnung von Pferden haben und gut auf sie achten, die Pferde sind in einem sehr guten Zustand, ausdauernd und absolut klar im Kopf. Die Pferde haben nach einem Tag "Arbeit" (5-6h reiten) immer mind. 1 Tag Pause, sodass man jedes Tag ein anderes Pferd reitet. Die Ardennen laden zu kilometerlangen Ausritten ein, bei denen man stundenlang keinem Auto und meist auch keinem Menschen begegnet. Daher wird je nach Strecke auch mal länger getrabt oder galoppiert.

nichts zu beanstanden

Erwartungen erfüllt: ja, Ich kann die Reise jedem weiterempfehlen, der reiten kann und gerne lange Ausritte in der Natur unternimmt.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Ardennen Wochenende | Belgien

Reisezeit: 15. Juni - 17. Juni
Eva Arnoldi


Die Haltung der Pferde. Die schönen Ritte in der Natur, sehr abwechslungsreich. Die Pferde waren sehr gut trainiert und trittsicher.
In allem eine sehr gelungene und interessante kleine Reiterreise. Eine mit Liebe gestaltete Unterkunft. Ein toller Saloon zum Aufenthalt am Abend. Die Zimmer sind klein, aber reichen vollkommen aus, da man den ganzen Tag im Sattel verbringt. Die Ritte waren sehr angenehm. Viel Trab und Galopp. Die Pferde sind super trainiert und total trittsicher. Alle sehr brav.
nichts

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut

Ardennen-Ritte | Belgien

Reisezeit: 10. Juni - 13. Juni
Mira Hendricks

Unterkunft sehr einfach gehalten, was okay war, da wir fast den ganzen Tag unterwegs waren.
Die Pferde waren sehr gut erzogen und ausgebildet und vorbildlich im Umgang.

Nichts, ich war ein wenig überrascht über das Zimmer. Wie erwähnt sind die Zimmer sehr einfach gehalten, das sollte man ggf. in den Unterlagen / Broschüre hervorheben, damit man sich darauf einstellen kann.

Erwartungen erfüllt: ja, Die Reise war rundum gelungen, was insbesondere mit den professionellen Gastgebern zu tun hat, die sich vorbildlich um ihre Pferde und Gäste kümmern. Alles sehr familiär, das fand ich besonders schönn.
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Ardennen Wochenende | Belgien

Reisezeit: 26. Juli - 28. Juli
V S

Wirklich sehr nette Gastgeber, die den Gästen einen tollen Ritt und co. Ermöglichen wollen.
Die unglaublich trittsicheren Pferde, die einen sogar offroad ganz souverän durch steile der rutschigen Wälder tragen.



Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Ardennen Wochenende | Belgien

Reisezeit: 26. Juli - 28. Juli
K H

Die Western Ranch ist ein echter Geheimtipp. Gut ausgebildete Pferde, tolle Gastgeber und ein unvorstellbar vielseitiges Gelände. Wir hatten Glück mit der tollen Gruppe (alle waren sattelfest), dies ist aufgrund des Tempos und des Geländes ein absolutes Muss.
Die Pferde werden im Herdenverbund gehalten und sind ausgeglichen und gut im Training.

Das Equipment könnte mal wieder erneuert werden.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: nicht zufrieden
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

In Kürze

Webcode: ARDSTA

Programmart: Reiterhof, Ausritte
Reisezeit: Februar bis November
Unterkunft: Bauernhof
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch
Nichtreiter: Auf Anfrage
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 3
Max: 8


Ihre Expertin: Angelika Kaiser

a.kaiser@reiterreisen.com

• Afrika • Indien • Sri Lanka • Osteuropa • Portugal • Irland • Benelux




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!