Marokko   | Übersicht Reitangebote

 

PLA008

Traumstrände am Atlantik



Qualifikation

Flotte Reittour mit Komfort entlang der einsamen breiten Atlantikstrände im Süden Marokkos (8 Tage)

Dieser wunderschöne Strandtrail ist das Richtige für alle, die von spritzigen Galoppaden am Strand träumen, denn die Atlantikküste im Süden Marokkos bietet dafür die allerbesten Vorraussetzungen: Endlose einsame Sandstrände bieten reichlich Platz und den idealen Untergrund. Sie entdecken die Küstenlandschaft zwischen Agadir und Tiznit. Dazwischen geht es durch Sanddünen, entlang Steilküsten mit herrlichem Blick auf den rauschenden Atlantik und über sandige Ebenen im Hinterland. Im Naturschutzgebiet von Massa lassen sich viele Vögel entdecken. Die tägliche Reitzeit liegt bei ca. 6 Stunden und es geht in allen Gangarten vorwärts. Ein Spass für sattelfeste Reiter/-innen!
Die Übernachtung erfolgt maximal 2x im Zelt, sonst in Hotels und Gästehäusern.

1. Tag: Ankunft in Agadir und Transfer zum Hotel für Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Der Ritt beginnt nahe dem Strand südlich Agadirs. Sie folgen der Küste bis zum Fischerdorf Sidi Toual. Übernachtung im Strand oder in einer typischen Fischergrotte. Diese saisonalen Behausungen wurden von den Fischern direkt in die Klippen gehauen.

3. Tag: Heute geht es durch das wunderschöne Naturschutzgebiet von Massa. Sie reiten durch die Dünen, entlang beeindruckender Klippen und durch malerische Buchten. Zahlreiche Seevögel tummeln sich hier und begleiten Sie auf Ihrem Weg. Der Blick auf den weiten Ozean und die steilen Felswände ist traumhaft. Übernachtung in einem Gästehaus, umgeben von Sanddünen.

4. Tag: Sie reiten durch ein weites Flussdelta, einem Schutzgebiet für Vögel. Auch Flamingos lassen sich hier gelegentlich entdecken. Picknick mit Blick auf den Ozean. Weiter geht es durch den malerischen Palmenhain von Massa. Übernachtung in einer einfachen Herberge.

5. Tag: Weiterritt Richtung Süden. Die Küste wird geprägt von steilen Klippen und malerischen Buchten. Auch hier gibt es zahlreiche Fischergrotten - und Seemöven. Picknick wieder am Strand. Das Hinterland ist geprägt von weiten sandigen Feldern. Karge Büsche und dürres Gras bilden eine spärliche Vegetation, aber man trifft durchaus auf Schafherden oder Esel, die hier genügend Futter finden.

6. Tag: Heute erreichen Sie die Ranch. Die Pferde folgen fröhlich dem vertrauten 15 km langen Sandstrand. Ihr Picknick geniessen Sie am Wasser, bevor es ein kurzes Stück landeinwärts zur Ranch geht, wo Sie den Tag auf einer der schönen Sonnenterrassen ausklingen lassen.

7. Tag: Am letzten Tag erkunden Sie bei einem Halbtagesritt die malerische Küstengegend rund um die Ranch. Breite Sandstrände und grosse Sanddünen versprechen ein tolles Reiterlebnis. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zu einer entspannenden Massage (nicht inklusive) oder einm Bad im Pool.

8. Tag: Nach dem Frühstück Transfer anch Agadir und Abreise.

Änderungen vorbehalten!



 Felsbögen von Legzira


Zwischen Sanddünen und Palmen


Einsame Küstenlandschaft


Buchten und Steilküste

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reittour
Termine: ganzjährig ab 2 Personen
Unterkunft: Hotels/Pensionen oder Zelt
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ a.A.
Sprache: Englisch, Französisch
Nichtreiter: ja
Min./max. Teilnehmer: 4-8

Vor oder nach der Tour haben Sie die Möglichkeit auf dem Reiterhof noch einige Tage zu verlängern.
Anreise-Tipp: Günstige Flüge gibt es nach Marrakesch, von wo aus täglich mehrere Busse nach Agadir fahren.



Ihre Expertin: Jessica Kiefer

Pferde:  Araber, Berber und Kreuzungen beider Rassen.

Sattel & Zaum:  Englische Trekking- oder Distanzsättel und Wassertrense.

Reiterfahrung:  Fortgeschrittene Reiter mit Geländeerfahrung und Sicherheit in allen Gangarten. Sie legen täglich gut 30 km zurück, letzter Tag etwas kürzer. 

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben