Reiterhof | Dressur intensiv in Sevilla

Intensive Dressurreitwoche - wahlweise bei Olympiasieger Rafael Soto - und spannendem Kulturprogramm!

Reiterhof | Dressur intensiv in Sevilla

Intensive Dressurreitwoche - wahlweise bei Olympiasieger Rafael Soto - und spannendem Kulturprogramm!

Array

s8jgp34v5e3vm7h24g0egr4le7




Reiterhof | Dressur intensiv in Sevilla

Intensive Dressurreitwoche - wahlweise bei Olympiasieger Rafael Soto - und spannendem Kulturprogramm!


Kurzinformation

Webcode: EPISTA

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Gemäss Termin
Unterkunft: Hotel
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch, Spanisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 10

 

Beschreibung & Reiseverlauf




Dieses intensive Dressurprogramm richtet sich an alle Reiter, die sich im Urlaub neben der Erholung auch darauf konzentrieren wollen sportlich weiter zu kommen. Sie haben an 5 Reittagen die Möglichkeit mit Hilfe erstklassiger Rassepferde Ihre Dressurfähigkeiten intensiv zu verbessern. Sie lernen hier von den Besten! Alle Trainer sind von der britischen Horse Society und der spanischen Federation zertifiziert und geben Reitunterricht für jedes Niveau.
Zudem haben Sie die Möglichkeit zu bestimmten Zeiten im Jahr auch vom Olympia Zweiten des spanischen Teams Rafael Soto unterrichtet zu werden. Dieser sammelte zahlreiche Schleifen mit seinem Spitzenpferd Invasor, welches vorher zu oft von anderen Reitern als unreitbar aus dem Sport aussortiert wurde. Neben Dressureinheiten stehen auch Longenstunden auf dem Programm. Diese helfen Ihnen Ihren Sitz, Ihre Balance und Ihre Haltung zu verbessern. Ebenso besteht die Chance auch eine Dressureinheit gegen einen Ausritt in das farbenfrohe Umland einzutauschen.
Als Basis dieses Reiterlebnisses dient eine schöne Hacienda (Landgut) aus dem 16. Jahrhundert. Diese befindet sich unweit Ihres Hotels. Die Reiter können sich den ganze Tag auf der Hacienda aufhalten, vom morgendlichen Training bis nach der letzten Dressurstunde, im Rahmen der spanisch-britischen Familie García werden Sie Sich wie zuhause fühlen. Der neue, grosse und überdachte Reitplatz sorgt dafür, dass es Ihnen weder im Sommer zu heiss wird noch, dass Sie im Winter nass werden. Hier kann das ganze Jahr über trainiert werden. Das Kulturprogramm beinhaltet einen Besuch in Jerez de la Frontera. Dort können Sie die berühmten andalusischen Hengste bewundern, die die Show “Those Amazing Dancing Andalusian Stallions“ aufführen. Zudem ist ein Besuch in Sevilla am letzten Abend geplant, um einen typische Flamenco Tanzshow zu sehen.


 

Reiseverlauf





Programm Dressur intensiv:

1. Tag:
Sie kommen am späten Nachmittag entweder mit dem kostenlosen Abholservice vom Bahnhof Santa Justa um 16:30 Uhr an oder mit Ihrem eigenen Transportmittel. Es besteht auch die Möglichkeit einen Abholservice vom Flughafen zu buchen. Sie werden dann zu Ihrem Hotel in dem nahe gelegenen Dorf Carmona gebracht, eines der berühmtesten weissen Dörfer Andalusiens. Carmona ist das älteste ununterbrochene bewohnte Dorf in Europa. Wenn Sie durch die engen Gassen des Dorfes schlendern, spüren Sie die Geister der alten Kulturen (Iberer, Westgoten, Phönizier, Römer, Mauren) und können den architektonischen Einfluss in den Kirchen, Türmen, Palästen und Villen erkennen. Nachdem Sie sich in Ihrem Zimmer etwas eingelebt haben, können Sie sich im Pool erfrischen oder die Freuden der spanischen Nachmittags-Siesta entdecken. Am Abend werden Sie von Ihrem Gastgeber zu einem Begrüssungsdinner begleitet, bei dem Sie auch den Rest der Reiter der Wochengruppe kennen lernen werden und letzte Fragen zum Wochenprogramm klären können. 

2. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie abgeholt und zur Hacienda gefahren. Sie satteln die Pferde und machen Sich bereit für Ihre erste Dressurstunde. Jeder Reiter wird dort abgeholt wo sein aktuelles Trainingslevel ist. Die Übungen und Trainingsschwerpunkte werden dem Können jedes Schülers angepasst. Das Hauptziel des Teams besteht darin, dass Sie stehts Freude am Unterricht haben. Nach einer kurzen Pause steht Ihre erste Sitzübung an der Longe auf dem Programm. Danach können Sie Sich im Garten mit einem Buch entspannen oder in den Pool hüpfen. Das Mittagessen nehmen Sie mit allen Reitern im Rahmen der Familie ein.
Am Nachmittag haben Sie eine zweite Dressurstunde.

3. Tag:
Frühes Frühstück und Abholung im Hotel um 8:30 Uhr für die anderthalb stündige Autofahrt nach Jerez de la Frontera in der Provinz Cádiz. Jerez ist international bekannt für seine Herstellung von Brandy und Sherry. Die Hauptattraktion des Tages ist jedoch der Besuch der Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre, einer Reitvorstellung mit dem Titel “Wie die andalusischen Pferde tanzen“ (Eintritt: 27 €, nicht inklusive). Hier haben Sie das Vergnügen, die prächtigen andalusischen Hengste von ihrer schönsten Seite zu sehen, in der atemberaubenden Umgebung des Palastes aus dem 18. Jahrhundert und der Reithalle. Vorgeführt werden Piaffen und Passagen, Courbette und Capriole in einem Spektakel aus Licht, Musik und Farbe, das nur mit der berühmten spanischen Reitschule von Wien vergleichbar ist. Fernando ist sehr bekannt in der Reitschule und mit weltberühmten Reitern gut befreundet. Vivi hat dort vier Jahre trainiert und ist häufig in der Show aufgetreten.
Rückkehr zum Mittagessen zur Hacienda, gefolgt vom Dressurunterricht am Nachmittag.

4. Tag:
 Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie abgeholt und zur Hacienda gefahren. Sie satteln die Pferde und machen Sich bereit für Ihre erste Dressurstunde. Jeder Reiter wird dort abgeholt wo sein aktuelles Trainingslevel ist. Die Übungen und Trainingsschwerpunkte werden dem Können jedes Schülers angepasst. Das Hauptziel des Teams besteht darin, dass Sie stehts Freude am Unterricht haben. Danach können Sie Sich im Garten mit einem Buch entspannen oder in den Pool hüpfen. Sie haben aber auch jederzeit die Möglichkeit beim Training der Pferde oder anderer Reitschüler zuzuschauen und ebenfalls davon zu lernen und profitieren. Das Mittagessen nehmen Sie mit allen Reitern im Rahmen der Familie ein. Am Nachmittag haben Sie eine zweite Dressurstunde.

5. Tag:
 Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie abgeholt und zur Hacienda gefahren. Sie satteln die Pferde und machen Sich bereit für Ihre nächste Dressurstunde. Sie arbeiten heute nach, was am Vortag noch nicht geklappt hat und können Sich sogar vielleicht noch steigern. Nach einer kurzen Pause steht Ihre zweite Sitzübung an der Longe auf dem Programm. Danach können Sie Sich im Garten mit einem Buch entspannen oder in den Pool hüpfen. Das Mittagessen nehmen Sie mit allen Reitern im Rahmen der Familie ein.
Am Nachmittag haben Sie eine weitere Dressurstunde.

6. Tag: Heute haben Sie Ihre letzte Dressurstunde. Sie haben nochmal die Möglichkeit höhere lektionen zu lernen und mit Ihrem Pferd zu performen. Das hängt natürlich von Ihrem Reitniveau ab. Mittagessen gibt es wieder auf der Hacienda mit allen Reitern zusammen.  Am Nachmittag, nach einer wohlverdienten “Siesta“, machen Sie sich fertig um die klassische Flamenco-Show in Seville zu besuchen (Ticketpreis: 35 €, nicht inklusive).
Die Show zeigt über 12 Tänzer von nationaler und internationaler Berühmtheit, traditionelle Sänger und tolle Flamenco-Gitarren. Nach der Show erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang ein ausgezeichnetes Restaurant. Dieses bietet eine sehr gute spanische und internationale Küche und einige hervorragende spanische Weine.

7. Tag: Es gibt einen kostenlosen Transfer zum Flughafen und Bahnhof. Erste Fahrt um 8 Uhr und letzte um 11 Uhr.


Programm Dressur intensiv Rafael Soto:

Dieses Programm ist im Grunde vom Ablauf her genauso wie das Dressur intensiv Programm, ausser dass Sie anstatt 8 Dressureinheiten bei den Trainern vor Ort nur 6 Dressureinheiten vor Ort haben und dafür 4 x45 Minuten Privatunterricht bei Rafael Soto bekommen. Zudem gibt es ein Abschlussgespräch mit ihm sowie ein Zertifikat für jeden Reiten seines Programms.

Änderungen vorbehalten !

 

Unterkunft



Sie sind im 4* Hotel in Carmona untergebracht. Das Hotel befindet sich unweit der Hacienda. Die Zimmer sind hell, geräumig und elegant eingerichtet. Sie verfügen über eine Klimaanlage, eine Heizung, einen Sat-TV, eine Minibar, einen Safe, einen Fön sowie ein komplettes Mamorbad. Neben einer Tapasbar, einer Sonnenterrasse und einem Aussenpool stehen eine Sauna sowie verschiedene Massageanwendungen zur Verfügung (zusätzliche Kosten). Morgens gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet (inklusive).
Das hauseigene à-la-carte-Restaurant bietet landestypische Spezialitäten an. Sie haben aber ebenso die Möglichkeit in Carmona in einem der vielen Restaurants Ihren eigenen geschmacklichen Vorlieben nachzugehen (nicht inklusive). Ein privater Parkplatz ist vorhanden.

Das Mittagessen nehmen Sie auf der Hacienda ein, auf welcher Sie den Tag verbringen. Hier wird frisch und gesund gekocht. Meist gibt es spanische Gerichte gemischt mit internationaler Küche. Es gibt in der Regel ein 3-Gang Menü mit Salatbeilage, welches als Buffet angeboten wird. Wasser sowie Rot- und Weißwein wird zu jedem Essen gereicht. Kaffee und Tee stehen jederzeit über den Tag zur Verfügung. Bier, Süssgetränke und Snacks können erworben werden. Neben einer Sitz- und Ruheecke steht Ihnen hier auch ein Pool zur Verfügung, um Sich tagsüber abzukühlen.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: 45 Pferde, PREs, Andalusier und Andalusier-Mix.

Sattel & Zaum: Englisch.

Reiterfahrung: Mittelgute und fortgeschrittene Reiter sind hier willkommen. Reitergewicht max. 85 kg. Helme vorhanden.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/epista.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Dressur intensiv in Sevilla


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

Dressur intensiv Sevilla

17.01. - 18.12.

Dressur intensiv Rafael Soto

14.02. - 20.02.

07.03. - 13.03.

07.11. - 13.11.

05.12. - 11.12.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 7 Tage/6 Üb. im DZ/EZ mit DU/WC, HP (Früh./Mittag), Engl. sprechende Betreuung, Transfer (Rückweg).

An-/Abreise: Sonntag - Samstag. Hin: Anreise: Es gibt einen Shuttle Bus vom Flughafen zum Bahnhof, von hier aus werden Sie kostenfrei abgeholt. Es kann aber auch ein Transfer für Sie direkt vom Flughafen gebucht werden (45 Euro, vor Ort zu zahlen), Rück: Der Transfer zum Flughafen oder zum Bahnhof ist inklusive (8 Uhr und 11 Uhr).

Flughafen: Sevilla, alternativ Jerez oder Málaga.

Bahnhof: Sevilla Santa Justa.

Im Preis nicht eingeschlossen: Abendessen (ausser 1x Welcome Dinner), Eintritt Hofreitschule (EUR 27,-) und Flamenco Show (EUR 35,-), Transfer (Hinweg).

Preise

Code

Euro

SFR

EARID

Dressur intensiv 7 Tage, DZ, HP

1730.-

1920.-

EARSD

Dressur intensiv Soto 7 Tage, DZ, HP

2450.-

2720.-

EAEZ

Einzelzimmerzuschlag, 7 Tage

270.-

300.-


Bemerkungen:
Nichtreiterpreis: EUR 880,- /SFR 975,- im DZ mit HP.

In Kürze

Webcode: EPISTA

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Gemäss Termin
Unterkunft: Hotel
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch, Spanisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 10

Array

s8jgp34v5e3vm7h24g0egr4le7


Ihre Expertin: Mira Kuhnhardt

m.kuhnhardt@reiterreisen.com

• Österreich • Schweiz • Irland, Grossbritannien • Portugal • Spanien • Frankreich • USA • Kanada


Dieses intensive Dressurprogramm richtet sich an alle Reiter, die sich im Urlaub neben der Erholung auch darauf konzentrieren wollen sportlich weiter zu kommen. Sie haben an 5 Reittagen die Möglichkeit mit Hilfe erstklassiger Rassepferde Ihre Dressurfähigkeiten intensiv zu verbessern. Sie lernen hier von den Besten! Alle Trainer sind von der britischen Horse Society und der spanischen Federation zertifiziert und geben Reitunterricht für jedes Niveau.
Zudem haben Sie die Möglichkeit zu bestimmten Zeiten im Jahr auch vom Olympia Zweiten des spanischen Teams Rafael Soto unterrichtet zu werden. Dieser sammelte zahlreiche Schleifen mit seinem Spitzenpferd Invasor, welches vorher zu oft von anderen Reitern als unreitbar aus dem Sport aussortiert wurde. Neben Dressureinheiten stehen auch Longenstunden auf dem Programm. Diese helfen Ihnen Ihren Sitz, Ihre Balance und Ihre Haltung zu verbessern. Ebenso besteht die Chance auch eine Dressureinheit gegen einen Ausritt in das farbenfrohe Umland einzutauschen.
Als Basis dieses Reiterlebnisses dient eine schöne Hacienda (Landgut) aus dem 16. Jahrhundert. Diese befindet sich unweit Ihres Hotels. Die Reiter können sich den ganze Tag auf der Hacienda aufhalten, vom morgendlichen Training bis nach der letzten Dressurstunde, im Rahmen der spanisch-britischen Familie García werden Sie Sich wie zuhause fühlen. Der neue, grosse und überdachte Reitplatz sorgt dafür, dass es Ihnen weder im Sommer zu heiss wird noch, dass Sie im Winter nass werden. Hier kann das ganze Jahr über trainiert werden. Das Kulturprogramm beinhaltet einen Besuch in Jerez de la Frontera. Dort können Sie die berühmten andalusischen Hengste bewundern, die die Show “Those Amazing Dancing Andalusian Stallions“ aufführen. Zudem ist ein Besuch in Sevilla am letzten Abend geplant, um einen typische Flamenco Tanzshow zu sehen.

Reiseverlauf

Programm Dressur intensiv:

1. Tag:
Sie kommen am späten Nachmittag entweder mit dem kostenlosen Abholservice vom Bahnhof Santa Justa um 16:30 Uhr an oder mit Ihrem eigenen Transportmittel. Es besteht auch die Möglichkeit einen Abholservice vom Flughafen zu buchen. Sie werden dann zu Ihrem Hotel in dem nahe gelegenen Dorf Carmona gebracht, eines der berühmtesten weissen Dörfer Andalusiens. Carmona ist das älteste ununterbrochene bewohnte Dorf in Europa. Wenn Sie durch die engen Gassen des Dorfes schlendern, spüren Sie die Geister der alten Kulturen (Iberer, Westgoten, Phönizier, Römer, Mauren) und können den architektonischen Einfluss in den Kirchen, Türmen, Palästen und Villen erkennen. Nachdem Sie sich in Ihrem Zimmer etwas eingelebt haben, können Sie sich im Pool erfrischen oder die Freuden der spanischen Nachmittags-Siesta entdecken. Am Abend werden Sie von Ihrem Gastgeber zu einem Begrüssungsdinner begleitet, bei dem Sie auch den Rest der Reiter der Wochengruppe kennen lernen werden und letzte Fragen zum Wochenprogramm klären können. 

2. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie abgeholt und zur Hacienda gefahren. Sie satteln die Pferde und machen Sich bereit für Ihre erste Dressurstunde. Jeder Reiter wird dort abgeholt wo sein aktuelles Trainingslevel ist. Die Übungen und Trainingsschwerpunkte werden dem Können jedes Schülers angepasst. Das Hauptziel des Teams besteht darin, dass Sie stehts Freude am Unterricht haben. Nach einer kurzen Pause steht Ihre erste Sitzübung an der Longe auf dem Programm. Danach können Sie Sich im Garten mit einem Buch entspannen oder in den Pool hüpfen. Das Mittagessen nehmen Sie mit allen Reitern im Rahmen der Familie ein.
Am Nachmittag haben Sie eine zweite Dressurstunde.

3. Tag:
Frühes Frühstück und Abholung im Hotel um 8:30 Uhr für die anderthalb stündige Autofahrt nach Jerez de la Frontera in der Provinz Cádiz. Jerez ist international bekannt für seine Herstellung von Brandy und Sherry. Die Hauptattraktion des Tages ist jedoch der Besuch der Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre, einer Reitvorstellung mit dem Titel “Wie die andalusischen Pferde tanzen“ (Eintritt: 27 €, nicht inklusive). Hier haben Sie das Vergnügen, die prächtigen andalusischen Hengste von ihrer schönsten Seite zu sehen, in der atemberaubenden Umgebung des Palastes aus dem 18. Jahrhundert und der Reithalle. Vorgeführt werden Piaffen und Passagen, Courbette und Capriole in einem Spektakel aus Licht, Musik und Farbe, das nur mit der berühmten spanischen Reitschule von Wien vergleichbar ist. Fernando ist sehr bekannt in der Reitschule und mit weltberühmten Reitern gut befreundet. Vivi hat dort vier Jahre trainiert und ist häufig in der Show aufgetreten.
Rückkehr zum Mittagessen zur Hacienda, gefolgt vom Dressurunterricht am Nachmittag.

4. Tag:
 Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie abgeholt und zur Hacienda gefahren. Sie satteln die Pferde und machen Sich bereit für Ihre erste Dressurstunde. Jeder Reiter wird dort abgeholt wo sein aktuelles Trainingslevel ist. Die Übungen und Trainingsschwerpunkte werden dem Können jedes Schülers angepasst. Das Hauptziel des Teams besteht darin, dass Sie stehts Freude am Unterricht haben. Danach können Sie Sich im Garten mit einem Buch entspannen oder in den Pool hüpfen. Sie haben aber auch jederzeit die Möglichkeit beim Training der Pferde oder anderer Reitschüler zuzuschauen und ebenfalls davon zu lernen und profitieren. Das Mittagessen nehmen Sie mit allen Reitern im Rahmen der Familie ein. Am Nachmittag haben Sie eine zweite Dressurstunde.

5. Tag:
 Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie abgeholt und zur Hacienda gefahren. Sie satteln die Pferde und machen Sich bereit für Ihre nächste Dressurstunde. Sie arbeiten heute nach, was am Vortag noch nicht geklappt hat und können Sich sogar vielleicht noch steigern. Nach einer kurzen Pause steht Ihre zweite Sitzübung an der Longe auf dem Programm. Danach können Sie Sich im Garten mit einem Buch entspannen oder in den Pool hüpfen. Das Mittagessen nehmen Sie mit allen Reitern im Rahmen der Familie ein.
Am Nachmittag haben Sie eine weitere Dressurstunde.

6. Tag: Heute haben Sie Ihre letzte Dressurstunde. Sie haben nochmal die Möglichkeit höhere lektionen zu lernen und mit Ihrem Pferd zu performen. Das hängt natürlich von Ihrem Reitniveau ab. Mittagessen gibt es wieder auf der Hacienda mit allen Reitern zusammen.  Am Nachmittag, nach einer wohlverdienten “Siesta“, machen Sie sich fertig um die klassische Flamenco-Show in Seville zu besuchen (Ticketpreis: 35 €, nicht inklusive).
Die Show zeigt über 12 Tänzer von nationaler und internationaler Berühmtheit, traditionelle Sänger und tolle Flamenco-Gitarren. Nach der Show erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang ein ausgezeichnetes Restaurant. Dieses bietet eine sehr gute spanische und internationale Küche und einige hervorragende spanische Weine.

7. Tag: Es gibt einen kostenlosen Transfer zum Flughafen und Bahnhof. Erste Fahrt um 8 Uhr und letzte um 11 Uhr.


Programm Dressur intensiv Rafael Soto:

Dieses Programm ist im Grunde vom Ablauf her genauso wie das Dressur intensiv Programm, ausser dass Sie anstatt 8 Dressureinheiten bei den Trainern vor Ort nur 6 Dressureinheiten vor Ort haben und dafür 4 x45 Minuten Privatunterricht bei Rafael Soto bekommen. Zudem gibt es ein Abschlussgespräch mit ihm sowie ein Zertifikat für jeden Reiten seines Programms.

Änderungen vorbehalten !


Unterkunft
Sie sind im 4* Hotel in Carmona untergebracht. Das Hotel befindet sich unweit der Hacienda. Die Zimmer sind hell, geräumig und elegant eingerichtet. Sie verfügen über eine Klimaanlage, eine Heizung, einen Sat-TV, eine Minibar, einen Safe, einen Fön sowie ein komplettes Mamorbad. Neben einer Tapasbar, einer Sonnenterrasse und einem Aussenpool stehen eine Sauna sowie verschiedene Massageanwendungen zur Verfügung (zusätzliche Kosten). Morgens gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet (inklusive).
Das hauseigene à-la-carte-Restaurant bietet landestypische Spezialitäten an. Sie haben aber ebenso die Möglichkeit in Carmona in einem der vielen Restaurants Ihren eigenen geschmacklichen Vorlieben nachzugehen (nicht inklusive). Ein privater Parkplatz ist vorhanden.

Das Mittagessen nehmen Sie auf der Hacienda ein, auf welcher Sie den Tag verbringen. Hier wird frisch und gesund gekocht. Meist gibt es spanische Gerichte gemischt mit internationaler Küche. Es gibt in der Regel ein 3-Gang Menü mit Salatbeilage, welches als Buffet angeboten wird. Wasser sowie Rot- und Weißwein wird zu jedem Essen gereicht. Kaffee und Tee stehen jederzeit über den Tag zur Verfügung. Bier, Süssgetränke und Snacks können erworben werden. Neben einer Sitz- und Ruheecke steht Ihnen hier auch ein Pool zur Verfügung, um Sich tagsüber abzukühlen.


Sattel & Zaum: Englisch.

Reiterfahrung: Mittelgute und fortgeschrittene Reiter sind hier willkommen. Reitergewicht max. 85 kg. Helme vorhanden.

Pferde: 45 Pferde, PREs, Andalusier und Andalusier-Mix.


Für diese Reise gibt es momentan noch kein Feedback.


In Kürze

Webcode: EPISTA

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Gemäss Termin
Unterkunft: Hotel
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch, Spanisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 10


Ihre Expertin: Mira Kuhnhardt

m.kuhnhardt@reiterreisen.com

• Österreich • Schweiz • Irland, Grossbritannien • Portugal • Spanien • Frankreich • USA • Kanada




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!