Polen Reittour | Übersicht Reitangebote

 

kow008

Abenteuerwanderritt durch Polen zur Ostsee







Qualifikation

Reiten von der Pommerschen Seenplatte bis hin zur Ostsee (8 Tage)

Erleben Sie einen spannenden Urlaub in Polen und lernen Sie die polnische Gastfreundlichkeit auf dieser Tour kennen! Geniessen Sie die Ruhe und die unberührte Natur, fernab von Touristen. Auf dieser Reittour reiten Sie vom Reiterhof ausgehend bis an die Ostseeküste und wieder zurück zum Reiterhof. Traumhaft schöne Landschaft, Reiten durch Wälder und über kleine Hügel bis hin zu einladenden Seen, die man je nach Wetter auch zu einer Abkühlung mit oder ohne Pferd nutzen kann - Natur pur, wunderschöne Landschaft und Erholung für die Seele!

Tourenverlauf:
1. Tag: Ankunft und Transfer zum Hof. Dort werden Sie herzlich in Empfang genommen und mit dem Reitführer bekannt gemacht. Am Nachmittag lernen Sie dann auch Ihr Pferd kennen und unternehmen einen ersten Proberitt von ein bis zwei Stunden. Dieses Pferd wird Sie einige Kilometer und Strecken tragen in den nächsten Tagen. Übernachtung am ersten Tag in der Pension.
2. Tag: Nach einem gemeinsamen Frühstück geht es auf die Pferde und ab in die tolle, unberührte Natur! 5-6 Stunden werden Sie heute im Sattel sitzen und in Richtung Kolacz reiten. Es erwarten Sie wundervolle, ruhige Gegenden, ganz ohne Touristen. Hier können Sie die Stille und die Abgeschiedenheit geniessen und sich auf Ihrem Pferd entspannen! Übernachtet wird in Zelten direkt am See.
3. Tag: Heute morgen geniessen Sie Ihr Früstück in der freien Natur und weiter geht es anschliessend nach Dobrowo. Am linksseitigen Leitznitzufer befindet sich ein altes Rittergut, das über ein halbes Jahrhundert im Besitz der Familie von Kleist war, wozu auch ein wunderschönes, grosses Waldgebeit gehörte. Mittlerweile gehört das Schloss einem polnischen Baron, der alleine die 42 Zimmer nutzt - seine Haustür steht für jeden offen, man kann also die Zimmer selbst besichtigen. Der Baron selbst ist Künstler, Komponist und liebt Musik von Chopin. Ihn selbst trifft man allerdings nicht immer an. Heute übernachten Sie in einem Zelt an einem kleinen Flüsschen. Sollte das Wetter schlecht sein, so besteht die Möglichkeit bei einer polnischen Familie zu übernachten. Die Familie ist für Ihre guten Kochkünste bekannt!
4. Tag: Sie reiten an diesem Tag nun endlich zu einem Ort direkt an der Ostsee. Geniessen Sie den Strand und das Meer! Wenn der Strand nicht zu überlaufen ist, haben Sie abends die Möglichkeit mit den Pferden baden zu gehen - es ist ein völlig freies, unbeschwertes Gefühl mit den Pferden schwimmen zu gehen. Schlafen Sie abends beim Rauschen des Meeres ein. Sie übernachten in Zelten auf dem Campingplatz, ca. 150m nur vom Strand entfernt oder auch direkt am Strand im Schlafsack.
5. Tag: Der frühe Vogel fängt den Wurm heisst es heute - früh aufstehen, auf die Pferde und los geht es! Sie reiten hinunter zum noch menschenleeren Strand und entlang der Ostseeküste der dem Sonnenaufgang entgegen - ein unvergessliches Erlebnis. Danach wird gemütlich auf dem Campingplatz gefrühstückt und sich langsam wieder zu Pferd auf den Rückweg gemacht. Übernachtung im Zelt an einem kleinen Fluss oder bei der polnischen Familie, die Sie evt. am dritten Tag bereits kennengelernt haben.
6. Tag: Rückritt zum Schloss. Geniessen Sie Natur pur auf dem Rücken des Pferdes - durch Wälder und über kleine Hügel. Übernachtung am See in Kolacz.
7. Tag: Lassen Sie am letzten Reittag die wunderschöne, friedliche und ruhige Landschaft noch einmal auf sich wirken. Unterwegs geniessen Sie noch ein letztes, gemütliches Picknick am See und lassen am Abend die Woche am Lagerfeuer ausklingen.
8. Tag: Gemeinsames letztes Frühstück, Abreise


Sternritte
Es werden vom Reiterhof ausgehend Sternritte angeboten in die Umgebung. Am Tag Ihrer Anreise machen Sie sich mit den Pferden und Reitführern bekannt und unternehmen einen ersten Proberitt.
Der Proberitt führt Sie über wilde Hügellandschaften und unbewirtschaftete Felder an den schönsten Aussichtshügel, mit Blick auf den Komorze See. An den folgenden Tagen unternehmen Sie Ausritte von 3-4 Stunden in die vielfältige und naturbelassene Umgebung der Pommerschen Seenplatte. Sie kommen an abgelegenen Dörfern vorbei, reiten durch wunderschöne Buchenwälder und hinunter ins Tal eines kleinen Fluss. Hier können Sie die Zeit völlig vergessen und auf endlosen Waldwegen entlang galoppieren und den Panoramablick geniessen. Immer wieder rasten Sie an Badestellen und geniessen die wunderbare Stille. Abends wird, je nach Wetterlage, am Stall ein Lagerfeuer organisiert. Am 8. Tag geniessen Sie dann noch ein letztes Frühstück bevor Sie sich wieder auf den Heimweg machen.

Unterkunft
Der Reiterhof mit angeschlossener Pension befindet sich in der Pommerschen Seenplatte in ländlicher Umgebung inmitten von Pferdekoppeln. Hier finden Sie Ruhe und Natur pur! Die Gästezimmer bieten jeweils Platz für 2-3 Personen und verfügen über WC, Dusche, Telefon sowie TV. Das gemütliche Kaminzimmer der Pension ist der ideale Platz für gesellige Runden oder entspannende Stunden vor dem Feuer.
Auf dem Ostseetrail übernachten Sie am ersten und letzten Tag in der Reiterhofpension, an den anderen Tagen zelten Sie.

Weihnachts- & Silvesterspecial
2 Stunden Ausritt pro Tag (5 Reittage) in die nähere Umgebung sowie Ruhe und Entspannung in der Pension. Leckeres Weihnachts- und Silvestermenü jeweils 20 EUR Aufpreis.



 

 

 

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reittour
Termine: Mär-Okt
Unterkunft: Pension, Zelt
Verpflegung: Vollpension
Zimmer: DZ
Sprache: Deutsch, Englisch
Nichtreiter: a.A.
Eigenes Pferd: a.A.
Min./max. Teilnehmer: 3/10 Sternritte ab 2 Pers.



Ihre Expertin: Angelika Kaiser 

Pferde:   Insgesamt stehen 24 Pferde zur Verfügung. Die meisten sind Wielkopolska-Pferde, eine sehr robuste polnische Pferderasse mit einem Stockmass zwischen 160 und 170 cm. Des Weiteren gibt es Haflinger, eine Anglo-Araber Stute, ein Westfale und eine Holsteinerstute. Die Pferde sind sehr gutmütig, trittsicher, ausgeglichen und geländesicher.

Sattel & Zaum:   Englische Sättel, englische Trensen, einige Westernsättel stehen ebenfalls zur Verfügung

Reiterfahrung:   Ostsee-Trail: Sattelfest in allen Gangarten, mehrjährige Geländeerfahrung auf unterschiedlichen Pferden. Reitzeit ca. 5-6 Std. Sternritte: Sattelfest in allen Gangarten und geländeerfahren. Reitzeit ca. 3,5-4 Std.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben