Colorado Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

rtco05

Weminuche Deluxe Pack Trip








Qualifikation


Colorados berühmte Bergwelt erleben (5 und 9 Tage)

Reisen Sie in eine der spektakulärsten Landschaften im Westen der USA - die Weminuche Wildnis in den San Juan Mountains! Diese Region war einst stark von Gletschern geprägt, was bis heute sichtbar ist. Es gibt große Täler, zahlreiche Wasserfälle, herausragende Granitfelsen und Moränen.
Ihr Camp liegt in einem schönen Tal am Gletscherfluss Florida River und in der Nähe eines Stausees. Dieser wurde vor langer Zeit von der Stadt Durango zur Wasserversorgung der Bevölkerung angelegt. Die Stadt nützt den Stausee inzwischen nicht mehr, dafür ist er heute eines der besten Fischereigewässer der Region. Ein Stück unterhalb des Sees wird der Canyon breiter und unpassierbar, hier beginnt der Lebensraum von Bären und Elchen.
Ihr Camp ist mit bequemen Steilwandzelten mit Feldbetten und Bettzeug ausgestattet. Im Kochzelt wird für Sie das schmackhafte Essen zubereitet, sogar ein Backofen steht zur Verfügung. Das leibliche Wohl ist auf dieser Reise ebenso wichtig, wie das Erleben der Natur - Sie werden von beidem begeistert sein!

Reiseverlauf (5 Tage):

1. Tag: Sie werden um 8 Uhr morgens an Ihrem Hotel abgeholt und ins Camp gebracht. Nach dem Einrichten der Zelte geht es auch schon los auf den ersten Ritt hinauf in die Berge. Schnell gelangen Sie in einen dichten Wald, überqueren einige Flüsse und reiten um liegende Baumstämme herum. An einem schönen Plätzchen mit toller Aussicht wird eine Pause eingelegt. Danch geht es auf einem schmalen Pfad bergab und zurück ins Camp, wo Sie bereits ein kleiner Snack erwartet. Nach dem eigentlichen Abendessen können Sie den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen.

2. - 4. Tag: Der Duft von frischem Kaffee weckt Sie und Sie genießen ein reichhaltiges Frühstück im Westernstil. Morgens geht es im Camp immer gemütlich zu und Sie können ganz in Ruhe entscheiden, was Sie unternehmen möchten. Entweder steht ein Tagesritt auf dem Programm, bei dem Sie die Berge, Wasserfälle und Wildpflanzen entlang des Weges ausführlich bewundern können. Oder aber Sie entscheiden sich für einen Halbtagesritt, bei dem Sie gegen Mittag ins Camp zurückkehren. Am Nachmittag können Sie dann z.B. im Stausee angeln, nahe Wasserfälle besuchen oder Wandern. Die Gipfel Mount Sheridan, Windom Peak und Sunlight Peak sind vom Camp aus gut erreichbar. Halten Sie die Augen offen und Ihre Kamera bereit, wahrscheinlich begegnen Sie einem Elch oder Hirsch! Abends treffen sich alle im Camp wieder und genießen das gute Essen und die unberührte Natur ringsum.

5. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen letzten Ritt, bevor es zurück in die Zivilisation geht. Sie kommen am späten Nachmittag in Durango an. Bitte planen Sie Ihren Heimflug an diesem Tag nicht vor 20.30 Uhr ein. Wenn Sie noch eine Nacht im Hotel in Durango verbringen, werden Sie am nächsten Tag dort abgeholt und zum Flughafen gebracht.

Die 9-tägige Tour führt Sie noch weiter in die spektakuläre Wildnis der San Juan Mountains.

Die Weminuche Wildnis:

Die Wemuniche Wildnis ist wohl eine der spektakulärsten Landschaften der Welt! Sie umfasst ein Areal von ca. 190.000 Hektar und einige der höchsten Berge der USA sind hier zu finden. Die meisten sind etwa 3.000 m hoch, einige ragen sogar über 4.200 m in den Himmel und sind das ganze Jahr über von Schnee bedeckt. Große Teile der Weminuche Region liegen oberhalb der Baumgrenze. Neben den hohen Bergen ist die Landschaft geprägt von klaren Bergseen, schnellen Strömen, Fichtenwäldern, blanken Felsen und Geröllfeldern. In dieser abwechslungsreichen Landschaft leben viele Wildtieren und die Gewässer sind reich an Fischen.
Als eine echte Wildnisregion ist das Weminuche Gebiet nur zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes zugänglich. Autos, Schneemobile und sogar Fahrräder und Motorsägen sind streng verboten. Auf über 380 km Wegen können Sie die Schönheiten der Natur entdecken. Kaum ist der Schnee geschmolzen, sind die Wiesen voll von farbigen Blumen. Im September legt die Natur ein weiteres buntes Gewand an. Im Herbst, wenn sich die Blätter färben ist es hier besonders schön und immer noch sehr angenehm zum Reiten.

 

 

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Packpferdetour
Termine: Juni-August
Unterkunft: Komfort-Camp
Verpflegung: VP
Zimmer: Steilwandzelte
Sprache: Englisch
Nichtreiter: nein
Eigenes Pferd: nein
Min./ max. Teilnehmer: 2/ 8

Hier erwarten Sie grandiose Natur, tolle Ritte und ein komfortables Camp!



Ihre Expertin: Julia Wies

Pferde:   Quarter-Mix.

Sattel& Zaum:   Western.

Reiterfahrung:   Langsames Tempo, auch für Reiter mit wenig Erfahrung geeignet.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben