Equador Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

it-ecsr08

Anden und Nebelwald















Qualifikation

Hacienda Primavera im Nordwesten Ecuadors (7 Tage)

Die Hacienda Primavera Wilderness Ecolodge befindet sich inmitten der üppigen Pflanzen- und Tierwelt des El Choco Regenwaldes auf einer Höhe von 1.200 Metern. Die Tropen zeigen sich hier von ihrer schönsten Seite: Sie sehen unzählige Orchideen und Schmetterlingsarten, wie etwa den Morpho Eugenia mit seinen seidig schimmernden hellblauen Flügeln und einer Spannweite von ca. 13 cm. Dieses Stationärprogramm verbindet den Aufenthalt auf einer Hacienda mit einer Reise in den tropischen Regenwald. Auf der Hacienda, die seit über 90 Jahren in Familienbesitz ist, gibt es neben Pferden auch Rinder, Schweine, Esel, Ziegen und Lamas. Sie nehmen Teil am täglichen Leben auf der Ranch und unternehmen Ausritte auf endlosen Wegen zu beeindruckenden Wasserfällen. In nur drei Stunden sehen Sie z.B. sieben verschiedene Wasserfälle, fünf Flüsse und fünf Tunnel.
Beispielhafter Reiseverlauf:
1.Tag: Ankunft in Quito. Spektakuläre Fahrt zur Hacienda Primavera: Es geht über die Anden, vorbei an Blumenplantagen, Seen und Flüssen, durch das Salina Tal, das für seinen Zuckerrübenanbau bekannt ist. Den Rest des Tages haben Sie Zeit die Ranch kennenzulernen. Gourmetdinner.

2.Tag: Nach dem Frühstück treffen Sie Ihre Tourenführer und satteln die Pferde. Der Weg führt Sie zum nahegelegenen Städtchen El Carmen. Sie sehen den Bewohnern bei ihrer täglichen Arbeit zu und beobachten in der Umgebung Schmetterlinge und Vögel. Der Ritt dauert ca. 2 Stunden. Am Nachmittag können Sie über die weiten Obstplantagen der Ranch schlendern und dabei so viele Papayas, Ananas, Orangen usw pfücken wie Sie möchten. Danach geniessen Sie diese als köstlichen frischgepressten Saft. Wer Interesse hat, kann ausserdem am Spanisch- oder Englischunterricht teilnehmen.

3. Tag: Sie werden nach Lita gebracht, wo Sie eine 15 km lange Zugfahrt durch den uralten tropischen Regenwald beginnen. Diese atemberaubende Tour führt Sie vorbei an 7 Wasserfallen, an Tunneln und Flüssen. Am Nachmittag Rückkehr auf die Hacienda, wo Sie sich bei einem köstlichen Essen stärken können. Später wanden Sie hinunter zum Fluss zum Schwimmen. Auf der Ranch bekommen Sie ausserdem eine Massage. Nach Wunsch Ausritt am Nachmittag.

4.Tag: Eine 5-stündige White Water Rafting Expedition (gg. Aufpreis) verspricht ein unvergessliches Abenteuer. Rückkehr zum Mittagessen. Danach entspannen Sie sich entweder in einer Hängematte mit Blick über den Wald oder bei einem gemütlichen Ausritt.

5.Tag: Reit- und Wandertour (3 Stunden): Sie reiten den Fluss entlang bis zur Trout Farm. Von dort beginnt die Wanderung, die Sie über den Strom zu einem Wasserfall führt. Dabei entdecken Sie zahlreiche Orchideen und Zitronenbäume. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad im Pool der Hacienda.

6.Tag: Heute reiten Sie mit den Montaneros, den Cowboys von Equador, zu ihren Herden und haben dabei einen wundervollen Blick auf die Westseite der Anden. (Kamera nicht vergessen!) Sie verbringen den Tag damit Kühe zu melken, und evt. sehen sie die Geburt eines Kalbes, eines Pferde-, oder Llamafohlens. Der Ausflug dauert etwa vier Stunden. Am Nachmittag können Sie die Käsefabrik der Hacienda besuchen und probieren den frischgemachten Käse.

7.Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Quito mit Halt in San Antonio, der Stadt des Holzhandwerks. Sie besuchen den Markt in Otavalo (Mittwoch und Samstag) mit grossem Handwerksmarkt. Lunch auf der Hacienda Cusin, nahe des San Pablo Sees. Ankunft in Quito am Nachmittag.

Tagesablauf kann variiern! Unterkunft: 6 komfortable Suiten im spanischen Kolonialstil. Eigenes Bad und Balkon mit schöner Aussicht. Einzel- oder Doppelzimmer. Verpflegung: Täglich wechselndes Essen (z.T. Spezialitäten aus Ecuador) aus biologischen Zutaten, frisch geerntet. Dazu werden Ihnen beste chilenische Weine angeboten. Auch Snacks zwischen den Malzeiten. Viel Spielraum für persönliche Wünsche. Anreise: Flughafen Quito, Transfer zur Hacienda gegen Aufpreis.

Wilde Wasserfälle sorgen für Badespass.

Ausritte im Regenwald Ecuadors.

Komfortable Hacienda im Herzen der Anden.

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: stationär
Termine: ganzjährig zu buchen
Unterkunft: Hacienda
Verpflegung: VP
Zimmer: komfortable 1-und 2-Bett Suits
Sprache: Spanisch/Englisch
Nichtreiter: ja
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: max.16



Ihre Expertin: Denise Neufeld

Pferde:   Criollos

Sattel& Zaum:   Western

Reiterfahrung:   Mindestens Basiskenntnisse. Es gibt Pferde für jedes Niveau. Sie reiten in gemässigtem Tempo mit einigen Trab- und Galoppstrecken.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben