Südafrika Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

cwrsta

Weinland-Reiturlaub für Geniesser am Kap








Qualifikation

Kapritt für Geniesser und Weinliebhaber in Südafrika

Reiturlaub in Südafrika für Gourmets und Weinliebhaber in der Kap-Region

Weltberühmt ist Südafrika für seine erstklassigen Weine - entdecken Sie das Weinland am Kap hoch zu Ross und tauchen Sie ein in diese atemberaubend schöne Landschaft mit ihrer spektakulären Flora und Fauna!
In dieser Gourmet-Region geniessen Sie abwechslungsreiche Ritte, die von zahlreichen Weinproben auf einigen der renommiertesten Weingütern der Region gekrönt, sowie einer hervorragenden Küche und einem umfangreichen Kultur- und Ausflugs-Angebot abgerundet werden. Täglich speisen Sie in den besten Restaurants der Gegend à la Carte - lassen Sie sich überraschen und verwöhnen!
Sie übernachten wahlweise im luxuriösen 5-Sterne-Boutique-Hotel "Angala" inmitten malerischer Weinberge in stilvollen Suites mit afrikanischem Charme, im Mittelklasse-Hotel "De Leeuwenhof Estate" oder Klein Waterval oder direkt auf der Farm in netten Gästezimmern.
Anspruchsvolle Reiter kommen hier voll auf ihre Kosten, z.B. bei flotten Galoppaden auf weichen Wiesen- und Waldwegen, aber auch Anfänger sind herzlich willkommen! Die hervorragend ausgebildeten Pferde lassen jedes Reiterherz höher schlagen und Ihre Gastgeber sind selbst passionierte Reiter, die ihre Begeisterung für den Sport gern mit Ihnen teilen!
Diese Reitsafari führt Sie in die paradiesische Weinregion rund um das Kap der Guten Hoffnung. Ein renommierter Weinkritiker schrieb in der New York Times, dass ein guter Wein nur in einer spektakulären Umgebung hergestellt werden könne, was ja im Kapweinland mehr als offensichtlich sei.
Das weltbekannte Weinland am Kap begeistert mit der eindrucksvollen Kulisse gewaltiger, rot leuchtender Berge mit schroffen Felswänden, sanft hügeligen, schier endlosen Weinbergen, jahrhunderte alten Weingütern mit langer Tradition und historischen Städtchen mit farbenfroher Architektur, wie Franschoek, Stellenbosch oder Paarl.

Ideal ist das Programm auch für eine tageweise Verlängerung mit Ihrer Wildnis-Reitsafari in Südafrika, Botswana o.ä. - so können Sie Wildtierbeobachtung und Kapstadt ideal verbinden und natürlich alles hoch zu Ross!

Reitprogramm (Beispiel für 1 Woche, gern auch länger oder kürzer)
Das Reitprogramm ist sehr flexibel und richtet sich ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Das Besondere bei diesem Konzept ist, dass Sie die Weinregion am Kap mit einem sehr erfahrenen Guide kennenlernen und dabei sowohl mittags als auch abends in verschiedenen ausgewählten Restaurants à la Carte speisen: Sie wählen Ihr Lieblingsgericht (Vorspeise, Hauptspeise, Dessert), Getränke und passenden Wein - alles ist inklusive, wie im Schlaraffenland! So lernen Sie die Weinregion am Kap auch kulinarisch kennen und schätzen - Sie werden von der Qualität und Kreativität der südafrikanisch-internationalen Küche begeistert sein, ebenso wie von der Lage und dem Ambiente der einzelnen Restaurants! Zu Pferd steuern Sie auch die nobelsten Weingüter der Gegend an, um bei den Weinproben die besten Tropfen zu verkosten.

1. Tag:
Ankunft in Kapstadt. Transfer zur gewählten Unterkunft (ca. 35 min) und Check In. Am Nachmittag unternehmen Sie schon einen ersten Ritt in der näheren Umgebung, bei dem Sie Ihr Pferd kennenlernen. Nach dem Ritt geht es zurück zur Unterkunft. Dort haben Sie Gelegenheit zur Erfrischung und Erholung, bevor Sie in eines der schönsten Restaurants der Gegend zum stilvollen Dinner eingeladen sind, begleitet von edlen, regionalen Weinen.

2. Tag: Der Morgenritt führt Sie hinauf in die Simonsberge. Ziel ist ein wunderbarer Aussichtspunkt wo Sie bereits auf einen frischen Drink und Imbiss erwartet werden. Die Ausblicke, die sich Ihnen immer wieder über das Paarl Tal bieten, sind atemberaubend und Ihnen wird schnell bewusst, dass die Region stolz sein kann auf eine lange erfolgreiche Geschichte der Weinkultur. Am Fusse der Berge folgen Sie dem Weg weiter durch die Reben bis zum Weingut Anura. Hier geniessen Sie eine Weinverkostung mit Käsehäppchen gefolgt von einem à la carte Lunch. Gut gestärkt können Sie den Ritt durch die Weinberge fortsetzen. Unterwegs halten Sie noch bei Neil Joubert, um auf dessen privaten Weingut einige seiner preisgekrönten Weine zu verkosten.
Gegen 16 Uhr sind Sie zurück und können (je nach Unterkunft) am Pool mit einem Sundowner relaxen oder sich eine Massage gönnen (Aufpreis).

3. Tag: Ein ausgedehnter Morgenritt führt Sie durch Haine von Zitronen, Birnen, Pfirsichen und Pflaumen zum berühmten Backsberg Weingut wo Sie zu einer typischen Weinprobe eingeladen sind. Der Rückweg führt am westlichen Fusse der Simonsberge entlang mit herrlicher Aussicht auf das Franschoek Tal und die gewaltigen Great Drakenstein Mountains in der Ferne. Der Ritt zurück zum Stall führt Sie durch duftende Eukalyptuswälder und über gewundene Bergpfade. Das späte Lunch geniessen Sie auf einem benachbarten Weingut.
Den restlichen Nachmittag können Sie relaxen oder an einem Ausflug in eine der hübschen historischen Städte Stellenbosh, Franschoek oder Paarl teilnehmen. Die Region ist nicht nur berühmt für ihre Weine sondern auch für ihre fantastische Küche - von beidem können Sie sich am Abend beim mehrgängigen Dinner in einem Restaurant überzeugen.

4. Tag: Nach dem Frühstück brechen Sie zu einem weiteren herrlichen Morgenritt auf. Die schmalen Wege schlängeln sich durch die Obst- und Weingärten und bieten immer wieder Gelegenheit zu schönen Galoppaden. Schliesslich erreichen Sie ein weiteres Weingut wo Sie zum Mittagessen erwartet werden.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung um zu relaxen. Es gibt diverse Exkursionen und Aktivitäten für diejenigen, die ihren Besuch nutzen möchten, um so viel wie möglich zu unternehmen und zu entdecken. Alternativ können Sie auch einen weiteren Ausritt unternehmen - in der Abendsonne leuchten die Berge besonders intensiv rot.
In einem ausgewählten Restaurant sind Sie wie jeden Abend zum stilvollen Dinner eingeladen.

5. Tag: Am Morgen geht es hoch zu Ross zu einem weiteren bekannten Weingut in der Nachbarschaft, diesmal zum Glen Carlou Wine Estate, zur Weinprobe und kleinem Snack. Immer wieder bietet sich Gelegenheit für schöne Galoppaden auf weichen Wegen - für Pferde und Reiter eine Freude!
Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Franschhoek, wo Sie durch die historische Altstadt bummeln können. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie einige namhafte Weingüter der Region, die für weltbekannte Spitzenweine stehen. Das Abendessen nehmen Sie im Kreise Ihrer vierbeinigen Freunde ein, denn zur Überraschung wird das Candle-Light-Dinner heute im Garten in der Nähe der Stallungen serviert.

6. Tag:
Nachdem Sie gestern Nachmittag Ihre Reitmuskulatur ein wenig erholt haben, geht es heute wieder auf einen ausgedehnten Ausritt mit grandiosen Aussichten! Dieser führt Sie durch Wälder, entlang der mächtigen Felswände des Simonsberges bis zu einem lauschigen Picknick-Platz im Wald. Die schmalen, gewundenen Wege durch den Forst nutzen Sie auch immer wieder für flotte Galoppaden, die Adrenalin pur garantieren! Nach dem sportlichen Ritt kehren Sie am frühen Nachmittag zu Ihrer Unterkunft zurück, wo noch Zeit bleibt zum Relaxen. Zum Abendessen erwartet Sie heute ein typisch südafrikanisches Gericht, von einer einheimischen Köchin nach eigenem Rezept für Sie zubereitet.

7. Tag: Ein flotter Morgenritt macht Sie garantiert wach! Zum Lunch besuchen Sie eine Farm, auf der Käse hergestellt wird, den Sie natürlich gleich probieren können. Aus der Kap-Region stammen einige der besten Käse der Welt! Nach dem Mittag können Sie mit Ihrem Pferd baden gehen - der Stausee mit seinem klaren Wasser lädt zur Erfrischung ein! Das Abschiedsdinner geniessen Sie in einem typisch afrikanischen Restaurant und lassen noch einmal die vielen wundervollen Eindrücke und Erlebnisse der Woche Revue passieren...

8. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zu einem letzten Ritt in die Weinberge. Ziel ist einer der spektakulärsten Aussichtspunkte der Region, wo Sie den atemberaubenden Ausblick mit einem Erfrischungsgetränk und Snacks geniessen.
Anschliessend haben Sie am Pool noch Gelegenheit zum Entspannen, bevor es zum Flughafen geht. Wer einen späten Rückflug hat, kann auch noch die Gelegenheit zum Last Minute Shopping in der V&A Waterfront nutzen. Heimflug am Abend.

(Änderungen vorbehalten.)

In der Woche sind 5 Reittage inklusive. Das Programm ist flexibel tageweise buchbar (Dauer nach Wunsch).

Unterkunft
Sie haben die Wahl zwischen der Farm-Unterkunft direkt auf dem Reiterhof, dem Mittelklasse-Hotel "Klein Waterval" oder dem 5-Sterne-Boutique-Hotel "Angala":

Farm-Unterkunft
Sie wohnen direkt bei den Stallungen am Fusse des majestätischen Simonsberges. Die einfachen, kleinen Gästezimmer sind im Country Style rustikal-gemütlich eingerichtet und verfügen jeweils über ein eigenes, kleines Bad mit Du/WC. Es gibt zwei Doppelzimmer (mit Doppelbett) und TWIN (mit 2 getrennten Betten). Im Zimmer gibt es zudem jeweils einen Safe, Kühlschrank, Ventilator und die Möglichkeit, sich Kaffee oder Tee zu machen (ein leichtes Frühstück mit Müsli, Joghurt und Keksen, sowie Obst auf Wunsch bereiten Sie sich selbst zu). Vor den Zimmern haben Sie eine kleine Sitzgelegenheit mit Blick über die Paddocks, in denen die Pferde grasen, die Weinberge und Obstgärten.

Klein Waterval
Diese schöne und familiäre Unterkunft liegt im charmanten Franschhoek Tal, inmitten von Weinbergen mit Blick auf die Berge. Von Franschhoek aus fahren Sie ca. 10 Minuten, von Stellbosch 20 Minuten zu dieser tollen Unterkunft. Von hier aus ist es nicht weit zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Im nahen Umkreis liegen bekannte Weinfarmen, historische Dörfer und wunderschöne Bergpässe. Natürlich können Sie auch das nahe gelegene Franschhoek von dort aus besichtigen, die gastronomische Hauptstadt Südafrikas.

5-Sterne-Boutique-Hotel "Angala"
Das exklusive Boutique-Hotel wird Sie begeistern: mit einer familiär-herzlichen Atmosphäre, persönlichem, aufmerksamen Service, hervorragender Küche und einem elegant-modernen Stil. Die Lage besticht durch absolute Stille und die grandiose Umgebung - immer wieder haben Sie fantastische Ausblicke auf die mächtigen Berge und das Rebenmeer. Der liebevoll angelegte Garten mit Öko-Pool und die Terrasse mit gemütlichen Sofas und grossem Kamin sind eine Oase für alle Sinne.
Sie übernachten in einem der luxuriösen Doppelzimmer oder Suites. Alle Zimmer garantieren den selben Standard, verfügen über eine private Veranda/Garten, Klimaanlage, Sateliten-TV, Internet und Minibar, sind aber vom Stil und Ambiente her unterschiedlich.
Massagen, Beauty- und Wellness-Anwendungen können jederzeit arrangiert werden (auf Ihrem Zimmer).

Lage und Umgebung: Der Reiterhof (Farm) sowie die Hotels (5 min. vom Stall, PKW-Transfer inkl.) liegen malerisch am Fusse des Simonsbergs, mitten im Herzen der Winelands. Paarl, Stellenbosch und Franschoek sind jeweils in gut 10-20 Minuten Fahrt erreichbar. Kapstadt befindet sich ca. 30 min entfernt und den Flughafen erreichen Sie in ca. 40 min, ebenso den nächsten Strand. Durch diese ideale Lage ist das Ziel sowohl für Reiter als auch nichtreitende Begleitpersonen perfekt. Weitere Ausflugsoptionen (gegen Aufpreis):
Tagesausflug an den Atlantik mit Strandritt und saisonaler Walbeobachtung
Nach einer 2 stündigen Panoramafahrt treffen Sie Ihre Pferde und starten den Ritt durch die einzigartige Fynbos Landschaft mit ihrer typischen Heidevegetation und beeindruckende Pflanzenvielfalt, durch Dünen und in der Nähe von Gansbaai erreichen Sie den herrlich weiten, einsamen Sandstrand. Hier gibt es zahlreiche schöne Gelegenheiten für lange flotte Galoppaden, mit ein wenig Glück in der Saison sogar mit dem ein oder anderen Wal, der Sie in den Wellen begleitet! Nach dem ca. vierstündigen Ritt fahren Sie nach Hermanus zum Mittagessen. Hermanus ist ein hübsches Städtchen mit einladender Atmosphäre und hervorragenden Walbeobachtungsmöglichkeiten vom Land aus. (Je nach Gezeiten besuchen Sie Hermanus am Morgen und reiten am Nachmittag.)
Kosten für den Tagesausflug: ca. 150,- EUR p.P. (Mittagessen nicht inklusive, Mindestteilnehmerzahl 2 Pers.)

Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung und der Kap Halbinsel mit Besuch der Pinguin Kolonie
Sie fahren entlang der spektakulären Küste der Kap Halbinsel, durch hübsche Fischerdörfer und kleine Städtchen, Camps Bay, Hout Bay, Noordhoek oder Simons Town bis zum Kap, wo sich der Indische und Atlantische Ozean treffen. Die Fahrt entlang Chapmans Peak bis zum südwestlichsten Punkt Afrikas ist einfach atemberaubend schön und die Klippen gehören zu den höchsten der Welt! Am Kap gibt es neben dem alten und neuen Leuchtturm auch wunderbare leichte Wanderwege und natürlich immer wieder fantastische Aussichten! Sie haben genügend Zeit für Erkundungen bevor es entlang der malerischen False Bay durch kleine Dörfchen weitergeht zur Pinguin Kolonie. Die Tour gehört zu den wohl sehenswertesten der ganzen Kapregion!
Kosten für den Tagesausflug: ca. 95,- EUR p.P. (Mittagessen nicht inklusive, Mindestteilnehmerzahl 2 Pers.)

Tagesausflug zum Tauchen mit dem Weissen Hai
Der Anbieter, den wir für Sie ausgewählt haben, arbeitet äusserst verantwortungsvoll nach den Prinzipien des Umweltschutzes. Der Grosse Weisse Hai ist eines der faszinierendsten Lebewesen unserer Meere und eine Begegnung mit ihm ein einzigartiges Erlebnis. Sie werden von einem Hai Biologen begleitet, der Ihnen viel Wissenswertes rund um die Weissen Haie berichten kann. Das ganze Team ist äusserst professionell und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Haitauchen.
Kosten für den Tagesausflug: ca. 190,- EUR p.P. (Leichtes Lunch inklusive, keine Mindestteilnehmerzahl, aber wetterabhängig)

Programm für Nichtreiter:
Für nichtreitende Begleitpersonen bieten sich in der Umgebung unzählige Ausflugsmöglichkeiten, sei es zum Kap, zur Walbeobachtung (Saison von ca. Juni bis November) oder einfach an den Strand zum Baden oder für Wassersport, Tauchen, etc. (der nächste Strand ist 40 min mit dem PKW entfernt). Der nächste Golfplatz "Pearl Valley Golf Course" befindet sich 20 min per PKW entfernt, ebenso wie zahlreiche weitere Golfplätze darunter der bekannte "Boschenmeer Course". Wellness, Sauna, Massagen o.ä. sind jederzeit möglich im benachbarten 5-Sterne-SPA-Hotel Santé.

Ihr Gastgeber Louis empfindet es als grosse Freude, Ihnen diese einzigartige Weinlandregion am Kap mit all ihren Schätzen und kulturellen Besonderheiten näherzubringen. Gemäss Ihren individuellen Wünschen wird Ihr Urlaubsprogramm für Sie nach Absprache zusammengestellt. Louis ist ein geborener Gastgeber und verfügt durch langjährige Erfahrung im Tourismus über fundierte, umfassende Kenntnisse der Region mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna, Kultur und Geschichte. Er ist mit Pferden aufgewachsen und bildet seine Pferde mit viel Geduld auf der Basis von Natural Horsemanship aus.

flott voran im Galopp auf dem Kapritt in Südafrika

Flott unterwegs am Kap - sportliche Ausritte lassen das Reiterherz höher schlagen

Wellness und SPA geniessen auf dem Kapritt in Südafrika

 

Kapritt, reiten am Strand bei Kapstadt in Südafrika

Highlight für viele Gäste: Der Strandritt am Kap!

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reitsafari, Reiturlaub
Termine: ganzjährig
Unterkunft: 5-Sterne-Luxus-Lodge, 4-Sterne Gashaus oder Farm-Unterkunft
Verpflegung: VP, all inclusive (alle Getränke inklusive)
Zimmer: Suites, DZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: Ja
Eigenes Pferd: Nein
Min./max. Teilnehmer:1/10

Diese Ritte am Kap bieten Ihnen alles, was man sich unter einem "Traum-Reiterurlaub" vorstellen kann: ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles Reitprogramm in faszinierender Landschaft, hervorragende Pferde, einen exzellenten Service, hochwertige Hotels in idyllischer Lage, im Herzen einer der berühmtesten Weinregionen der Welt, zwischen Stellenbosch, Franschhoek und Paarl, Gourmet-Küche auf höchstem Niveau (Sie essen täglich nach Wunsch à la carte, all inklusive!), unzählige Ausflugsmöglichkeiten für Reiter und Nichtreiter, Golf, Strandritte, Walbeobachtung u.v.m. Ein perfekter Urlaub entsprechend Ihren persönlichen Wünschen ist hier garantiert!
Auch die Übernachtung in Gästezimmern direkt auf dem Reiterhof am Kap ist möglich.



Ihre Expertin: Angelika Kaiser

Pferde:   Eine bunte Herde von ca. 30 Pferden verschiedenster Rassen: Vollblut, Araber, Anglo-Araber, Boerpferd, Warmblut, Saddler, Basuto-Ponys, Friesen-Mix in artgerechter Haltung.
Liebevoll gepflegte, umgängliche, gut ausgebildete Pferde, die geländesicher und vorwärtsgehend sind. Für Reiter jeden Niveaus findet sich das passende Pferd - sehr zuverlässige Pferde für Anfänger, die sowohl ausreiten als auch fundierten Reitunterricht auf dem grossen Reitplatz nehmen können, oder temperamentvolle, hervorragend ausgebildete Pferde für fortgeschrittene Reiter.

Sattel& Zaum:   Überwiegend sehr bequeme Trailsättel, v.a. McClellan und Englisch, englisches Zaumzeug, meist Wassertrense.

Reiterfahrung:   Ausritte und Strandritt: Fortgeschrittene, Sattelfestigkeit, Erfahrung im Gelände und Beherrschung aller Gangarten vorausgesetzt. Für Anfänger gibt es separate, ruhigere und kürzere Ausritte sowie Reitunterricht in separaten, kleinen Gruppen.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben