Marokko Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

MMESTA

Reiterhof am Meer






Qualifikation

Reitferien wie aus 1001 Nacht im Süden Marokkos: Unterricht, Ausritte, Kurztrails und Distanzreiten

Unser Reiterhof am Meer verspricht Urlaub wie aus 1001 Nacht: Marokkanisches Flair auf einer familiären Ranch, edle Araber- und Berberpferde und der azurblaue Atlantik direkt vor der Haustür! Flotte Ausritte durch die Dünen und am weiten Atlantikstrand lassen das Reiterherz höher schlagen.
Geniessen Sie Ihren Reiturlaub im Süden Marokkos auf dieser sehr gepflegten Reitanlage mit zertifizierten Reitlehrern, die gern auf Ihre individuellen Vorkenntnisse eingehen, sowie hervorragenden sehr gepflegten Pferden.
Der Reiterhof wird von René Chambon geleitet, der lange Zeit Nationaltrainer des französischen Reiterteams war und eine grosse Passion für edle Araber- und Berberpferde hat.
Neben abwechslungsreichen Ausritten werden auch Reitunterricht und Distanz-programme angeboten. Hier fühlen sich Reiteinsteiger ebenso wohl wie langjährige Reiter. Nichtreitende Begleitpersonen und Familien sind natürlich auch herzlich willkommen. Für die Kleinsten ist auch ein Pony vor Ort sowie einige erfahrene ruhigere Pferde.

Unterkunft und Verpflegung: Die Ranch ist sehr geschmackvoll im Stil eines altehrwürdigen marrokanischen Gutshofes angelegt: Zwei mächtige Türme umrahmen harmonisch die beiden weitläufigen Innenhöfe, auf die vier der Zimmer blicken. Geniessen Sie gemütlich Ihre Siesta auf einer der schönen Terrassen, mit Blick auf den Reitplatz oder den Ozean. Oder entspannen Sie im üppig blühenden Garten - eine wahre Oase!
Die grossen, komfortablen Zimmer sind liebevoll im typisch marokkanischen Stil eingerichtet und verfügen jeweils über ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC.
Ein Schönheitssalon bietet Ihnen die Möglichkeit zu einer entspannenden Massage nach dem Reiten (gegen Aufpreis).
Für die Gäste, welche gerne vernetzt bleiben möchten, gibt es einen W-Lan Schlüssel, so dass Sie auch im Urlaub nach Belieben im Internet surfen können.
Die Ranch bietet allen modernen Komfort, behält jedoch trotzdem ihr marrokanisches Ambiente. Die Küche verwöhnt Sie täglich aufs Neue mit typisch marokkanischen Gerichten - lassen Sie sich von der Vielfalt der marokkanischen Küche verzaubern.
Gleich neben den Wohngebäuden finden Sie die Pferde: 15 Boxen mit dazugehörigen Padocks umgeben den Innenhof.

Reiturlaub 1001 Nacht:
Das Programm richtet sich an Reiter jeglichen Niveaus, vom Anfänger bis zum Profi. Sie wählen Ihr Programm nach Wunsch und Reiterfahrung: Reitunterricht auf dem Platz oder auch im Gelände (hier z.B. Trab in hügeligem Terrain, Tempi-Wechsel am Strand, etc.), sowie abwechslungsreiche Ausritte ins malerische Hinterland oder an den weiten Atlantikstrand. Reiten Sie z.B. hinauf auf den Nid d'Aigle und geniessen Sie den wundervollen Panoramablick über die ganze Küste, durchqueren Sie kleine Berberdörfer hoch zu Ross und kehren Sie dann über die Dünen zum Strand zurück - "Dünensurfen" zu Pferd macht besonders Spass! Oder reiten Sie nach Sidi Boulfdail - der Ritt führt Sie über beindruckende Klippen wilder Steilküste zu einsamen, unberührten Stränden. Auch der Ausritt zum Palmenstrand ist bei den Gästen sehr beliebt. Anfänger werden auf dem Reitplatz an die Reitkunst herangeführt, bevor es auf den ersten Ausritt geht. Durch den individuellen Unterricht werden sich die Fortschritte schnell zeigen.
Sie reiten zweimal täglich, wobei Sie die Wahl haben zwischen Reitstunden (1 Stunde) oder Ausritten (2-3 Stunden).

Beim Reiturlaub "light" reiten Sie einmal täglich (vormittags oder nachmittags) und haben ebenfalls die Auswahl zwischen einem Ausritt von 2-3 Stunden und einer Reitstunde.

Mini-Trail (Reitwoche mit 3-Tages-Trail)
Der Mini-Trail eignet sich ideal für alle, die in die Welt des Wanderreitens reinschnuppern möchten, ohne gleich eine richtige Tour zu machen. Das Reitprogramm beginnt auf der Ranch, wo Sie wählen können, ob Sie Reitstunden nehmen oder ausreiten möchten (wie Reiturlaub 1001 Nacht). Die letzten 3 Tage geht es auf einen Trail, bei dem Sie in Herbergen oder im Zelt übernachten werden.

1. Tag: Ankunft am Flughafen Agadir und Transfer zum Reiterhof. Je nach Ankunftszeit erhalten eine erste Reitstunde auf dem Platz oder unternehmen einen ersten Ausritt in die Umgebung der Ranch.
2.- 4. Tag: Sie reiten jeweils am Vormittag und am Nachmittag. Bei 2-3-stündigen Ausritten geniessen Sie lange Strandgaloppaden, malerische Buchten und Dünen sowie Ritte ins Hinterland durch Felder und Dörfer.
5. Tag: Von der Ranch starten Sie mit dem Picknick in der Satteltasche zur ersten Tagesetappe des Minitrails. Es geht Richtung Sidi Boulfdail, einem typischen marokkansischen Fischerdorf an der Atlantikküste. Anschliessend verlassen Sie die Küste in Richtung der Berge und picknicken im Schatten alter Arganbäume. Nach einer Siesta sind Sie wieder fit für den Weiterritt nach Arbaa Sahel, ein malerisches Dörfchen mit Souk, einem typisch arabischen Markt unter alten Arkaden - hier sollten Sie auf jeden Fall einen Stopp für einen Tee einlegen! Danach reiten Sie hinab in ein ausgetrocknetes Flussbett, Wadi genannt, wo Ihr Zeltcamp bereits für Sie inmitten eines idyllischen Palmenhains aufgeschlagen ist.
6. Tag:
Nach dem Frühstück sind Sie gestärkt für die Bergetappe. Sie folgen zunächst dem Wadi Richtung Norden. Danach führt Sie der Ritt durch Argan- und Feigenbäume, die von kleinen Steinmauern gesäumt sind. Zum Picknick erwartet Sie das Team mit dem Begleitfahrzeug. Am Nachmittag durchqueren Sie verschlafene Dörfer, in denen Esel und Mulis im Schatten dösen. Die Nacht verbringen Sie in einem Palmendorf bei einer Berberfamilie, die in einem der typischen Lehmhäuser lebt und Sie herzlich Willkommen heisst!
7. Tag: Nach dem Frühstück reiten Sie zum Palmenhain von Aglou und anschliessend durch eine Stein- und Sandwüste. Sie picknicken am Ufer des Ozeans in einer Grotte, die früher von Fischern bewohnt war, und können anschliessend im Meer baden. Am Nachmittag reiten Sie bei Ebbe entlang der Küste (15 km herlicher Sandstrand liegen vor Ihnen!) oder bei Flut über die Dünen zurück zum Reiterhof. Abendessen und Übernachtung auf der Ranch.
8. Tag: Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen: Transfer nach Agadir und Rückflug.

Distanz-Reitwoche
Möchten Sie einmal in die Welt des Distanzreitsports reinschnuppern und dabei tolle Araber und Araber-Berber-Pferde reiten? Ziel ist es, den Gästen die Faszination des Distanzreitens zu zeigen und ihnen beizubringen, wie man lange Distanzstrecken im schnellen Tempo hinter sich bringt und dabei stets das Wohlergehen seines Pferdes im Auge behält. Das Distanzprogramm ermöglicht Ihnen ihr Pferdewissen zu vertiefen und einen kleinen Einblick in den Distanz-Reitsport zu bekommen. Zusätzlich werden Sie Ihre eigene körperliche Ausdauer verbessern - nach der Woche sind Sie garantiert top fit!
Die Distanz-Reitwoche wird von René Chambon geleitet, ehemaliger Nationaltrainer des französischen Distanz-Reitteams. Durch seine jahrelange Erfahrung kann er von vielen Erlebnissen berichten und Ihnen sehr anschaulich sein umfangreiches Wissen vermitteln.
Die Distanz-Reitwoche beinhaltet ein intensives Reitprogramm mit langen, sportlichen Ritten. Daher ist es wichtig, dass Sie über eine sehr gute Grundkondition und Ausdauer verfügen und gute Reitkenntnisse mitbringen - ein bisschen Humor kann auch nie schaden. Darüber hinaus sind Französischkenntnisse von Vorteil, da René Chambon selbst kein Englisch spricht. Sie erhalten aber ansonsten Hilfe durch das Personal. Für die Ritte ist ein Englisch sprachiger Guide vor Ort.

Schwerpunkte sind:
· Besondere Pflege zur Vorbereitung auf einen Wettkampf, z.B. die Fütterung vor, während und nach dem Rennen
· Einführung in die Distanz Disziplin, die verschiedenen Schwierigkeitsgrade usw.
· Die richtige Ausrüstung
· Ablauf einer Kontrolle durch den Tierarzt und das Kennenlernen des Stethoskops und des Herzsystems des Pferdes.

1. Tag: Ankunft in Agadir und Transfer zum Reiterhof. Gemeinsam besprechen Sie das Programm der nächsten Tage. Je nach Ankunftszeit haben Sie die Möglichkeit eine Runde auf dem Platz zu reiten und hier Ihr Pferd für die kommende Woche kennen zu lernen.
2. Tag: Nach dem Frühstück satteln Sie Ihre Pferde für Ihre erste richtige Distanzreitstunde. Anschliessend geht es in gemässigtem Tempo eine kleine Runde ins Gelände. Am Nachmittag unternehmen Sie einen sportlichen Ritt mit langen Trab- und Galoppstrecken. Anschliessend ausgiebige Pflege der Pferde. Danach lassen Sie den ersten aufregenden Tag bei einer Tasse Tee ausklingen und essen gemeinsamen zu Abend.
3. Tag: Das Reitprogramm entspricht etwa dem 2.Tag. Zudem lernen Sie heute theoretisch wie auch praktisch, wie man mit dem GPS-Herzkontroll-System umgeht und Sie spielen einen Grundcheck beim Tierarzt durch.
4. Tag: Am Vormittag erneut Reitstunde und kleiner Ausritt. Sie perfektionieren dabei den Gebrauch des GPS-Herzkontroll-System. Am Nachmittag reiten Sie in die Berge, wo Sie einen Probedistanztrail reiten können.
5. Tag: Vorbereitung auf das Distanzrennen mit Lektionen in Theorie und einem weiteren Ausritt. Am Abend steht ein Besuch des hübschen Städtchens Mirleft auf dem Programm, früher ein Aussteigerparadies, heute mit lebendigem Charme.
6. Tag: Heute ist Ihr grosser Tag: Sie starten zu Ihrem ersten Distanzrennen über 40 km! Dies ist auch die Einsteigerdistanz bei einem echten Wettkampf.
Nach 20 km gibt es einen Kontrollpunkt, bei dem mithilfe des GPS-Herzkontroll- Systems der Puls Ihres Tieres getestet wird.
Nach erfolgreicher Bewältigung der 40 km Distanz pflegen und füttern Sie Ihr Pferd und kontrollieren bei einer Trabvorstellung die Beine Ihres vierbeinigen Freundes. Am Abend gibt es sicher viel zu erzählen von Ihrem Abenteuer und Sie besprechen nochmals die Ergebnisse.
7. Tag: Erholung für Reiter und Pferde. Sie können einen freien Tag geniessen und sich bei einer 1-stündigen Massage so richtig entspannen (inklusive). Nutzen Sie die freie Zeit für einen Strandtag, zum Lesen, Baden etc. Gegen Aufpreis können Sie auch einen Ausflug in die reizvolle Umgebung buchen.
8. Tag: Transfer zum Flughafen Agadir und Rückflug.

Endurance-Trail (neu!):
Dieses neue Distanzprogramm richtet sich an Reiter, die bereits erste Erfahrung im Distanzreiten gesammelt haben oder zumindest schon einige anspruchsvollere Wochenritte hinter sich haben. Sie sind absolut sicher auch in schwierigem Gelände und flottem Tempo und beherrschen natürlich den leichten Sitz. Nach einem ersten Einführungstag geht es auf einen 4-tägigen Trail mit Tagesetappen bis zu 60 km! Die Pferde sind toppfit, was natürlich auch für die Reiter vorrausgesetzt wird.

1. Tag: Ankunft am Flughafen Agadir und Transfer zum Reiterhof. Besprechnung des Programms und der jeweiligen Reiterfahrung sowie gemeinsames Abendessen.
2. Tag: Heute machen Sie sich bei einem ausgedehnten Ritt durch die Dünen und am Strand mit Ihrem Pferd vertraut. Es erwarten Sie lange Trab- und Galoppstrecken mit dem Rauschen des Atlantiks im Ohr. Später richten Sie Zaumzeug und Material für den Trail.
3. Tag:
Sie starten Ihren Trail mit einem Ritt ins Hinterland durch Felder und Dörfer. Breite sandige Wege bieten gute Bedingungen für flotte Trab- und Galoppstrecken. Übernachtung in Toumanar in einer Pension. Am Abend haben Sie die Möglichkeit im örtlichen Hammam zu entspannen.
4. Tag: Ritt in Richtung Oued Assaka. Sie passieren u.a. den Canyon Youssef. Übernachtung im schönen Riad Assounfou mit Pool.
5. Tag: Heute reiten Sie durch das Naturschutzgebiet von Massa mit seinen herllichen Buchten und Sandstränden. Zahlreiche Seevögel bevölkern das Gebiet. Ziel ist der malerische Palmenhain von Massa, wo Sie in einer Pension mit Pool übernachten.
6. Tag: Sie passieren die Wasserfälle von Aglou und folgen anschliessend dem wunderschönen Sandstrand bis zur Ranch. Der breite feste Boden ist ideal zum Galoppieren! Abendessen und Übernachtung auf der Ranch.
7. Tag: Heute entspannen Sie sich von Ihrem intensiven Trail. Nachdem Sie die Pferde ans Meer zum Baden gebracht haben, können Sie den Nachmittag für eine Massage oder ein Bad nutzen oder Sie besuchen die Märkte von Tiznit oder Mirleft und nutzen die Gelegenheit um Souvenirs einzukaufen.
8. Tag: Transfer zum Flughafen und Abreise.

Wellnessangebot: Zum perfekten Reiturlaub aus 1001 Nacht gehört natürlich auch das passende Verwöhnprogramm: Rückenmassagen, Entspannungsmassagen mit ätherischen Ölen, belebende Ganzkörpermassagen, Gesichtsbehandlungen usw. sind möglich (gegen Aufpreis).
Ein Swimmingpool steht Ihnen in Gehweite zur Verfügung.

Klima: Das Reitzentrum liegt nur 300 m von der Küste des Atlantischen Ozeans mit seinen herrlich weiten Sandstränden entfernt und ist am Fusse des Vorgebirges des Anti-Atlas gelegen. Die Region profitiert von einem sehr angenehmen milden bis warmen Klima, selbst im Winter. Im Sommer kühlt dagegen die Meeresbrise. Daher können Sie hier auch das ganze Jahr über reiten.

Reitunterricht auf braven Pferden für Kinder und Anfänger

Und herrliche Ausritte im Hinterland und am Strand

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Stationär
Termine: ganzjährig
Unterkunft: Reiterhof
Verpflegung: Vollpension
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch, Französisch
Nichtreiter: ja
Min./max. Teilnehmer: 1/10 Distanz und Minitrail abweichend.

Der Reiterhof am Meer bietet alle Voraussetzungen für einen entspannten Reiturlaub, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Reiter. Ihr Reitprogramm bestimmen Sie selbst: Reitunterricht, flotte, lange oder kurze und gemütliche Ausritte, Mini-Trail, spritzige Strandritte, bis hin zu Distanzreiten - und das alles auf gut trainierten, gepflegten Araber- und Berberpferden im Süden Marokkos an den herrlich weiten Sandstränden des Atlantik - geniessen Sie einen Reiturlaub wie in 1001 Nacht!



Ihre Expertin: Jessica Kiefer

Pferde:  Vollblutaraber, Berber und Araber-Berber sowie ein Pony für kleinere Kinder. Sie reiten Stuten und Wallache. Von ruhigeren erfahrenen Pferden bis zu bestens trainierten Distanzpferden ist alles dabei. Die Pferde sind äusserst gepflegt und gut ausgebildet.

Sattel& Zaum:  Trense und englische Trekking- und Distanzsättel. Die Reiter helfen bei der Pflege ihrer Pferde und satteln sie selbst.

Reiterfahrung:  Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Für die Ausritte und Trails sollten Sie in allen Gangarten sattelfest sein. Anfänger können in getrennten Gruppen den ersten Ausritt wagen.
Für die Distanz-Reitwoche und den Endurance-Trail sind fortgeschrittene Reitkenntnisse Voraussetzung und mehrjährige Geländereiterfahrung ebenso wie eine sehr gute Kondition und Fitness.
Maximalgewicht: 90 kg, Distanzprogramme: 80 kg!

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben