Italien Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

VILSTA 

Landhotel Vinschgau











Qualifikation

Wanderreiten, Ausritte und Unterricht im sonnigen Südtirol

Mit rund 300 Sonnentagen im Jahr ist der Vinschgau eine der sonnigsten und trockensten Regionen der Alpen! Geschützt durch mehrere rund 3000 m hohe Bergketten bietet sich eine besonders günstige Lage für einen Urlaub in den Bergen. Ca. 30 km von Meran entfernt befindet sich das Landhotel in ruhiger Ortslage vor der malerischen Bergkulisse. Es erwartet Sie eine persönliche Atmosphäre und eine gehobene Bio-Küche. Die Zutaten stammen entweder vom eigenen Bio-Bauernhof nebenan oder von befreundeten Landwirten. Regionale Spezialitäten wie der beliebte Südtiroler Speck, Almkäse, Schlutzkrapfen oder Speckknödel sind ein kulinarischer Hochgenuss. Am Morgen geniessen Sie ein leckeres Frühstücksbuffet. Die Halbpension beinhaltet jeden Abend ein mehrgängiges Gourmetmenu in Bio-Qualität.
Pferde, Katzen, Hühner, Hasen und Meerschweinchen sind auf dem Hof Anziehungspunkt für kleine und grosse Tierliebhaber. Der Reiterhof bietet von Unterricht bis hin zum 2-Tages-Ritt alles, was das Reiterherz begehrt. Gerne zeigt Ihnen der Hausherr persönlich die Berge, Seen, Obsthaine und Almwiesen der Umgebung zu Pferd. Gross und Klein, Anfänger und Fortgeschrittene sind hier herzlich Willkommen!

Unterkunft: Im Hotel sind 20 wohnlich eingerichtete Zimmer sowie Apartments vorhanden. Letztere befinden sich im historischen Bauernhof aus dem 11. Jhd. Die neu renovierten Doppelzimmer gegen Süden (teils mit Balkon) bieten einen herrlichen Blick auf die umliegenden Dreitausender. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Wanne od. Dusche sowie TV, Telefon und Safe. Die rustikalen Apartments im Landhausstil bieten neben Küche und Bad Schlafplätze für 2-6 Personen. Auf eine biologische Bauweise mit viel Holz wurde besonderen Wert gelegt.

Reitprogramm: Herrliche Ausritte führen Sie durch Obsthaine, Weinreben, Getreidefelder, idyllische Almwiesen, alpine Wälder und hinauf in die Berge. Die trittsicheren Haflinger tragen Sie zuverlässig über schmale Trampelpfade, querfeldein, durch Bäche und über Stock und Stein. In der Ebene gibt es wunderschöne Trab- und Galoppstrecken!

Reitpaket Unterricht & Ausritte: 10 od. 15 Reiteinheiten für Anfänger und Fortgeschrittene. Am Vormittag finden jeweils intensive Reitstunden in Kleingruppen statt, am Nachmittag geht es dann ins Gelände. Die Aufteilung der 10 bzw. 15 Reiteinheiten (Reitstunde 1 Einh. = 30 Minuten) und Ausritten (1 Einheit = 1 Stunde) erfolgt nach Absprache vor Ort. Die kürzeren Ausritte (1-2 Std.) finden überwiegend im flachen Gelände statt mit Blick auf die Berge. Zwischen Obstwiesen, Weiden und Feldern führen gute Sandwege, die zu schönen Galoppaden einladen. Für Einsteiger gibt es gemütliche Ausritte mit Schritt und etwas Trab. Fortgeschrittene können auch ausschliesslich ausreiten.

Reiterwoche: Buchbar in der Nebensaison (März bis Mitte Juli und September bis Mitte November). Ein umfangreiches Reitprogramm für fortgeschrittene Reiter(innen). Sie unternehmen Halbtages- und Tagesritte sowie einen 2-Tages-Ritt. Auch eine Ausfahrt mit der Pferdkutsche ist in der Woche inklusive. Programm:
Samstag: Anreise bis zum Nachmittag. Sie erkunden die nähere Umgebung bei einem ersten Ausritt (max. 2 Std.)
Sonntag: Nach dem Frühstück erwartet Sie ein wunderschöner Ritt im Tal durch Wiesen und Obsthaine (ca. 4 Std.). Dabei passieren Sie auch die beiden malerischen Burgruinen Ober- und Untermontani.
Montag: Sie unternehmen einen Tagesritt an der Sonnenseite des Vinschgaus. Sie reiten entlang der Berge bis nach Eyrs, wo Sie Mittagspause machen. Anschliessend geht es weiter nach Tschengls. Nun führt der Weg an der Nordseite des Vinschgaus über Laas zurück nach Schlanders. Geniessen Sie das herrliche Panorama über das weite Tal und auf die Berge!
Dienstag: Freier Tag zum Relaxen und um die wunderschöne Umgebung zu erkunden. Machen Sie einen Ausflug in die Berge oder gönnen Sie sich einen Tag Wellness im benachbarten Bad...
Mittwoch & Donnerstag: Am Morgen brechen Sie auf zu einem 2-Tages-Ritt.
Im Frühjahr und im Spätherbst geht es meist von Schlanders nach Laas, Tschengls, Prad und weiter nach Glurns. Am nächsten Tag reiten Sie nach Schluderns, auf der Sonnenseite des Vinschgaus und über Allitz zurück zum Hof.
Im Sommer reiten Sie von Schlanders nach Allitz, weiter ins Gadriatal und von dort in das  Meineid-Tal, wo Sie übernachten. Am nächsten Tag reiten Sie zur Schlanderser Alm mit traumhafter Aussicht und dann zurück nach Schlanders.
Freitag: Letzter Ritt von ca. 4 Stunden: Sie starten in Schlanders entlang dem Sonnenberg und reiten durch Obstanlagen zum Schloss Annaberg. Dort machen Sie eine kurze Pause, bevor es über Goldrain zurück nach Schlanders geht.
Samstag: Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Reitwochenende Fortgeschrittene:
Freitag: Anreise bis zum Nachmittag. Sie erkunden die wunderschöne Umgebung bei einem ersten Kennenlernritt (ca. 2 Std.), bevor Sie sich zum gemeinsamen Abendessen einfinden.
Samstag: Tagesritt durch Obsthaine, Wiesen und Felder, je nach Jahreszeit auch in die Berge.
Sonntag: Halbtagesritt mit gemütlicher Einkehr oder Picknick. Rückkehr auf den Hof am frühen Nachmittag. Anschliessend Abreise. 

Anfänger: Für Einsteiger findet am ersten Tag eine Reitstunde auf dem Platz statt. Am Samstag haben Sie jeweils zwei Reitstunden, bevor es am Sonntagvormittag nach einer weiteren Reitstunde auf einen ersten gemütlichen Ausritt geht. Programmende um die Mittagszeit. 

Weitere Angebote: Das Landhotel liegt ruhig und zugleich zentral: Die Fussgängerzone mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants erreichen Sie in wenigen Minuten zu Fuss. Oder besuchen Sie die nahe gelegene berühmte Kurstadt Meran. Auch das ein oder andere Schloss lädt zu einem Besuch ein.
Für Kinder gibt es einen Spielplatz am Ort. Zahlreiche weitere Freizeitaktivitäten wie Baden, Radeln, Klettern, Wandern und Nordic Walking bieten sich an. Fahrräder können kostenlos ausgeliehen werden. Gäste können ausserdem gratis (!) die Einrichtungen der örtlichen Freizeitanlage nutzen: Schwimmbad, Sauna, Tennis, Minigolf, Billard und Tischtennis.
Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, Motorräder oder Elektroroller am Hof zu mieten (BMW). Hierfür stehen vorgefertigte Routen zur Auswahl und auch ein Guide.

Der Hof mit Blick auf die Berge

Reitunterricht für Gross und Klein

Herrliche Ausritte in malerischer Landschaft

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reiterhof
Termine: März bis Mitte November
Unterkunft: Gästehaus, Hotel
Verpflegung: Selbstversorgung od. HP/VP
Zimmer: DZ, Familienzimmer, Apartments
Sprache: Deutsch
Nichtreiter: ja
Eigenes Pferd: a.A.
Min./max. Teilnehmer: 1/6

 



Ihre Expertin: Jessica Kiefer

Pferde:  Ca. 12 Pferde, v.a. Haflinger sowie ein Noriker und Schettlandponys für die Kinder.

Sattel & Zaum:  Englisch, Wassertrense.

Reiterfahrung:  Anfänger bis Fortgeschrittene. Reiterwoche nur für erfahrene Reiter mit entsprechender Geländeerfahrung. Anfänger üben erstmal auf dem Platz und können erste ruhige Ausritte durch die Obsthaine wagen.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben