Griechenland Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

kresta

Reiten unter Kretas Sonne






Qualifikation

Abwechslungsreiche Ausritte durch einmalige Landschaft (7 Tage)

Kreta, Griechenlands grösste Insel, besticht durch seine schroffen wilden Küsten, weiten Sandstrände und sein von Schluchten durchzogenes bergiges Hinterland, dem es seine fruchtbaren Hochebenen zu verdanken hat. Während die Küstenorte seit jeher beliebte Urlaubsziele sind, ist das Hinterland eher unbekannt. Hier spielt sich noch das traditionelle kretische Leben ab. Die Erkundung der Insel zu Pferd ist natürlich eine ganz besonders schöne Möglichkeit die Landschaften und Eindrücke haut nah zu erleben und zu geniessen. Übrigens ist Kreta mit 300 Sonnentagen im Jahr neben Zypern die sonnigste Insel im Mittelmeer!

Das Reitprogramm:

Die Reitwoche beinhaltet 5 Reittage mit abwechslungsreichen Ausritten: 2 Tagesritte, 2 Halbtagesritte und 1 Strandritt. Insgesamt sind es ca. 23 Reitstunden.

Tagesritte (je ca. 6,5 Std. + Pausen):
Der erste Tagesritt führt Sie ins immergrüne Dorf Argiroupolis. Trotz Kretas warmen Klimas liegt dieser Ort so in den Bergen eingebettet, dass hier im wahrsten Sinne des Wortes fast das ganze Jahr über Frühling herscht. Selbst im Hochsommer ist es es hier meist noch grün, ideale Vorraussetzung für das Gedeihen zahlreicher Blumen und Obstbäume. Sie kommen auch an der antiken Stätte Lappa vorbei, die heute besonders für Ihre Avocados bekannt ist. Auf diesem Ritt durch das traditionelle Hinterland mit seinen alten Ruinen spüren Sie ein bisschen die Vergangenheit der glorreichen Antike.
Der zweite Tagesritt wird mit Sicherheit unvergesslich, denn heute wartet ein spritziger Tag am Strand auf Sie. Flotte Galoppaden am Sandstrand lassen jedes Reiterherz höher schlagen. Zur Abkühlung wartet als Höhepunkt das Bad im Meer - mit Pferden! Wer von Kretas Schönheit nicht genug bekommen kann, der hat noch die Möglichkeit die Schlucht von Petres zu besuchen.
Halbtagesritte (je ca. 4 Std. + Pausen):
Ein Ritt beginnt am Sandstrand von Georgioupoli und führt ins Landesinnere über Landwege zum blaugrünen See von Kournas. Der zweite Ritt geht durch die Umgebung von Apokoronas und typische kretische Dörfer bis hin zum Kloster von Karidi. Ein Ritt voller Kontraste!
Strandritt (ca. 2 Std.):
Wer braucht schon Flügel zum Fliegen, wenn man ein Pferd hat? Der lange Sandstrand bietet tolle Reitmöglichkeiten für spritzige Galoppaden oder auch entspannende Strecken bei Meeresrauschen - und dazu ein tolles Panorama.

Die Unterkunft:
Sie haben die die Wahl aus Unterbringung in einem Studio oder Hotel. Beide befinden sich im Küstenort Georgioupolis nur wenige hundert Meter vom Meer entfernt.

Studio (ganzjährig buchbar):
Die geräumigen Studios befinden sich direkt am Ufer eines ruhigen Flusses. Alle verfügen über ein privates Bad/Dusche, Kühlschrank und Kochmöglichkeiten sowie Klimaanlage und Heizung. Die Verpflegung beinhaltet das Mittagessen in Restaurants während der Ritte. Frühstück und Abendessen sind nicht inklusive. In der Nähe gibt es einige Bäckereien, Supermärkte und Restaurants.

3-Sterne-Hotel (buchbar von April bis Oktober):

Das Hotel liegt zentral im Ortskern. Der Strand ist einfach zu Fuss erreichabr. Sie sind in Doppelzimmern untergebracht. Bei dieser Option ist sowohl Frühstück und Abendessen inklusive als auch das Mittagessen unterwegs während der Ritte.
Für ein "richtiges" Urlaubs-Feeling empfehlen wir Ihnen das Upgrade auf das 4-Sterne-Strandhotel, direkt am Strand, zu buchen.

Hotelunterkunft

Flotte Galoppaden am langen Sandstrand

Mit 300 Sonnentagen im Jahr das ideale Urlaubsziel zu jeder Jahreszeit

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Stationär
Termine: Ganzjährig buchbar
Unterkunft: Studio oder 4-Sterne-Hotel
Verpflegung: Mittagessen bzw. VP
Zimmer: DZ
Sprache: Deutsch, Engl., Franz.,Holländ.
Nichtreiter: ja
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: 1/12



Ihre Expertin: Denise Neufeld

Pferde:   Lokale kretische Rasse und Mischungen mit Arabern und Warmblütern.

Sattel& Zaum:   Englisch

Reiterfahrung:   Fortgeschrittene Grundkenntnisse, sattelfest in allen Gangarten und Geländeerfahrung.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben