Ausritte in den Pyrenäen und Reiten lernen im Gelände | PEGASUS Reiterreisen

 

 

 

 



Frankreich Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

pyrsta

Ausritte in den Pyrenäen und Reiten lernen im Gelände







Geniessen Sie Ausritte in den Bergen oder lernen Sie reiten inmitten der Natur

Lieben Sie die Berge, sind sich aber nicht sicher, ob Sie einen Wanderritt mitmachen könnten?
Dann haben wir hier eine ideale Alternative, bei der Sie trotzdem in den Pyrenäen reiten können und auf nichts verzichten müssen.
Falls Sie also kein erfahrener Reiter sind, Ihnen vielleicht etwas die Kondition für einen Wanderritt in den Bergen fehlt oder Sie gemeinsam mit einem Nichtreiter Urlaub machen möchten, können Sie die Pyrenäen hier kennenlernen und reitend erleben. Vom Reiterhof aus unternehmen Sie Halbtagesritte und sogar einen Tagesritt, so dass Sie die herrliche Bergkulisse geniessen können. 
Und wenn einige in Ihrer Familie Nichtreiter sind, können diese z.B. wandern gehen oder auch mal probeweise in den Sattel steigen. In der freien Zeit neben dem Reiten können Sie entspannen oder die Berge zu Fuss erkunden. Weiter gibt es viele Aktivitäten und schöne Orte in der Umgebung wie einen Tierpark, der See von Matemale, Sie können Klettern gehen, angeln oder natürlich wandern.So kommt jeder auf seine Kosten während des Urlaubs in den Pyrenäen!

Die Pyrenäen sind nicht nur einfach eine spektakuläre Bergkette, sondern auch eine Region der Naturvielfalt mit zahlreichen Seen, alpinen Wäldern, Almwiesen und schroffen Berghängen. Genau diese ist ein perfektes Ziel für Bergliebhaber!
Im Département der Pyrenäen-Orientales gelegen, bietet sich hier auch gastronomisch eine grosse Vielfalt an Gerichten in den unterschiedlichsten Geschmachsrichtungen. Gemüse aus der Ebene von Roussillon, verschiedene Bergkäse, Wurst- und Fleischwaren sowie natürlich Weine.

Nahe der spanischen Grenze gelegen findet sich hier auch eine lebendige Geschichte. Die Zitadelle von Mont-Louis, Weltkulturerbe, ist das beste Beispiel hierfür.


Einsteigerwoche:
Sie können Reiten lernen inmitten der Bergwelt und am Ende der Woche sogar das Plateau von Capcir zu Pferd erkunden.
Die ersten vier Reittage werden Ihnen die Grundlagen des Reitens vermittelt, damit Sie sicher zu Ihrem Tagesritt am Ende der Woche aufbrechen können. Erleben Sie die schöne Bergwelt und das Plateau zu Pferd. Die trittsichernen und zuverlässigen Pferde, wie auch die staatlich geprüften Reitlehrer helfen Ihnen optimal in den Reitsport einzusteigen.

Fortgeschrittenenwoche:
Während der ersten vier Tage unternehmen Sie Halbtagesritte in die schöne Bergwelt. Erleben Sie geheimnisvolle Wälder, klasklare Flüsse, glitzernde Seen und mit etwas Glück erspähen Sie Murmeltiere inmitten der Berge.
Am letzten Tag ist ein Tagesritt tief in die Bergwelt geplant über das Plateau von Capcir, der perfekte reiterliche Ausklang der Woche.

 

 

 

In Kürze

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Mai - Oktober
Unterkunft: DZ/MBZ
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ/MBZ
Sprache: Franz., Engl. und Dt.
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein
Min. Teilnehmner: 2
Max. Teilnehmner: 8

Tipp: Wenn Sie nach Toulouse fliegen, können Sie auf dem Weg noch einen Stopp im berühmten Carcasonne einplanen.




Ihre Expertin: Jessica Kiefer

Pferde: Ca. 25 Pferde hauptsächlich Apaloosas und Pintos, sehr gut ausgebildet, trittsicher und zuverlässig im Gelände.

Sattel & Zaum: Wanderreitsättel und hauptsächlich gebisslose Zäumung.

Reiterfahrung: Anfänger und Wiedereinsteiger kommen hier auf Ihre Kosten beim Programm Reiten lernen. Für die Fotgeschrittenen Woche sollten Sie bereits in allen Gangarten Übung haben.


Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen