Vogesen Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

lemsta

Ausritte in den Vogesen









Qualifikation

Reiten in den Vogesen, herrlich Ausritte

Wälder, Wiesen, galoppieren entlang stiller Kanäle

Endloses Reitvergnügen - das erwartet Sie in den Vogesen, Frankreich. Einsamkeit, Ruhe und Natur pur finden Sie hier garantiert!
Das Département de la Haute-Saône liegt zwischen Lothringen und dem Elsass im Norden und Burgund im Süden. Die angrenzenden Départements sind Haute-Marne im Nordwesten, Vosges im Norden, Territoire de Belfort im Osten, Doubs und Jura im Süden und Côte-d'Or im Westen. Den nördlichen Teil nehmen die südlichen Ausläufer der Vogesen ein. Dort entspringt die Saône, die dem Département den Namen gibt und es in südwestlicher Richtung durchfliesst.
Das Département ist landwirtschaftlich geprägt, fast die Hälfte seiner Fläche wird als Acker- und Weideland genutzt, ein weiteres Drittel ist von Wald bedeckt. Ein bekanntes Erzeugnis der Region ist der Gruyère-Käse.

Ihr Reiseziel, ein 33 ha grosses, vollständig renoviertes Landgut stammt aus dem Jahre 1737 und wird von einer holländischen Familie bewirtschaftet. Die drei Gästezimmer des Hofes sind nett eingerichtet, es gibt auch eine Sauna. Verpflegt werden Sie mit ausgezeichneter regionaler Küche. Geniessen Sie einen netten Kurzurlaub in herzlicher, familiärer Atmosphäre - urig-gemütlich und typisch französisch.

Ausrittprogramme in den Vogesen: Die Pferde aus holländischer Zucht werden laufend dressurmässig gearbeitet. Die Ausritte führen in die schöne und waldreiche Umgebung, entlang des Kanals de l'Est und bieten immer wieder schöne Trab- und Galoppstrecken.

Reitwochenende in den Vogesen:
4 Tage / 3 Üb. Samstagabend bis Dienstagmorgen, Sonntag und Montag Tagesritte in den Vogesen (ca. 10 Reitstunden).

Reitprogramm Midweek:
4 Tage / 3 Üb. Dienstagabend bis Freitagmorgen, Dienstag und Mittwoch zwei Tagestouren, insgesamt ca. 10 Reitstunden.

Wochen-Reitprogramm:
7 Tage / 6 Üb. Von Samstag bis Freitag, 4 Tagesritte, insgesamt ca. 20 Reitstunden. Anreise Samstagabend, gemeinsames Abendessen. Abreise am Freitag nach dem Frühstück.

Wanderferien in den Vogesen: Nichtreitende Begleiter kommen hier ganz auf ihre Kosten. Die geringen Höhenunterschiede in den Vogesen kommen auch dem weniger sportlichen Wanderer entgegen. Eine Vielzahl von verschiedenen Tagestouren bis hin zum Wochenprogramm mit Tour auf den "Monts Faucilles" erwartet den Wanderer. Bei der Wochentour "Monts Faucilles" folgen Sie den Etappen und werden jeweils abends von der Etappe abgeholt und am Morgen zum Weiterwandern wieder hingebracht. Auf Halbpensionsbasis übernachten Sie jeden Abend auf dem Hof und erkunden dann anhand von gestellten Kartenmaterial die Umgebung.

Reiten in den Vogesen, endlose Wälder zum Ausreiten in Frankreich

Seen und endlose Wälder in den Vogesen - ideal zum Reiten!

Stopp am See, Reiter in den Vogesen, Frankreich

Enspannende Ausritte in den Vogesen

Reiter auf Ausritt in den Vogesen

Rustikale Unterkünfte

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Ausritte
Termine: April-Oktober
Unterkunft: Landgut
Verpflegung: HP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: holländisch, deutsch, französisch
Nichtreiter: auf Anfrage
Eigenes Pferd: ja
Min./max. Teilnehmer: 2/6

Ideal, um Reitkenntnisse aufzufrischen oder sich bei den herrlichen Ausritten in die Vogesen Ausritten zu entspannen!



Ihre Expertin: Julia Wies

Pferde:   Umgängliche holländische Warmblüter mit einem Stockmass zwischen 1,56 und 1,73 m.

Sattel& Zaum:   englische Sättel und Trensen.

Reiterfahrung:   Für Anfänger ist das Programm nicht geeignet, mind. 1 Jahr Reiterfahrung ist Voraussetzung.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben