Baden-Württemberg Reittour | Übersicht Reitangebote

 

sin007

Die Ritte in den Hochschwarzwald








Qualifikation

Herrliche Landschaft beim Reiten im Schwarzwald

Reiten im Schwarzwald: Herrliche Ausritte und Reittouren

Die Umgebung des Württemberger Schlosses erlaubt unendlich viele reizvolle Ritte über die Hochfläche des Oberen Gäu mit weiten Ausblicken zur Schwäbischen Alb, durch das Heckengäu entlang dem Nagoldtal,rüber in den Schwarzwald oder in den nahen Schönbuch mit seinen lichten Laubwäldern. In langen, ruhigen Galoppstrecken durchqueren wir die Landschaft, kehren bei den Tagesritten zur Mittagsrast in einem der zahlreichen traditionellen Gasthöfe ein oder lassen sich ein Picknick ins Gelände bringen.

Hochschwarzwaldritt (6 Tage):

Neben den traditionellen Ausrittwochen bietet diese wunderschöne Reittour die Möglichkeit, noch tiefer in den Schwarzwald vorzudringen und so eine faszinierende Landschaft kennenzulernen.

1. Tag: Anreise auf das Württemberger Schloss im Verlauf des Nachmittages oder gegen Abend.
2. Tag: Am Vormittag geht es auf einen ersten Ausritt in die reizvolle Umgebung des Schlosses zum Kennenlernen der Pferde. Am Nachmittag unternehmen Sie eine längere Tour durch weite Wälder, Wiesen und Felder.
3. Tag: Sie reiten im Schwarzwald ein! In einem langen Ritt von ca 6-7 Stunden geht es flott über die Schwarzwaldhöhen in das knapp 1.000 m hoch gelegene Besenfeld in der Nähe von Freudenstadt. Hier ist die Welt noch in Ordnung und der ganze Ort mit seiner Umgebung strahlt herrliche Ruhe aus. In einem der urig-gemütlichen Gasthöfe quartieren wir uns am Abend für die nächsten zwei Nächte ein - das Gepäck ist schon voraus gereist.
4. Tag: Am heutigen Tag führt Sie eine etwas kürzere Tour gen Westen an die Hänge des Murgtales. Zur Mittagsrast steuern Sie die Panoramahütte oberhalb Schwarzenberg an. Hier hat man einen herrlichen Ausblick ins Murgtal und über die Schwarzwaldhöhen.
Zurück in Besenfeld sitzen Sie dann bei einem kühlen Getränk im Gras oder auf der Terrasse und beobachten die Pferde, die sich noch etwas auf der Koppel tummeln dürfen.
5. Tag: Nach dem Frühstück reiten Sie entlang der alten Weinstrasse immer etwa auf knapp 1.000 m Höhe bis zur urigen Grünhütte. Diese liegt oberhalb von Wildbad auf einer Lichtung mitten im Wald. Hier gibt es noch richtig deftige Mittagessen und als Spezialität einen herrlichen Pfannkuchen mit Heidelbeeren, den man nicht auslassen darf. Danach reiten Sie hinab ins Enztal, wo Sie sich nach einem schönen Abschlussgalopp per Transfer abholen lassen.
Zurück am Ausgangspunkt, dem Württemberger Schloss, gibt es dann beim Abendessen und einem Glas Wein sicherlich noch die eine oder andere Geschichte aus dem Schwarzwald zu erzählen oder ist das dann schon Reiterlatein?
6. Tag: Heimreise nach dem Frühstück.

Nicht eingeschlossen auf dieser Reittour: 2 Abendessen in Besenfeld und jeweils die Mittagsrast in den Schwarzwaldhütten - hier können Sie aus einer umfangreichen Karte nach Lust und Appetit wählen.

Ausrittwoche:
Speziell für diejenigen gedacht, die so viel wie möglich ausreiten, aber sich den Tagesablauf selber einteilen und jeden Tag zum Schloss zurückkehren wollen. Jeden Tag ist ein Vor- und ein Nachmittags-Ausritt in die waldreiche Umgebung angesetzt.

Es gibt die Ausreitwochen im Frühjahr, Herbst und über Ostern: Die Frühjahrs- und die Herbstausrittwoche:
Sonntag: Anreise im Verlauf des Nachmittag oder gegen Abend.
Montag: Ausritt zum kennen lernen der Pferde am Vormittag, am Nachmittag eine längere Tour.
Dienstag: Tagestour mit Mittagsrast.
Mittwoch: Vor- und Nachmittagsritt von jeweils 2 Std.
Donnerstag: Tagestour mit Picknick oder Mittagessen in einem Gasthof .
Freitag: noch mal 2 Ritte über die Gäuhochfläche.
Samstag: Abschlussritt bis zum Mittagessen danach Ausklang und Heimreise.

Die Ausritte über die Osterfeiertage:
Donnerstag: (Gründonnerstag) Anreise gegen Abend.
Freitag, Samstag, Ostersonntag: jeweils täglich 2 längere Ritte.
Ostermontag: Abschlussritt am Vormittag, Heimreise nach dem Mittagessen.

Reiten im Schwarzwald mit herrlichen Ausblicken

 

Natur pur beim Reiten im Schwarzwald

Reiten im Schwarzwald: Endlose Waldwege - Ruhe, Idylle, Einsamkeit und Natur pur!

Erfrischungspause beim Reiten im Schwarzwald

Pause mit Erfrischung

Reiten im Schwarzwald über Wiesen, Felder und durch Wälder

weite Aussichten, flottes Reiten

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reittour, Ausritte
Termine: April-Sept.
Unterkunft: Württemberger Schloss, sowie Gasthöfe auf der Tour
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: deutsch, englisch
Nichtreiter: auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: 4 / 15

Reiten im Schwarzwald heisst Naturgenuss, leckeres Essen, flottes Reitererlebnis und herrliche Ausblicke ins weite Land - eine Reittour für Geniesser!



Ihre Expertin: Julia Wies

Pferde:   Deutsches Warmblut

Sattel& Zaum:   Englisch

Reiterfahrung:   Fortgeschrittene mit mehrjähriger Erfahrung

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben