Kroatien Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

 OLMSTA

Landgut in Kroatien








Qualifikation

Abwechslungsreiche Reitwoche mit Besuch des Plitvice Nationalparks

Eine komfortable Unterkunft und ein abwechslungsreiches Reitprogramm in herrlicher Landschaft - das bietet dieses kroatische Landgut. Ausgedehnte Wälder, zahlreiche Flüsse und schöne Täler kennzeichnen diese Region, die sich wunderbar zu Pferd erkunden lässt. Sie durchqueren kleine Dörfer, die oft nur aus ein Hand voll Holzhäuser bestehen. Sanft hügelige Ebenen laden ein zu flotten Galopps und mit etwas Glück können Sie Rehwild, Fasane oder Wildschweine beobachten.
An einem reitfreien Tag besuchen Sie eine Sehenswürdigkeit in der Umgebung, wie zum Beispiel den Plitvice Nationalpark mit seinen spektakulären Wasserfällen oder - wenn Sie mögen - die Hauptstadt Zagreb.

Die Unterkunft: Zwei Gästehäuser im traditionellen Landhausstil stehen zur Verfügung. Im einen befinden sich acht Hotelzimmer, jedes mit eigenem Badezimmer und Ausblick auf den Pool. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, TV und kostenlosem Wi-Fi. In dem anderen Gebäude sind zwei Apartments eingerichtet, jedes mit eigenem Bad und einer kleinen Terrasse. Zwischen den beiden Apartments ist eine Küche und ein Esszimmer, welche gemeinsam genutzt werden.
Alle Mahlzeiten und Getränke sind im Preis enthalten. Neben den drei Mahlzeiten am Tag gibt es bei längeren Reittagen noch einen Snack für unterwegs. Das Abendessen besteht aus einem leckeren 3-Gänge-Menü.
Weitere im Preis enthaltene Einrichtungen und Aktivitäten auf dem Gelände sind Wi-Fi, Pool und Relaxbereich, Bowling, Tischtennis, Volleyball-Feld, Wildtiergehege, Fahrräder und Spaziergänge. Gegen Aufpreis verfügbar: Sauna, Barbecue, Paintball, Traktor- oder Kutschfahrten.

Reitprogramm: Die Reitwoche richtet sich an erfahrene Reiter. Jeden Tag unternehmen Sie einen herrlichen Ausritt und entdecken dabei das kroatische Hinterland (jeweils ca. 5 Stunden im Sattel). Ein Tag in der Woche ist reitfrei und für Ausflüge reserviert.
1. Tag: Transfer vom Flughafen zum Landgut. Es erwartet Sie ein Begrüssungsgetränk und eine kleine Führung über das Gelände. Sie beziehen Ihr Zimmer und geniessen Mittag- und Abendessen.
2. Tag: Heute lernen Sie die Pferde kennen und unternehmen einen ersten Ritt vorbei an hübschen Dörfern und hinauf zu der alten Burgruine auf dem Hügel. Über weite Wiesen testen Sie Ihr Pferd im Galopp. Vorbei an einer Wassermühle und durch Wälder kehren Sie zum Landgut zurück, wo Sie das Mittagessen erwartet. Nachmittags unternehmen Sie einen weiteren Ritt über die Felder des Landguts und entdecken versteckte Waldwege und Quellen.
3. Tag: Sie folgen vom Landgut aus alten Jagdrouten bis zum Fluss Kupa. Hier lassen Sie die Pferde zurück und besteigen traditionelle Holzboote. Nach einer einstündigen Fahrt flussabwärts erreichen Sie einen kleinen Sandstrand wo das Mittagessen Sie erwartet. Wer möchte, nimmt ein erfrischendes Bad im Fluss. Am Nachmittag steigen Sie wieder in den Sattel und reiten zurück zum Landgut.
4. Tag: Heute ist ein Tag zum Entspannen für Pferde und Reiter. Mit dem Kleinbus fahren Sie zum berühmten Plitvice Nationalpark, einem UNESCO Weltnaturerbe. Unzählige Wasserfälle kennzeichnen diese einmalige Landschaft. Das Mittagessen in einem der Restaurants ist inklusive, die Eintrittsgebühr für den Park vor Ort zahlbar. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück.
5. Tag: Der Weg führt heute zuerst durch alte Eichen- und Buchenwälder. Vielleicht erspähen Sie einheimische Wildtiere wie Rehe, Fuchs oder Hase. Tief im Wald erwartet Sie das Mittagspicknick. Schliesslich lassen Sie den Wald hinter sich. Vor Ihnen liegen unendliche Wiesen, die zu einem ausgedehnten Galopp einladen! Am Ende des Rittes erreichen Sie das Dorf Topusko mit seiner Therme. Im warmen Wasser oder bei einer Massage können Sie sich entspannen. Abendessen im Spa Hotel und kurzer Transfer zurück zum Landgut.
6. Tag: Der heutige Ritt ist noch mal etwas anspruchsvoller und führt bis fast auf den Gipfel des Berges St. Peter. Der Ausblick von hier oben ist spektakulär! Auf dem Heimritt kommen Sie zu einem Jagdhaus wo Ihnen leckere Wildgerichte zum Abendessen serviert werden.
7. Tag: Am letzten Reittag erkunden Sie ein interessantes Gelände. Steile Hügel wechseln sich ab mit Ebenen, dichten Wäldern, einem Sumpf und zerklüfteten Schluchten. Abends geniessen Sie ein spezielles Abschiedsessen bei Kerzenlicht und gutem Wein, begleitet von Gitarren- und Akkordeonmusik.
8. Tag: Nach dem Frühstück Transfer zurück zum Flughafen.

Beim flexiblen Programm können Sie täglich bestimmen in welche Richtung und wie viel Sie reiten möchten. Bei längeren Aufenthalten wird ein reitfreier Tag vereinbart, an dem Ausflüge möglich sind. Diese sind beim flexiblen Programm nicht im Preis eingeschlossen.
Für Reiteinsteiger und Kinder werden auch Reitstunden angeboten.

Idyllische Lage im Grünen

"Vieharbeit"

Entspannen am Pool

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Sternritte
Termine: April - Oktober
Unterkunft: Reiterhof
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ/EZ
Sprache: Englisch, etw. Deutsch
Nichtreiter: ja
Eigenes Pferd: -
Min./max. Teilnehmer: 4-10

 



Ihre Expertin: Denise Neufeld

Pferde:  Englische Vollblüter, Warmblüter (diverse Rassen), Haflinger.

Sattel & Zaum:  Englisch. Western auf Anfrage.

Reiterfahrung:  Reitwoche: fortgeschritten. Sattelfest in allen Gangarten und geländeerfahren. Reitzeiten ca. 5 Std. täglich. Mindestalter 16 Jahre. Flexibles Reiten: mittlere Reitkenntnisse (Mindestalter 12 Jahre). Max. Reitergewicht 90kg.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben