Neuseeland Reittour | Übersicht Reitangebote

 

it-nzrt01

Trans-Neuseelandritt









Qualifikation

Von der Ost- zur Westküste (Nordinsel, 7 Tage)

Sie reiten an einem traumhaft weissen Sandstrand des Pazifischen Ozeans zu den schwarzen Stränden des Tasmanischen See.

Ritt zum spektakulären Kaipara-Berg, von dessen Gipfel aus man beide Küsten der Nordinsel Neuseelands sehen kann. Von dort aus folgen Sie dem Lauf des grossen nordischen Flusses Hoteo zu einem Süsswassersee umrahmt von Kiefernwälder, folgen einem alten Pfad durch Dünen und Busch. Dann geht es durch Regenwald nach Whangaripo und weiter zur Matakana-Gebirgskette. Der Weg führt uns weiter durch fruchtbares Ackerland. Am letzten Tag Fahrt flussabwärts nach Glori am Kaipara Hafen. Abschluss mit einer 4 -stündige Vergnügungsfahrt an Bord der MV Joy nach Helensville. Mittagessen an Bord.

Übernachtung auf Ranches, Motels, in Holzhäusern.

1.Tag
: Transfer von Auckland City nach Pakiri Beach. Ankunft in Pakiri ca. 13h30. Einführungsritt am Strand um ihr Pferd kennenzulernen. Nachtessen mit ihren Gastgebern Sharley und Laly Haddon. Übernachtung im Strandhaus. Reitzeit ca. 3 Stunden.

2.Tag: Nach herzhaftem Frühstück brechen wir auf zu einem vollen Reittag und starten am einsamen, weissen Sandstrand des südlichen pazifischen Ozeans. Wir reiten durch Dünen mit atemberaubenden Aussichten zu den Inseln Hauturu (Little Barrier), Aotea (Great Barrier) und Taranga (the Hen and Chickens) und in der Ferne liegen Motuhinau Island and Hawea (Goat Island) Marine Reserve. Wir werden uns zum Mittagessen ein schönes Plätzchen aussuchen beim Süsswassersee Tomarata, im Pinienwald oder am Te Arai Strand. Wir werden durch alte Pohutukawa Haine reiten wo im Sommer die Pohutukawa Bäume oder Neuseeland Weihnachtsbäume mit roten Blüten aufflammen, dann entlang einem alten Buschpfad wo die südlichsten endemischen Nikau Palmen gedeihen. Dieser Ritt teilt mit Ihnen das Land der Ngati Wai, ein alter Maori-Seefahrerstamm, der als erster dieses Land entdeckte, nachdem er dem Ruf der Wale durch den Pazifik gefolgt ist. Ihre Gastgeber sind Nachkommen des höchsten Te Kiri Chefs. Übernachtung im Strandhaus Pakiri. Reitzeit ca. 6 Stunden.

3.Tag: Heute werden Sie durch grünes Ackerland und Neuseeländischen Regenwald reiten. Sie werden einem alten Kauri Holzfällerpfad durch das Whangaripo Tal zum höchsten Punkt des Matakana Hügels folgen und Schaf- und Rinderfarmen passieren. Übernachtung auf der Whio-Schafsfarm hoch über dem Tal, bei einer warmen, alternativen neuseeländischen Familie. Sie müssten ein Zimmer im Bunkhouse teilen oder ins Motel Matakana gehen. Wenn es die Gegebenheiten verlangen, ist es möglich, dass diese Route geändert werden muss. Reitzeit ca. 6 Stunden.

4.Tag: Am frühen Morgen können wir den Bauernmarkt von Matakana besuchen bevor wir losreiten. Ein entspannter Ritt durch Pinienwald und heimischen Busch über Holzfällerstrassen zur Spring Hill Stud Farm, wo wir über sehr malerisches Farmland reiten.
Falls die Wetterkonditionen oder Holzfallaktivitäten es verlangen, können Routenänderungen vorkommen. Reitzeit ca. 5 Stunden.

5.Tag: Von der Spring Hill Farm folgen wir dem Hoteo Fluss in den Pinienwald. Mittagsrast gibt es beim Awarere Wasserfall, wo es die Gelegenheit gibt sich im kühlen, kristallklaren Pool abzukühlen bevor es durch den Wald weitergeht. Übernachtung im kleinen Dorf Kaipara Flats in der Willow Lodge. Reitzeit ca 6 Stunden.

6.Tag: Heute müssen wir früh aufbrechen. Wir reiten über hügeliges Farmland, vorbei an 4 Schaf- und Viehfarmen mit spektakulärer Sicht auf beide Küsten. Über Mt. Taranaki auf einem abgelegenen Naturweg durch raues Hügelland, bei klarer Sicht ist es sogar möglich die Hochhäuser von Auckland City zu sehen. Wir sind jetzt auf Ngati Whatua Territorium und reiten steil bergab wenn es die Holzfallaktivitäten erlauben. Den Tag beenden wir auf der charmanten kleinen Farm der Skipperin Carol Forsyth beim Fluss Makarau. Die frühen Siedler nutzten den Fluss um Baumstämme zum Hafen herunterzubefördern wo sie mit Segelbooten nach Europa gebracht wurden. Reitzeit ca. 8 Stunden.

7.Tag: Die Pferde werden aufgeladen und ein kurzes Stück nach Rimmer Rd Helensville gefahren. Wir reiten durch den Woodhill Wald wo ev. Wildschweine oder Hirsche gesichtet werden können. Die Westküste mit dem schwarzen Sand und rauer See ist so verschieden von der Ostküste. Nach einem flotten Galopp am Strand (bei Ebbe) folgt die Mittagsrast im Wald bevor wir durch den Pinienwald zum Laster zurückkehren und uns von den Pferden verabschieden. Transfer nach Auckland. Reitzeit ca. 5 Stunden.



 

 

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reittour
Termine: November - Mai
Unterkunft: Farmen
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: nein
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: 6 / 8



Ihre Expertin: Julia Wies

Pferde:   Appaloosa, Araber, Vollblut, Clydesdale Cross.

Sattel& Zaum:   Englisch, Western oder Stocksättel.

Reiterfahrung:   5-7 Stunden, leicht hügeliges Gelände. Am Strand schneller Galopp. Min. Alter 12 Jahre.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben