Argentinien Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

it-arsr02

Lago Viedma Gletscher Ritte












Qualifikation

Ausritte und Trekking, ausgehend von einer wunderschön gelegenen Unterkunft am Lago Viedma (4 oder 5 Tage)

Wir haben ein Juwel im rauen, südlichen Patagonien gefunden. Kommen Sie mit auf dieses vier- oder fünf-tägige Abenteuer, mitten in der Wildnis am Fuss des Gletschers Viedma, 180km nördlich von Calafate. Ausgangspunkt ist die einzigartige Lodge Helsingfors, mit wunderbar heimeligen Zimmern, delikater Gourmet Küche und erstklassigem Service. Die Lodge liegt in atemberaubender Landschaft, umgeben von einem schützenden Nadelwald, der freie Sicht auf den Lago Viedma und die Anden lässt. Sie kommen von Calafate aus durch unfruchtbare, trockene, wüstenartige Landschaft bevor Sie auf den wunderschönen Lago Viedma mit dem Berg Fitz Roy im Hintergrund treffen. Sie werden vom Anblick des Gletschers, der bis ans Wasser herunterreicht überwältigt sein.

Reitausflüge und/oder Trekking
Es gibt eine Herde frei grasender Pferde bei Ihrer Lodge, die perfekten Freunde für Ihren Aufenthalt. Sie haben jeden Tag die Wahl zwischen Boots- und Trekkingtouren, kurzen Ritten in die Umgebung der Lodge, oder ausgiebigen Ganztages-Ausritten über die Berge zum Gletscher oder zur Nachbarsranch - alles in atemberaubender Landschaft. Lassen Sie den Fitz Roy hinter sich um in den patagonischen Andenwald zu dringen.

Laguna Azul Ritt
Nach einem steilen Aufstieg enthüllt das von schneebeckten Bergspitzen umgebene Panorama einen vereisten Fluss, der in die Blaue Lagune mündet.

Laguna del Morro
Nach einer Bootsfahrt auf dem Lago Viedma und einem kurzen Ritt liegt vor Ihnen ein kristallklarer See mit smaragdgrünem Wasser: Die Laguna del Morro. Ein Stück natürliches Paradies, der ideale Ort um Forellen zu fischen.

Die Lodge: Sie besitzt 8 luxuriöse Zimmer, alle mit privatem Bad. Es gibt ein Esszimmer und gemütliches Wohnzimmer. Die Geschichte Helsingfors ist über 100 Jahre zurück. In den frühen 20er Jahren gelangte der abenteuerliebende Finne Mr. Alfred Ranströn nach argentinisch-Patagonien. Von der Schönheit des Landes überwältigt, entschloss er sich hier zu bleiben. Er liess sich am Fuss der Anden am südwestlichen Ufer des Lago Viedma, gegenüber von Mt. Fitz Roy (oder Chaltén, wie ihn die einheimischen Tehuelches nennen) nieder. In Erinnerung an sein Heimatland benannte er die Lodge nach Finnlands damaliger Hauptstadt: Helsingfors. Seine Liebe zu den Bäumen verwandelte die Umgebung in einen herrlichen farbenfrohen Nadelwald.

Küche: Was Helingfors auch noch zu einem einmaligen Erlebins macht ist die exzellente Gourmetküche. Die Lodge hat ihren eigenen Gemüsegarten und einen edlen Weinkeller mit guter Auswahl an argentinischen und chilenischen Weinen. Diese passen ausgezeichnet zu den landestypischen Gerichten wie patagonisches Lamm oder Forelle.

 

 

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Stationär
Termine: Okt - Apr
Unterkunft: Lodge
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Englisch / Spanisch
Nichtreiter: ja
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: 1/18



Ihre Expertin: Denise Neufeld

Pferde:  Criollo-Mix.

Sattel& Zaum:  Südamerikanisch.

Reiterfahrung:   Mindestens 1-2 Jahre, moderates Reittempo, aber jeden Tag gibt es Möglichkeiten zum Traben und Galoppieren.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben