Irland Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

slieng

Englisch Lernen und Reiten für Jugendliche












Qualifikation

How to learn English AND have lots of fun!

Am Vormittag Englisch lernen, am Nachmittag auf tollen Pferden reiten und abends gemeinsame Aktivitäten und das erlernte Vokabular gleich anwenden. Diese Kombination gibt´s nur hier! Das Programm ist speziell auf junge Gäste zwischen 10 und 19 Jahren zugeschnitten. Die Schüler werden je nach Niveau in verschiedene Englischklassen und Reitgruppen aufgeteilt.

Sie können 3 verschiedene Reitpakete wählen. Englisch und Reiten ist für Jugendliche geeignet, die über fortgeschrittene Reitkenntnisse verfügen und gerne mit dem Springen beginnen möchten. Für die beiden Springkurse müssen die Jugendlichen bereits über Springerfahrung verfügen. Der intensive Springkurs läuft unter der Leitung vom Chef, Declan McGarry, persönlich. Der Fokus bei allen drei Programmen liegt auf dem Springen, einmal pro Woche findet bei ausreichenden Reitkenntnissen auch ein Ausritt statt.

Programmablauf (Beispiel eines typischen Tages)
8.30 Uhr: Abholung bei der Host Family
9:00-12:00 Uhr: Englischunterricht
12:30-14:00 Uhr: Mittagspause
14:00-17:00 Uhr: Reiten (je nach Ausbildung, Springen, Ausreiten usw.)
17:30 Uhr: Rückkehr zur Gastfamilie
19:30 Uhr: Abholung zu Abendaktivitäten oder Zeit mit der Familie

Samstag und Sonntag sind reitfreie Tage. Jugendliche, die länger als eine Woche bleiben, können auch am Sonntag reiten.

Unterbringung
Die Jugendlichen wohnen in einer Gastfamilie entweder in Sligo Town, Strandhill oder in der Nähe des Reiterhofs. Die Unterkunft befindet sich immer in Gehdistanz zu Restaurants, Pubs etc. Das Frühstück und Abendessen wird zusammen mit der Gastfamilie eingenommen, zum Mittag bekommen die Jugendlichen von ihren „Hosts“ jeweils ein Lunchpaket mit. Damit wirklich Englisch gesprochen wird, nimmt die Gastfamilie jeweils nur eine Person der selben Muttersprache bei sich auf! Für die jüngeren Gäste oder Teilnehmer mit geringen Englischkenntnissen ist die Unterbringung beim Reitzentrum vorgesehen, welches über Mehrbettzimmer mit Bad verfügt.

Reitstall
Der Reitstall befindet sich in der Nähe von Sligo, ca. 10 Minuten von den Stränden von Coney Island. Declan Mc Garry führt den Betrieb seit vielen Jahren. Er selber hat im Springreiten schon die Silbermedaille für Irland gewonnen. Auf dem Hof leben rund 70 Pferde unterschiedlichen Temperaments und unterschiedlicher Rassen. Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen findet sich für jeden ein passendes Pferd. Es geht hier im Sommer recht lebhaft zu!
Es gibt eine grosse Halle (55 x 30m) , zwei Aussenreitplätze und 3 Cross-Country Strecken.
Das Reitprogramm erfolgt immer an 6 Tagen die Woche für je 3 Stunden. Neben dem Unterricht und den Ausritten (Sattelfestigkeit und Geländeerfahrung hierfür unbedingt nötig) gehören genauso die selbstständige Vorbereitung des Pferdes dazu (Striegeln, Satteln etc.). Nach einem Proberitt am ersten Tag werden die Reiter in versch. Kurse verteilt, die ihrem Level entsprechen.
Übrigens zählt die Gegend, in der sich der Stall befindet, zu den am längsten besiedelten Orten Irlands. Es finden sich zahlreiche historische Gräber und Grabkammern, die teilweise 5.500 Jahre alt sind!

Englisch und Reiten
Dieses Paket ist für Jugendliche geeignet, die über fortgeschrittene Reitkenntnisse verfügen und gerne mit dem Springen beginnen möchten oder bereits erste Erfahrungen mit kleinen Sprüngen sammeln konnten.

Springkurs und Springkurs Intensiv
Für die beiden ausgeschriebenen Springkurse ist gute Springerfahrung nötig. Der Englisch- und Springkurs ist für Jugendliche geeignet, die bereits erste Springerfahrung sammeln konnten und sicher bis zu 70cm springen (Turniererfahrung von Vorteil). Für den Englisch- und Springkurs Intensiv sollte bereits erste Turniererfahrung vorhanden sein und die Jugendlichen müssen sicher über Sprünge von mind. 1m reiten können.

Englischunterricht
Das Sligo Reitzentrum ist seit vielen Jahren Spezialist für Englisch und Reiten für junge Leute. Unterricht erhalten Sie im Key Institute, direkt am Reitzentrum. An 5 Tagen die Woche für je 3 Stunden erhalten die Jugendlichen Unterricht. Nach einem Einstufungstest werden die Teilnehmer in entsprechende Kurse (je nach Kenntnissen) eingeordnet. Das Key Institute ist vom Irischen Department für Bildung anerkannt und alle Lehrer verfügen über das T.E.F.L., das sie dazu qualifiziert Englisch als Fremdsprache zu unterrichten.

Und das ist alles inklusive:
15 Stunden Englischunterricht im Key Institute pro Woche.
3 Stunden Reiten pro Tag an 5 Reittagen (bei mehrwöchigem Aufenthalt Reiten auch sonntags mgl.)
5 x organisiertes Abendprogramm (z.B. Disco, Barbecue, Kino, Surfen etc.) pro Woche
2 Abende in Begleitung der Gastfamilie pro Woche
Unterkunft und Vollpension
Fahrt Gastfamilie - Schule - Reitzentrum und zurück
Transfer ab/an Dublin Flughafen und Hilfe beim Check-In

Hier zählt nicht nur der Ernst des Lebens.

Springen im Cross-Country-Parcours.

Täglicher Englischunterricht bei qualifizierten Lehrern.

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Englisch und Reiten
Termine: Februar bis Oktober
Unterkunft: Gastfamilie oder auf dem Hof
Verpflegung: Vollpension
Zimmer: EZ oder DZ
Sprache: Englisch und nur Englisch
Nichtreiter: nein
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: bis zu 40internationale Jugendliche. Sprachgruppen max. 15, Reitgruppen max. 12 Teilnehmer.

Welch schönere Methode gibt es für die Kids Englisch zu lernen?



Ihre Expertin: Angelika Kaiser

Pferde:   div. irische Sportpferde, Connemaras, Mischungen.

Sattel& Zaum:   Englisch. Bitte Reithelm mitbringen (Reitkappenplicht) und Stiefel/Chaps sowie Rucksack und Schreibmaterial.

Reiterfahrung:   Nicht unbedingt notwendig, aber gute Kondition wird vorausgesetzt. für Ausritte sind Sattelfestigkeit und Geländeerfahrung Voraussetzung. Für das Springprogramm sind unbedingt gute Reit- und Springkenntnisse notwendig.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben