Südafrika Reittour | Übersicht Reitangebote

 

tbtsta

Erlebnisurlaub auf der Lodge am See








Qualifikation

Triple B Ranch, reiten Südafrika

Reitsafaris, Ausritte, Cross-Country, Polocrosse oder Rindertreiben - auf der Lodge am See gibt es einfach alles!

Die Lodge am See bietet ein unglaublich vielfältiges Reiterlebnis in Südafrika, nur 2,5 Stunden nördlich von Johannesburg. Die komfortable Lodge liegt traumhaft an einem See und bietet Ihnen jede Menge Annehmlichkeiten inklusive Swimmingpool, Hängematte und all inclusive Service! Bei Stammgästen besonders beliebt ist die herzliche, familiäre Atmosphäre auf der Lodge - hier kommen Sie als Gast und gehen als Freund. Auch Alleinreisende fühlen sich hier sofort wohl!

Die malariafreie Region Waterberg: Es handelt sich um ein Gebiet grosser natürlicher Schönheit, atemberaubender Aussichten, Berquellen, klarer Ströme und sanfter Hügel, gepaart mit einer Vielfalt an Vögeln und Wildtieren.
Die Lodge am See umfasst 25.000 ha Land. Auf sandigen Böden lässt es sich flott reiten. Geniessen Sie das Waterberg-Gebiet und lernen Sie die hiesige Vogel- und Pflanzenwelt kennen. Im privaten Wildreservat können Sie sich hoch zu Ross Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, Warzenschweinen und vielen anderen Wildtieren nähern - ein ganz besonderes Erlebnis! Nach einem Ritt kühlen Sie sich mit den Pferden im See ab. Manchmal können Sie in der Nähe auch Nilpferde beim Sonnen- oder Schlammbad beobachten.

Die Lodge mit grosser Veranda überblickt einen hübschen See, der zum Baden einlädt oder die malerische Kulisse für einen stilvollen "Sundowner" bietet. Ohne TV und Zeitungen aber dafür mit einem wunderschönen Pool können Sie bestens abschalten. Auch bei der Siesta mit einem guten Buch in der Hängematte oder mit dem allabendlichen Drink zum Sonnenuntergang auf der Holzplattform im See können Sie die Seele baumeln lassen. Die gemütlichen Zimmer sind von unterschiedlichem Dekor, alle im afrikanischen Stil geschmackvoll eingerichtet und mit Bad bzw. DU/WC ausgestattet. Des Weiteren gibt es die grosszügigen Chalets (Garten und See Chalets), die neben einer romantischen Atmosphäre noch etwas mehr Komfort und Platz bieten - ideal für Familien oder Frischverliebte ...

Vor dem Morgenritt gibt es ein leichtes Frühstück, danach Lunch, gefolgt vom Nachmittagstee. Ein exzellentes 3-Gänge-Menü wird abends nach dem Sundowner auf dem See serviert. Neben Gemüse aus eigenem Anbau gibt es selbstgebackenes Brot und Kuchen, dazu eine Auswahl südafrikanischer Weine - Guten Appetit und zum Wohl! Auf die Zufriedenheit der Gäste wird hier grössten Wert gelegt - lassen Sie sich so richtig verwöhnen!

Reiten: Es werden verschiedenste Reitaktivitäten angeboten. Sie reiten täglich zwischen 4-6 Stunden ganz nach Wunsch: Ausritte, Unterricht, Safari-Ritte im Wildreservat, Polocrosse, Western Games u.v.m. Das Programm wird für Sie individuell vor Ort zusammengestellt.
Möglicherweise verbringen Sie auch ein oder zwei Tage auf einer Wildnissafari in einem der benachbarten Game Reserves und übernachten in komfortablen Camps im Wildreservat.

Die Pferde: Die Lodge ist stolz auf die Qualität ihrer Pferde. Sie sind vorwärtsgehend, verantwortungsbewusst, intelligent und freundlich. Die Herde besteht aus über 90 gut trainierten und ausgebildeten Arabern, Vollblütern, Anglo-Arabern, Boerpferden und Kreuzungen. Die Sättel sind hauptsächlich sehr bequeme südafrikanische McLellan, die ein komfortables, westernähnliches Reiten ermöglichen. Englische Sättel und Australische Stocksättel sind ebenfalls vorhanden. Alle Pferde werden mit Snaffle bits geritten.

Polocrosse ist einfach zu erlernen. Auf Wunsch werden Ihnen die Regeln und Tricks erklärt und bald schon werden auch Sie vom Reiz des Spiels angesteckt sein. Einmal pro Woche kommen die Spieler des Waterberg Polocrosse Vereins.

Western Games machen unheimlich Spass und fördern die Geschicklichkeit! Sie werden beeindruckt sein, was man so alles zu Pferd anstellen kann! Jede Menge Action gibt es z.B. beim Barrel Race, Slalom-Rennen oder Staffellauf zu Pferd!

Cross Country: Für erfahrene Reiter bietet der Cross-Country-Parcours Sprünge unterschiedlichen Niveaus von Baumstammstapeln bis hin zu anstrengenden Kombinationen. Jährlich findet auf der Lodge ein Internationales Event statt. Der Parcours wurde von Südafrikas Spitzen-Parcoursbauer errichtet.

Andere Aktivitäten und Ausflüge: Neben dem Reiten werden viele andere Aktivitäten auf der Ranch geboten: Tennis, Schwimmen, Vogelbeobachtung, Spaziergänge oder Touren zu den Farmarbeiten.

Atmosphäre: Auf der Lodge versucht man Ihnen das Gebiet um den Waterberg und die Menschen, die darin leben, näher zu bringen. Auf Wunsch gehen Sie abends gemeinsam in das lokale Restaurant und unternehmen einen Ausflug nach Vaalwater, denn die Mehrheit der Gäste interessiert sich für das, was auf "der anderen Seite der Welt" passiert.

Wetter: Die wärmsten Monate sind von November bis März. Dank der Höhenlage ist es jedoch nie zu heiss zum Reiten. Die Ritte finden in den frühen Morgen- und späten Nachmittagsstunden statt. Der Rest des Tages steht zum Ausspannen z.B. am Pool zur Verfügung.
Die Hauptregenzeit ist von Ende November bis Januar. Meist gibt es dann am späten Nachmittag oder Abend heftige, kurze Gewitter. Es regnet an durchschnittlich 5 Tagen pro Monat. In den Wintermonaten Juni, Juli, August sind die Tage trocken und warm, mit blauem Himmel. Nachts wird es kühl, weshalb warme Kleidung mitgebracht werden sollte.

Reizvoll ist auch eine Kombination mit der Wildnis Reitsafari im Komfort Camp - ein echtes Afrika-Reitabenteuer mitten im Busch, stilvoll versteht sich, mit grossen luxuriösen Safarizelten! Diese Reitsafari kann tageweise zur Lodge am See zugebucht werden. Sie reiten ins benachbarte Wildreservat, wo Sie die verschiedensten Wildtiere beobachten können. Am Abend erreichen Sie das idyllische Buschcamp, wo Sie übernachten: Das Safari Komfort Camp wurde in den Höhen des Matlapeng Hügels inmitten des Buschlandes erbaut. Das komfortable Zeltcamp mit Pool ist harmonisch in die Landschaft eingebettet. Die grossen Safari-Zelte sind mit zwei bequemen Betten und komplettem Bettzeug ausgestattet. Sie verfügen jeweils über ein eigenes Bad mit Toilette, Waschmöglichkeit und Busch-Dusche. Eine eigene kleine Holzterrasse mit Tisch und Stühlen sowie herrlichem Ausblick über das Tal steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.
Mitten im Busch zu übernachten und abends gemütlich am Lagerfeuer zu sitzen ist ein ganz besonderes Afrika-Erlebnis. Die nächtlichen Geräusche der afrikanischen Wildnis begleiten Sie in den Schlaf: die grunzenden Nilpferde und Rufe der Schakale sowie das Brüllen der Löwen des Nachbarreservats in der Ferne.
Am nächsten Tag: Leichtes Frühstück und dann weitere Erkundung des Reservats und seiner Wildtiere. Folgen Sie den Spuren der Zebras, Gnus und Giraffen. Sicherlich begegnen Sie auch einigen Antilopenherden, z.B. den mächtigen Elenantilopen, den zierlichen Impalas, Buschböcken und Kuhantilopen. An einem Damm machen Sie Mittagsrast. Erfrischend ist ein Bad mit den Pferden im kühlen Nass! Nach dem Mittagspicknick am Damm reiten Sie zum Camp zurück, wo Sie bereits zum Sundowner erwartet werden. Das Abendessen an der festlich gedeckten Tafel geniessen Sie bei Kerzenschein unter dem funkelnden, afrikanischen Sternenhimmel! Übernachtung im Buschcamp (oder Rückkehr zur Lodge).



 

Reiten in Südafrika, schwimmen mit Pferden im See

Schwimmen mit den Pferden im See

Reiten in Südafrika mit Giraffen auf der Triple B Ranch

Reiten mit Giraffen in Südafrika

Lodge am See in Südafrika auf der Triple B Ranch

Die Lodge am See - Traumlage am See, Pool mit Aussicht!

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reitsafaris, Ausritte, Unterricht, Polocrosse, Rancharbeit, z.B. Cattle Work
Termine: ganzjährig
Unterkunft: Lodge
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: max. 12

Exzellentes Reiten und Wild-Beobachtungen zusammen mit einer gepflegten, stilvollen Unterkunft, machen dieses Reitprogramm auf der Triple B Ranch zu einem der besten in Südafrika. Hier geniessen anspruchsvolle Reiter flotte Ausritte und Reitsafaris im privaten Wildtier-Reservat.



Ihre Expertin: Angelika Kaiser

Pferde:   Vollblut, Araber, Anglo-Araber, Boerpferd, Saddler, Warmblutmix. Gut trainiert, freundlich und zuverlässig.

Sattel& Zaum:   McClellan, Englisch und Australisch

Reiterfahrung:   Weniger erfahrene bis fortgeschrittene Reiter. Erfahrung im Gelände und Beherrschung aller Gangarten vorausgesetzt. Reiter unter 14 Jahren müssen ausreichende Reitkenntnisse in allen Gangarten und einen eigenen Hartschalenhelm mitbringen. Helmpflicht.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben