Spanien Reittour | Übersicht Reitangebote

 

RIN008

Sierra del Rincón 








Qualifikation

Reittour durch das UNESCO Biosphärenreservat (8 Tage)

 Der Gebirgszug Sierra del Rincón, der von der UNESCO im Jahr 2005 zum Biosphärenreservat erklärt wurde, ist nur etwa eine Autostunde von Madrid entfernt. Das Reservat zeichnet sich durch grandiose, abwechslungsreiche Landschaften, eine grosse Vielzahl an Ökosystemen und eine aussergewöhnliche Artenvielfalt aus. Ein Gebiet, das sich lohnt zu Pferd erkundet zu werden. Die Sierra del Rincón liegt nordwestlich von Madrid und wird in fünf Bezirke aufgeteilt: Horcajuelo de la Sierra, Montejo de la Sierra, La Hiruela, Prádena del Rincón und Puebla de la Sierra. Alle fünf bewahren ihren ursprünglichen und ländlichen Charakter. Ein Grossteil des Gebietes stehen unter Naturschutz. Hier gibt es über 1000 verschiedene Arten von Tieren und Pflanzen, darunter auch sehr seltene, die unter Naturschutz stehen. Oft werden die Ritte von einem in Biologie und Ökologie ausgebildeten Guide begleitet, der Ihnen viel über Flora und Fauna erklären kann.
Aber nicht nur die Natur, auch die traditionelle Architektur und das kunsthistorische Erbe der Region sind sehr sehenswert. Es gibt noch viele alte Häuser, die aus Naturstein und Holz gebaut sind und an alte Zeiten erinnern.

1. Tag: Transfer vom Flughafen Madrid (nicht inklusive). Abendessen und Übernachtung in einem Landhotel in Buitrago de Lozoya.
2. Tag: Von Buitrago de Lozoya ausgehend, einem malerischen Bergdorf mit traditionellen Steinhäusern, entdecken Sie auf einsamen Wegen ohne Verkehr einen wunderschönen Teil Spaniens. Es ist eines der besterhaltenen und malerischsten Reservate in der Region rund um Madrid mit vielfältiger Naturschönheit. Am Abend erreichen Sie Horcajuelo de la Sierra, wo Sie zu Abend essen und übernachten.
3. Tag: Ritt durch eine spektakuläre Landschaft mit hohen Bergen. Sie folgen einem ausgewiesenen Reitpfad. Je nach Jahreszeit bzw. Wetterbedingungen erreichen Sie die Bergspitze Pico Peña Cebollera Vieja (2.129m). Abendessen und Übernachtung in La Hiruela.
4. Tag: Heute reiten Sie durch Wälder und vorbei an herrlichen Bergen. Sie folgen dem gestrigen Reitpfad. Mittagessen nehmen Sie in Puebla de la Sierra, einem zauberhaften kleinen Dorf, ein und reiten weiter über den Bergrücken von Collado Salinero und El Ramal. Abendessen und Übernachtung in einem komfortablen Landgasthof in Puebla de la Sierra.
5. Tag: Sie reiten heute durch ein Gebiet mit grossen Eichenwäldern. Der ansteigende ca. 20km lange Weg führt in das Hochland von Montejo de la Sierra (2.000m Höhe) entlang des Somosierra Gebirges im Sistema Central. Unterwegs besuchen Sie die Kapelle Ermita de la Soledad aus dem 16. Jahrhundert. Abendessen und Übernachtung in Montejo de la Sierra.
6. Tag: Sie geniessen eine Route durch ein ausgezeichnetes Reitgebiet mit wunderschöner Aussicht und Reitpfaden an Flüssen entlang durch das ausgedehnte Buchenwaldgebiet Hayedo de Montejo.
Sie sind umgeben von der beeindruckenden Bergkette der Sierra de Somosierra und dem Bergmassiv Macizo de Ayllon. Mittag-, Abendessen und Übernachtung finden heute in Prádena del Rincón statt.
7. Tag: Auf dem Rückweg nach Buitrago de Lozoya geniessen Sie an Ihrem letzten Reittag noch einmal den atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Sierra de Somosierra.
8. Tag: Frühstück und Transfer nach Madrid.



Mittelalterliche Städte

Geschmackvolle Unterkünfte

 

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reittour
Termine: Mär - Nov
Unterkunft: Hotel
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ
Sprache: Englisch, Spanisch
Nichtreiter: a.A.
Eigenes Pferd: -
Min./max. Teilnehmer: 6/10



Ihre Expertin: Denise Neufeld

Pferde:  Pura Raza Española (PRE), Andalusier, Hispano Araber und Lusitaner mit gutem Charakter, ausdauernd und trittsicher.

Sattel & Zaum:  Bequeme englische Sättel und Zaum.

Reiterfahrung:  Alle Aktivitäten werden von reiterfahrenen und professionellen Reitführer begleitet und durchgeführt. Es handelt sich dabei um hoch qualifizierte Reit- und Bergführer mit umfangreicher Berufserfahrung. Ausserdem begleitet ein in Biologie und Ökologie speziell ausgebildeter Guide alle Aktivitäten.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben