Reiterhof | Zapata Working Ranch

Bisons und Rinder in Colorado

Reiterhof | Zapata Working Ranch

Bisons und Rinder in Colorado



Reiterhof | Zapata Working Ranch

Bisons und Rinder in Colorado


Kurzinformation

Webcode: WRCO01

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Mär-Okt
Unterkunft: Blockhütten / Haupthaus
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, MBZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 18

Unser Tipp

Hier können Sie freilebende Bisons vom Pferd beobachten - umgeben von einer traumhaften Naturkulisse im Great Sand Dunes National Park.
 

Beschreibung & Reiseverlauf




Die Zapata Ranch ist eine über 40.000 ha grosse Rinderranch in Colorado, direkt angrenzend an den Great Sand Dunes National Park. Nahe der Ranch erhebt sich die Sangre de Cristo-Bergkette mit mehreren Viertausendern. Direkt an der Lodge beginnen zahlreiche Wege, die bis in die Bergkette hinaufführen. Die Gegend gehört zu den landschaftlich und geologisch eindrucksvollsten weltweit! 
Auch eine Vielzahl an wilden Tieren ist hier zu Hause: tausende Wapitis, hunderte Bisons, unzählige Hirsche, Koyoten, Vögel und viele andere Arten.

Die Philosophie der Ranch besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen einem gesunden und starken Ökosystem und einer nachhaltigen Landnutzung, welche die dort lebenden Menschen ernährt, zu finden. Dabei sehen sich die Rancher bei ihrer guten Zusammenarbeit mit der Naturschutzgesellschaft als gutes Beispiel für die Bewahrung grosser Ranchflächen im Westen der Vereinigten Staaten. Die Aktivitäten auf der Ranch sind speziell für Leute gemacht, die die Natur erleben und mehr über sie lernen möchten. Dabei gibt es eine einzigartige Geologie und spektakuläre Ausblicke zu bestaunen. Einige Gäste möchten vielleicht einfach in der historischen Lodge entspannen und den Ausblick auf den über 4.000 m hohen Mt. Blanca geniessen, andere gehen auf eine Wanderung zu den Zapata Falls, nicht weit entfernt. Wieder andere warten darauf, die 1.500 Bisons zu sehen, welche die Medano-Ebene schwarz färben, wenn sie als geschlossene Herde auftauchen.

Die Landschaft wird manchmal auch die Rocky Mountain Serengeti genannt, da es hier eine atemberaubende Vielfalt und Fülle von wild lebenden Tieren gibt. Fotografie- und Tierbeobachtungssafaris sind Teil des Geschehens oder sie können Ihren speziellen Interessen angepasst werden. Die Rancher auf der Zapata Ranch leben die Gastfreundschaft des Westens und sind mit viel Freude bei der Arbeit. Gerne werden Gäste in die Lebensweise auf der Ranch eingeführt. Sie erkunden das Hinterland und lernen die frühere Lebensweise kennen. Jeder Tag ist anders. Meist werden Ausritte in die fantastische Natur gemacht, die man idealerweise vom Pferderücken aus erkunden kann. Hin und wieder gibt es ein wenig Cowboyarbeit, wie z. B. Zäune zu kontrollieren. 


 

Reiseverlauf





Rancherlebnis:
Ritte in atemberaubende Natur zu unterschiedlichen Orten stehen auf dem Programm. Reiten Sie zu den Great Sand Dunes, die inmitten der Ebene am Fusse der Berge auftauchen. Erspähen Sie Wildtiere oder beobachten Sie die frei lebende Bisonherde zu Pferd- ein Erlebnis, dass Sie sicher lange in Erinnerung behalten!
Hin und wieder werden auch Cowboyarbeiten, wie Zäune kontrollieren, gemacht. Das Erreiten und Erleben der Natur in dieser einmaligen Umgebung stehen allerdings klar im Vordergrund.
Die Reitgruppen werden klein gehalten und das Reittempo den jeweiligen Reitkenntnissen angepasst. Weniger erfahrene Reiter können in ruhigerem Tempo Vertrauen fassen und trotzdem die Natur zu Pferd erleben, während Fortgeschrittene einen Galopp über die weite Ebene mit Blick auf die Sand Dunes geniessen können. 
Great Sand Dunes National Park:
Dieser einmalige Nationalpark liegt in unmittelbarer Umgebung zur Ranch (ca. 10 min.). Ein Besucherzentrum und ausgewiesene Wege sind dort vorhanden. Nutzen Sie die Gelegenheit, um den Park wandernd zu erkunden. Es bieten sich viele Fotomotive!

Weitere Aktivitäten/Nichtreiter:
Die Ranch bietet abendliche/nächtliche Astronomieabende in den Sand Dunes an, ein weiteres besonderes Erlebnis. Volleyball und Hufeisenwerfen sind ebenfalls möglich. Und auch begleitende Nichtreiter kommen auf Ihre Kosten und können Ausflüge unternehmen, Wandern gehen, einen Raftingtrip machen, Fischen oder sich bei einer Massage entspannen (gegen Aufpreis).

 

Unterkunft



Übernachtung im DZ/EZ meist in Cabins mit DU/WC.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Quarter Horses, Paints.

Sattel & Zaum: Western.

Reiterfahrung: Ab fortgeschrittene Anfänger, Reitprogramm flexibel je nach Reitkenntnissen. 
4-6 Std. Reiten am Tag. Maximales Reitergewicht: 95 kg.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/wrco01.htm

 

Preise & Termine


2020



Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Zapata Working Ranch


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

01.03. - 08.03.

08.03. - 15.03.

15.03. - 22.03.

22.03. - 29.03.

29.03. - 05.04.

05.04. - 12.04.

12.04. - 19.04.

19.04. - 26.04.

26.04. - 03.05.

03.05. - 10.05.

10.05. - 17.05.

17.05. - 24.05.

24.05. - 31.05.

31.05. - 07.06.

07.06. - 14.06.

14.06. - 21.06.

21.06. - 28.06.

28.06. - 05.07.

05.07. - 12.07.

12.07. - 19.07.

19.07. - 26.07.

26.07. - 02.08.

02.08. - 09.08.

09.08. - 16.08.

16.08. - 23.08.

23.08. - 30.08.

30.08. - 06.09.

06.09. - 13.09.

13.09. - 20.09.

20.09. - 27.09.

27.09. - 04.10.

04.10. - 11.10.

11.10. - 18.10.

18.10. - 25.10.

25.10. - 01.11.

01.11. - 08.11.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 8 Tage/7 Üb. im DZ/EZ meist in Cabins mit DU/WC, VP ab Abendessen am 1. Tag bis Mittagessen am 8. Tag, Reiten gemäss Programm, Ranchaktivitäten.

An-/Abreise: Sonntag oder Donnerstag. Transferzeiten und -preise auf Anfrage, Flugbuchung erst nach Rückbestätigung!

Flughafen: Alamosa, Colorado Springs.

Im Preis nicht eingeschlossen: Alkohol. Getränke, 15% Trinkgelder oblig., sonstige Aktivitäten wie Rafting und Fischen, Massagen, Transfer ab/an Alamosa.

Preise

Code

Euro

SFR

HTWRCO01

8 Tage Zapata Working Ranch, DZ, VP

2485.-

2825.-

2020 Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Einzelzimmer ohne Zuschlag sofern verfügbar. Ab 3 Üb. buchbar mit Anreise am Sonntag oder Donnerstag. Sonntag ist reitfreier Tag.



2019



Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Zapata Working Ranch


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

03.03. - 10.03.

10.03. - 17.03.

17.03. - 24.03.

24.03. - 31.03.

31.03. - 07.04.

07.04. - 14.04.

14.04. - 21.04.

21.04. - 28.04.

28.04. - 05.05.

05.05. - 12.05.

12.05. - 19.05.

19.05. - 26.05.

26.05. - 02.06.

02.06. - 09.06.

09.06. - 16.06.

16.06. - 23.06.

23.06. - 30.06.

30.06. - 07.07.

07.07. - 14.07.

14.07. - 21.07.

21.07. - 28.07.

28.07. - 04.08.

04.08. - 11.08.

11.08. - 18.08.

18.08. - 25.08.

25.08. - 01.09.

01.09. - 08.09.

08.09. - 15.09.

15.09. - 22.09.

22.09. - 29.09.

29.09. - 06.10.

06.10. - 13.10.

13.10. - 20.10.

20.10. - 27.10.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 8 Tage/7 Üb. im DZ/EZ meist in Cabins mit DU/WC, VP ab Abendessen am 1. Tag bis Mittagessen am 8. Tag, Reiten gemäss Programm, Ranchaktivitäten.

An-/Abreise: Sonntag oder Donnerstag. Transferzeiten und -preise auf Anfrage, Flugbuchung erst nach Rückbestätigung!

Flughafen: Alamosa, Colorado Springs.

Im Preis nicht eingeschlossen: Alkohol. Getränke, 15% Trinkgelder oblig., sonstige Aktivitäten wie Rafting und Fischen, Massagen, Transfer ab/an Alamosa.

Preise

Code

Euro

SFR

HTWRCO01

8 Tage Zapata Working Ranch, DZ, VP

2433.-

2765.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen:
Einzelzimmer ohne Zuschlag sofern verfügbar. Ab 3 Üb. buchbar mit Anreise am Sonntag oder Donnerstag. Sonntag ist reitfreier Tag.

In Kürze

Webcode: WRCO01

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Mär-Okt
Unterkunft: Blockhütten / Haupthaus
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, MBZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 18

Unser Tipp

Hier können Sie freilebende Bisons vom Pferd beobachten - umgeben von einer traumhaften Naturkulisse im Great Sand Dunes National Park.


Ihre Expertin: Mira Kuhnhardt

m.kuhnhardt@reiterreisen.com

• Spanien • Frankreich • USA • Kanda


Die Zapata Ranch ist eine über 40.000 ha grosse Rinderranch in Colorado, direkt angrenzend an den Great Sand Dunes National Park. Nahe der Ranch erhebt sich die Sangre de Cristo-Bergkette mit mehreren Viertausendern. Direkt an der Lodge beginnen zahlreiche Wege, die bis in die Bergkette hinaufführen. Die Gegend gehört zu den landschaftlich und geologisch eindrucksvollsten weltweit! 
Auch eine Vielzahl an wilden Tieren ist hier zu Hause: tausende Wapitis, hunderte Bisons, unzählige Hirsche, Koyoten, Vögel und viele andere Arten.

Die Philosophie der Ranch besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen einem gesunden und starken Ökosystem und einer nachhaltigen Landnutzung, welche die dort lebenden Menschen ernährt, zu finden. Dabei sehen sich die Rancher bei ihrer guten Zusammenarbeit mit der Naturschutzgesellschaft als gutes Beispiel für die Bewahrung grosser Ranchflächen im Westen der Vereinigten Staaten. Die Aktivitäten auf der Ranch sind speziell für Leute gemacht, die die Natur erleben und mehr über sie lernen möchten. Dabei gibt es eine einzigartige Geologie und spektakuläre Ausblicke zu bestaunen. Einige Gäste möchten vielleicht einfach in der historischen Lodge entspannen und den Ausblick auf den über 4.000 m hohen Mt. Blanca geniessen, andere gehen auf eine Wanderung zu den Zapata Falls, nicht weit entfernt. Wieder andere warten darauf, die 1.500 Bisons zu sehen, welche die Medano-Ebene schwarz färben, wenn sie als geschlossene Herde auftauchen.

Die Landschaft wird manchmal auch die Rocky Mountain Serengeti genannt, da es hier eine atemberaubende Vielfalt und Fülle von wild lebenden Tieren gibt. Fotografie- und Tierbeobachtungssafaris sind Teil des Geschehens oder sie können Ihren speziellen Interessen angepasst werden. Die Rancher auf der Zapata Ranch leben die Gastfreundschaft des Westens und sind mit viel Freude bei der Arbeit. Gerne werden Gäste in die Lebensweise auf der Ranch eingeführt. Sie erkunden das Hinterland und lernen die frühere Lebensweise kennen. Jeder Tag ist anders. Meist werden Ausritte in die fantastische Natur gemacht, die man idealerweise vom Pferderücken aus erkunden kann. Hin und wieder gibt es ein wenig Cowboyarbeit, wie z. B. Zäune zu kontrollieren. 



Reiseverlauf

Rancherlebnis:
Ritte in atemberaubende Natur zu unterschiedlichen Orten stehen auf dem Programm. Reiten Sie zu den Great Sand Dunes, die inmitten der Ebene am Fusse der Berge auftauchen. Erspähen Sie Wildtiere oder beobachten Sie die frei lebende Bisonherde zu Pferd- ein Erlebnis, dass Sie sicher lange in Erinnerung behalten!
Hin und wieder werden auch Cowboyarbeiten, wie Zäune kontrollieren, gemacht. Das Erreiten und Erleben der Natur in dieser einmaligen Umgebung stehen allerdings klar im Vordergrund.
Die Reitgruppen werden klein gehalten und das Reittempo den jeweiligen Reitkenntnissen angepasst. Weniger erfahrene Reiter können in ruhigerem Tempo Vertrauen fassen und trotzdem die Natur zu Pferd erleben, während Fortgeschrittene einen Galopp über die weite Ebene mit Blick auf die Sand Dunes geniessen können. 
Great Sand Dunes National Park:
Dieser einmalige Nationalpark liegt in unmittelbarer Umgebung zur Ranch (ca. 10 min.). Ein Besucherzentrum und ausgewiesene Wege sind dort vorhanden. Nutzen Sie die Gelegenheit, um den Park wandernd zu erkunden. Es bieten sich viele Fotomotive!Weitere Aktivitäten/Nichtreiter:
Die Ranch bietet abendliche/nächtliche Astronomieabende in den Sand Dunes an, ein weiteres besonderes Erlebnis. Volleyball und Hufeisenwerfen sind ebenfalls möglich. Und auch begleitende Nichtreiter kommen auf Ihre Kosten und können Ausflüge unternehmen, Wandern gehen, einen Raftingtrip machen, Fischen oder sich bei einer Massage entspannen (gegen Aufpreis).


Unterkunft
Übernachtung im DZ/EZ meist in Cabins mit DU/WC.


Sattel & Zaum: Western.

Reiterfahrung: Ab fortgeschrittene Anfänger, Reitprogramm flexibel je nach Reitkenntnissen. 
4-6 Std. Reiten am Tag. Maximales Reitergewicht: 95 kg.

Pferde: Quarter Horses, Paints.


Zapata Working Ranch | USA

Reisezeit: 19.7. - 26.7.
Christiane Bichel-Nilles


Das ist schwer zu sagen, da die Reise meine Erwartungen noch übertroffen hat! Das Reitprogramm war abwechslungsreich und den Kenntnissen der Reiter angepasst: so waren wir täglich 6 Stunden mit den Pferden unterwegs, trieben Rinder, beobachteten Bisons und Hirsche und erkundeten jeden Tag grandiose Landschaften. Unvergesslich bleiben die Galoppaden durch den Sandy Creek! Für Unermüdliche gab's nach dem Reitprogramm noch den einen oder anderen Hike oder Schlittenfahren in den Sanddunes. Ein weiteres Highlight am reitfreien Sonntag das Rafting auf dem Arkansasriver. Nach dem anstrengenden Programm (der erste Urlaub, in dem ich abgenommen habe!), lockte das wirklich köstliche abwechslungsreiche Essen... Die Mitarbeiter der Ranch waren überaus zuvorkommend und standen immer mit Rat und Tat zur Seite.

Da unser Flug von Denver nach Alamosa gecancelled worden war, was wir erst am Check-in erfuhren, hatten wir unser Müh und Not rechtzeitig in Alamosa einzutreffen: wir fuhren schließlich mit dem Greyhound-Bus und genossen auf dieser sechsstündigen Fahrt die grandiose Kulisse der Rocky Mountains, mit Elchen am Straßenrand! Wer lieber auf Nummer Sicher gehen will, soll von Denver oder Colarado Springs mit dem Mietwagen oder Greyhound-Bus fahren oder den Transfer-Service der Ranch nutzen. Der Rückflug nach Denver klappte allerdings problemlos.

Erwartungen erfüllt: ja, Diese Reise kann ich wärmstens Leuten empfehlen, die Pferde und beeindruckende Landschaften lieben und immer schon mal Cowboy spielen wollten! Da das Programm den reiterlichen Fähigkeiten der Reiter wird und die Gruppen sehr klein sind (max. 4 Reiter), kommt jeder auf seine Kosten!
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

In Kürze

Webcode: WRCO01

Programmart: Reiterhof
Reisezeit: Mär-Okt
Unterkunft: Blockhütten / Haupthaus
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, MBZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: ja
Kinder: Auf Anfrage
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 1
Max: 18

Unser Tipp

Hier können Sie freilebende Bisons vom Pferd beobachten - umgeben von einer traumhaften Naturkulisse im Great Sand Dunes National Park.


Ihre Expertin: Mira Kuhnhardt

m.kuhnhardt@reiterreisen.com

• Spanien • Frankreich • USA • Kanda




Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!