Irland


Reittouren, Intensivkurse & Ausritte im County Galway

Seen und Wälder Ritt

Sligo: Reiten und Englisch Lernen für Jugendliche

Reiterparadies an der Atlantikküste

Killarney Reeks-Trail

NEU - Westirland Trail

NEU - Küstentrail

Reiten in Irland

Auf Reitferien in Irland kann der Reiter die Natur in der ganzen unberührten Schönheit finden: Kilometerlange, bis zu 100 m breite Sandstrände und endlose Wattgebiete laden zu spritzigen Galoppaden ein. Hügel, Wälder und Hochmooren liefert beschauliche Ruhe für denjenigen, der Landschaft noch geniessen kann. Auf Gastfreundschaft wird hier besonderen Wert gelegt. Immer mal wieder einen Stopp in einem Pub einzulegen, gehört dazu und ist nach dem Abendessen fast ein Muss. 
Hochmoore, kristallklare Flüsse, unendliche Highlands, grüne endlose Weiten - ein “Ambiente”, das sich zum Reiten geradezu anbietet. 

Reitferien-Angebote in Irland: "Reiten und Englisch Lernen" im nördlichen Sligo ist speziell auf junge Gäste zwischen 12 und 19 Jahren zugeschnitten.
Auf dem Reiterhof an der Atlantikküste wird Unterricht und Ausreiten für die ganze Familie angeboten.
In Killarney, dem Südwesten Irlands geht es auf einen Rundritt über den berühmten Ring of Kerry.
Im County Galway bieten wir ein Reitferien-Programm auf einem Hof mit umfassendem Angebot (Unterricht, Sternritte, Jagd, Working Holiday etc.) an.
Der Westirland und Küstentrail bieten Ihnen herrliche Ritte im Connemara Gebiet - ein gleichzeitig wildes und ruhiges Gebiet mit herrlicher Landschaft, einsamen Stränden und wunderschönen Inseln!

Länderinformationen Irland

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen