Deutschland Reiterhof | Übersicht Reitangebote

 

STO STA

 Westernreiturlaub in der Rhön









Qualifikation

Geniessen Sie herrliche Ausritte im Biosphärenreservat in Thüringen

Inmitten wildromantischer, unberührter Natur der sanften Hügellandschaft der Rhön liegt die familiäre Western-Ranch. Die endlose Weite und herrliche Aussichten bieten einzigartige Bedingungen für Ausritte auf ausgeglichenen, gut ausgebildeten Westernpferden. Geniessen Sie die Freiheit und das echte Cowboy-Feeling beim Westernreiten in der Rhön! Mit der Übernachtung im gemütlichen 3* Landhotel und den vielfältigen Reitmöglichkeiten werden Sie wundervolle Urlaubstage verbringen und den Alltag hinter sich lassen.

Unterkunft: Sie wohnen im gemütlichen 3 Sterne Gasthaus und geniessen echte Rhöner Gastfreundschaft. Das Hotel befindet sich seit 1864 im Familienbesitz. Auf individuelle Betreuung und ausgezeichnete Verpflegung der Gäste wird grösster Wert gelegt. Das Hotel bietet Ihnen komfortable, helle und mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer. Die Gästezimmer sind mit Dusche, WC, Satellitenfernsehen und Telefon ausgestattet. Einige Zimmer verfügen über einen Balkon mit einer herrlichen Sicht auf die Berge der Rhön (Aufpreis von 5,- EUR pro Pers./Nacht). Es stehen drei Einzelzimmer, 17 Doppelzimmer und drei Dreibettzimmer zur Verfügung. Morgens erhalten Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Im Anschluss können Sie sich für das Lunch Sandwiches bereiten, die als Satteltaschenpicknick mitgenommen werden. Am Abend verwöhnt Sie das Küchenteam mit original Rhöner Gerichten.

Reitprogramm:

Ausreitwoche: Der grosse Rhön-Ritt! Hier reiten Sie in einer einzigartigen Landschaft - im Biosphärenreservat Rhön, dem "Land der offenen Fernen". Lassen Sie den Alltag hinter sich und spüren Sie die Freiheit im Sattel!
1. Tag: Anreise und gemeinsames Abendessen. Sie lernen die Mitreiter der Reitwoche kennen und besprechen den Verlauf der Reitwoche.
2. Tag: Heute brechen Sie zu Ihrem ersten Abenteuer auf. Sie reiten über die Stopfelskuppe und entlang dem „Steinernen Meer“. Weiter geht es hinauf zum Berg Pless, wo Pferd und Reiter einen herrlichen Rundblick geniessen. Nach einer Rast reiten Sie zum Schönsee und anschliessend über saftige Wiesen und entlang gelber Felder zum Einsturzsee „Bernshäuser Kutte“.
3. Tag: Über den Rossbergsgrund reiten Sie zum Nebelberg. Der Weg schlängelt sich malerisch durch die weite Landschaft der Rhön. Hier erinnert ein Denkmal an die Schlacht am Nebel 1866 zwischen den Bayern und Preussen. Von dort geht es über den Rossberg und durch den Klosterwald. Über Bergwiesen gelangen Sie schliesslich zu einer urigen Hütte, von der man einen herrlichen Panoramablick über die Kammlagen des Thüringer Waldes hat.
4. Tag: Das heutige Tagesziel ist eine urige Jagdhütte inmitten eines alten Waldes. Sie reiten hinunter durch den Knollbacher Grund zum Seeblick. Die Seen liegen Ihnen zu Füssen. Bei guter Sicht erkennt man den grossen Inselsberg. Zurück geht es vorbei an der antiken Ruine Frankenburg, wo einst Ritter und Burgfräulein hausten. Der Weg führt Sie durch den märchenhaften Paradiesgrund, über den Kohlberg, bis Sie schliesslich wieder den Reiterhof erreichen.
5. Tag: Bei Ihrem heutigen Ritt durchqueren Sie einen Eibenwald. Dann reiten Sie einen Steilhang hinauf, vorbei an der Rhönpaulushöhle in die Wiesenthaler Schweiz. Hier kann man die Eindrücke der Natur in vollen Zügen geniessen. Vorbei an Rinderherden wird der Traum vom Cowboy zur Wirklichkeit. Sie reiten die bewaldeten Hänge des Horn hinauf, wo Sie über einem Felsvorsprung die Weiten der schönen Rhön erblicken. Den Abend lassen Sie entspannt am Lagerfeuer bei Countrymusik ausklingen.
6. Tag: Das nächste Ziel führt Sie den Langenfelder Wald hinauf. Oben angekommen steigen Sie hinab und rasten an einem urigen Waldhaus. Dann geht es steil hinunter nach Weilar, wo die Tour leider endet. Bei einem letzten leckeren Abendessen lassen Sie die Ereignisse der Woche Revue passieren.
7. Tag: Abreise nach dem Frühstück.

Anfängerreitwoche: Reiten lernen für Erwachsene ohne Angst - das ist der Traum vieler, der Ihnen beim Westernreiten in der Rhön erfüllt wird. Sie reiten nicht in einer Reithalle oder nur auf einem Reitplatz, sondern lernen das Reiten draussen in der schönen Natur in Thüringen - dem grünen Herzen Deutschlands. Reiten lernt man am besten durch Reiten; bergauf, bergab, durch Wälder, über Wiesen und Felder. Sie sind den ganzen Tag mit Ihrem Pferd zusammen und gewinnen dadurch sehr schnell Vertrauen zu ihm. Ein einfühlsamer Reitführer mit viel Zeit und Verständnis sowie ein ausgeglichenes, geduldiges Western-Pferd lassen Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Sie reiten jeden Tag im Westernsattel durch die herrliche Landschaft der Thüringer Rhön, an Waldseen vorbei bis hin zu den schönsten Aussichtspunkten. Zwischendurch werden einige Übungen im Gelände eingebaut, so dass Ihre reiterlichen Fähigkeiten stetig wachsen ebenso wie Ihr Vertrauen. Ein gemütlicher Grillabend am Lagerfeuer mit Countrymusik bildet ein weiteres Erlebnis Ihres Reiterurlaubs.

Wochenendprogramme: Für Wiedereinsteiger, Fortgeschrittene oder Anfänger gibt es auch Angebote für das Wochenende. Fortgeschrittene unternehmen
2 Tagesritte durch die Rhön. Anfänger und Wiedereinsteiger erhalten einen 2-tägigen Reitkurs und unternehmen gemütliche Ausritte.

Nichtreiter: Auch für Aktivurlauber, die gerne Wandern oder Radfahren gibt es genügend Möglichkeiten, den Tag zu gestalten, bis auch die Reiter zurückgekehrt sind und Sie den Nachmittag und Abend wieder gemeinsam verbringen können. Wanderfreunde sollen wissen, dass der Premiumweg "Der Hochrhöner" 2010 zu Deutschlands schönstem Wanderweg gekürt wurde. Dieser eignet sich optimal für traumhafte Wandertouren - perfekt markiert und traumhafte Aussichten garantieren ein einzigartiges Wandererlebnis in der Rhön. Das Biosphärenreservat Rhön mit seinen einzigartigen Ausblicken wird alle Naturliebhaber begeistern!
Ein dichtes Radwegenetz und die leichten Hügel der Rhön, die sich für Mountainbiker eignen, erfreuen das Herz jeden Radlers.
Entdecken Sie die Vielseitigkeit eines Rhön‐Urlaubs: Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die traumhafte Umgebung, ein grosszügiges Sport- und Wellness-Angebot und interessante Städte. Jede Menge Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten lassen keine Langeweile aufkommen. Zum Beispiel die Wartburg in Eisenach, Point Alpha bei Geisa, Erlebnisbergwerk in Merkers und viele mehr gilt es zu entdecken!

(Änderungen vorbehalten)

idyllische Rhön - traumhafte Landschaft zum Reiten

 

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reiterhof
Termine: ganzjährig
Unterkunft: Gasthaus
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: deutsch
Nichtreiter: Ja
Eigenes Pferd: Ja
Min./max. Teilnehmer: 2/13

 



Ihre Expertin: nn

Pferde:   Morgan Horses, Quarter Horses und andere Freizeitpferde.

Sattel & Zaum:   Westernsattel und Zaumzeug.

Reiterfahrung:   Für Anfänger bis fortgeschrittene Reiter.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben