Deutschland Reittour | Übersicht Reitangebote

 

GIRCAV

CAVALLO Donau & Schwarzwald - Trail






Qualifikation

Ritt zur Europäischen Wasserscheide und Donauquelle

Warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in der Nähe wunderschöne Naturlandschaften zu entdecken gibt? unser Wanderritt führt Sie in den äussersten Süden Deutschlands - willkommen im Naturpark Südschwarzwald!

Reiten Sie zur Quelle der Donau an der Europäischen Wasserscheide und erleben Sie die Vielfalt und Weite des Schwarzwaldes. Steile Berge, weite Hochebenen, Wälder und Seen bilden ein ideales Reitgebiet! Erleben Sie die bekannten Orte Titisee-Neustadt, Lenzkirch und St. Märgen, den Heimatort der Schwarzwälder Füchse. Typische Schwazwaldhöfe säumen Ihren Weg. Weiterrit von Furtwangen über den Brend mit Blick bis zum Feldberg. Schliesslich folgen Sie den Quellflüssen der Donau, Brigach und Breg. Die Übernachtung erfolgt auf dem familiären Reiterhof und in urigen Gasthöfen, wo Sie die regionale Küche geniessen.

Detaillierter Tourenverlauf:

Tag 1: Individuelle Anreise ab 16 Uhr auf dem idyllisch inmitten einer kleinen Waldlichtung liegenden Schwarzwaldhof. Sie übernachten dort in stilvoll eingerichteten, sehr gemütlichen Gästezimmern. Die Gastgeber haben diese individuell und mit viel Liebe für Details eingerichtet. Aus den Zimmern und von der Terrasse haben Sie einen herrlichen Blick über die Landschaft und können den Pferden friedlich beim Grasen auf den saftigen Wiesen zuschauen. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie die Gruppe kennen und besprechen den Trail.

Tag 2: Nach dem Frühstück geht es endlich zu den Pferden. Ein erster ca. 3-stündiger Ritt eignet sich hervorragend, um "sein" Pferd kennenzulernen und die schöne Landschaft des Südschwarzwaldes zu erkunden. Durchreiten Sie Wälder und Wiesen bevor Sie wieder zum idyllisch gelegenen Reiterhof zurückkehren. Vielleicht bleibt sogar noch Zeit, um ein Bad im nicht weit entfernten Kirnbergsee zu nehmen, der im Sommer zum Baden einlädt. Beim gemeinsamen Abendessen können erste Erlebnisse ausgetauscht werden. Übernachtung am Hof.

Tag 3: Gestärkt durch das Frühstück starten Sie heute auf den Trail. Der Weg führt durch urige Wälder und über die Wutach, der ein Stück gefolgt wird. Eine wahrlich idyllische Kulisse! Die Übernachtung ist in einer liebevoll eingerichteten Pension über einer älteren, urigen Brauereistube, die noch in Betrieb ist. Probieren Sie beim Abendessen einfach ein frisch gezapftes, regionales Bier!

Tag 4: Der heutige Ritt führt über Lenzkirch in hügeliger Landschaft des Schwarzwaldes. Geniessen Sie die Ausblicke, die sich Ihnen bieten. In Saig geht es hinab nach Titisee Neustadt, wo Sie einen wunderbaren, weiten Ausblick über den Titisee selbst und bis hin zum Feldberg (die höchste Erhebung des Schwarzwaldes, im südlichen Schwarzwald ca. 25 km südöstlich von Freiburg gelegen) geniessen können. Nach einer Mittagsstärkung geht es weiter über einen Hügelzug. Auch hier bieten sich wieder Panoramaausblicke. Schliesslich erreichen Sie den Ferienort St. Märgen, die heimat der Schwazwälder Füchse. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel dort.

Tag 5: Nach den Frühstück werden die Pferde gesattelt und los geht es in unwegsameres Gelände. Kleine Orte, die etwas versteckt liegen, befinden sich auf dem Weg durch den Schwarzwald. Das Gelände ist nivellierter und daher etwas anstrengender für Pferd und Reiter. Je nach Gelände müssen einige Abschnitte geführt werden. Nach dem Aufstieg werden Sie allerdings mit einer fantastischen Aussicht belohnt! Die Sicht auf den Schauinsland und den Feldberg sowie weite Flächen mit Wald und Wiesen bilden eine perfekte Kulisse. Der ideale Stop, um Fotos zu machen. Über den Brendturm geht es bis zur Urquelle der Donau und gegen Abend erreichen Sie Furtwangen. Dort steht eine Besichtigung des dortigen Uhrenmuseums auf dem Programm bevor Sie zu Abend essen und im Hotel übernachten.

Tag 6: Der letzte Reittag steht an: Ein langes Stück folgen Sie der Breg (die südwestlich zwischen den Bergen Brend und Roßeck entspringt) , die zusammen mit der Brigach beim Zusammenfliessen die Donau bildet. Die beiden Quellflüsse der Donau leisten Ihnen heute Gessellschaft auf Ihrem Ritt. Entlang alter Eisenbahntrassen, die auf einen Galopp einladen, lässt es sich ideal reiten. Ein letzter Hügel dann erreichen Sie den heimischen Stall. Die Pferde werden versorgt bevor es ein gemeinsames Abendessen gibt. Tauschen Sie die Erlebnisse der Woche bei einem Glas Wein aus und lassen den Abend entspannt ausklingen.

Tag 7: Individuelle Abreise nach dem Frühstück. Bevor Sie die Heimreise antreten können Sie in der näheren Umgebung noch einen Stadtbummel durch die wunderschöne Altstadt Bräunlingens unternehmen oder ein Solebad besuchen - ganz nach Lust und Laune!



 

 

 

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Trail
Termine: Juni - Oktober
Unterkunft: Hotels, Pensionen, Reiterhof
Verpflegung: VP (ausser 3x AE)
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: deutsch
Nichtreiter: nein
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: 4/7

Reiten Sie bis zur Quelle der Donau und geniessen einen Trail durch den schönen Schwarzwald.



Ihre Expertin: Julia Wies

Pferde:   ca. 8 Pferde darunter Warmblüter, Araber, Lewitzer, ein Pony

Sattel & Zaum:   Englische Sättel und Zaumzeug, Westernsattel auf Anfrage.

Reiterfahrung:   Sattelfest in allen Gangarten mit ca. 2-3 Jahren Reiterfahrung. 
Reitergewicht max. 85 kg, auf Anfrage bis 90kg.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben