Neuseeland Reittour | Übersicht Reitangebote

 

it-nzrt08

Warrior-Trail









Qualifikation

Phantastische Strände und weites Farmland (Nordinsel, 5 Tage)

Von Auckland ist es nur eine anderthalb stündige Fahrt mit einer wunderschönen Aussicht über die Küste nach Pakiri. Erleben Sie ein tolles Reitabenteuer mit Ihren freundlichen Gastgebern - Nachfahren des ersten Maori-Chefs (Maori Rangitira) der Region.

Reiten Sie entlang eines der schönsten Küstengebiete Neuseelands über endlose menschenleere Sandstrände. Sie reiten über uraltes Maori-Stammesgebiet durch Pinienwälder, über weites Farmland zu erfrischenden Seen. Galoppieren Sie entlang der Dünen über Sandstrände, dass die Gicht nur so spritzt und gehen Sie anschliessend mit Ihrem Pferd baden. Sie übernachten im bequemen Farmhaus und geniessen schmackhaft-deftige Landküche. Wachen Sie mit dem Geräusch der Brandung auf und freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Reittage.

Tourenverlauf:
1.Tag: Ankunft in Pakiri ca. am Mittag. 2-stündiger Ritt am Nachmittag entlang des schönen Strandes von Pakiri. Nachtessen mit ihren Gastgebern Laly und Sharley, Nachkommen von Te Kiri, Rangoberster Anführer von Ngati Wai und seiner Tochter Rahui. Sie haben ihr Leben lang dieses Land bewirtschaftet.Übernachtung auf der Farm oder im Strandhäuschen.

2.Tag: Abfahrt von Pakiri um 10h00 für einen Ritt am schönen weissen Surf- Sandstrand. Mit etwas Glück sehen Sie wilde Delfine am Ufer, die mit Ihnen spielerisch mitkommen. Das kann natürlich nicht garantiert werden, kommt aber öfters vor! Sie werden auf Pfaden im Pinienwald reiten, die ursprüglich von den Maorikriegern benutzt wurden als sie ihr Territorium vor fremden Stammbesuchen beschützen mussten. Mittagessen am Süsswassersee Tomarata, vielleicht haben Sie Lust auf ein kühlendes Bad mit ihrem Pferd. Dann gehts rauf zum Te Arai Punkt wo die Aussichten über den Strand zur Insel Te Moana nui O Toi O tuatahi ( The floats of the net of Toi in the great sea) Hauturu (Little Barrier) Aotea (Great Barrier) Mokohinau und Taranga (Hen and Chickens) spektakulär sind. Rückweg dem Strand entlang zur Farm Pakiri und herzhafte Mahlzeit. Ca. 5 Stunden reiten

3.Tag: Heute reiten Sie entlang des leuchtend weissen Sandstrands Te Arai bis zum Te Arai Aussichtspunkt und durch urtümliche Wälder. Abschliessend erreichen Sie wieder Pakiri Beach und den uralten Pohutukawa Wald. Im Dezember erstrahlen die alten Bäume in grellem Rot, weshalb sie auch neuseeländische Weihnachtsbäume genannt werden. Hinter dem Wäldchen liegt Ihre Unterkunft und es erwartet Sie ein herzhaftes Abendessen.
Ca. 5 Stunden reiten.

4.Tag: Es geht heute zur Maori Marae bei Leigh (heiliger Ort). Wir steigen hoch über den weissen Sandstrand von Pakiri zum Pa (Festung und Aussichtspunkt) des höchsten Anführers Te Kiri, Vorfahre Ihrer Gastgeber Laly and Sharley Haddon. Von hier aus können Sie zum Ozean blicken zu den Inseln, Coromandel, Rangitoto und sogar Auckland City in der Ferne erspähen. Wir reiten über schönes Farmland runter zum kleinen Fischerstädtchen Leigh wo wir zum Essen beim Seafriend's Café und Aquarium stoppen. Ein kurzer Ritt von dort nach Omaha Marae, ein authentischer Maori marae traditionell geführt, wie in alten Zeiten. Heute Nacht schlafen alle im Haus zusammen am Boden auf Matratzen, wie es der Brauch ist. Sie werden interessante Gespräche haben mit den Einheimischen und viel über Geschichte und die heutige Lebensweise lernen. Bitte beachten: Manchmal ist es nicht möglich im Maori Marea zu übernachten - wenn z.Bsp. eine Beerdigung stattfindet oder andere religiöse Anlässe es verbieten. Ausserdem bedarf es einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen. Alternativ wird im Molly Hawk Cottage oder Goat Island Outlook übernachtet. Beide bieten eine gemütliche Unterkunft, Pool und Whirlpool / Spa. Abends erwartet Sie ein ausgiebiges Barbeque. Ca 5 Stunden reiten

5.Tag: Nach einem herzhaften Frühstück werden Sie nach Pakiri zurückkehren, mit einem Zwischenstopp zum Essen in Te Kiri's Pa, hoch über dem Ozean. Von da gibt es einen steilen Abstieg zum Strand für einen munteren Galopp im Sand. Dann reiten Sie durch Dünen zur Flussmündung, wo eine grosse Vogelvielfalt zu beobachten ist, rauf über hügeliges Farmland nach Pakiri. Beim Nachmittagstee oder einem kühlen Bier können Sie entspannen bevor es heisst: Abschied nehmen. Abreise am Nachmittag.
Ca. 4 Stunden reiten.



 

 

 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reittour
Termine: ganzjährig
Unterkunft: Farm, traditionelles Maori-Haus oder Lodge
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ
Sprache: Englisch
Nichtreiter: nein
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: 4/10

Reiten im Land der Hobbits, ein besonderes Naturerlebnis hier auf der Nordinsel!

duu

Pferde:   Verschiedene Rassen u.a. Appaloosa, Vollblut, Quarterhorse, Stock Horse und Clydesdale.

Sattel& Zaum:   Englische Western- oder Stocksättel.

Reiterfahrung:   Tempo gemässigt mit einigen flotten Galoppaden am Strand. Sie sollten sich in allen Gangarten sicher fühlen.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben