Indien


Mewar Trail, Reitsafari in Nordindien

Aravalli Trail - Reittour in Nordindien

Pushkar Trail - Pferdesafari in Indien

Burgen Trail in Rajasthan

Sternritte und Sightseeing

NEU - Reiten und Kultur in Rajasthan

Sri Lanka


Sri Lanka Tropen & Strand Trail

Dschungel Reitsafari Sri Lanka

Reiten in Indien

Reiten in Indien
Unsere Reittouren finden in Rajasthan statt, Indiens bekanntester und grösster Bundesstaat im Nordwesten des Landes. Auch als Wüstenstaat bekannt, hat der südliche Teil jedoch ein vielseitigeres Gesicht als im Allgemeinen angenommen. Nur hier können Reiter und Besucher drei grosse Landschaften erleben: Die bewaldeten Hügel der Aravalli-Berge, einem der ältesten Gebirge der Erde, die zum Teil fruchtbare und zum Teil karge Steppenlandschaft der Malwa-Ebene und die endlose Weite der Wüste Thar.

Indien lässt sich grob in drei Regionen aufteilen: Das Himalaya-Gebirge, welches mit einer Länge von 3.500 km die Nord- und Ostgrenze Indiens bildet, das Flussnetz und -delta des Ganges, das den ganzen Norden durchzieht und das im Süden anschliessende Hochland des Dekhan mit den Randgebirgszügen der Westlichen und Östlichen Ghats.

Die Stadt Udaipur (gegründet 1567), von der aus die Ritte starten, liegt im Süden Rajasthans und war die Hauptstadt des Reiches Mewar, eine bis zur Einbindung in die indische Union im Jahr 1948 politisch relativ unabhängige Region. Udaipur ist umgeben von den sanften Hügeln des Aravalli-Gebirges und gilt als eine der schönsten Städte Rajasthans, wenn nicht sogar ganz Indiens. Es gibt hier viele Seen - daher wird die Stadt manchmal auch als "Venedig des Ostens" bezeichnet - und der prächtige Stadtpalast, am Ufer eines der Seen gelegen, ist architektonisch sehr interessant.

Eine Reittour in Rajasthan ist ein Besuch in einem Pferdeland der Extraklasse. Die Kuh ist heilig doch das Pferd göttlich, heisst es schon in alten Schriften und die Rajputen sind ein Reitervolk, dessen Kultur aufs Engste mit seinen Pferden verknüpft ist. Und das bedeutet im Umkehrschluss, nur wer diese Pferde kennen gelernt hat wird auch in der Lage sein, die Kultur Rajasthans zu verstehen.

Entdecken Sie auf Marwaripferden Rajasthan, seine Kultur, seine Menschen und seine Geschichte.

Im Hochland des Dekhan mit den Randgebirgszügen der Westlichen und Östlichen Ghats.

Anreise 
Flughafen Udaipur (Rajasthan)

Klima/Reisezeit
Die Trail-Saison beginnt im September und geht bis April, der angenehmen "kühlen" Jahreszeit mit sonnigen Tagen und Temperaturen von etwa 20-30°C. Ab Mitte April beginnt der indische Sommer mit grosser Hitze und von Juni bis August ist Regenzeit.

Essen & Trinken
Das unvergessliche Aroma Indiens besteht aus den Düften der Gewürze der indischen Küche – besonders bei der Curry-Zubereitung. Wem dieser Geschmack nicht liegt, findet in den touristischeren Gegenden gute Alternativen.

Unterbringung
Doppelzimmer in guten Mittelklasse-Hotels oder geräumige Doppelzelte mit Komfort.

Reiten in Sri Lanka
Sie reiten auf Marwari Pferden und erleben die faszinierende Kultur und Natur Sri Lankas. Entdecken Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie Burgen aus der Kolonialzeit, Kirchen und Tempeln. Zudem erhalten Sie einen wundervollen Einblick in die vielfältige Flora und Fauna des Landes. So bietet der Dschungel zahlreiche Vogelarten und Elefanten. Auch die einzigartige Natur mit herrlichen Wasserfällen und Seen wird Sie beeindrucken.

Länderinformationen Indien
Länderinformationen Sri Lanka

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen