Arizona Reittour | Übersicht Reitangebote

 

rtaz15-cc-2

Superstitions Ride








Qualifikation

Arizona´s Superstitions Wilderness (8 Tage)

Auf dieser 8-tägigen Wildnistour entdecken Sie die herrliche Superstitions Wilderness in Arizona. Canyons, beeindruckende Wüstenlandschaften und Geisterstädte sind nur einige der Highlights dieser Tour.

Unterkunft:
Sie übernachten die erste und letzte Nacht in Phoenix. Auf dem Trail übernachten Sie in Zwei-Mann-Zelten, ausgestattet mit einer bequemen Matratze. Das Gepäck wird mit dem Begleitfahrzeug transportiert, so können Sie flott reiten. Wenn Sie abends im Camp ankommen, erwartet Sie bereits das Abendessen. Camp-Toilette und Dusche stehen zur Verfügung.


1. Tag: Ankunft in Phoenix, Arizona. Shuttle-Transfer zum Quality Inn Phoenix Airport.

2. Tag: Abholung vom Hotel gegen 9 Uhr und Transfer zum Camp bei Picket Post, nahe des Gila River. Nachmittags unternehmen Sie einen ersten Ritt auf dem Arizona Trail in nördlicher Richtung. Sie reiten durch Hügel, die mit den berühmten Saguaros, riesigen Kakteen, bewachsen sind. Im Gila River können Sie sich bei einem Bad erfrischen.

3. Tag: Auf alten Cowboy-Pfaden reiten Sie vom White Canyon zum Picketpost Mountain, vorbei an herrlichen gelb- und ockerfarbenen Felsformationen. Sie überwinden gut 600 Höhenmeter.

4. Tag:
Heute heisst es früh aufstehen. Es erwartet Sie ein langer Ritt entlang des Flüsschens Queen Creek und durch eine wunschöne Landschaft bis zum Frazier Canyon. Sie reiten in westlicher Richtung in den Canyon hinein und folgen ihm tief in die Superstition Wilderness. Durch eine extrem zerklüftete Landschaft erreichen Sie schliesslich das Camp in Peralta.

5. Tag: Sie folgen dem Dutchmans Trail bis nach First Water. Sie geniessen herrliche Ausblicke auf den einzigartigen Felsen Weavers Needle und klettern mit Ihrem Pferd von einem Canyon in den nächsten. Camp bei First Water.

6. Tag: Morgens besichtigen Sie die Geisterstadt Goldfield. Später führt der Ritt auf dem Great Western Trail bis zum Salt River. In der Nähe des Flusses befindet sich das Camp.

7. Tag: Ritt entlang des Salt River und eine gute Gelegenheit für ein erfrischendes Bad. Auf dem Bolder Canyon Trail reiten Sie bis zum Canyon Lake. Am Abend geniessen Sie ein letztes gemeinsames gemeinsames Abendessen im Camp bevor Sie zurück zum Quality Inn Airport Hotel in Phoenix gebracht werden, wo Sie eine herrliche heisse Dusche erwartet.

8. Tag: Abreise mit dem Hotel Shuttle zum Flughafen.  



 



 



 



 

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Reittour mit Begleitfahrzeug
Termine: März - November
Unterkunft: Camp
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ/EZ im Hotel und Zelt
Sprache: Englisch, Deutsch
Nichtreiter: nein
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: 5/8



Ihre Expertin: Julia Wies

Pferde:   Missouri Foxtrotters, Araber und Araber-Foxtrotter-Mix, Tennesse Walker

Sattel& Zaum:   Western

Reiterfahrung:   Wegen schwierigen Gelände, längeren Trabs und Galoppaden und langen Reitzeiten nur für erfahrene Reiter ab mind. 3 Jahren Reiterfahrung.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen nach oben