Yukon Reittour | Übersicht Reitangebote

 

rtyt07

Yukon Sternritte








Qualifikation

Abenteuer zu Pferd in der Wildnis des Yukon (8/5/4 Tage)

Entdecken Sie die Schätze des Yukon zu Pferd. Dieses Wildnis - Abenteuer führt Sie ins wunderschöne Hinterland von Yukon - das werden Sie garantiert nicht so schnell vergessen!

Erfahrene Reitführer geleiten Sie durch die abgelegene Wildnis des Küstengebirges im südlichen Yukon. Zu Pferd reiten Sie zum schönen Fish Lake Valley und von dort aus über die Berghänge des Bonneville Lake und Fish Lake mit schönen Ausblicken. Dann reiten Sie hinaus in die Wildnis auf historischen Pfaden, die bis heute nur von Wildtieren und Reitern benutzt werden. Am Coal Lake befindetsich eine original Trapper-Hütte. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera - es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Wildtierbeobachtung und herrliche Landschaft!

Falls Sie früher anreisen, können wir Zusatznächte im Hotel in Whitehorse organisieren.

1. Tag: Sammeltransfer um 10 Uhr in Whitehorse (gerne können wir eine Zusatznacht für Sie mitbuchen). Unser Partner zeigt Ihnen die Stadt und Sie haben auch die Möglichkeit, noch das ein oder andere einzukaufen. Hier gibt es viele kleine Geschäfte mit lokaler Handwerksarbeiten. Von Whitehorse sind es nur 20-25 Fahrtminuten bis zur Lodge am Fish Lake. Hier wohnen Sie in einer gemütlichen Cabin oder in einem der Doppelzimmer der Hauptlodge, wo Sie das Mittagessen einnehmen. Kennenlernen der Pferde und je nach Wetter und Tageszeit unternehmen Sie einen ersten kürzeren Ausritt. Dann Abendessen. Übernachtung auf der Lodge oder in Cabins. Hier gibt es keinen Strom, Telefon oder Wifi, Natur pur!

2.-6. Tag (je nachdem wie lang Ihre gebuchte Tour ist):
Täglich werden die Pferde gefüttert. Im Anschluss geniessen auch die Reiter Ihr Frühstück in der Hauptlodge. Sie richten sich das Lunchpaket, dann werden die Pferde gesattelt und es geht hinaus: Geniessen Sie Ritte in die spektakuläre Wildnis Yukons - Kamera nicht vergessen!
Beispielsweise reiten Sie auf einem Grat von wo Sie fantastische Ausblicke über Bonneville und das Fish Lake Tal haben. Oder hoch zum Mount McIntyre, von wo Sie auf Whitehorse in der Ferne blicken können. Erkunden Sie eine echte Trapper-Hütte in der Nähe des Coral Lake, welche reich an Geschichte ist und im Winter immer noch von Fallenstellern benutzt wird. Viele Besucher kommen jedes Jahr hierher und sind fasziniert von dem Yukon-typischen Charakter dieser Hütte. Sie wurde 1981 von vier Norwegern erbaut und diente als Kulisse für den Film „Der letzte Trapper“ von Nicholas Varnier. Sie ist im Sommer nur zu Pferd und im Winter mit Hundeschlitten erreichbar.
An den See schliessen sich Sümpfe an, die aus einer Reihe von Biberburgen entstanden sind. Entlang des kleinen Flüsschens Friday Creek reiten Sie durch eine alpine Tundra-Landschaft mit Wiesen, Wildblumen, einzelnen Erlen und Weiden, die ein aromatisches Feuerholz abgeben. Bergschafe, Elche, Caribou, Füchse, Hasen, Streifenhörnchen, Koyoten und Bären haben hier ihr Zuhause und können mit ein wenig Glück erspäht werden.
Mittags gibt es ein Satteltaschenpicknick unterwegs und abends können Sie den Tag gemütlich beim Essen ausklingen lassen. Übernachtung auf der Lodge.
Am vorletzten Tag geht es zurück nach Whitehorse, wo das Zimmer für Sie bereits gebucht ist (inkl.). Verbringen Sie einen letzten gemeinsamen Abend in Whitehorse (AE exklusive).

Letzter Tag: Transfer zum Flughafen oder eigene Verlängerung in Whitehorse und Umgebung (es gibt zahlreiche Angebote zum Kanufahren, Radfahren oder Wandern).

Änderungen vorbehalten!


Unterkunft:
Während der Tour übernachten Sie in einer Wilderness Lodge, es gibt keinen Strom, Telefon oder Wifi, Natur pur!
Die Lodge bietet einige Zimmer. Desweiteren stehen Cabins den Gästen zur Verfügung, die Badezimmer werden geteilt und es gibt eine "Schwerkraft" Dusche. Öfen halten die Zimmer warm und Propan sorgt für Licht. Eine grosse Jurte mit offenem Küchen-, Ess- und Wohnbereich und authentischen Möbeln aus Holz befindet sich ebenso in der Lodge. Hier kann man gemütliche Abende verbringen.

Die Mahlzeiten sind alle inbegriffen (ausser das Frühstück an Tag 1 und das Abendessen am letzten Tag). Mittags in Form eines Satteltaschenpicknicks und abends in der Lodge.
Nicht-alkoholische Getränke sind inbegriffen. Alkoholische Getränke werden gemeinsam vor der Tour eingekauft. Letzte Übernachtung in einem Hotel in Whitehorse.

F: Frühstück, ME: Mittagessen, AE: Abendessen



 



Bewohner Yukons



Wunderschöne Landschaften



Viele Tiere haben im Yukon ihr Zuhause.

In Kürze

Pferde, Reiten, Zaumzeug

Programm: Packpferde-Tour
Termine: Juni-September
Unterkunft: Lodge
Verpflegung: VP
Sprache: Englisch
Nichtreiter: nein
Eigenes Pferd: nein
Min./max. Teilnehmer: 2/6 (pro Reitgruppe) 22

Ein Reitabenteuer fernab der Zivilisation mit Abenteuercharakter.



Ihre Expertin: Julia Wies

Pferde:   Quarter-Mix, Morgans und Yukon Mountain Cayus.

Sattel& Zaum:   Western.

Reiterfahrung:   Ab 1-2 Jahren Reiterfahrung, langsames Reittempo aber einige lange Tage im Sattel, Flussüberquerungen und z.T. steile Pfade.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen