Maya Dschungel Ritt |

Reisezeit: 27.01. -03.02. -

Jacqueline Schaack


ALLES: Tikal, Xunantunich, die Höhlen, die Wasserfälle

nichts, höchstens die Stechmücken, aber die muss man in Kauf nehmen, die gibt es in den Tropen überall

Erwartungen erfüllt: ja
Service:
Reisedokumente:
Pferde: sehr gut, selbst Nichtreiter können problemlos mitreiten und zwar auch Galopp
Sattel & Zaumzeug: sehr weich und komfortabel, mit allem ausgestattet: Satteltaschen, Regenmantel, Wasserflasche, nichts fehlte
Unterkunft: auf allen meinen Reisen habe ich noch nie so gründlich das Zimmer gereinigt bekommen, selbst mein gebrauchtes Taschentuch lag gefalten neben dem gefalteten Nachthemd, Zimmer in Liebe mit vielen Blumen dekoriert
Verpflegung:
Guide: es war eine herzliche Freundschaft, man hatte das Gefühl unter Freunden zu sein. Fredy der Gartenbebauer zeigte mir immer mit Stolz seine geernteten Tomaten und Gemüse.
Mitreiter:



Maya-Dschungel-Ritt | Belize

Reisezeit: 24.2. - 03.03.

Margit Lindner

Gute, harmonische Reitergruppe mit viel Reiterfahrung, was im teils schwierigen Gelände sehr von Vorteil war. Großartige Landschaft, abwechslungsreiche Ritte und beste Führung. Exotisch und erlebnisreich
So ziemlich alles! Reizende Gastgeber, beste Organisation, zuverlässige, sichere und rittige Pferde, großartiges landestypisches Essen (alles frisch), saubere und schöne Unterkunft. Die Möglichkeit in der Mittagspause an besonderen Plätzen zu schwimmen (Wasserfall, See). Und natürlich die Natur!
Diese Reise war mit Sicherheit die ungewöhnlichste und exotischste meiner bisherigen Reiterreisen. Die Anreise ist zwar langwierig und ich habe daher etwas gezögert. ich habe aber einen günstigen Flug mit Delta Airlines gefunden. Wie gut, dass ich mich dafür entschieden habe. Die Reise ist nichts für ängstliche Gemüter. Die Reitstrecken sind zum Teil steil und schwierig, aber die Pferde absolut sicher. Der Dschungel bietet viele neue Eindrücke und interessante Tier- und Pflanzenwelt. Es lohnt sich!
Nichts!

Erwartungen erfüllt: ja, Mehr als das. Viele neue Eindrücke und ungewöhnliche Erlebnisse: Höhlen besichtigt (teils mit dem Kanu, teils erklettert), ungewöhnliche und seltene Tiere, Erklärung der Pflanzen und Tiere durch den Guide. Besichtigung von Maya-Stätten mit fachkundiger Führung.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet