Atlantikritt |

Reisezeit: 22.-29.5. -

Stefan & Bernadette Barler


Landschaft, Essen und Betreuung
Wir haben diesen Ritt schon zum zweiten mal mitgemacht und würden es wieder tun
Der Tischwein war mieserabel

Erwartungen erfüllt: ja
Service:
Reisedokumente:
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung:
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter:



Atlantikritt |

Reisezeit: 25.12.-31.12. -

Annika Karstadt


Abenteuer, Abwechslunsreiche Landstriche, Unvergesslicher Urlaub

nichts

Erwartungen erfüllt: ja
Service:
Reisedokumente:
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung:
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter:



Atlantikritt |

Reisezeit: 03.-10.04. -

Josef & Yvonne Klarer


trittsichere, brave Pferde, schöne Naturparks und Korkeichenwälder

alles zu langsam, zuviel Schritt, kein Trab, selten galoppiert, unnötiges Begleitpferd

Erwartungen erfüllt: wir
Service:
Reisedokumente:
Pferde: gut
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: ausreichend
Verpflegung:
Guide: gut
Mitreiter:



Atlantik-Ritt |

Reisezeit: 7.-14.8. -

Katja Horstmann


Kleine Gruppe von nur 6 Personen. Sehr persönlich + toller Zusammenhalt. Alles hat von a-z gestimmt. Tolle Führerinnen. Keine Wünsche blieben offen. Tolle Pferde



Erwartungen erfüllt: ja,
Service:
Reisedokumente:
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung:
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter:



Andalusien, Atlantikritt | Spanien

Reisezeit: 04.04. - 11.04.

D. O.


Freundliche Dauerbetreuung Sichere Pferde Gute Organisation
Ich finde, es spricht sehr für Pegasus, dass die Reisevermittler die Anbieter besuchen und so persönlich kennen und bei der Buchung kompetent Auskunft geben können. Aber das sollte nicht auf Kosten der Urlauber gehen, die an der Reise teilnehmen, die Ihr Mitarbeiter besucht. Und der Eindruck drängt sich schon sehr auf. Oder ist es üblich, dass im Katalog gemachte Angaben nicht eingehalten werden? Da Sie nun nicht gerade der billigste Anbieter sind, hatte ich mir eigentlich schon zuverlässige Katalogangaben erhofft.
Lt. Katalog max. 10 Reiter - wir waren 12, das sind 20 % mehr als im schlechtesten Fall. Andere Veranstalter machen keine Angaben über die max. Teilnehmerzahl, für mich war das einer der ausschlaggebenden Punkte, bei Pegasus zu buchen. Auch nach mehrmaligen Anfragen wurde die Gruppe nicht geteilt, der Aufwand wäre zu groß. Klar, die Gewinnspanne ist so größer.

Erwartungen erfüllt: ja, Schöne Landschaft, nette Pferde und auch die Führer haben die große Gruppe so gut wie möglich in Schwung gebracht.
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausreichend
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut



Atlantiktrail | Spanien

Reisezeit: 20.3. - 27.3.

Uta Müller


die Landschaft, die rittigen Pferde, die tatsächlich aus dem vollen Galopp mit einem Finger durchpariert werden können, netter Rittführer, Osterprozession

teilweise kein Picknick unterwegs, so dass das Mittagessen teils erst um 16 Uhr bzw. 18 Uhr stattfand (nach dem kargen spanischen Frühstück um 8 Uhr), sehr spätes Abendessen, kein Kompass, so dass wir uns einmal total verritten haben, an einem Tag waren wir 19 Reiter, das ist zu viel in diesem Gelände!, lange Transfers

Erwartungen erfüllt: ja, es war ein sehr schöner Ritt und ich werde irgendwann die Rondatour noch machen.
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: gut
Mitreiter: gut



Ronda-Atlantik-Ritt, 8 Tage | E

Reisezeit: 11. Oktober - 18. Oktober

Bettina Janning

perfekte Organisation vor Ort, Sarah war der beste guide, hatte ein GPS im Kopf und war immer souverän und super nett, war immer für alle da und hat sich um alles gekümmert, ebenso unser best boy Raul, der den Wagen fuhr, tolle Picknicks organisiert hat und immer schon das Futter parat hatte, wenn wir abends kamen.
die fantastischen Landschaften, die Ritte durch die Nationalparks waren unvergleichlich, die Pferde unglaublich trittsicher, die Betreuung perfekt, ein wahnsinniges Erlebnis.

Ich hätte mir den Empfang auf der Rancho La Paz etwas persönlicher gewünscht, vielleicht mit einer persönlichen Begrüßung und einer kurzen Einführung. Wir sind zum ersten mal einen Trail geritten, wie alle in der Gruppe und waren am ersten Tag sehr verunsichert.

Erwartungen erfüllt: ja, Ich konnte mir vorher nicht so richtig vorstellen, was auf mich zukam und war ab dem 3. Tag, sobald wir im Nationalpark waren, begeistert.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet



Atlantik-Ritt, 8 Tage | Spanien

Reisezeit: 25. März - 2. April

Ute Wilgers


es war alles top Organisiert

nichts

Erwartungen erfüllt: ja
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut



Atlantik-Ritt, 8 Tage | Spanien

Reisezeit: 6. Mai - 14. Mai

U G

Im Programm (Katalog) sollte darauf hingewiesen werden, dass viel steil bergauf und bergab geritten wird und dafür im Sattel aufgestanden werden muss , ebenso im Galopp (nicht nur "leichter Sitz") Wird erst in den Reiseunterlagen am Rande erwähnt.
Pflegezustand und Ausbildung der Pferde, Zustand der Sättel und Zaumzeuge, Organisation der Tour (viele spontane Änderungen wg. schlechtem Wetter)

Der Regen 😋,

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut



Atlantik-Ritt, 8 Tage | Spanien

Reisezeit: 1. Oktober - 9. Oktober

Josef Andre

Wir haben schon das zweite Mal bei Pegasus gebucht und sind vollends zufrieden. Tolle, gewissenhafte und sehr kompetente Beratung.
Die Gastgeberin (Nicole) und ihr gesamtes Team haben uns sehr herzlich empfangen und die ganze Zeit wie gute Freunde betreut. Meine Kritik vom Vorjahr, dass die Gastgeber zu sehr im Hintergrund und zu unnahbar sind, wurde offenbar sehr ernst genommen. Hat uns sehr gefreut, dass diesmal die Gastgeber sehr präsent, offen und freundlich waren. Der Tourguide (Zoe) und der Tour-Begleiter (Raoul) haben uns ein unglaubliches Erlebnis ermöglicht. Die beiden haben extrem umsichtig, verantwortungsvoll und serviceorientiert gehandelt. Grösstes Lob für die beiden. Vorbildlich, auch in heiklen Situation und bei unangenehmen Themen. Sehr professionell und immer um das Wohl und die Sicherheit der Gruppe bemüht. Und dabei unvergleichlich freundschaftlich. Toll, toll, toll.

Müll der in Spanien an den Strassenrändern und auch in der Landschaft liegt. Eine niederländische Mitreiterin die weder die erforderlichen Fähigkeiten für die Tour mitbrachte und sich auch nicht an die Anweisungen halten wollte oder konnte (trotz enormem Bemühen des Guide und der Mitreiter sie zu unterstützen) und durch ihr Verhalten sowohl die Sicherheit für sich, das Pferd und die Gruppe gefährdete. So auch für Ärger in der Gruppe sorgte und an einem Tag bei einer anspruchsvollen Passage aus Sicherheitsgründen sogar von der Teilnahme ausgeschlossen werden musste. Diese Vorkommnisse haben die Freude in der Gruppe etwas getrübt.

Erwartungen erfüllt: ja, Eine wunderbare Tour die alle Erwartungen vollends erfüllt hat.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut



Atlantik-Ritt, 8 Tage | Spanien

Reisezeit: 9. Juni - 16. Juni

Anna Spiriadis


Das positivste an dieser Reise waren die Pferde, so ausgeglichen und zuverlässig als wären sie eine Versicherung für jeden Reiter.
Ich war leider etwas enttäuscht von einer unserer Tour guides, da sie sehr unfreundlich und oft genervt rüber kam. Leider war sie auch die jenige, die den Eindruck gemacht hatte, die Tour so schnell wie möglich durchzuziehen. Hatte man Fragen gestellt kamen meist patzige Antworten. Fazit: freundliche und gesprächige Guides sind ein muss für jede Tour, da man viel Zeit gemeinsam verbringt und auch mal das Gespräch suchen will. In meinem Fall war es gut das 2 Guides dabei waren, die abwechselnd die Tour mitgeritten sind, da ich mit der anderen Person besser klar kam.
Das zu wenig galoppiert wurde, zu viel Stunden am Stück Schritt geritten wurde, was auch für Pferd und Reiter anstrengend sein kann. Durch die Hitze und nicht immer guten Untergrund des Bodens waren Galoppaden oft nicht möglich.

Erwartungen erfüllt: ja, Die Organisation an sich war super, mit den Picknicken und dem Essen. Man war immer versogt musste nicht verhungern. Zu bemängeln war, das die Picknicke oft zu kurz waren, da man sich noch etwas erholen wollte bzw das Essen verdauen wollte.
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: gut
Mitreiter: gut



Atlantik-Ritt, 8 Tage | Spanien

Reisezeit: 3. August - 11. August

Ann-Kathrin Schlegel

Ein rundum perfekter Urlaub - von der Buchung bis hin zum Schluss!! Sehr gute Organisation der Reise durch Ihre Mitarbeiterin, tolle Unterkünfte, reibungslose Abläufe, sehr gut ausgebildete Pferde, die Reiseleitung vor Ort geht individuell auf jeden Wunsch ein, ein tolles Programm.
Mit einem Wort: Alles!



Erwartungen erfüllt: ja, Die Erwartungen wurden maßlos übertroffen.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: ausgezeichnet
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet



Atlantik-Ritt, 8 Tage | Spanien

Reisezeit: 3. August - 11. August

Anna Prock

Unsere beiden Reiseleiter waren super, haben die Pferde und die Gegend gut gekannt, konnten uns viele Infos liefern. Waren super freundlich und sind individuell auf jeden einzelnen eingegangen. Ganz tolle Pferde!! Kannten die Gegend, waren Verkehrssicher und ruhig.
Das Land auf de Pferderücken kennen zu lernen. Orte entdecken, an die man sonst nicht kommt und wo fast niemand ist. Der Strandgalopp war schon lange ein Traum von mir und hat mega viel Spass gemacht! Auch der Nationalpark gehört zu den Highlights der Reise.
Wenn man bei der Ranch direkt bucht, erhält man 10 % Wiederholerrabatt, bei Ihnen 5 %. Woran liegt das?
Nichts. Einzig auf der Ranch fand ich es schade, gab es keine Essenauswahl oder wurde man im Vorfeld informiert, was es gab. Daher musste ich leider ab und zu das Essen zurückschicken, da es mir nicht schmeckte ...

Erwartungen erfüllt: ja, Übertroffen :-)
Service: gut
Reisedokumente: gut
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: ausgezeichnet
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: gut